Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hat er eine chance verdient?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jumpstyle Girl, 20 November 2007.

  1. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    hi!
    ich bin seit samstag mit jemandem zusammen, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob er diese chance verdient hat.
    ich fasse mal kurz zusammen, warum ich das denke. wer mehr wissen möchte, kann sich das andere thema durchlesen, das ich in diesem forum verfasst habe ("verliebt in einen guten freund").

    also ich war seit den sommerferien mit ihm befreundet und bin in dieser zeit oft fertig/depri wegen ihm gewesen. er hat mich mehrmals verletzt, auch wenn es nicht beabsichtigt war (da er ja nichts von meinen gefühlen wusste), und ich hab ihm immer wieder verziehen, weil ich ihn wirklich sehr liebe. eigentlich hatte ich vor kurzem beschlossen ihn zu vergessen, aber das ging nich so leicht weil er sich immer wieder bei mir gemeldet hat. irgendwann hab ich das alles einfach nicht mehr ausgehalten und ihm gesagt, was ich für ihn empfinde. er liebt mich auch und wir haben beschlossen, es miteinander zu versuchen, obwohl wir fast 100 km voneinander entfernt sind. er hat nur wegen der entfernung gezweifelt ob die Beziehung sinnvoll ist, ich hingegen hab noch ein paar andere zweifel:
    ich glaube ihm allgemein eher selten und kann ihm immer noch nicht vertrauen, was vermutlich an seiner lockeren/"coolen" art liegt. ich bin mir nicht sicher ob er beziehungen so ernst nimmt und da er sehr beliebt bei den mädels ist, hab ich angst dass er sich schon bald eine andere in seiner umgebung sucht. er meint immer ich würd ihn total falsch einschätzen, aber ich frag mich wie ich meine meinung ändern soll :kopfschue hab irgendwie den eindruck dass er mir wichtiger ist als ich ihm, aber als ich ihm das gesagt hab meinte er dass er das genau andersherum sieht (also er dachte er würde mich mehr lieben) :eek:
    das schlimmste an der ganzen sache ist, dass ich nicht nur im urlaub mit ansehen musste wie er mit ner andern rumknutscht (da hatten wir uns gerade erst kennen gelernt), sondern er hat mir am samstag gebeichtet, dass er im herbst für 2 wochen eine freundin hatte, wegen der er sich in der zeit nich bei mir gemeldet hat :cry: angeblich hat er mit ihr schluss gemacht weil er festgestellt hat dass er mich liebt. diese sache hat mich so richtig verletzt, denn ich glaube nich dass er vor dieser 2-wochen-beziehung noch nich gemerkt hat wie viel er mir bedeutet. im ersten moment wollte ich nie wieder was von ihm hören, aber schon wenige stunden später war ich mit der beziehung einverstanden obwohl ich bei ihm ständig angst hab verletzt zu werden.

    meint ihr dass es die richtige entscheidung war oder ist es zu riskant mit ihm zusammen zu sein? und falls ich mit ihm zusammen bleiben soll, wie soll ich es schaffen ihm zu vertrauen?

    würde mich freuen, wenn diesmal ein paar mehr leute etwas schreiben und bedanke mich im voraus für eure hilfe!

    lg jumpstyle girl
     
    #1
    Jumpstyle Girl, 20 November 2007
  2. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich fasse mal zusammen: Er hat bevor er was von deinen gefühlen wusste, 2 mal was mit anderen mädels gehabt, und dass stört dich? Also erstmal finde ich, hat er sich da kaum vor dir zu rechtfertigen für. Ich verstehe aber auch dass es schwer damit ist zurechtzukommen, aber wieso fragst du ob er eine chance verdient hat? wenn dass vorher war, wieso sollte dass was mit jetzt zutun haben?
     
