Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat die liebe eine chance?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ysalamari, 4 Januar 2006.

  1. ysalamari
    Gast
    0
    Hey :smile: Ich hab ein großes Problem und hätte gerne einen Rat oder eine Meinung dazu.

    Die Geschichte:

    Vor 2 1/2 Jahren hab ich ein Mädchen kennengelernt, welches sich sehr für mich interessiert hat und
    sich auch dann in mich verliebte. Ich allerdings, hatte überhaupt kein Interesse & hab dieses auch so zum Ausdruck gebracht.
    Ich war nicht wirklich nett & fair zu ihr, hab allerdings den einen oder anderen Abend mit ihr alleine verbracht,
    weil ich mich eben alleine gefühlt habe & wenn sie mich dann fragte, ob ich nicht mit ihr zusammen sein wöllte, sagte ich
    immer nein. Sie hat echt viel versucht, nur ich wollte eben einfach nicht.

    Dann haben wir uns 2 Monate lang nicht gesehen und als ich erfuhr, dass sie einen Freund hat, hab ich mich wieder bei
    ihr gemeldet, das war vor 2 Jahren: Ich bin dann noch am gleichen Abend, Nachts zu ihr gefahren und war die ganze Zeit bei ihr.
    Wir haben uns geküsst usw. , dabei hatte sie ihren Freund schon 2 Wochen. Das ganze hat sich dann 2 Tage später wiederholt.
    Als wir uns das 3te mal trafen, war Alles allerdings etwas anders. Sie war kalt und distanziert und sagte mir, es geht so nicht,
    sie liebt ihren Freund usw. Auf meine Frage, warum sie mich dann küsste, sagte sie: "weil es das ist, was schon ich immer wollte".

    Ich selbst hab gemerkt/gefühlt, dass sich bei mir etwas geändert hat & das ich für den menschen, den ich vorher nicht einmal bes. mochte,
    plötzlich doch etwas empfinde... ...aber keine chance sah, etwas zu ändern, aus vielerlei Gründen:
    Zum einen hat sie ihren Freund, von dem sie sagt, das sie ihn liebt, wobei sie mich küsst.
    Zum anderen bin ich ein Mensch, der für seine Träume kämpft und alles dafür gibt & das hätte sie vlt. unglücklich gemacht.
    Ich wollte sie a) nicht in eine Zwickmühle bringen und b) nur das sie glücklich ist und wenn sie das mit ihrem Freund ist ok!
    Darum entschied ich mich, es sein zu lassen, sie nicht mehr zu sehen & mich nicht mehr zu melden.
    Darauf hin hat sie sich immer wieder bei mir gemeldet, 6 Monate lang: sie hat mich angeklingelt auf dem handy, mir sms geschrieben, mir x
    nachrichten im icq hinterlassen, hat freunde nach mir gefragt und das ohne je eine Antwort von mir zu bekommen.

    Und nun haben wir uns vor 8 Wochen in der Uni wiedergesehen, sie studiert das gleiche wie ich und sie hat versucht, wieder
    Kontakt zu mir aufzunehmen, erst über meinen Besten Freund und dann per E-mail. Ich hab sie anfangs versucht zu ignorieren,
    doch das gelang mir nicht... ...mein Freund gab mir den Rat, mit ihr zu reden, damit wir wenigstens wieder normal mit einander
    klarkommen könnten. ICh sagte ihm aber, dass es nicht geht, denn ich liebe sie noch immer und hab in den 2 jahren jeden tag an sie denken müssen.

    Ich hatte zumindest immer den Traum und die Illusion, eines tages vlt. mir ihr zusammen sein zu können, den ich mir nicht zerstören wollte.
    Zum anderen die Tatsache, dass ich für meine Träume kämpfe und das würde sie in eine "dumme & unglückliche" situation bringen,
    die sie sehr unglücklich machen würde.
    Am Ende hab ich aber auf mein Herz gehört und wollte es klären. Wir trafen uns dann bei mir
    und ich wollte ihr sagen, sie sei mir egal... ...aber ich konnte es nicht, ich sagte ihr, das ich sie noch immer liebe und ich sie nicht sehen konnte & wollte,
    weil ich sonst immer wieder versucht hätte sie zurückzugewinnen. Wenn ich sie nicht ständig sehen muss, gelingt mir das nach einer Weile, aber wenn ich sie sehe,
    ist alles vorbei und mein herz "trägt" mich zu ihr. Sie glaubte mir das aber nicht, immerhin hatte ich sie 2 1/2 Jahre vorher oft genug
    schwer verletzt und hab mich dann nachdem ich ihr sagte, ich liebe sie und möchte mit ihr zusammen sein, 2 Jahre nicht gemeldet.
    Dennoch haben wir uns am gleichen Abend geküsst.

