Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cosmopolitan, 22 Februar 2010.

  1. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    Hey,
    ich fange einfach mal an zu erzählen….Ich hatte bis letztes Jahr Mai eine ziemlich komische „Beziehung“, es war mehr ein hin und her als alles andere, jedenfalls hatte ich daran ziemlich lange zu knabbern, bis ich mit ihm vor zwei Wochen endlich geredet habe. Danach ging es mir so super, eine riesen Last ist von meinen Schultern gefallen und ich habe mich richtig befreit gefühlt. Ein paar Tage später war ich dann mit einer Freundin feiern, ich habe mir fest vor genommen das es ein super Abend werden sollte….und das wurde er dann auch, oder nicht?!

    Eine Freundin meiner Freundin war auch in dem Club und hatte zwei Typen dabei, einen fand ich gleich beim ersten ansehen wahnsinnig ansprechend und interessant. Ich hab dann versucht ihn an zu flirten und habe ihn auch angetanzt, alles was ich sonst NIE mache, wie gesagt ich fühlte mich so gut, dass ich richtig aus mir raus gehen konnte… naja, von ihm keine Reaktion, irgendwann habe ich dann seinen Kumpel gefragt ob er kein Interesse an mir habe, er meinte dann doch auf jeden Fall und das ich ihn ansprechen sollte…. Habe ich dann gemacht, er war sehr angenehm überrascht, ich fragte ihn dann ob er vergeben sei, er sagte das er seit zwei Jahren vergeben ist, okay, für mich war dann alles erledigt, eigentlich ein absolutes no go für mich!

    Tja, eigentlich…. ich habe ihn gar nicht mehr beachtet, einfach weiter gefeiert. Er kam dann zehn Minuten später auf mich zu und hat mich geküsst, aus dem nichts. Ich war dann längere Zeit auf Toilette mit meiner Freundin die gerade Beziehungsprobleme hat und ihr ging es schlecht, wir haben dann 40 Minuten dort geredet. Als ich wieder kam war er weg, hat seiner Bekannten aber gesagt sie solle mir seine Nummer geben. Ich habe ihm dann eine SMS geschrieben, ab da hatten wir dann auch sehr regelmäßigen SMS Kontakt, er schrieb mir das er noch nie so was gemacht habe und eigentlich ein sehr treuer Mensch wäre, das er hoffe das ich erst mal kein Problem damit habe, dass er eine Freundin hat und ob ich Lust hätte ihn noch mal zu sehen.

    Wir haben uns dann für Freitag verabredet, ich wollte unbedingt wissen was da bei ihm abgeht, was für eine Beziehung er führt, ob sie nicht so gut läuft oder er nur nach einem netten Abenteuer Ausschau halten will.

    Freitag haben wir uns dann getroffen, es lief perfekt, wir haben über Gott und die Welt geredet, festgestellt das wir einen sehr identischen Lebenslauf haben, viele gemeinsame Interessen und es fühlte sich sehr Vertraut an. Dann kamen wir auf seine Freundin zu sprechen, er meinte das er sie noch nie betrogen hat oder auf der Suche nach einem Abenteuer sei, dass er mich ebenfalls sehr interessant finden würde und er mich unbedingt kennenlernen wolle, seine Beziehung sei nicht so gut und er würde mir das alles erklären wenn wir uns besser kennen würden…. Naja, schließlich haben wir dann das komplette Wochenende in seiner Wohnung verbracht, ich bin also jetzt die böse die dafür die erste war…(das sagt nicht er, sondern ich) In der Wohnung war nicht ein Anzeichen dafür da das er eine Freundin hat, keine Fotos, im Bad kein einziger Artikel der auf eine Frau hingedeutet hätte, die ganze Wohnung war sehr männlich eingerichtet, er hatte auch nicht ein Mal sein Handy in der Hand, Festnetz auch nicht. Alles sehr merkwürdig, er geht die Woche über jeden Tag bis spät abends arbeiten, da sollte man eigentlich denken das wenigstens die Wochenenden gemeinsam verbracht werden…. Ich wollte dann aber auch nicht ständig nachfragen, obwohl ich die meiste Zeit darüber nachgedacht habe.

    Gestern Mittag bin ich dann nach Hause gefahren, er meinte ich solle mich melden. Ich habe ihm dann im Laufe des Tages zwei SMS geschrieben, keine Antwort, ich dachte mir schon das seine Freundin sicher bei ihm ist und so war es dann auch.