    #2
    tobias_w, 20 November 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #3
    C++, 20 November 2007
  4. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    @ tobias: eigentlich hast du recht, aber wenn er sich allgemein so schnell neu verliebt, warum sollte das dann nicht auch im laufe unserer (fern!)Beziehung passieren? genau das ist es, wovor ich angst habe. er hat bei allen mädels chancen, er würde sich vllt eher für diejenige entscheiden die in seiner nähe wohnt wenn er jemand neues kennen lernt.

    ich bin mir nich sicher ob er ne chance verdient hat weil er sich in den letzten monaten allgemein mir gegenüber nich gerade gut verhalten hat. ich hab mich ziemlich oft über ihn aufgeregt, wir haben uns gestritten usw., deswegen war ich ständig depri. er hat sich zwar für alles entschuldigt und mehrmals gesagt dass das keine absicht war, aber ich kann das alles nich einfach so vergessen und weiß auch nich ob das überhaupt zu verzeihen ist.

    @ c++: ja das ist natürlich mein größtes problem. mal angenommen ich will trotz allem mit ihm zusammen sein; wie soll ich das dann ändern? wie bekomm ich vertrauen und werde meine angst los? es bringt leider nix wenn ich mir einfach sage "das wird schon gut gehen, er wird dich schon gut behandeln", ich kann meine negativen gedanken leider nich abschalten :geknickt:
     
    #4
    Jumpstyle Girl, 20 November 2007
  5. Aspirinho
    Aspirinho (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also erst mal Wünsche ich dir viel Glück aber ich habe das Gefühl das du nun auch nicht glücklicher klingst ?
     
    #5
    Aspirinho, 20 November 2007
  6. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Warum kannst du ihm nicht vertrauen?

    Ich finde Vertrauen ist die wichtigste Basis in einer Beziehung. Ohne Vertrauen bringt die größte Liebe nix - ohne Vertrauen macht man sich selbst kaputt.

    Dieses Mädel war vor deiner Zeit. Wieso sollte er dich betrügen?
     
    #6
    sternschnuppe83, 20 November 2007
  7. Aspirinho
    Aspirinho (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    doppelter post, sorry, war über das iPhone. kann gelöscht werden.
     
    #7
    Aspirinho, 20 November 2007
  8. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    @ aspirinho: dankeschön. aber ich bin wirklich nicht gerade glücklicher als vorher.

    @ sternschnuppe: ich denke es liegt einfach an seiner art. er is eher einer von den "coolen" die kaum gefühle zeigen und ich hab ihn von anfang an so eingeschätzt dass er mädels nich gut behandelt und beziehungen nich wirklich ernst nimmt. allerdings meint er immer dass ich ihn völlig falsch einschätze. vllt hab ich diesen eindruck bloß weil er so gut aussieht und so beliebt ist und solche typen oft a*schlöcher sind. meine exfreunde hingegen waren nich ganz so beliebt und einfach nur nett, bei denen hatte ich deshalb nie angst dass die mich bloß verarschen.
     
    #8
    Jumpstyle Girl, 20 November 2007
  9. User 79820
    Meistens hier zu finden
    680
    148
    314
    nicht angegeben
    Sowas nennt man dann wohl Verlustangst :zwinker:
    Ich kann nachvollziehen, dass wenn man eine neue Partnerschaft eingeht, man immer unsicher ist...
    Aber die Frage ist doch, ist man jemals in einer Partnerschaft sicher??
    Es gibt nirgends Garantien, so ist das Leben. Er hat Sie ja im umgekehrten Falle ja auch nicht.
    Aber wenn ihr es nicht versucht findet ihr es nicht heraus...

    Aber nochmal zu Dir... Du hast ein Problem damit zurecht zu kommen das er vorher 2 andere hatte und Du das mitbekommen hast, dass ist absolut verständlich, wäre aber auch im umgekehrtem Falle dem anderen nicht zur Last zu legen. Ich meine wenn Du in seiner Lage wärst, könntest Du die Zeit auch nicht zurückdrehen...

