Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat es auch Vorteile, wenn man Gefühlskalt ist ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von zipperhead15, 25 April 2006.

  1. zipperhead15
    kurz vor Sperre
    449
    101
    0
    Single
    Hallo.

    Ich bin sehr emotionslos.

    das fängt bei einfachen Sachen an:

    Wenn leute im Kino sich krumm lachen ( bei Ice Age 2 ) kommt mir zweimal im Film ein >Schmunzeln aus.

    ALs mein Opa gestorben ist, da habe ich zwar schon getrauert, aber andere in der Famileie haben geheult. Es ging mir schon nahe, aber ich hätte deswegen nie geheult, oder ähnliches.

    Und nun sagt mir meine Freundin, dass sie nicht weiss, ob sie noch mit mir zusammen sein will.

    Ich möchte sie zwar gerne zurück, aber in Gedanken habe ich schon damit abgeschlossen, und lebe mein Leben so, wie es ohne Freundin auch währe.

    ich kann mich auch schlecht in andere Menschen reinversetzten, oder kann mit ihnen über Gefühlssachen wie z.B. meine Probleme reden.

    Was ist n mit mir los ?
    Das kann doch net sein, dass ich gefühlsmässig so taub bin.
    Kann man das trainieren / ändern ?
    ist sowas normal ?
    Und was für nach / Vorteile hat das ?
     
    #1
    zipperhead15, 25 April 2006
  2. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    also das mim kino kannst du nicht vergleichen - jeder hat nen anderen Humor!

    und das mit deinem Opa verkraftet jeder anders, ihr hattet vl. unterschiedliche verhältnisse zueinander.

    und nicht jeder mensch kann heulen, nur weil es zur der situation passen würde. oder weil es andere auch tun.

    aber das mit deiner freundin ist schon hart. versuche dich doch einfach mal in leute hineinzuversetzen. Hast du denn kein Gefühl für andere Menschen? Was wäre wenns deinem besten Kumpel sehr schlecht geht, ginge es dir dann auch schlecht? oder wenns deine (noch) freundin beschissen geht, gehts dir dann nicht mies?

    Hattest du noch nie Liebeskummer?

    Also ich muss sagen dass Gefühlskältigkeit schon sehr extrem hart ist. kenne das von meiner ex..... ich finde es schlimm

    Ob man das Trainieren kann? Keine Ahnung! Versuch Tiefgründiger zu werden. Hinterfrage mehr. das du dich fragst ob du gefühlskalt bist, ist schon mal n anfang....

    Wenn man gefühlskalt ist, kann man menschen sehr verletzen....

    der einzigste vorteil ist, dass wenn man gefühlskalt ist z.B. nicht so lange um eine freundin trauert.
     
    #2
    Chimaira, 25 April 2006
  3. Hotpown
    Gast
    0
    kannst ja mal meinen thread durchlesen....

    im moment fände ich es gut, wenn ich gefühlsarm oder gefühlskart wäre. dann würde mich die ganze situation nicht so mitnehmen. ich glaub es gibt nur wenige hier im forum, die wissen, wies mir wirklich geht und das nicht einfach mit "Liebeskummer" und "kommst schon drüber weg" abstempeln.


    nun zu deinem prob.: Im prinzip ist jeder mensch nicht gefühlskalt. außer unter bestimmten umständen, wenn verschieden faktoren auf einen einwirken/einwirkten. Natürlich gibt es menschen, die eher emotional sind, dann gibt es welche die es nur im inneren sind und nach außen hin kühl wirken und dann gibt es solche, die es zwar auf trifft, aber die damit besser klar kommen oder sich nicht soo viele gedanken drüber machen oder wie auch immer.

    ich glaube aber kaum, dass man das so einfach ämdern kann. was du so richtig tun kannst, kann ich dir leider auch nicht sagen. vielleicht mal mit jemanden drüber reden und deinen charakter selbst "hinterfragen" oder so
     
    #3
    Hotpown, 25 April 2006
  4. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #4
    Packset, 25 April 2006
  5. Toni
    kurz vor Sperre
    376
    0
    0
    nicht angegeben
    Meiner Einschätzung nach zeigst du eine Überreaktion.
    Wenn meine Oma sterben würde wäre ich zwar traurig, doch weinen würde ich glaube ich nicht. Ich kenne meine Oma eigentlich gar nicht und hatte nie etwas mit ihr zutun.
    Nicht jeder lacht bei den gleichen Witzen, z.B. hat das Kino bei Scary Movie gegrölt, ich fand den Film einfach nur peinlich. Ist also auch ganz normal.
    Ich habe auch nie geweint, wenn eine Beziehung kaputt ging, wahrscheinlich wusstest du vorher schon, dass sich eine Ende anbahnt oder du liebst deine Freundin einfach nicht mehr, ist auch ganz normal wenn man dann nicht weint.
    Ich rede auch nicht gerne über meine Probleme, ich kenne jedoch zig andere Menschen die das genauso wenig gerne tun.
    Dass du dich nicht in andere Menschen hineinversetzen kannst, mag sich vielleicht negativ auf deinen Beruf bzw. Karriere auswirken, doch im privaten Leben dürfte sich das kaum negativ auswirken. Diese Eigenschaft ist bei mir sehr gut ausgeprägt, fast schon unheimlich gut, ich kann davon profitieren, und zwar insofern, dass ich in den meisten Menschen denen ich Face to Face begegne wie in einem offenen Buch lesen kann und ich ihre Schritte vorausahnen kann, doch im privaten Bereich ist es auch nicht immer toll, die Menschen so screenen zu können, so dass mich viele Menschen einfach nur anwidern.
    Folglich ist das auch kein Nachteil für dich, eher ein Vorteil, da du unbedarfter an die Dinge herangehst und die Dinge unkritischer siehst.

    Meiner Meinung nach bist du ein ganz normaler Junge der der zurzeit auf einem kleinen Depritrip ist, mit dir ist alles in Ordnung und du brauchst auch mit keinem über dein angebliches Problem reden.
     
    #5
    Toni, 25 April 2006
  6. zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    449
    101
    0
    Single
    ich stand meinem Opa sehr nahe, und hab ihn sehr gmocht, wie alle aus meiner familie / Verwandschaft.

    ABer ich bei Zeichentrickfilmen, lache ich nie, und weine auch fast nie bei Dramen usw.

    ich zeige meine Gefühle auch nicht, sondern versuche immer gut drauf zu sein
     
    #6
    zipperhead15, 26 April 2006
  7. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ging mir ähnlich. Als ich meine Beziehung noch hatte war ich auch relativ emotionslos. Herz aus Stahl...viele Dinge haben mic total kalt gelassen.
    Bis die plötzlich Schluss gemacht hat. Da ist alles über mir zusammengebrochen und ich hab geheult wie ein Schlosshund, obwohl das sonst undenkbar war.
    Ich wei´nicht ob es durch diese "Extrem-Situation" kam, aber ich denke in Zukunft werde ich nict mehr so eiskalt sein.
     
    #7
    TNT17, 26 April 2006
  8. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht hast du Angst vor Gefühlen, bzw. Angst davor, diese vor anderen und vor dir selbst zu offenbaren. Denn Gefühle jeglicher Art zeigen, dass du verletzbar bist.
    Wie du schon schriebst, versuchst du, immer gut drauf zu sein. Warum? Diese Frage solltest du dir stellen.
    Meiner Meinung nach schaltest du auf Durchgang, verdrängst alles, was Fühlen bedeutet und denkst nicht weiter über die Dinge nach.
    Dass du bei Filmen weder weinst, noch lachst, könnte daran liegen, dass du sie nicht an dich heran lässt, du betrachtest das Ganze wahrscheinlich sehr rational. Ging mir lange Zeit genauso.
    Und dass du nicht weinst, wenn dein Opa stirbt, finde ich schon sehr merkwürdig und das wäre für mich ein Indiz dafür, dass irgendwas nicht stimmt. Es mag ja sein, dass jeder Mensch anders mit Trauer umgeht, aber dass man über den Tod eines geliebten Menschen so rational hinweg kommt, finde ich nicht wirklich normal.

    Möglicherweise ist dein Verhältnis zu deinen eigenen Gefühlen gestört, bzw. hast du nie gelernt, mit ihnen umzugehen oder sie zuzulassen.
    Ist deine Gefühlstaubheit denn schon immer da? Oder kam die irgendwann?

    Vielleicht gibts aber auch einfach Leute, die so rational veranlagt sind. Nur ob das eine positive Eigenschaft ist, darüber lässt sich streiten.
     
    #8
    ~Vienna~, 26 April 2006
  9. kiker99
    kiker99 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    und bei dir war das schon immer so? Bei mir kam das, als ich meine Ex nicht mehr wirklich geliebt habe, mir selber aber noch nicht eingestehen wollte. Das hat sich dann auch auf andere Lebenslagen übertragen. Ein paar Wochen nach der Trennung hat sich das dann aber wieder gegeben :smile:
    Ihr gegenüber kann ich inzwischen auch wieder freundlich sein, das ging in der zwischenzeit (paar Monate) gar nicht, war da noch länger sehr gefühlskalt und habe sie größtenteils ignoriert (gehen in die selbe Stufe in der selben Schule)
     
    #9
    kiker99, 27 April 2006
  10. stranger
    Gast
    0
    Gefühlskälte ist oftmals Ausdruck einer narzißtischen Störung oder aber einer versteckten Depression!
     
    #10
    stranger, 27 April 2006
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Das denk ich auch!! Du hast einfach Angst selbst verletzt zu werden und musst dabei aufpassen dass du damit nicht andere wichtige Menschen verletzt!
    Natürlich hat das ganze Vorteile, wenn dir nichts besonders nahe geht.... aber irgendwann wird dsa alles wieder hochkommen.
     
    #11
    User 48246, 27 April 2006
  12. Fighter
    Fighter (29)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    Gefühlskälte... ja, kenne ich. Vor 2 Jahren war ich so, also vor meiner mega guten Veränderung:cool1:frown:Jetzt bin ich Playboy und Frauenheld).

    Beispiel: Meine Mutter kam zu mir und sagte:

    "Der 12 Jährige Nachbarsjunge ist bei einem Unfall um´s Leben gekommen."
    Ich: "Ja und?"

    Die Flutkatastrophe in Asien 2004
    Oma: "Das ist schrecklich, oder?"
    Ich:" Ja und? Kann ich was dafür, dass manche Leute nicht schwimmen können?"

    Meine Mutter sagte damals(geschockt) zu mir:"So einen eiskalten Menschen wie du kenne ich kein 2tes mal"
    Ich: "Wen stört´s"

    Jo, ich war eigentlich ein Extremfall, aber das ist lange her.

    Im Moment bin ich warmherzig geworden(Seit 1/2 Jahr). Habe sogar schon etwas Geld an bettelnde Obdachlose, die mich angebettelt haben, gegeben.:engel:
    Diese eiskalte Phase ist endlich vorbei. Damals war ich wegen mangelnden Erfolg bei Frauen so kalt und...aarücksichtslos. Naja, wie gesagt, damals. Heute ist alles anders :herz: :grin:
     
    #12
    Fighter, 27 April 2006
  13. Lady_Bunny
    Lady_Bunny (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Unbedingt

    Hi

    Also ich muss eins sagen

    es hat vorteile!

    Aber nur nach außen!
    Dann wirst du weder schnell als "Opfer" gesehen noch so leicht verletzt

    Aber für ne Beziehung/Ehe etc. ist das ziemlich schlecht!
    (Spreche aus Erfahrung)

    lerne und arbeite dran, deine Gefühle zu zeigen, besonders deiner Freundin gegenüber, dass ist unheimlich wichtig

    Ihr einfach nur zu sagen, dass du sie magst, liebst etc. ist nicht genug...

    Sie muss es fühlen, das ist wichtig!

    ich selbst bin sehr emotional und merke wie schwierig es sein kann mit einem solchen Menschen umzugehen!
     
    #13
    Lady_Bunny, 27 April 2006
  14. Yin-Chan
    Yin-Chan (28)
    Benutzer gesperrt
    173
    0
    0
    Verliebt
    Versteh dein Problem nicht.... Is doch egal...

