Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat es noch einen Sinn?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Majaaa, 7 November 2005.

  1. Majaaa
    Gast
    0
    Hallo zusammen!

    Ich stecke momentan in einer ziemlich doofen Situiation und hoffe,dass mir vllt ein bisschen weitergeholfen werden kann.

    Alsoooo...ich bin jetzt bald 3 Jahre mit meinem Freund zusammen.Es ist jedoch eine Fernbeziehung über 700 km...dh ich sehe ihn wenns hochkommt alle 2 Monate mal.
    Eigentlich dachte ich immer,alles sei perfekt...aber Anfang des Jahres dachte ich kurz,dass ich in einen anderen verliebt bin (übers Internet).Ich wollte damals schlussmachen,hab mich aber doch wieder für ihn entschieden und konnte im nachhinein gar nicht mehr verstehen,wie ich jemals dran denken konnte schluss zu machen (er hat davon nichts mitbekommen).
    Jetzt ist es wieder soweit...:-/ Bin ziemlich verliebt...aber in einen anderen.Zwar auch "nur" übers Internet,aber ich kann mir vorstellen,dass mehr daraus wird.
    Ich weiss jetzt nur nicht ob es wieder nur so ne Phase ist,oder ich wirklich nicht mehr mit meinem Freund zusammen sein möchte.Ich denke mal,dass da einiges nicht stimmen kann..wenn man sich dauernd nach anderen sehnt.
    Es ist auch so,dass es bei uns im Bett schon seit einem Jahr nicht mehr so klappt...naja eigentlich war es von Anfang an ein Krampf.
    Ich kann ihn einfach nicht reinlassen...und ich habe auch nicht wirklich das Bedürfnis nach mehr als kuscheln.Das ist etwas,das ihn sehr stört...wir streiten auch oft deswegen.

    Es ist sowieso alles sehr festgefahren.Ich war früher sehr sehr eifersüchtig,dadurch haben wir uns nun an gewisse Verbote gewöhnt.Keine Gespräche mit dem anderen Geschlecht,keine Chats,kein weggehen mit Freunden....es gibt eigentlich nur ihn und mich.
    Inzwischen hat sich meine Eifersucht (bei ihm jedenfalls) gelegt und ich habe vorgeschlagen es wieder etwas aufzulockern.

    Doch leider hat er abgelehnt...ich kanns mir auch irgendwie nicht so richtig vorstellen....dass er mit anderen Frauen redet hmmm....
    Andererseits möchte ich aber eine etwas offenere Beziehung...oder wenigstens eine "normale" .
    Aber mit ihm...ich glaube nicht,dass wir das hinkriegen.Für mich ist er insgeheim eigentlich nur ein "guter Freund"..bzw mein Bester! Er ist wirklich der einzige mit dem ich über alles reden kann,bei dem ich ich sein kann.Nur leider klappts mit den Zärtlichkeiten nicht so.
    Das sagt eigentlich schon alles,oder?

    Nur wie bringe ich das jemandem nach fast 3 Jahren bei?Ich habe ihn durch meine dummen Methoden total abhängig von mir gemacht.Er hat nichts anderes mehr...und den Vorschlag wieder etwas mehr mit anderen Leuten zu machen,hat er ja abgelehnt:/

    Zudem bin ich ja auch noch am zweifeln,ob es nur eine Phase ist...oder ich wirklich nicht mehr als Freundschaft empfinde :-/

    Jetzt zum vielleicht "neuen"..da gibt es auch noch einige Probleme.Erstmal der Altersunterschied...4 Jahre (ich bin 20).
    Dazu kommt noch,dass er eine beste Freundin hat,in die er bis vor kurzem verliebt war(sie wollte ihn nicht).
    Für mich als total eifersüchtiger Mensch,ist das wahnsinnig schwer...bins ja gewohnt,dass ich die einzige Frau im Leben meines Freundes bin.
    Aber ich bin bereit es zu versuchen...denn die vielen Verbote machen alles kaputt,das habe ich ja jetzt selbst gemerkt.

    Aber er ist wie gesagt noch sooooo jung...und ich möchte wenn,dann auch was festes.

    Dazu kommt noch,dass ich ihn nur aus dem Internet kenne...habe wahnsinnige Angst mich im echten Leben zu zeigen.Da bin ich nämlich viel viel hässlicher als auf den Fotos im Internet....und mega verklemmt noch dazu:/

    Seine beste Freundin sieht 100 mal besser aus und is superoffen und locker.Das Gegenteil von mir.