    Heute Morgen schrieb er mir „hey sorry, dass ich mich gestern nicht gemeldet habe, aber meine Freundin war da. Habe auch erkannt das ich ein bisschen Zeit brauche um alles zu klären und da will ich dich nicht mit reinziehen, daher sei mir nicht böse wenn ich mich erst mal nicht mehr melde“ ich schrieb dann, in meiner ersten Unüberlegtheit „sorry aber ich komme mir gerade ein wenig verarscht vor“ direkt nach dem absenden schrillten dann die Alarmglocken, ich wusste doch von Anfang an das er vergeben ist, sogar noch bevor ich seinen Namen kannte, ich wusste ja worauf ich mich eingelassen hatte, also konnte ich ihm ja jetzt schlecht so was vorwerfen, zumal mir auch klar war das dieses Gespräch zustande kommen würde, früher oder später und eigentlich bin ich ganz froh das er sich darüber jetzt schon Gedanken macht statt beides parallel laufen zu lassen. Ich hab dann direkt dahinter geschrieben, bevor seine Antwort kam „Nicht das du das falsch verstehst, ich will kein Ultimatum oder so, ich will am Ende, egal wie es ausgeht einfach nur wissen woran ich bin und nicht in der Luft hängen oder das es einfach so im Sand zerläuft, nimm dir die Zeit die du brauchst, ich will dich nicht jetzt noch unnötig zusätzlich stressen, ich bin dir nicht böse“ Wie gesagt, ich wusste ja was ich da mache und kann dann ja schlecht Ansprüche stellen, außer am Ende da zu stehen und nicht zu wissen was genau Sache ist. Kaum hatte ich die SMS dann abgeschickt kam seine Antwort auf meine erste SMS „ich will und wollte dich nicht verarschen, nur muss ich das erst mal alles mit mir selbst und meiner Freundin regeln, sei mir bitte nicht so böse“
    Seitdem ist nun also Funkstille, und jetzt sitze ich hier und in meinem Kopf geht’s ganz schön wild zu.

    Ich frage mich die ganze Zeit was das für eine Beziehung ist zwischen den beiden? Die haben sich die ganze Zeit nicht gesehen seitdem ich ihn kenne, außer gestern, er sagt mir, dass die Beziehung „scheiße“ ist und eben diese absolute Single-Wohnung. Ich bin in einer absoluten Zwickmühle was ich da gemacht habe, ich habe mich da ja jetzt nicht in eine gute Beziehung gedrängt, wobei ich denke dass man sich in eine intakte gute Beziehung auch gar nicht drängen kann, trotzdem plagt mich ein schlechtes Gewissen….Aber da kann ich ja nun auch nichts mehr dran ändern. Steinigt mich dafür bitte nicht!:ashamed::cry:

    Auf der einen Seite finde ich es super von ihm das er mir gleich gesagt hat das er eine Beziehung hat und das er es jetzt eben so schnell klären kann, er hätte mir ja auch erst jetzt oder viel später sagen können das er eine hat und das noch ewig so weiter laufen lassen können. Auf der anderen Seite…keine Ahnung, alles sehr, sehr kompliziert was da gerade in meinem Kopf vor sich geht. Einerseits finde ich es auch gut das es jetzt erst mal so ist, ich stecke mitten im Umzug, mache ab nächste Woche neben der Arbeit noch ein Praktikum und abends gehen ich noch jeden Tag 5-6 Stunden in ein Abendgymnasium und trotzdem steht das jetzt bei mir an erster Stelle….Ich weiß das mir außer abwarten jetzt nichts übrig bleibt. Ich hoffe nur das er sich, egal wie es ausgeht bei mir meldet und mir sagt was Sache ist und das es nicht ewig dauert…..

    Also, ich denke wirklich helfen kann mir da keiner, aber wenn einer was ähnliches erlebt hat oder was auch immer…ich bin für jedes Wort dankbar!
     
    #1
    cosmopolitan, 22 Februar 2010
  2. Neologist
    Neologist (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    28
    6
    nicht angegeben
    Die ganze Geschichte läuft doch erstmal nicht schlecht. Gut, die SMS in der du ihm vorwirfst, dass er dich verarscht hättest du dir sparen können, aber das weißt du ja selber. Ich finde da nichts verwerfliches daran, mit vergebenen Typen (natürlich auch andersrum nicht) zu flirten und auch was mit ihnen anzufangen, ist doch nicht dein Problem.