    Was mir unklar ist, Du wartest soooo lange darauf mit diesen Menschen zusammen zukommen, investierst so unwahrscheinlich viel und dann wenn Du am Ziel deiner Träume bist willst Du aufgeben??
    Für was dann der ganze Aufwand?

    Findest Du nicht das er eine Chance verdient hat?
    Wie Du auch eine Chance verdienst??
    Die eigentliche Frage ist, habt ihr eine Chance verdient??

    Der Spruch das alles gut laufen wird ist klar das der nicht hilft und das ist auch nicht der Punkt, der Punkt ist, dass wenn er dein Vertrauen missbraucht Du deine Konsequenzen ziehen wirst und das gnadenlos. Also wenn Du das weisst... wovor dann noch Angst haben? Du bist doch dann eigentlich Stark :smile:

    Und nochwas, wenn Du das jetzt aufgibst, wird alles nie mehr so wie vorher, egal ob auf Freundschaftlicher Ebene oder einer Beziehung... ist es das Wert? Denn die schlimmste aller Fragen ist meist wenn man sich im nachhinein fragt, was wäre wenn es DER Partner gewesen wäre.... Überlege es Dir also das gut....

    Es wird immer Jemand geben der dein Freund toll finden wird, genauso wie es bei Dir vorkommt, dass tolle daran ist doch das er an DEINER Seite ist und nicht an einer anderen!

    Weisst Du, wenn man Probleme sucht findet man auch Welche...


    Letztlich musst Du es wissen, da wir alle die Geschichte nur vom Lesen kennen, aber mein Rat ist:"Schlaf ein paar Nächte darüber" und dann entscheide :smile:

    Und halte uns dann auf den laufenden :zwinker:

    Gruss
    Finest
     
    #9
    User 79820, 20 November 2007
  10. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    vielen dank, finest! danke auch nochmal an die anderen.

    ich werde mit ihm zusammen bleiben und versuchen, vertrauen zu ihm zu bekommen.


    jetzt gibts noch ne andere sache die mich n bisschen zum grübeln bringt: er sagt nur "hab dich lieb" zu mir und am ende einer sms steht auch bloß ein " :-* "
    von meinen exfreunden bin ich es allerdings gewohnt, schon sofort zu beginn der beziehung "ich liebe dich" gesagt zu bekommen, zumindest am ende von sms/mails.
    heißt das dass er sich nun doch nich sicher is ob er mich liebt oder ists normal dass man nich gleich "ich liebe dich" sagt/schreibt?

    ich hoffe mal ihr erwartet jetzt nicht von mir dass ich es ihm als erste sage und dann gucke ob von ihm ein "ich dich auch" kommt, ich hab schon mehr als genug gemacht (wenn ich nich den 1. schritt gemacht hätte wären wir bestimmt nich zusammen!). den rest darf er jetzt machen.
     
    #10
    Jumpstyle Girl, 21 November 2007
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Es ist völlig normal das man nicht von Anfang an Ich liebe dich sagt zumindest wenn man diese Worte ernst meint und sie nicht so inflationär benutzt wie das heute leider oft der Fall ist
     
    #11
    Stonic, 21 November 2007
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na das find ich aber normaler, als deine Exfreunde.

    Das sind 3 wichtige Worte, die für manche mehr wert sind, als für andere. Und das sagt man dann nicht einfach, nur weil man jetzt zusammen ist und sich das dann so gehört.

    Das braucht Zeit! Und es muss sich entwickeln.

    Ein "hab dich lieb" ists doch für den Anfang super!

    Gib ihm noch Zeit. Das kommt von ganz alleine, wenn sich die Beziehung gefestigt hat.
     
    #12
    User 48246, 21 November 2007
  13. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    da bin ich ja erleichtert :smile: er scheint beziehungen wohl doch ernster zu nehmen als ich dachte.

    falls sich noch was ändern sollte, schreib ich wieder hier rein und ansonsten hoff ich einfach mal, dass ich bald mit ihm glücklich werde.
     
