Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat das die Welt gebraucht? Erste Scheidungsmesse

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 24554, 17 Oktober 2007.

  1. User 24554
    Sehr bekannt hier
    1.539
    198
    551
    nicht angegeben
    In Wien/ Österreich startet ein neues Pilotprojekt, das konträr zu den beliebten Hochzeitsmessen steht.
    Am 27. und 28. Oktober wird erstmals eine Scheidungsmesse im Hotel Mariot stattfinden.

    Die Veranstalter erhoffen sich einigen Erfolg von dieser Veranstaltung, die es Scheidungswilligen ermöglichen soll, sich über alles in puncto Scheidung zu informieren.

    Zu den Aussteller, die ihre Bereitschaft bereits signalisiert haben, zählen u.a. Rechtsanwälte, Vermittler, Labore und Privatdetekteien.

    Die Erzdiözese will sich ebenfalls mit einem Informationsstand beteiligen.

    Um im Vorfeld Spannungen zu meiden, sind die Geschlechter zeitlich getrennt eingeladen - Samstag die Männer und Sonntags die Frauen.


    Quelle:http://news.de.msn.com/panorama/Article.aspx?cp-documentid=6417858
     
    #1
    User 24554, 17 Oktober 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    find ich ne gute sache..warum immer nur über das rosige und angeblich soo tolle aufklären wie heiraten..hochzeiten müssen eh net sein für ne erfolgreiche Beziehung..von daher..warum nicht auch ne ratgebermesse für scheidungs-fälle.
     
    #2
    Decadence, 19 Oktober 2007
  3. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Wenn man irgendwo mit Geld machen kann, wird dafür auch geworben.
    Das ist nun einmal so.

    Ich finde es gibt schlimmeres.
     
    #3
    Hens, 19 Oktober 2007
  4. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Genau meine Meinung.
     
    #4
    User 67771, 19 Oktober 2007
  5. ankchen
    Gast
    0
    ich finds großartig

    allen ernstes :jaa_alt:
     
    #5
    ankchen, 19 Oktober 2007
  6. AndyM
    AndyM (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    2
    nicht angegeben
    na ja, heutzutage mit den hohen scheidungsraten wahrscheinlich ok, immerhin kann man sicher über alles informieren, trotzdem scheint mir, dass man immer schneller zur scheidung greift ohne gross nach lösungen zu suchen. aber vielleicht ist auch die ganze heiratssache nicht mehr zeitgemäss, da man heute ja mehr von lebensabschnittspartnern anstelle von lebenspartnern spricht.

    aber weshalb getrennt, die scheidungswilligen könnten sich doch so gleich kennenlernen und es würde bestimmt viele neue paare geben. sie könnten die frage "wo habt ihr euch kennengelernt" dann auch gleich beantworten mit: "auf der scheidungsmesse" :tongue:
     
    #6
    AndyM, 20 Oktober 2007
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich finde es traurig, dass es sowas heutzutage braucht. Leider hat die Ehe nicht mehr den Stellenwert, den sie mal hatte. Heute laufen viel zu viele Paare bei Problemen einfach auseinander, wohingegen früher viel eher versucht wurde diese Probleme irgendwie zu bereinigen.
    Auch meine Eltern und Großeltern hatten mal schlechte Zeiten (meine Eltern hatten, als ich etwa 10 Jahre alt war sogar eine sehr schlechte Zeit), aber, die haben sie überstanden und sich zusammengerauft. Viele junge Leute wären da wohl eher gleich zum Scheidungsrichter gelaufen.
     
    #7
    Schmusekatze05, 20 Oktober 2007
  8. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich finde das gar nicht mal so verkehrt.
    Meine Mutter ist in der Position, dass sie allen Grund hat, sich scheiden zu lassen und das auch wirklich will - aber sie weiß nicht, wie es danach mit ihrer Familie weitergehen wird.
    Sie hat keine Ahnung von ihren Rechten (und Pflichten) und was ihr sonst noch so bevorsteht.
    Den Gang zu einem Anwalt hat sich bisher nicht bewältigt, weil sie Angst vor eventuellen Kosten hat und dieser erste Schritt wohl der schwierigste ist.
    Eine solche Messe, einfach, um sich, wenn man sowieso schon in der Situation steckt, zu informieren, halte ich für eine ganz gute Sache. Auch, wenn irgendwie traurig ist.
     
    #8
    User 12616, 21 Oktober 2007
  9. faKe
    faKe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    103
    3
    Single
    Das Problem ist - heutzutage wird zu oft aus Liebe geheiratet. Die hält nun mal nicht immer ewig.
    Heiratete man früher aus wirtschaftlichen, gesellschaftlichen oder kulturellen Gründen, so stand die Ehe auf einer soliden Basis, was heute zu oft nicht mehr der Fall ist.
    Sad but true.
     
    #9
    faKe, 22 Oktober 2007
  10. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Informationen sind immer gut.
     
    #10
    User 50283, 22 Oktober 2007
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Meine Rede, volle Zustimmung!
     
    #11
    User 48403, 23 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat Welt gebraucht
Mikiyo
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
28 Juli 2015
2 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
6 Mai 2014
2 Antworten
Callmeawesome
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
26 Januar 2014
85 Antworten