    Ansonsten würde ich mich erstmal nicht melden und abwarten, bis er was hören lässt. Das wird er, glaubs mir, er hat starkes Interesse. Wenn er sich dann meldet, wird er sicher erzählen, was mit seiner Freundin rauskam. Tut er dies nicht, frag nach, bis er es dir sagt, lass dich nicht abwimmeln.
    Sollte er noch mit ihr zusammen sein, setz ihm ein Ultimatum. Ganz klar. Sei stark, aber nicht trotzig und sag ihm, dass er bis zu einem gewissen Zeitpunkt (etwa eine Woche) Zeit hat, sich zu entscheiden. Ist er dann noch mit ihr zusammen, dann verabschiedest du dich. Wichtig ist, dies nicht falsch rüberzubringen, sondern ihm das ruhig und bestimmt zu sagen.

    Stell ihm auch nicht in Aussicht, dass er dich haben kann. No-Go! Sag einfach, ihr könnt euch gerne kennenlernen, aber man sollte mal nicht gleich mit nem Dreier anfangen. Vielleicht findet man sich ja interessant, aber nur, wenn er vorher solo ist.

    Melde dich in der Zeit nicht bei ihm, antworte nicht auf SMS oder Anrufe, sag ihm das aber auch vorher. Sei nicht verfügbar und schon gar nicht aufdringlich. Er will dich und er wird sich trennen, du wirst sehen.

    Solltest du die Fronten nicht von vornherein klären, wirds sehr schmerzhaft für dich. Ist er noch mit ihr zusammen und hat mit dir ne Affäre am laufen... wieso sollte er das jemals wieder aufgeben, wo es doch so bequem ist? Lass es gar nicht soweit kommen, sollte es aber doch der Fall sein, wirst du vermutlich lange leiden, bevor du dir dann doch zu schade bist und es beenden wirst.
     
    #2
    Neologist, 23 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Danke!

    Ich werde mit absoluter Sicherheit nicht sein Spielzeug!
    Das was du schreibst ist genau das was ich mir die ganze Zeit durch den Kopf gehen lasse. Bis auf den Teil
    In welchem Zusammenhang? Ohne diesen Satz klingt das ganze sehr logisch, aber der Satz verwirrt mich ein wenig!
     
    #3
    cosmopolitan, 23 Februar 2010
  4. Neologist
    Neologist (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    28
    6
    nicht angegeben
    Ich denke mal du bemängelst den Ausdruck mit dem Dreier? :grin:

    Was ich damit sagen wollte ist, dass du ihm nicht in Aussicht stellen solltest, dass er dich sofort haben kann, wenn er mit seiner Freundin schluss macht. Das macht dich zu uninteressant. Sag ihm lieber, dass ihr euch danach gerne kennenlernen könnt und dann mal weitersehn.
     
    #4
    Neologist, 23 Februar 2010
  5. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    :grin:
    Jetzt hab ich es verstanden.
     
    #5
    cosmopolitan, 23 Februar 2010
  6. Agape
    Agape (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    113
    49
    Single
    Hattet ihr schon Sex? Du warst ja in seiner Wohnung..
     
    #6
    Agape, 23 Februar 2010
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    wenn so manche Fronten nicht VORHER geklärt werden, dann steht man HINTERHER meist nicht ganz so gut da und fühlt sich auch noch oft hilflos, schlecht, verzweifelt und einsam, da eine Warterei auf Entscheidungen doch ziemlich an die Substanz gehen kann.
    Wenn man jetzt aber auf Moralapostel machen würde, dann könnte man deinen momentan Gemütszustand und ein eventuelles Leiden zumindest als kleine berechtigte "Strafe" ansehen.

    Ja, dir sind momentan die Hände gebunden, weil du auf sein Wort und seine Ehrlichkeit angewiesen bist und nicht weißt, ob du ihm diesbezüglich tatsächlich vertrauen kannst.
    War es jetzt nur Sex und ein Abenteuer oder steckt mehr dahinter?
    Wird er sich wirklich von seiner Partnerin trennen oder hat er das gar nicht vor? Läuft seine Beziehung wirklich so schlecht oder sollte das als Beruhigung dienen?
    War es wirklich sein erstes Fremdgehen oder ist er vielleicht doch ein notorischer Fremdgeher?