    #13
    Jumpstyle Girl, 21 November 2007
  14. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    bin nun seit 15 tagen mit meinem freund zusammen und nicht viel glücklicher als am anfang der beziehung. inzwischen hab ich kein problem mehr damit dass er während unserer freundschaft was mit anderen mädels hatte. außerdem gab es bei unseren telefongesprächen mehrere schöne momente und er hat mir ein paar mal versucht zu zeigen, dass er mich liebt (er hat vor kurzem "lieb dich" statt "hab dich lieb" gesagt, worüber ich mich sehr gefreut hab).
    trotzdem zweifel ich immer noch an der ganzen sache.

    er sollte dieses wochenende zu mir kommen, aber er meinte dass er von seiner mutter aus nicht dürfe, weil er am montag eine klausur schreibt (und noch 1-2 weitere in der nächsten woche). da ich auch einiges für die schule machen muss, hab ich ihm angeboten dass wir bei mir ein paar stunden lernen, da wir ja den ganzen tag zusammen verbringen würden und sich trotz der paar lern-stunden das treffen lohnen würde. nachdem er seine mum angeblich nochmal überredet hat, durfte er immernoch nicht.
    was mich dabei wundert: er hat wahrscheinlich den ganzen freitag nach der schule aufm weihnachtsmarkt verbracht. und zwar ist er da mit einem mädchen hingegangen, das mal was von ihm wollte und mit dem er jetzt angeblich nur noch gut befreundet ist. ihr freund sollte angeblich auch mit zum weihnachtsmarkt kommen. finds etwas eigenartig dass er da mit nem pärchen hingeht, normalerweise sind doch 3 einer zu viel...
    er hätte statt am freitag wegzugehn den samstag mit mir verbringen können und dabei hätte er sogar noch gelernt. so hätte ich das zumindest an seiner stelle gemacht.

    meine theorien:
    1. er will jetzt doch was von diesem mädchen und dessen freund war vllt gar nicht dabei.
    2. er unternimmt lieber was mit anderen als mit mir.
    er hätte ja dann was mit den anderen machen können, wenn ich keine zeit hab. außerdem kann er mit denen auch durch die woche was machen, mit mir nur am WE weil wir fast 100km voneinander entfernt sind.
    3. seine mum hat mich doch nich (mehr) so gern wie sie immer vorgibt.
    es kann nich sein dass er freitag nich lernen musste und samstag wohl. es hätte ihr egal sein können an welchem der beiden tage er nich lernt und wenn sie gewollt hätte dass er an allen 3 tagen lernt, dann hätte sie ihn auch nich zum weihnachtsmarkt gelassen. es hatte also bestimmt was damit zu tun, mit wem er sich trifft.


    was sagt ihr zu meinen theorien? und meint ihr ich sollte mit ihm wieder über meine zweifel reden? oder einfach mal abwarten ob er nächstes wochenende zu mir kommt? (wobei er weiß dass das dann mein letztes freies we vor den ferien ist)
     
    #14
    Jumpstyle Girl, 2 Dezember 2007
  15. Augen|Blick
    0
    Hm. Du klingt ein bisserl wie meine Freundin :grin:

    Die ist auch sehr, sehr eifersüchtig und hat ein massives Vertrauensproblem, doch zum Glück nur phasenweise. Ich bin auch ein Typ der relativ viele Freundinnen hatte, sich mit seinen Exen gut versteht und auch sonst naja, sagen wir mal "Erfolg" bei Frauen hat. Ich vertrete zwar die Ansicht, dass kein Mann da einer schönen Frau das Wasser reichen kann, aber ihr reicht es bereits, dass ich "könnte", wenn ich wollte. Und ich könnte tatsächlich, aber es interessiert mich nicht die Bohne.