    Keine Ahnung ob ich es,wenns soweit kommt, jemals schaffen werde ihm in der Realität gegenüber zu stehen.


    Ich hab einfach keine Ahnung was ich will...bzw was ich empfinde.Kann Freundschaft und Liebe überhaupt nicht unterscheiden :-(

    Wonach klingt das für euch?:/


    Tut mir Leid,dass es so lang geworden ist.Danke fürs lesen und evtl. antworten.

    LG Majaaa
     
    #1
    Majaaa, 7 November 2005
  2. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Hi!

    Ich würd dir raten Schluss zu machen und zwar unabhängig davon, ob es was mit deiner Internetbekanntschaft wird. Das ist doch ein deutliches Zeichen, das in deiner jetzigen Beziehung etwas nicht stimmt.

    Glaub auch nicht das es nur eine Phase ist, denn es ist ja nicht das erste mal das du dran denkst Schluss zu machen und du hast auch noch andere trifftige Gründe.

    Du sehnst dich z.B. nicht richtig nach ihm und hast auch nicht das Bedürfnis nach Sex. Das ist doch der wesentliche Unterschied zwischen einem wenn auch sehr starkem freundschaftlichen Gefühl und Liebe.

    Klar, wird ihn das sehr verletzen, egal wie du es ihm beibringst. Aber wenn du noch länger wartest wird es nur noch schlimmer, und ändern wird sich glaub ich an der Situation nichts. Du wirst ihm sicher weh tun, aber in einer Beziehung zu leben in der er nicht richtig geliebt wird ist doch genauso schlimm - und das hat kein Ende, Trauer geht vorbei!

    Hoffe, ich hab dir bei deiner Entscheidungsfindung geholfen. Viel Glück!
     
    #2
    inaj, 7 November 2005
  3. Japanfan
    Japanfan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    700 Km? das ist krass. ein 16 jähriger mit ner 20 jährigen das ist für ihn ein bisschen peinlich oder? wenn ich euch sehen würde würde ich bestimmt denken:"Oh schau mal. große schwester geht mit kleinem bruder durch die gegen". Ich finde den alterunterschied in dieser richtung übel weil er ja nicht mal volljärig ist und gleich garnicht voll entwickelt(außer er ist früh entwickler)

    Will mich jetzt aber auch nicht mit falschen vermutungen unbeliebt machen also sei nicht böse wenn es nicht stimmt.

    1: Beende die Beziehung. gönnt äuch beiden doch eine richtige beziehung anstatt so n mittelding zwischen guten freund mit viel kuscheln. das ist mist und vergeudung. 2mal im monat sag ich da nur, und ohne sex? kommt mir ein bisschen spanisch vor. betrügt er dich vielleicht?
    2: Lass das mit dem 16 jährigen. tu ihm und dir das nicht an. wäre was anderes wenn du 24 und er 20 wäre aber so

    Hoffe ich hab geholfen Dein Japanfan :karate-ki
     
    #3
    Japanfan, 7 November 2005
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wer sagt denn, daß er 16 ist? :ratlos: Sie hat nur geschrieben, der Altersunterschied beträgt 4 Jahre, und sie ist 20. Daraus hätte ich jetzt geschlossen, daß er 24 ist. Und da gibt's doch wirklich kein Alters-Problem. :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 7 November 2005
  5. -Sternchen-
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei deiner jetztigen Beziehung ist auf jeden Fall der Wurm drin und deswegen würde ich Schluß machen. Bei euch ist vorn und hinten was falsch.
    Wegen dem Neuen (egal, wie alt er jetzt ist) würde ich mir erstmal keine großen Hoffnungen machen. Du würdest gerade aus einer Beziehung kommen und er war auch grad noch verliebt. Das sind nicht ideale Vorraussetzungen. Ich würde erstmal warten, wie sich das noch entwickelt, wenn du Single bist.
    Weiß er denn überhaupt, dass du (noch) einen Freund hast?
     
    #5
    -Sternchen-, 7 November 2005
  6. superkenchi
    0
    Naja, ich halte eigentlich nicht viel Internetbekanntschaften. Besonders nicht, wenn man eine feste Beziehung sucht. Es geht alles drum und runter. Ich empfehle es dir auch die Beziehung zu beenden. Schon wegen der wenig Treffen mit deinem Freund.
     
