Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat er ein Kind,von dem ich nichts weiß?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Afortunado, 5 Februar 2008.

  1. Afortunado
    Afortunado (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Er ist im 3ten Lehrjahr,und ich weiß ja wieviel er verdient, aber ich schätze mal das er im monat nicht soviel hat, wie er eigentlich haben müsste..
    Und das reden eigentlich die beste lösung ist in diesem fall, weiß ich ja. Nur denke ich,das er es mir nie und nimmer von sich aus gestehen würde wenn es so wäre.

    Ach mann ist das blöd :kopfschue
     
    #21
    Afortunado, 5 Februar 2008
  2. Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    780
    113
    17
    Verheiratet
    Hm, vielleicht schätzt Du ja seine Ausgaben auch falsch ein.

    Wenn er eine eigene Wohnung + Auto hat und sich folglich komplett selbst versichert, dann kann alleine für die Versicherungen schon 200-300€ pro Monat draufgehen.
    Vielleicht sorgt er ja auch nur extrem fürs Alter vor und entsprechend viele Sparanlagen etc...

    Ursachen gibts dafür viele.
    Das Leben ist mittlerweile eben sehr teuer, bei mir geht am Anfang des Monats auch sehr viel geld weg, alles nur Fixkosten, da ist das eigentliche Leben noch gar nicht mit eingerechnet.
     
    #22
    Koyote, 5 Februar 2008
  3. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.810
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bin ich die Einzige hier, die es komisch findet, dass es wohl als selbstverständlich erachtet wird, in Kontoauszügen und sonstigen Unterlagen (Briefe etc) des Partners herumzuschnüffeln, statt ihn zur Rede zu stellen? :ratlos:
    Er hat deiner Meinung nach viel zu wenig Geld zur Verfügung, dabei weißt du doch nicht mal wieviel er verdient. Wenn er noch in der Ausbildung ist, wird er wohl kein wahnsinnig hohes Gehalt haben, und die Fixkosten wie Miete, Versicherungen etc gehen nun mal am Anfang des Monats weg!
    Ich bin auch in der Ausbildung und bei mir gehen am Anfang des Monats schon knapp 2/3 von meinem Gehalt weg (allein Versicherungen, Miete, Altersvorsorge) und nur 1/3 bleibt mir zum Monat überleben übrig!

    Ich würd sagen, du sollst einfach deine Nase aus seinen Finanzangelegenheiten raus lassen, ihr seid weder verheiratet noch ist er irgendwie verpflichtet, dir Auskünfte über seine Einkommensverhältnisse zu geben. Ich würd nie auf die Idee kommen, die Einnahmen und Ausgaben meines Partners zu kalkulieren, obwohl wir zusammen leben.

    Und wegen der Sache mit dem Kind würd ich ihn einfach zur Rede stellen, mangelndes Geld ist für mich absolut kein Indiz dafür! Es kann daher kommen, dass er Unterhalt zahlt, kann aber auch ganz andere Gründe haben!
     
    #23
    tierchen, 5 Februar 2008
  4. brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.444
    248
    568
    nicht angegeben
    nein bist du sicher nicht - aber jetzt ist es nunmal passiert...:kopfschue

    stimmt das kann natürlich auch sein ein Ausbildungslohn ist nicht so hoch und wenn man da gleich Versicherung, Miete, Vorsorge abzieht bleibt oftmals nicht mehr viel über...
    die "Indizien" sprechen halt eher für ein Kind als gegen ein Kind...:ratlos:

    Eigentlich hilft wirklich nur reden... evtl. auch mit der Mutter...
     
    #24
    brainforce, 5 Februar 2008
  5. Sanityandgrace
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    :angryfire Wenn er wirklich ein Kind hat und dermaßen verantwortungslos damit umgeht, dann zieh ihn nicht als Vater deiner eigenen Kinder in Betracht !
     
    #25
    Sanityandgrace, 5 Februar 2008
  6. brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.444
    248
    568
    nicht angegeben
    hmm stimmt diesen Punkt sollte man nicht außer acht lassen...
     
    #26
    brainforce, 5 Februar 2008
  7. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Ich sehe ihn nicht verantwortungslos. Wenn er wirklich Vater ist und zahlt, was ist daran verwerflich? Oder sollte er sich jeden Tag liebevoll drum kümmern etc.pp.?
    Er ist ja nicht mehr mit der Kindsmutter zusammen. Verstehen könnte ich es.
     
