Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat die Frauenätztin was falsch gemacht?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von lollipop16, 4 März 2004.

  1. lollipop16
    Gast
    0
    Ich hab ein Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt!

    Ich war eben beim Frauenartzt zur normalen Untersuchung.Meine Frauenartztin hat nen Abstrich gemacht und unterm Mikroskop untersucht.Sie meinte ich hätte einen ganz leichten Pilz.Sie hat mich dann noch gefragt, ob es bei mir denn jucken würde.Da bei mir nix juckt hab ich natürlich nein gesagt.Die Artztin hat dann noch ganz normal Ultraschall gemacht und meine Brüste abgetastet. Ich dachte eigentlich, dass ich ein Rezept kriege oder sowas, aber ich durfte dann einfach so gehen.
    Jetzt ist meine Frage, ob das so richtig war und ob der Pilz vielleicht von alleine weggeht und ob ich da auf was Bestimmtes achten muss!?Bei mir juckt es zwar nicht und ich merk auch nix besonderes, aber kann ich denn so einfach mit nem leichten Pilz rumlaufen?Das muss doch normalerweise behandelt werden oder?
    Ich fänds echt total lieb von euch, wenn ihr mir helfen und ein paar Tips geben würdet!
    Ich hatte noch nie sowas wie Pilz!

    Danke

    Eure Lolli
     
    #1
    lollipop16, 4 März 2004
  2. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Hm, als ich damals (2x schon) den Pilz hatte, war es auch so, dass ich keinerlei Juckreiz hatte. Es war wohl auch nur ein leichter Pilz - aber was dagegen bekommen hab ich trotzdem, wenn auch nur für 3 Tage.
    Find das daher also auch ein bisschen ungewöhnlich, dass du nichts dagegen bekommen hast. Oder die Ärztin hat es für so gering erachtet, dass es nicht behandlungswert ist - ka, ob es so eine 'Stufe' gibt.
     
    #2
    MooonLight, 4 März 2004
  3. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Wundert mich schon, dass Du nix bekommen
    hast gegen den Pilz... selbst wenn er nur
    leicht ist, würd ich was dagegen machen,
    einfach, damit's nicht vielleicht schlimmer
    wird. Ich hatte auch schon mal nur eine
    ganz leichte Entzündung, und selbst da hab
    ich wenigstens so Milchsäurezäpfchen
    bekommen, damit die Scheidenflora sich
    regenerieren kann.
     
    #3
    Auricularia, 4 März 2004
  4. vielleicht war das bei dir ja so leicht, wie eine erkältung, also dass es von ganz alleine weggeht. und wenns dich dann nicht stört, also kein jucken oder so, muss man ja auch nicht unnötig ungesunde medikamente verwenden, oder?!
     
    #4
    Terminator1987, 4 März 2004
  5. glashaus
    Gast
    0
    Bei meinem kleinen Pilzchen damals hab ich auch ncihts verschireben bekommen, aber die 'anweisung' mich immer schön mit Naturjoghurt einzuschmieren, das ist ja n natürliches Mittelchen um die Flora wieder auf Trab zu bringen. Undi ch musste in 4 Wochen nochmal zur kontrolle kommen.

    Ruf doch deinen FA einfach nochmal an, manchmal vergessen die sowas ja tatsächlich :/
     
    #5
    glashaus, 4 März 2004
  6. Falbala
    Falbala (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    naturjoghurt...
    mal ne kleine frage zwischendurch:

    kann man das zeugs auch zur "vorsorge" benutzen, also einfach um der flora da unten mal was gutes zu tun?
     
    #6
    Falbala, 4 März 2004
  7. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kann man ohne Bedenken tun. Manche Ärzte empfehlen das sogar als Vorbeugemaßnahme wenn bekannt ist dass die Frau anfällig ist..
     
    #7
    Yana, 4 März 2004
  8. Schneewitchen
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ...bin Leider für infektionen und Pilze sehr anfällig...aber auch wenns nur ein leichter Pilz ist müsste dir deine FA da was verschreiben son Pilz geht ja net einfach weg... der wird dann eher schlimmer! und son scheiß kann wenn man bis zum äusersten wartet verdammt schmerzhaft werden!!! Ich würd deine Ärztin noch mal fragen vieleicht hat sies in der Eile vergessen :-/

    Liebe Grüße Moon

    P.S . das mit der Yogurt ist interesant *gg*
     
    #8
    Schneewitchen, 4 März 2004
  9. **Kessy**
    Gast
    0
    In dem Fall hat Dein Frauenarzt dann so ziemlich alles falsch gemacht. Wenn ein Pilz per Abstrich nachgewiesen wird, muss er auch behandelt werden. Pilze gehen nicht von allein weg, im gegenteil sie vermehren sich rege und breiten sich aus, nicht nur im Intimbereich, sondern an allen Stellen wenn Du Dich berührst udn dann evt. den Arm oder anderes. Zudem sind Pilze übertragbar.

    Normalerweise hätte sie Dir ein Pilzmittel verschreiben müssen. Das gibt es in Salbenform. Meist Kadefungin oder auch Canesten (für den äußeren Bereich). Empfehlenswerter ist auf jedem Fall Kadefungin. Es liegt ein kleiner Adapter bei (aus Plastik) mit dem Du die Salbe in den Scheidengang einführen kannst, was nötig sien wird, da ein Abstrich ja Pilze im innerem Bereich nachweist.

    Du solltest nochmals rückfragen und Dir diese verschreiben lassen. Wenn Du zu dem Thema einen weiteren Arzt befragen möchtest. kannst Du auch formlose Auskunft von Fachärzten hier im Internet bekommen und zwar im medizinforum unter:

    http://www.medizin-forum.de/index

    Jeder Medizinische Bereich dort wird von Fachärzten betreut. Auch gut für alle die mal Fragen haben zum Bereich Gynäkologie.
     
    #9
    **Kessy**, 5 März 2004
  10. **Kessy**
    Gast
    0
    Der Joghurt ist eine Alternative, ja. Allerdings sollte man dennoch bei nachgewiesener Infektion, egal ob schwach oder stark sicher mit einer Salbe behandeln. Den Joghurt kann man nach belieben vorbeugend benutzen oder auch zur Unterstützung.
     
    #10
    **Kessy**, 5 März 2004
  11. Jeanny
    Gast
    0
    Und wieso hast du sie nicht einfach gefragt, ob du nicht was gegen den Pilz bekommst, als sie dich einfach weggeschickt hat?

    Wenn es dich sehr beunruhigt, ruf nochmal an und frag nach wieso sie dir nix gegeben hat.
     
    #11
    Jeanny, 5 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat Frauenätztin falsch
beautytroll:*
Aufklärung & Verhütung Forum
10 April 2015
17 Antworten
milaritter
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Oktober 2014
27 Antworten
northlane
Aufklärung & Verhütung Forum
17 August 2014
6 Antworten
Test