    Dementsprechend ist sie ziemlich eifersüchtig und manchmal treibt es mich in den Wahnsinn, ich bin höllisch verliebt in sie und sie ist eine absolute Traumfrau für mich. Allein die Vorstellung, ich könnte mit irgendeiner Frau was anfangen, weil Kerle ja alle mit dem Schwanz denken, finde ich sowas von absurd, mir bleibt da jedesmal die Spucke weg, wenn sie mit so einem Schmarrn anfängt. Da sie mehr oder minder ständig von Kerlen angegraben wird (auch vergebenen), meint sie, alle Kerle wären so. Aber auch wenn es manchmal den Anschein hat, nicht alle Typen sind Neandertaler und müssen ihren Schwanz in jede Pussy stecken, die sich ihnen anbietet.

    Wenn ich richtig verliebt bin, dann interessieren mich andere Frauen zwar noch als Menschen, aber sicher nicht als Sexpartner, egal wie anziehend sie auch sein mögen. Man(n) ist doch kein Tier, was seinen Rüssel überall da reinhängen muß, wo es lecker ist.

    Zu Deinen Theorien, natürlich kann es sein, dass der Typ Dich nach Strich und Faden verarscht. Vor so etwas kann man *nie* gefeit sein. Es gibt keine Sicherheit vor sowas, aber Du solltest handfeste Beweise haben, bevor Du so etwas annimmst. Und die sehe ich bei Dir weit und breit nicht. Klar, er ist auf einen Weihnachtsmarkt gegangen mit einer Frau, die mal was von ihm wollte. Wobei Du unterstellst, ihr Freund wäre nicht dabei gewesen. Warum unterstellst Du sowas und warum sollte man nicht zu dritt da hingehen? Und vielleicht war es eine spontane Aktion, kenne das selbst nur zu gut, dass man irgendwo zusagt, ohne sich groß was bei zu denken.

    Klar für Dich war es blöd, die Mutter meinte vermutlich, wenn er schon Freitag unterwegs war, soll er am WE noch lernen, wenn er Mo Klausur hat, Du bist letztlich auf der Strecke geblieben. Vielleicht vertraut sie ihm nicht, dass ihr beide lernt, wenn er zu Dir fährt. Aber das muß weder Ausrede noch Absicht gewesen sein. Das Du anpißt bist, durchaus verständlich, aber ich bin mir nicht so sicher, dass Du Dich da nicht in was reinsteigerst.

    Letztlich ist auch die Frage, wie viel Sinn das macht, wenn Du ständig ein beschissenes Gefühl dabei hast. Und da spielt es nicht mal eine Rolle, ob Du Dir das einbildest oder ob er wirklich Unsinn macht. Denn wenn Du Dich dabei dauerhaft schlecht fühlst, dann wirst Du mit der Beziehung nicht glücklich. Aber wenn er es Dir wert ist, dann würde ich schon ernsthaft hinterfragen, ob Du nur ein blödes Gefühl hast, oder ob das tatsächlich begründet ist.

    Wobei ich 100Km in Deinem Alter auch schon eine heftige Entfernung finde. Klar, nicht unmachbar, aber wenn Du dazu noch so ein heftiges Vertrauensproblem hast, dann stellt sich tatsächlich die Frage wie viel Sinn das Ganze macht. Und das "lieb Dich", HDL und ähnliches, mir wäre jemand suspekt, der mir nach zwei Wochen erzählt wie sehr er mich liebt. Selbst wenn ich tatsächlich so fühle, würde ich sowas erst dann sagen, wenn ich mir 100%ig sicher bin und das kann doch kein Mensch nach so kurzer Zeit ernsthaft behaupten.
    LG und viel Glück
     
    #15
    Augen|Blick, 2 Dezember 2007
  16. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    dankeschön, augenblick!