    Ja, du warst daran beteiligt, dass er seine Freundin betrogen hat, aber ich hoffe schwer, dass nicht nur du ein schlechtes Gewissen besitzt, sondern seines müsste sich noch viel mehr regen, denn eine schlecht laufende Partnerschaft darf nicht als Alibi für Betrug herhalten.
    Ich hoffe, er hat jetzt zumindest Anstand, Charakter und 'nen Arsch in der Hose, um seinen großen Fehler halbwegs wieder gerade zu rücken...auch deshalb, weil er ja sicherlich nicht länger unglücklich in seiner Beziehung sein möchte...egal, ob du jetzt in sein Leben getreten bist oder nicht.
    Ob er es tatsächlich auch tut und wie lange er dafür braucht - nun, das weiß ich ebenso wenig wie du.
    Eines würde ich aber auf keinen Fall tun...ihm hinterher laufen oder nachfragen, wie der Stand der Dinge ist.
    Auch musst du dir vorher dringend überlegen, ob du dich nochmals mit ihm treffen würdest, sollte er keine Trennung vollzogen haben, weil er erst auf die passende Gelegenheit warten muss oder noch keine Zeit gefunden hat...je öfters du das mitmachst, desto weniger könnte er sich bemüßigt fühlen, etwas zu unternehmen.

    Niemand weiß, ob aus euch beiden dann tatsächlich etwas wird...dazu kennt ihr euch ja nicht einmal richtig. Außerdem könnte es durchaus sein, dass er beziehungsmäßig erst einmal die Schnauze voll hat und momentan nichts Ernstes/Festes möchte...auch darauf solltest du gefasst sein, denn eine Trennung von seiner Partnerin bedeutet nicht automatisch gleich Glück, Harmonie und heile Welt, weil ihr beide füreinander bestimmt seid.
    Nein, auch da könnte es wieder zu Problemen kommen und so etwas kann einem unbeschwerten Neuanfang durchaus im Weg stehen.

    Aber du hast dich nun einmal mit einem vergebenen Mann eingelassen - jetzt musst du wirklich schauen, wie du damit zurecht kommst. Vorwürfe sind fehl am Platz...ebenso massiv auf Entscheidung zu drängen, denn es liegt in deiner Hand, zumindest jetzt noch rechtzeitig und entschieden Konsequenzen zu ziehen, sollte er nicht zu seinem Wort stehen.
    Oder könntest du so einem Mann jemals vertrauen, der in sehr vielen Augen anderer bereits jetzt schon seinen Kredit verspielt hätte?

    Alles Gute und ich hoffe, es wird für dich so ausgehen, wie du es dir vorstellst!
     
    #7
    munich-lion, 23 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Ja, sowas ähnliches hab ich erlebt, da mein Freund für mich mit seiner (jetzt) Ex Schluss gemacht hat.

    War bei mir ziemlich ähnlich wie bei euch - ich musste nicht groß drängen, er wollte nicht zweigleisig fahren. Noch bevor wie uns geküsst haben, hatten wir über alles geredet. Er meinte, er wolle mit seiner Freundin Schluss machen (wollte aber dazu zu ihr fahren, wir waren grad zusammen im Urlaub, übers Telefon wäre ja mies gewesen). Eigentlich wollte ich mit dem Kuss warten, bis wirklich Schluss ist, hat sich dann aber doch anders ergeben.

    Er hat sich dann nicht mehr bei seiner Freundin gemeldet, die sich gewundert hat. Da hat ers angedeuted, ist hingefahren, hats geklärt.

    Für mich war von Anfang an klar, dass ich ihn nicht "zweigleisig fahren lassen" würde. Wenn er eine Beziehung mit mir wollte, musste er die andere beenden. Zum Glück war ihm das auch klar und er hat die Beziehung zu seiner Ex beendet. - Bei dir klingt das auch so. Die Zeit solltest du ihm schon geben, ein bisschen Zeit sind ja zwei Jahre schon.

    Ich kann dir nur raten: Tu das, was für dich gut ist. Triff dich nur mit ihm, wenn du damit umgehen kannst, dass es momentan die Freundin noch gibt. Kannst du es nicht, dann sag ihm das und triff dich nicht.
     