    #6
    superkenchi, 7 November 2005
  7. büschel
    Gast
    0
    schluss machen
     
    #7
    büschel, 8 November 2005
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    zum altersunterschied:

    der "neue", den sie übers internet kennengelernt hat, ist nach ihren worten "sooo jung", vier jahre unterschied, sie 20: da denke ich, er ist 16. also der "neue".

    zum "nochfreund", 700 km distanz usw: da wurde kein Alter erwähnt, nur, dass sie seit drei jahren zusammen sind.

    @majaaa:
    du bist sehr zerrissen. was ist dein gefühl für ihn? LIEBST du ihn? so richtig innig? warst du je richtig verliebt, begehrst du ihn? wie sieht der kontakt in den zeiten zwischen treffen aus? hast du ihn auch übers internet kennengelernt? wie oft habt ihr euch denn überhaupt "real" getroffen, und für wie lange? nur übers wochenende? habt ihr je mehrere wochen am stück alltag verbracht?

    drei jahre - das ist lang. war es immer so, dass ihr euch nur höchstens alle zwei monate sehen konntet? das ist wirklich sehr selten.

    du scheinst wirklich nicht grad überzeugt von eurer beziehung. dann noch eifersucht einerseits und deinerseits eben andere verliebtheiten...wunsch nach offener beziehung...

    sorry, klingt nicht gut.

    ich würde unabhängig vom "neuen" eine entscheidung treffen.

    ist sicher, dass die 700 km distanz die nächsten jahre bestehen bleiben? warum konntet ihr bislang nicht in einen gemeinsamen ort ziehen? wie habt ihr eure zukunft geplant?

    kannst du vielleicht ihm erklären, dass du grade viele zweifel hast bezogen auf eure beziehung? dass du ihn als "seelenfreund" schätzt, aber es dir manchmal nicht vorkommt wie eine liebesbeziehung - auch wegen der fehlenden sexuellen "energie" zwischen euch? begehrt er DICH denn?

    was heißt, du kannst ihn nicht "reinlassen" - du hast probleme, ihn rein sexuell eindringen zu lassen? schon immer? machst du es "trotzdem" - oder habt ihr bei euren treffen keinen sex mehr?

    ist alles etwas unklar. ich hab keinen schimmer, wie eure beziehung wirklich ausseht, also wie zärtlich-innig das ist. hast du lust auf ihn? auf wen anders? wie sieht es denn mit seinen gefühlen aus? du sagst, er sei dein bester freund, dann müsste er dich doch gut kennen und von deinen widerstreitenden gefühlen was mitbekommen? wie offen seid ihr miteinander?

    viele fragen.
     
    #8
    User 20976, 8 November 2005
  9. Majaaa
    Gast
    0
    Erstmal danke für eure Antworten.

    Der "neue" ist wirklich 16 und der "alte" genauso alt wie ich.Habe den alten auch übers internet kennengelernt.Er war zwar immer nur alle 2 Monate da,aber dann für 1-2 wochen. Wobei es des öfteren auch 4 Monate gedauert hat..oder sogar 6.
    Aber wenn er da war,wars immer sehr schön...solange bis er "es" wollte.Wir habens trotzdem weiterversucht..ich wollte zwar nich richtig aber ihm zuliebe habe ich es getan.
    Habe mir dann irgendwann mal so ein Buch besorgt..."happy sex für sie".Laut Buch sollten wir erstmal alles einstellen und unserer Körper langsam kennenlernen....dh nackt schlafen usw.Für mich klang das ganze schon sehr gut...
    Aber er wollte nicht...er meinte immer " lass mich nur am 1. tag einmal rein.." oder..."das mitm buch machen wir,wenn ich bei dir wohne".
    Dadurch stand ich aber irgendwie noch mehr unter Druck weil ich dachte,dass es am 1. abend dann klappen muss...

    Und irgendwie wollte ich auch nicht mehr,dass er zu mir zieht solange das nicht geklärt ist.Nachher klappt es dann auch nicht und er is nach ein paar Monaten wieder weg...

    Er wollte letztes Jahr schonmal zu mir ziehen,war sich dann aber doch nich mehr so sicher...er wollte noch zu Haus bleiben.Nächstes Jahr sollte es soweir sein..aber...ich weiss nicht ob ich noch möchte.