    es könnte wirklich sein dass ich mir das ganze nur einbilde, aber ich bin nun mal ein sehr pessimistischer mensch und gehe immer vom schlimmsten aus.
    hab mich schon damit abgefunden dass ich nicht richtig glücklich werde, weder in dieser noch in irgendeiner anderen beziehung. ich hab bei/mit jedem typen probleme und mache mir ständig solche gedanken :cry:

    das mit dem weihnachtsmarkt war nicht spontan, diese freundin hat ihn schon vor ner woche oder so gefragt. vllt sprech ich ihn nachher, wenn er anruft, einfach mal drauf an wie es sein kann dass er den halben tag aufm weihnachtsmarkt sein durfte aber nicht zu mir konnte.. muss ihm ja nich ganz so direkt meine vermutungen an den kopf werfen.

    ich weiß auch nicht ob das ganze sinn macht, diese frage quält mich schon seit ich ihn kenne. will mir später keine vorwürfe machen dass ichs nie versucht hab, also hab ich ihm trotz allem vor 15 tagen meine gefühle gestanden. ich finds besser ihn nur alle 2 monate zu sehen als ihn ganz zu verlieren. es ist wirklich hart, aber ich kann ihn nun mal nicht vergessen, das hab ich schon so oft versucht. mein einziger ausweg ist, mich in jemanden aus meiner umgebung zu verlieben. wobei ich auch bei dem sicherlich probleme finden würde über die ich ständig grübeln müsste, aber das ist jetzt ein anderes thema.

    ich finds im übrigen eigentlich nicht merkwürdig dass er "lieb dich" zu mir sagt, er ist schon seit ca 3 monaten in mich verliebt (wenns denn wirklich so ist)
     
    #16
    Jumpstyle Girl, 2 Dezember 2007
  17. Jumpstyle Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    hab gestern abend erfahren dass mein freund nur freitag abend für ein paar stunden aufm weihnachtsmarkt war. naja wenigstens etwas. dass er hinterher bei ner freundin war passt mir nich so ganz, aber es ist egal ob er andere mädels trifft oder nicht, meine gedanken bleiben immer. wenn er mir nichts von anderen mädels erzählt, denk ich eben dass er sich hinter meinem rücken mit ihnen trifft und vllt deshalb immer so spät anruft.

    hab mir jetzt folgendes überlegt und möchte das gerne mal hier loswerden, damit ich mich gleich aufs lernen konzentrieren kann:
    ich geh mal davon aus, dass sich an meinen negativen gedanken nich so schnell was ändern wird und ich erst vertrauen aufbauen kann, wenn ich ihn wieder treffe. deshalb bekommt er nächstes wochenende sozusagen eine letzte chance. wenn er dann zu mir kommt, werd ich hoffentlich glücklicher und bekomme etwas mehr vertrauen (bin trotz unserer beziehung immernoch so unglücklich wie zu der zeit, in der wir nur freunde waren und ich nich wusste wo ich bei ihm dran bin). wenn er dann allerdings mal wieder absagt, obwohl er diesmal nich so viel für die schule machen muss, will ich mir das nich länger antun. ich bin schon seit monaten depri wegen ihm und halte das ganze einfach nich mehr aus. vllt wäre es besser wenn ich mich von ihm trenne falls wir uns nich bald mal treffen können, es gibt nämlich meiner meinung nach keine andere möglichkeit zur verbesserung meiner situation.
    vllt hab ich diese denkweise nicht aus heiterem himmel, sondern er ist nicht der richtige für mich. es könnte ja sein dass dieses schlechte gefühl ne warnung ist und er mich wirklich nur verarscht... :-(

    würde mich über noch ein paar kommentare freuen. vllt geht es ja noch irgendjemandem ähnlich wie mir.

    LG
     
    #17
    Jumpstyle Girl, 3 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat chance verdient
Ligcruciforme
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juni 2014
36 Antworten
Ulitare
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 März 2010
2 Antworten