    #8
    Schattenflamme, 23 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Genau das geht mir die ganze Zeit schon durch den Kopf

    Ich hoffe/denke/vermute (ist diese Ungewissheit nicht einfach nur zum kotzen :wuerg:?!) das er das zur Zeit macht, so hat er es mir ja zumindestens geschrieben, ob er es auch wirklich macht weiß der Geier.......:ratlos:

    Ich werde mich auf keinen Fall bei ihm melden, ich muss da jetzt einfach warten was und wann da was kommt, wie gesagt ich weiß schon auf was ich mich da eingelassen habe und auch wenn es mich wahnsinnig macht, mehr als warten bleibt mir jetzt nicht übrig! Wenn er sich bei mir meldet und sagt das er es nicht geklärt hat werde ich ihm sagen das ich auf keinen Fall sein Spielzeug sein werde und mich verabschieden, so wie es Neologist schon schrieb!

    Ja und wenn er sich getrennt hat muss das auch nichts heißen, das ist mir auch klar... Vielen Dank für deine Worte, die haben mir sehr gut getan :winkwink:

    @Schattenflamme: Das sind keine zwei Jahre, ich kenne ihn seit zwei Wochen erst. Ich habe ihm ja geschrieben das er sich die Zeit nehmen soll die er braucht. Wie schon gesagt, ich muss jetzt einfach abwarten und mehr kann ich einfach nicht machen....:winkwink:
     
    #9
    cosmopolitan, 23 Februar 2010
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich kann mir schon vorstellen, wie ungeduldig du bist und auf ein Zeichen von ihm wartest. Aber manchmal ist es echt besser, sich nicht vorher total verrückt zu machen, sondern ganz einfach der Dinge harren, die sicherlich kommen werden.
    Und oftmals kommt dann Positiveres zum Vorschein als man angenommen hat.

    Schau am besten, wie du dich ablenken kannst...mach dich besonders hübsch (ist immer fürs Wohlfühlen und das Ego wichtig) und flirte auch ruhig mit anderen Männern. (auch wenn dir gar nicht so danach ist)
    Alleine schon das Gefühl, nicht auf ihn angewiesen zu sein, kann schon ein bisschen Balsam für die Seele sein...und dann sind wir ja auch noch da, wenn du wieder Zuspruch und Hilfe benötigst.
    Außerdem wollen wir doch wissen, wie es bei dir/euch weiter geht.

    Kopf hoch!
     
    #10
    munich-lion, 23 Februar 2010
  11. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Hmmm, ich kann gar nicht beschreiben wie ich mich gerade fühle...leer, apathisch, neben der Spur....genau das Gefühl das mich von der Trennung von meinem EX bis vor 1 1/2 Wochen die ganze Zeit belastet hat ist wieder da, dieses in der Luft hängen und absolut nicht zu wissen was los ist ist so was von zum kotzen......"ein bisschen Zeit"....Zeit ist so dehnbar!

    Eigentlich ist es bis jetzt ja echt nicht so schlecht gelaufen, ich meine, wie schon gesagt, er hätte es ja auch auf die Tour machen können, dass er mir erst nach dem Wochenende hätte erzählen können das er vergeben ist oder in der SMS hätte stehen können "du, war zwar ganz nett aber lass mal lieber".... und was er geschrieben hat klingt ja erst mal auch ganz gut..."erst mal nicht melden.....erst mal klären.....will und wollte dich nicht verarschen...." Oder rede ich mir das gerade einfach nur schön?!
    Wenn mir eine Freundin diese ganze Situation erzählt hätte und sie würde in dem Dilemma stecken, würde ich ihr sagen "Jetzt warte doch erst mal :smile:D) ab, der meldet sich schon, ist ja wenn er ehrlich ist, für ihn auch keine einfache Sache". Also eigentlich weiß ich, dass das ganze nachdenken nichts bringt, mache es aber trotzdem :grin: Shizophrenie läßt grüßen, wenn das so weiter geht bin ich echt soweit :zwinker:

    Ablenken ist ein gutes Stichwort, war gestern nicht in der Schule sondern hab mir zu Hause schön mein Hirn matschig gedacht, heute in der Schule hat es mir echt gut getan dort zu sein, auch wenn ich über die hälfte der Zeit ca. so :ratlos: da saß.
     