    Habe ihm jetzt erstmal gesagt,dass ich Abstand brauche..aber...es geht einfach nicht.Seitdem spioniert er mir wie wild nach und spricht mich dauernd auf irgendwelche angeblichen Liebschaften usw an.

    Solangsam werd ich auch wieder schwach...erst dacht ich noch,es is kein Problem sich zu trennen.Aber so langsam kommt es wieder...
    Wobei ich eher glaube,dass das die Gewohnheit ist...es kommt ja immer nur,wenn wir getrennt sind.Wenn ich jetzt nachgeben würde,hätten wir in 2-3 Monaten wahrscheinlich wieder das gleiche Problem :/

    ICh kanns ihm einfach nich beibringen,dass es vorbei ist:/ Er will es nicht einsehen...er denkt wir kriegen das hin mit dem Sex...ich habe aber gar keine Lust mehr daran zu arbeiten :frown:


    Bin echt total verwirrt :/

    LG Majaaa
     
    #9
    Majaaa, 9 November 2005
  10. Pierrot
    Pierrot (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also als erstes ist mir aufgefallen, das ihr eure Beziehung falsch führt. Diese Verbote sind ja total übertrieben. Es ist ok wenn man Grenzen setzt, aber bei euch ist das ganz klar ausgeartet. Man kann dem Partner doch nicht den Kontakt zum anderen Geschlecht verbieten. Das ist ja klar das ihr dann nur noch gegenseitig aufeinander fixiert seid. Das führt zur Abhängigkeit.
    Ich denke sowieso das eine Fernbeziehung auf einer Distanz von 700 km sehr problematisch sein kann und ausserdem ist es ja offensichtlich das du deinen Freund nicht wirklich liebst. Wenn du ihn nicht wirklich liebst und ihm nur was vorspielst dann wird die Beziehung für dich zur Last. Diese Last wird mit jedem Tag schwerer, bist du sie nicht mehr Tragen kannst. Du quälst dich ja im Grunde nur. Ich rate dir die Beziehung, unabhängig davon ob es was mit der Internetbekanntschaft wird, zu beenden. Es ist besser für euch beide.
    Mit Internetbekanntschaften ist es auch so eine Sache...
    So lange du eine Person nicht real getroffen hast, hast du immer so eine Wunschperson vor Augen. Stimme und Verhalten der Person, was du ja nicht real kennst wird von deinem Wunschdenken geformt. Von daher kann sich so eine I net Bekanntschaft schnell als Enttäuschung herausstellen. Zumal das was er dir erzählt gar nicht wahr sein muss. Selbst die Bilder die er dir zukommen lässt müssen nicht ihn zeigen. Von daher ist so eine Internetbekanntschaft immer ein wenig heikel.
    Entschuldige bitte das meine Antwort auf dein Problem so negativ ausfällt, aber ich konfrontiere dich lediglich mit der (aus meinen Augen) Wahrheit.
    Um das geschriebene aber etwas zu lindern ^^: Ich habe meine Freundin auch im Internet kennengelernt. Wir sind nun bereits gut 1,5 Jahre zusammmen und nach wie vor sehr glücklich miteinander.
    Was deine Schüchternheit angeht: Ich bin auch sehr schüchtern. Meine Freundin war es damals auch. Noch mehr als ich. Es war nicht einfach sie zu einem Telefonat zu "überreden". Aber als ich sie dann anrufen durfte haben wir ungelogen 8 Stunden am Stück telefoniert, so gut hat es uns gefallen. Kurz danach haben wir uns dann auch das erste mal getroffen, weil eben eine Gewisse Vertrauensbasis erschaffen wurde, die übers I net alleine nicht gegeben ist.
    Also ich würde dir bevor du ein Treffen mit der Bekanntschaft vereinbarst erst mal mit ihm telefonieren.
    Und dass du hässlicher bist als die Person in die deine Bekanntschaft verliebt war ist auch nicht gesagt. Schönheit liegt schliesslich immer im Auge des Betrachters. :zwinker:
    Viel Glück! :smile:
     
    #10
    Pierrot, 9 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat noch Sinn
HotSpot
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
10 Antworten
arcone
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2016
8 Antworten
vikulja
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
8 Antworten