    #27
    ichschonwieder, 5 Februar 2008
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.403
    248
    657
    nicht angegeben
    Er wäre also faktisch gesehen ein Zahlvater. Sprich, er darf blechen, aber das Kind womöglich gar nicht sehen. :hmm:

    Aber ich kann die TS in der Hinsicht verstehen, wenn sie nicht mit jem. eine Famile gründen will, der noch bei ner Ex Unterhalt zahlen muss. 1900 € sind kein Pappenstiel, da reichts dann hinten und vorne nicht, um ne eigene Familie zu ernähren.

    1. Es ist ihr Recht, die Wahrheit zu erfahren
    2. Ich bezweifel mal, dass Versicherungen in einem Bürokratiestaat wie D derart schlampig arbeiten, dass regelmässig zuviel abgehalten wird. (oder etwa doch?)
    3. Die bisherigen Indizien sind keine Beweise, aber sprechen eher dafür, dass er der Vater des Kindes ist.

    @TS: Dir wird also nix anderes übrig bleiben, als solange nachzubohren, bis er Dir klare Beweise vorlegt, ob er der Vater ist oder nicht. Schnüffle nicht in seinen Sachen, aber bleib hellhörig.
     
    #28
    User 48403, 6 Februar 2008
  9. Afortunado
    Afortunado (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    @tierchen
    Natürlich weiß ich wieviel er verdient!
    Er ist nicht verpflichtet mir auskünfte über seine Einkommensverhältnisse zu geben, er gibt mir sie von sich aus. Und wenn ich ihn damals,und zwischen durch wegen der sache mit dem kind zur rede gestellt habe,hat das alles nichts genützt weil er mir jedesmal gesagt hat das er nicht der vater ist,und zum schluss gabs meistens streit. Ich habe einmal in seine letzen kontoauszügen geguckt,das stimmt, und das war mit sicherheit nicht richtig von mir. Aber ich wusste einfach nicht wie ich die sache sonst in die hand nehmen soll. ich würde mal gerne wissen wie du reagieren würdest wenn solche indizien dafür sprechen würden das dein freund wahrscheinlich irgendwo ein kind hat,und er es dir gegenüber aber total abstreitet. Ich möchte auch irgendwann mal eine familie mit ihm haben,und ich habe keine lust darauf (evtl) dann erst erfahren zu müssen,das ich die ganze zeit recht hatte.

    @radl_django
    Die versicherung hält ihm ja nicht regelmäßig zuviel Geld ab, es kommt hin und wieder vor.
     
    #29
    Afortunado, 7 Februar 2008
  10. pustekuchen86
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    Unterhalt muss er erst zahlen, wenn er mehr als 900€ (oder so ähnlich, zumindest ein Betrag zwischen 900 und 1000€) verdient. Der Betrag darunter zählt zum Selbsterhalt, der ihm definitiv bleiben muss!

    Das ganze nur mal als Nebeninformation um es vielleicht auszuschließen...(Du hattest ja geschrieben, Du weißt wieviel er verdient)
     
    #30
    pustekuchen86, 7 Februar 2008
  11. brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.444
    248
    568
    nicht angegeben
    stimmt genau und kam mir auch schon in den Sinn.

    Und da ich davon ausgehe das er als Auszubildender eh nicht soviel verdient wird er demnach momentan auch keinen Unterhalt zahlen müssen - selbst wenn er ein Kind hätte...

    @Threadstarter:
    würde aber dennoch mit ihm mal ein ernstes Wort reden was es mit den 1900€ auf sich hat die er dem Gericht schuldet? - das ist kein Pappenstiel für einen Azubi und wird sicher nicht für einen Ladendiebstahl verhängt!
    Ich denke in einer langjährigen Partnerschaft sollte man nämlich so offen sein um seine Probleme zu besprechen...

    Die Sache mit der Vaterschaft wäre dann aber wohl trotzdem nicht geklärt...

    das kann aber trotz allem kaum sein da er das Geld ja zeitnah wiederbekommt! demnach müsste er einen Monat darauf ja "in Geld schwimmen"...
     
    #31
    brainforce, 7 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten