Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat es keinen Sinn mehr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nadine311, 28 September 2004.

  1. nadine311
    Gast
    0
    Hi!
    Ich bin jetzt fast genau 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und es wird immer schlimmer für mich. Von Anfang an hat er mich angelogen und als ich ihn darauf angesprochen habe, hat er es zuerst nicht zugegeben, hinterher dann aber doch immer wieder. Das ging die ganze Zeit so. Und seitdem er mir versprochen hat mir alles zu sagen und mich nicht mehr anzulügen habe ich ihm einfach geglaubt. Ich dachte jetzt könnte ich ihm eigentlich wieder ganz vertrauen, ohne irgendwelche hintergedanken, aber dann wurde ich heute morgen schonwieder enttäuscht.
    Jetzt weiss ich nicht mehr, ob ich ihm überhaupt noch irgendwann trauen kann, oder ob es überhaupt noch etwas bringt mit ihm zusammen zu sein, denn er wird mich sowieso wieder anlügen. Schließlich liebe ich ihn, doch so geht es nicht weiter und ich bin mit meinen nerven am ende.
    Könnt ihr mir vielleicht sagen, was ich jetzt machen sollte?

    Eure verzweifelte Nadine
     
    #1
    nadine311, 28 September 2004
  2. Svenyboy^^
    Svenyboy^^ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich kommt es immer auf den Grund an, warum jemand lügt.

    Wenn jemand gute Gründe hat zu lügen und es sich in Grenzen hält sehe ich das nicht als so schlimm an, wie als wenn jemand nur zu seinem eigenen Vorteil lügt.

    Ich würde mit ihm ganz offen darüber sprechen, ihn fragen warum er öfter lügt, ihm klarmachen dass dir das nicht gefällt, dass du dich verletzt fühlst und dass es so nicht weitergehen kann.

    Eine Beziehung beruht doch auf gegenseitigem Vertrauen, wenn dieses fehlt, wird es immer Probleme geben.
     
    #2
    Svenyboy^^, 28 September 2004
  3. Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    ..bin auch der Meinung red mit ihm und stell ihm ein Ultimatum..denn sonst denkt er er kann mit Dir immer wieder so umspringen, er soll merken, dass er Dich im schlimmsten Fall verliert, wenn er Dich wirklich liebt, dann wird er mit der Sprache rausrücken, hat er keinen trifftigen Grund, dann trenn Dich, denn wer einmal lügt lügt immer wieder und so kann man keine Beziehung aufbauen
     
    #3
    Virgin Sanna 78, 28 September 2004
  4. nadine311
    Gast
    0
    Ich habe ihm ja schon gesagt wie mich das verletzt und wie gerade schon gesagt hat er es mir auch versprochen, doch das versprechen war ihm wohl scheißegal. Die Lügen hatten immer mit verschiedenen sachen zutun, doch immer zu seinem vorteil. Bestimmt waren da noch viel mehr lügen, die ich ihm aber, so dumm und naiv ich immer war, immer abgekauft habe.
     
    #4
    nadine311, 28 September 2004
  5. DerOppa
    Gast
    0
    Mach Dir einfach klar, was in einer Beziehung wichtig ist. Wenn Du der gleichen Ansicht wie ich bist, Offenheit und Ehrlichkeit gehören zu den Grundsäulen einer Beziehung, dann dürften die weiteren Schritte einfacher Fallen. Ich könnte nicht mit jemanden zusammen sein, dem ich nicht vertraue und Lügen sind definitiv vertrauensmißbrauch...
     
    #5
    DerOppa, 28 September 2004
  6. nadine311
    Gast
    0
    Ich werde ihn ja auch darauf ansprechen, aber ich weiss, dass er sich dann wieder rausreden wird, wie er es immer tut. Gedroht ihn zu verlassen wenn er mich nochmal anlügt habe ich ihm auch schon, aber da hat er mich anscheinend auch nicht ernst genommen.
     
    #6
    nadine311, 28 September 2004
  7. Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    ..tja so hart es dann ist aber da sehe ich keine Zukunft mehr, Du musst wohl Deine Drohung wahr machen und Dich trennen....es wird sich nichts bessern...er ist es einfach nicht wert...
     
    #7
    Virgin Sanna 78, 28 September 2004
  8. Faulpelz
    Gast
    0
    Lügen sollte in einer Beziehung ein absolutes Tabu sein. Meiner Meinung nach gibt es nicht einen trifftigen Grund, um den Partner anzulügen. Es sei denn man plant irgendeine Überraschung und muss dafür ne kleine Notlüge oder ne Ausrede bringen. Aber das wäre in meinen Augen keine richtige Lüge.

    Du bist seit zwei Jahren mit ihm zusammen und es kommt immer wieder vor, dass er dich anlügt? Und dann auch noch immer solche Sachen, die zu seinem Vorteil sind, dich also letztendlich benachteiligen oder aus irgendwas ausschließen.
    Da er deine Warnungen nicht ernstnimmt, scheint er ein notorischer Lügner zu sein, der absolut nichts schlimmers dabei empfindet und dem es egal ist, was er dir damit antut.

    Meine Meinung: Trenn dich von ihm!
    Er wird das Lügen nie sein lassen und du wirst dich deswegen immer schlecht fühlen. Willst du so ein Leben führen, auch wenn es vielleicht nur ein paar Jahre sind?
    Das hat niemand verdient. Dann trenn dich lieber.
     
    #8
    Faulpelz, 28 September 2004
  9. bluemirko
    Gast
    0
    Das Vertrauen ist A und O einer Beziehung. Und für mich ist es keine Beziehung wenn jemand beständig lügt, denn er missbraucht ja Dein Misstrauen - und gerade wenn man jemanden liebt will man das eigentlich nicht dem Partner antun. Da ist es auch ganz egal ob er gute Gründe hat zu lügen. (Ich bin sowieso der Meinung dass es keine guten Gründe für eine Lüge gibt)

    Lügen sind für mich Trennungsgrund. Du machst Dich damit nur selbst fertig. Egal ob Du ihn liebst oder nicht, ich würde mal intensivst über eine Trennung nachdenken und entsprechend handeln.
     
    #9
    bluemirko, 28 September 2004
  10. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Was würdest du jemandem raten, der dir "deine" Geschichte erzählt ?
    Ich denke, die Antwort liegt auf der Hand ...
     
    #10
    waschbär2, 28 September 2004
  11. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Nadine,

    ich stimme Waschbär zu.
    Dein Freund hat wohl gelernt, das er es mit Dir so machen kann.
    Meiner Erfahrung nach Ändern sich Menschen nicht so grundlegend.
    (Ich hatte auch mal so eine "Freundin")

    Zu so einer Situation, in der Du dich befindest gehören auch immer zwei - einer, der lügt und einer der das mit sich machen läßt. Kannst Du da noch was gewinnen?

    Und bedenke folgendes: Wenn Du dich von ihm trennst ist das bestimmt schwierig - denn egal ist er Dir ja nicht.
    Aber je länger Du wartest - wird es dann einfach oder schwerer?
    Und wo bist Du in einem Jahr, wenn Du Dich jetzt von ihm trennst?

    Du wirst Zeit brauchen, das zu verarbeiten, aber auch irgendwann innerlich so viel Abstand haben, daß Du dich frohen Mutes auf etwas Neues einlassen kannst. Und verlaßt Dich drauf, irgendwann kommt da schon jemand *smile*
    *mal in Gedanken meine Maus drück*

    Viele Grüße
    Holger
     
    #11
    kleinerschuft, 28 September 2004
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Natürlich hat er dich nicht ernst genommen - denn du hast es ja auch nicht gemacht! Drohen sollte man (wenn überhaupt...) nur mit etwas, wo man auch bereit ist, es dann durchzuziehen. Es bringt nix, wenn du jedes mal sagst: "Ok, DIESMAL verzeihe ich dir noch, aber nächstes Mal verlasse ich dich dann ganz bestimmt!". Es gibt zwei Möglichkeiten bei ihm: Entweder ist er sich so sicher, daß du bei ihm bleiben wirst, daß er denkt, er kann sich das alles erlauben, ohne daß was passiert. Oder er weiß, daß er dich damit über kurz oder lang verlieren kann und es ist ihm egal.

    Beides ist nicht sonderlich toll, und wenn du ihm wirklich schon unzählige Chancen gegeben hast, er weiß, wie sehr dich das verletzt und es trotzdem immer wieder vorkommt, würdest du sowas noch als "Liebe" bezeichnen? :rolleyes2 Klar ist es schwierig, sich vorzustellen, wieder ganz alleine zu sein, wenn man 2 Jahre lang jemanden hatte. Aber wie stellst du dir denn eine Zukunft mit ihm vor, wenn du schreibst, daß er dich schon von Anfang an (!!) angelogen hat und das jetzt noch schlimmer wird?! Ist zwar ein Alter Spruch, aber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 28 September 2004
  13. purzel74
    Gast
    0
    Du tust dir keinen Gefallen, wenn du das weiter "aushalten" willst. Vertrauen mißbrauchen und lügen, dass sich die Balken biegen, ist keine Grundlage für eine Beziehung. Eine Respektlosigkeit dieser Art :kotz: hat NICHTS mit echten Gefühlen oder gar Liebe zu tun. Eine Trennung wird weh tun, keine Frage.Aber lass dir das nicht länger bieten. Du läßt dir damit dein Selbstwertgefühl rauben. Es kann nur besser werden - DU hast es in der Hand... :jaa:
     
    #13
    purzel74, 28 September 2004
  14. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    @purzel: Du hast schon recht - und es deutlicher geschrieben als ich es wollte ;-)
    VG
     
    #14
    kleinerschuft, 28 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat keinen Sinn
HotSpot
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
10 Antworten
arcone
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2016
8 Antworten
vikulja
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
8 Antworten