    Ich hab auch abgeschlossen, das einzigste was mir nah geht sind Tiere, Menschen sind mir egal. Gut, als mein Opa gestorben ist war ich halt auch traurig, geweint oder so hab ich trotzdem nicht, auch wenn er mir viel beigebracht hat! So wenn meine ganz engen verwandten sterben würde, würds mir bestimmt sehr sehr nah gehn und ich würde heulen, das hätte aber glaub ich jeder, auch du.
    Alles andere stört mich nicht, ich kann nix dafür das kleine arme Chinesen verhungern oder in Afrika... Ich kann nix dafür dass der Nachbars junge vergewaltigt wurde, is nicht meine sache, er hat ein Schicksal und ich hab eins...

    Klar hab ich leute gern, wie du ja auch wenn dusagst du mochtest deine Freundin, aber wenn ich anderen weh tun muss is mir das auch egal, dann nehm ich auch keine rücksicht, ich bin jetzt nicht so dass ich auf die straßen geh und leute verklopp weil mir alles egal ist, aber wenn mich jemand an macht hör ich nicht auf drauf zu schlagen bis mich wer weg nimmt... Is ab und zu bisschen schlecht ausgegangen(für die anderen) aber wenn die ärger wollen, is das nicht mein ding, ich hab dann auch kein mitleid wenn er für immer ne schiefe Nase hat oder rausgesprungene Kniescheibe, passiert halt, kann mir genau so passieren...

    Also ich hab da mit kein problem, wo is denn deins ? Du kannst so super in Beziehungen klar kommen, wenn wir was nicht passt machste schluss und fertig. Kein kummer oder son mist, einfach fun!

    Klar haste vorteile, is doch alles super!!!!
     
    #14
    Yin-Chan, 28 April 2006
  15. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    meine Mutter sagt mir oft ich wäre kalt.. und damit hat sie recht, ihr und meinem Vater gegenüber bin ich schon viele Jahre kalt, man wird kalt weil einen das Leben und die Erfahrung dazu machen, und natürlich gehört es auch dazu wer mal selbst ist und damit umgeht,

    Kalt zu sein ist oft nichts schlimmes, bei mir zumindest wenn es um sie geht. Es lässt einen leichter mit der Sache umgehen.

    Das mit dem Lachen.. naja ich bin eher ein "Lächler+Grinser+Schmunzler" als das ich oft in lautem Gelächter ausbreche, das ist einfach die Art wie du Humor verstehst und damit umgehst.
     
    #15
    Lukas16rlp, 28 April 2006
  16. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    #16
    Zufällig generierter Name, 28 April 2006
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ich finde solche leute immer sehr schwierig!ich würde mir von dir ungeliebt vorkommen,schon allein weil du dich deinem schicksal ergibts und alles ienfach so hinnimmst wie es kommt!du könntest zeit und gefühl investieren deine freundin zurückzuerobern,aber du tust es nicht!

    da weiß man einfach nicht was man davon halten soll....
     
    #17
    Sonata Arctica, 28 April 2006
  18. zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    449
    101
    0
    Single

    sorry aber das ist ja wohl was anderes.

    ich habe schon Hemmungen jemanden als erstes zu schlagen. Das hat mir bei nem Streit auch schon oft die erst watsche eingebrockt, und dann denk ich " hätt doch ich zuerst zugeschlagen "

    ich probiere Konflikte immer mit Wortzen zu lösen, und gebe notfalls auch Kleinbei. nur wenn eine r zuschlägt, dann wehre ich mich natürlich

    was meinst e damit ?

    ich habe ihr zig sms geschrieben, wo ich mich entschuldigt habe.

    was soll ich denn deiner Meinung nach machen ?


    Aber wie hast du bei Frauen Erfolg, wenn du so gefühlskalt bist ?

    was bedeutet narzistisch ?
     
    #18
    zipperhead15, 28 April 2006
  19. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    sms schreiben? ohne scheiß ich bitte dich,das kann doch nun wirklich nich alles sein was du dafür tust sie zurück zu kriegen °°
     
    #19
    Sonata Arctica, 28 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test