    #11
    cosmopolitan, 23 Februar 2010
  12. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Nun ja, ich meine, so lange ist das ja jetzt noch nicht her, dass er dir gesagt hat, dass er noch was Zeit braucht. Also wenn das gestern war...ich denke mal, wenn er an dir Interesse hat und nicht der typische Fremdgehertyp ist (^^), dann muss er sich ja jetzt erst mal im Klaren werden, was er will. Will er ehrlich sein, muss er nunmal seine Freundin verlassen, wenn er was mit dir anfangen will und das kann ja schon mal was Zeit in Anspruch nehmen. Zwei Jahre sind da ja schon ne Zeit.
    Auch wenn es dir echt schwer fällt, würde ich abwarten, bis er sich meldet.
    Was ich allerdings schon was komisch an der Gesichte finde, ist, dass er dich dann sofort geküsst hat...ich mein, er kannte dich ja gar nicht und legt dann sofor tso los..hmm und dass sein Freund sofort gesagt, ne doch klar hat Interesse, laber ihn mal an. Finde ich auch was suspekt. Aber okay...:zwinker: Muss ja nichts zu sagen haben.
     
    #12
    User 52152, 24 Februar 2010
  13. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Er hat mir ja gleich gesagt, also quasi direkt nach dem Kuss, dass er sowas noch nie gemacht hat. Sein Kumpel weiß in was für einer "Beziehung" er sich befindet und rät ihm schon länger sich zu trennen, ich habe gestern mit dem Kumpel geredet und er hat mir gesagt das er gar nix von den beiden hält, in vier Monaten haben die beiden sich jetzt zwei Mal gesehen..... WOW! Die sind also quasi nur noch zusammen weil noch keiner schluß gemacht hat, ist mir aber auch ehrlich gesagt scheiß egal, ich will am Ende halt einfach nur wissen woran ich bin! Punto e basta!

    Ich will auch gar nicht alles hinterfragen, ich meine woher will man wissen wen man vor sich hat? Das weiß man NIE, man kann niemanden hinter die Stirn gucken, auch nicht wenn man sich schoin ewig kennt, kommen immer wieder Seiten zum Vorschein die den anderen Schocken. Mein Opa zB hatte neben meiner Oma 14(!!) Jahre lang eine geliebte und weder die geliebte noch meine Oma wussten das es die andere Frau gibt......So ist das Leben, so sind die Menschen. Ich persönlich würde niemals für irgendjemanden meine Hand ins Feuer legen, von daher denke ich über solche Dinge auch nicht nach. Ich bin da jetzt einfach ganz egoistisch und will nur wissen woran ICH bin! Hört sich vielleicht eiskalt oder abgebrüht an, aber so ist es eben. Ist auch ein anderes Thema und spielt hier keine Rolle, ich könnte da jetzt noch Beispiele aufzählen warum ich mittlerweile diese Einstellung habe, nicht das es falsch rüber kommt, für Menschen in meinem Umfeld mache ich alles! bin immer für sie da und auch immer für jeden erreichbar, nur muss man eben manchmal auf das achten was das wichtigste ist und das bin eben ich selbst.
     
    #13
    cosmopolitan, 25 Februar 2010
  14. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Ganz Kurz: riesen showdown gestern gehabt, nun hat er weder mich noch seine Freundin! :grin:
     
    #14
    cosmopolitan, 28 Februar 2010
  15. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Echt? Erzähl doch mal...ist alles aufgeflogen oder was?
     
    #15
    munich-lion, 28 Februar 2010
  16. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    :O uh, magst uns auch erzählen was passiert ist?
     
    #16
    kickingass, 28 Februar 2010
  17. Augen|Blick
    0
    Also nach der Geschichte platze ich ja vor Neugier, wie dieser Showdown denn aussah! Du kannst uns doch nicht so auf die Folter spannen :grin:
     
    #17
    Augen|Blick, 28 Februar 2010
  18. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Also, gestern bekam ich eine SMS von ihm in der stand das ich ihn einfach vergessen solle :rolleyes: Ich schrieb ihm dann zurück das er mich so einfach und erst recht nicht via SMS abservieren könne. Daraufhin schrieb er dann, egal wie und wann es würde eh zuende gehen und er wünsche mir alles gute bla bla bla :rolleyes:

    Normalerweise denke ich, dass alles was man anderen Menschen zufügt irgendwann auf einen zurück kommt und lasse sowas dem Schicksal über, das habe ich ihm letzte Woche auch noch erzählt als wir zufällig rausbekommen haben das unser gemeinsames lieblings Lied "Whast goes around comes back around" von Justin Timberlake ist, aber gestern habe ich das alles selbst in die Hand genommen, ich wollte einfach nicht das er so easy da raus kommt.