    Seit dem Tag vor 5/6 Wochen versuch ich Alles, um ihr zu zeigen, wie wichtig sie mir ist, was sie mir bedeutet, was ich für
    sie empfinde & das ich gerne mit ihr zusammen sein möchte. Wir haben uns öfter getroffen und jedesmal sind wir küssend & kuschelnd auf meinem Sofa gelandet.
    Ich fühle, dass sie der Mensch ist, der mir mehr bedeutet als Alles andere auf der Welt und ich Alles tun würde, um mit ihr zusammen zu sein.
    Langsam fängt sie auch an, mir zu vertrauen und mir zu glauben.

    Sie sagte mir, sie hat damals "nein" gesagt, weil sie mir nicht geglaubt & vertraut hat, dass ich es ernst Meine und es
    nur eine Laune von mir sei. Denn ich bin ein sehr lebhafter und aufgeschlossener Mensch.

    Nur das Problem ist jetzt, sie hat den Freund von vor 2 Jahren noch & weiss nicht, wie sie sich entscheiden soll. Sie weiss nur, sie muss sich entscheiden.
    Dazu kommt, das sie mir wohl noch nicht 100%ig vertraut.

    Ich hab Angst vor der Entscheidung, denn wenn sie sich nicht für mich Entscheidet, ist mein Leben total leer & ich kann es mir ohne sie nciht vorstellen.
    Ich wünsch mir nichts mehr als mir ihr zusammen zu sein & weiss nicht, was ich tun soll.
    Ich versuch soviel Zeit mit ihr zu verbringen, wie ich kann, versuche kreativ zu sein und mir immer etwas einfallen zu lassen, dass sie
    die wenige Zeit mit mir, nicht vergisst. NUr das ist auch immernoch ihr Freund, mit dem SIe natürlich auch Zeit verbringt und teilen kann sie sich ja nicht.
    Sie fühlt sich so sehr wohl bei mir & genießt jeden Augenblick...sie sagte, ihr herz trägt sie immer zu mir, aber ihr Verstand sagt nein, denn sie hat ja ihren freund.
    Sie sagt, sie kann sich nicht vorstellen, wenn ihr Freund nicht mehr da wäre. Da ist die Routine und alles andere.
    Aber sie sagte auch, sie liebt ihn im Moment nicht und ich gebe ihr etwas, was ihr Freund ihr nicht geben kann.
    Indem sie mich küsst und bei mir ist, hintergeht sie ihn ja und das stört sie sehr. Darum muss sie sich bald entscheiden.
    Dennoch kommt sie immer zu mir :smile: Sie erzählt von ihrem Freund & 10sec später küssen wir uns dann.

    Die Zeit ohne sie ist für mich kaum auszuhalten, ich denke ununterbrochen an sie und vermisse sie so schrecklich.
    Ich möchte gerne, dass sie sich entscheidet, aber ich habe Angst davor und mag sich nicht trängen.
    Denn mit jedem tag, mit dem wir uns sehen, kommen wir uns näher & ihr fällt die entscheidung schwerer. Nur halt ich es bald nicht mehr aus, mein herz schreit nach ihr
    und ich weiss nicht weiter, denn ich kann fast nichts machen, nur aus der gemeinsamen Zeit,
    die wir haben, dass schönste zu machen und sie zu genießen. Ich liebe sie so sehr und wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen.
    Sie empfindet noch etwas für mich, hat in der Vergangenheit soviel getan um mich zu sehen, war verliebt in mich und nun beginnt alles von vorne.
    Wir wissen beide, wir können nicht ohne einander, aber dennoch kann sie keine entscheidung treffen und ich kann sie ihr auch nicht abnehmen, denn ich möchte das Feld nicht räumen,
    denn ich glaube ganz fest an uns, nur weiss ich jetzt nicht mehr weiter. Vorallem weiss ich nicht, wie sie sich entscheiden wird.
    Wann immer wir uns in den 2 1/2 Jahren alleine sahen, haben wir uns geküsst und seit diesen 6 wochen, jeden tag sms geschrieben.
    Manchmal versucht sie stark zu sein und mich nicht zu küssen, aber das hält sie nicht durch. Sie sagt, sie muss immer an mich denken & sich auch melden.