    Studivz sei dank, wusste ich wer seine Freundin ist. Ich habe ihr dann geschrieben was alles passiert ist. Am Bahnhof habe ich mit ihm telefoniert als ich auf den Zug gewartet habe, ich habe ihn gefragt ob er es ihr erzählt hat, ein total hystrerisches "NEIN, natürlich nicht" bekam ich zurück. Auf meine Frage warum er es ihr nicht gesagt hat, meinte er nur "warum sollte ich ihr das erzählen?" Ich habe ihm dann gesagt, dass ich es aber getan habe. Dann ging das Gesrpäch ca. 10 Minuten nur "WIE?" -"Ja, sie weiß es", die ganze Zeit hin und her, ich hab ihm dann noch ein paar warme Worte gesagt, dass er nicht denken soll er komme aus der Sache ungeschoren raus und ich werde sicher diesmal nicht wieder als dumme da stehen und ich ja nicht wüsste was für dumme Schlampen er vorher abgeschleppt habe die ihm das einfach so durchgehen lassen haben.... Bin dann zu ihm gefahren, aufgestylt weil ich danach noch auf eine Party wollte und ich habe mich so richtig gut gefühlt.

    Naja, jedenfalls klingelte ich bei ihm, Tür ging auf ohne das er an die Sprechanlage kam, ich in den Aufzug auf seine Etage gefahren, Wohnungstür stand offen....er hatte wohl seine Freundin erwartet :grin: Jedenfalls war sein Blick einfach nur köstlich als ich im Wohnzimmer stand! Er ist aufgesprungen, hat mich mit einem sehr lautem "RAUS!" aus der Wohnung geschubst, mich aber direkt wieder zurückgezogen "Ok, wir können reden aber nicht hier". Hab ihn dann gefragt ob er noch alle Tassen im Schrank habe, mich so grob anzufassen und dann aufeinmal doch reden will. Er hat sich dann entschuldigt und wir sind raus vor die Tür.

    Dann standen wir da, also ich stand, er ist wie ein Irrer um mich rum im Kreis gelaufen, hat sich die ganze Zeit die Hände an den Kopf gehalten und mich gefragt was ich gemacht habe, das ich kein Recht dazu hätte und er das selbst klären müsste. Ich hätte ihn in einer Phase erwischt wo es eben in seiner Beziehung nicht so gut lief und er wisse selbst nicht was er will. Wenn es ihm nur um Sex gegangen wäre, hätte er mich an dem Abend in dem Club wo wir uns kennengelernt haben schon abgeschleppt und sich nicht eine Woche später noch mit mir getroffen, er wollte mich nicht verarschen und hat noch extra betont das er mir von Anfang an gesagt hat, dass er eine Freundin hat und mich gefragt ob ich mir jetzt cool vorkommen würde.

    Ich meinte daraufhin zu ihm: "Du glaubst gar nicht wie geil ich mich gerade selbst finde. Klar hast du mich an dem Abend nicht abgeschleppt, weil du wusstest das ich auf der Toilette war und gekotzt habe, da war dir eh klar das ich an dem Abend nicht mehr zu viel in der Lage gewesen wäre, JA, du hast mir von Anfang an gesagt das du eine Beziehung hast und JA ich wusste worauf ich mich einlasse, das habe ich auch jedem dem ich davon erzählt habe gesagt und dir sehr hoch angerechnet. ABER ich habe sehr wohl das Recht ihr das zu erzählen, denn du hättest es ihr niemals gesagt, schön das du durch mich gemerkt hast wie sehr du an ihr hängst, aber noch viel schöner ist, dass ich dir diese Tour jetzt vermiesen werde!"