    ICh liebe sie so sehr und weiss nicht was ich tun soll, aufgeben möchte ich nicht, nur das stark sein und warten fällt mir mit
    jedem treffen schwerer und schwerer. Ich find kaum noch mglk. mich abzulenken. ICh brauche umbedingt einen Rat, was ich tun kann.
    Wobei ich nicht einmal denke, das es eine andere Lösung gibt, als es auszuhalten, stark zu sein, an mich und sie zu glauben &
    die Zeit die wir haben so schön, intensiv und unvergesslich zu gestalten, wie möglich.
    Ich hoffe die hört auf ihr herz und nicht auf den verstand.

    Schreibt mir doch bitte Eure Meinung dazu.

    Vielen lieben Dank :smile:
     
    #1
    ysalamari, 4 Januar 2006
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Wow. Also ich bin echt erstaunt über dein Durchhaltevermögen. Wenn meine Flamme so heftig versuchen würde Kontakt mit mir aufzunehmen, würd ich wahrscheinlich nicht lange fackeln.

    Aber wichtig ist jetzt nur, dass ihr irgendwie zusammen seid. Ich glaub folgender Satz, den ich aus deinem Beitrag zitiere, sollte eigentlich alles zu deinem Problem sagen:

    Sie fühlt sich so sehr wohl bei mir & genießt jeden Augenblick...sie sagte, ihr herz trägt sie immer zu mir, aber ihr Verstand sagt nein, denn sie hat ja ihren freund.

    Du liebst sie, sie liebt dich. Hier hat der Verstand das letzte Wort.

    Mach ihr klar, dass es eine Entscheidung des :herz: ens ist.
     
    #2
    Jamiro, 4 Januar 2006
  3. ysalamari
    Gast
    0
    Danke für deine Antwort, ich hoffe du hast Recht und sie liebt mich.

    Ich versuch ihr das schon "beizubringen", so zeige ich ihr, was ich für Erfahrungen mit Kopf oder Herz Entscheidungen gemacht habe.

    Sie fehlt mir so!
     
    #3
    ysalamari, 5 Januar 2006
  4. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    Sag ihr, dass sie sich entscheiden soll, auch wenns sehr sehr schwierig ist . Man kann halt nicht alles haben. Eine Dreiecksbeziehung willst du sicher nicht.

    Viel Glück!
     
    #4
    superfalk, 5 Januar 2006
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.527
    298
    1.764
    Verheiratet
    Zeig ihr diesen thread vieleicht glaubt sie dir dann.
     
    #5
    Stonic, 5 Januar 2006
  6. ysalamari
    Gast
    0
    Gute idee :smile:

    Ich hab sie heute wieder gesehen und es war wie immer. Sie weiss absolut nicht, was sie machen soll... ...sie meinte, sie hängt ja auch an ihrem Freund und weiss bei ihm was sie hat und bei mir eben ein Risiko...("kann ja sein nach 2 wochen merken wir, es klappt garnicht")
    das versteh ich auch und hab ihr versucht zu erklären, dass es ohne Risiko nicht geht.

    ... ich kann nur weiter mit ihr Zeit verbringen und versuchen ihr zu zeigen, dass ich der "richtige" bin...nur weiss ich gerade nicht recht wie....denn es ist schwer Zeit zusammen zu verbringen, wegen ihrem Freund und weil wir beide wenig haben, auch wenn ich sie mir nehmen würde! was ich nat. auch tue
     
    #6
    ysalamari, 5 Januar 2006
  7. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Ehm naja, vielleicht wär's ja auch mal gut, WENIGER Zeit mit ihr zu verbringen. Ich mein, was hast du zu verlieren? Lass sie 3-6 Tage mit ihrem Freund allein, dann wird sich zeigen, ob ihr Herz sie wieder zu dir trägt. Wenn sie merkt, dass du ihr fehlst, kann sie wahrscheinlich leichter eine (für dich positive) Entscheidung fällen.
     
    #7
    Jamiro, 5 Januar 2006
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. ysalamari
    Gast
    0
    Stimmt natürlich. Wir sehen uns nur leider auch nicht so oft.
    Eben nur aller 3-4 Tage, ich werd sie jetzt 4 Tage nicht sehen können und wir werden uns jeden tag schreiben. UNd wenn ich ihr sage, ich vermisse sie so sehr und möchte sie sehen, sagt sie es geht nicht, sie kann sich nicht teilen. Und wir würden uns bald wieder sehen. Zudem will ich ihr auch nicht weh tun, denn sie ist dann immer sehr traurig, wenn sie es nicht möglich macht / machen kann. Darum frag ich auch nicht immer :/
     
    #8
    ysalamari, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat liebe chance
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Test