    Plötzlich guckte er als hätte er einen Geist gesehen, seine Freundin kam die Straße entlang, er mich am Arm gezogen wie ein gestörter und wir sind dann einmal um den Häuserblock gegangen, da hat mir dann nochmal gesagt das ich dazu kein Recht hätte und ich wäre in sein Leben geplatzt und er müsse ja so viel arbeiten und hätte genug um die Ohren und ICH würde IHM jetzt ALLES kaputt machen :kopfwand Dann der Hammer, er fragte mich allen ernstes ob ICH jetzt kein schlechtes Gewissen ihr gegenüber habe :eek: Da bin ich dann ausgeflippt...."ICH? HALLO? Sag mal Junge tickst du noch ganz richtig? Das ist mir sowas von scheiß egal, du hast mir gesagt das deine Beziehung scheiße ist, das es quasi eh aufs ENDE zuläuft, was hab ich mit ihr zu tun? Mir geht es nur darum, dass du nicht ohne Konsequenzen aus der Nummer rauskommst, du hättest es ihr NIEMALS gesagt, weil du ein kleiner erbärmlicher Pisser bist, ein nichts und du hättest einen auf Happy-Beziehung gemacht"

    Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich geschrieben hatte, dass er mit meinem Onkel sehr nah zusammen arbeitet, die haben täglich miteinander zu tun, jedenfalls meinte mein Onkel noch zu mir, dass ER ein "guter Junge" wäre. Das habe ich ihm dann auch noch um die Ohren geknallt "von wegen guter Junge tz" er dann "ja vielleicht bin ich ein guter Junge..." ich "ein ARSCHLOCH bist du".

    Er schwankte ständig zwischen total agressiv und dann in einen "ich bin ja so ein armer Kerl"-Ton. Hat gezittert und innerhalb von 15 Minuten, vier Zigaretten geraucht.

    Er meinte dann nur noch, das ich ihm glauben solle das er micht nicht verarschen wollte und seine Freundin vorher noch nie betrogen hätte, ich dann "ja klar, sicher, ich mein war doch ok, ein Besuch im Puff hätte dich mehr gekostet" er dann "glaub was du willst", dann meinte ich noch zu ihm "Weißt du was, ich werde dich mit Sicherheit vergessen, du mich NIE." Hab ihm den Mittelfinger gezeigt und bin weg.

    Ok, ich zur Party, viel getrunken, viel zu viel :ashamed: Hab ihm dann irgendwann die Nacht noch eine SMS geschrieben, die hälfte davon müsste man zensieren...daher will ich das jetzt hier nicht schreiben... Ich weiß, unnötig und überflüßig, aber...shit happens.:kopfwand

    Um 1800 rief er an, "Ich bin kurz davor dich anzuzeigen, du hast dein Ziel erreicht, ich werde jetzt deine Nummer blocken und will nie wieder was von dir hören", zack, aufgelegt.

    Ich bin dann, dummerweise, voll drauf angesprungen und war auf 180, hab ihm ne SMS geschrieben "Ja, komm zeig mich an, meinst du, du könntest mich damit einschüchtern du Idiot? Wer hier wen anzeigen kann werden wir noch sehen. (Ich hab dank ihm beide oberarme blau, als er mich aus der Wohnung geschubst hat) Mach, ich freu mich drauf, auf den Wisch kannst du dir dann einen runterholen du Bastard" :ashamed: Tja, die Emotionen, meine Freundin hat noch versucht mich davon abzuhalten, aber again, shit happens. Er schrieb dann zurück "Laß mich jetzt einfach in Ruhe, deine nächste SMS wird nicht mehr bei mir ankommen, dann ist der block drin, also spar sie dir".

    That's it!
     
    #18
    cosmopolitan, 28 Februar 2010
  19. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    nach dem ersten beitrag hab ich es geahnt, aber gehofft, dass du etwas cleverer bist...
    getäuscht....
    billige rachenummer, ekelhaftes gezicke und sonst nichts....
    peinlich
     
    #19
    hennahlein, 1 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. cosmopolitan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Wenn du meinst, steh ich drüber! Die Tatsache, dass seine Ex-Freundin mir zurück geschrieben hat und mir dafür gedankt hat, dass ich ihr bezüglich ihm die Augen geöffnet habe, ist mir viel wichtiger als irgendein "Rachegefühl" oder sonst was.
    Das hatte überhaupt nichts mit Rache zu tun, es ging mir lediglich darum, dass er gegenüber seiner Freundin so tut als wäre nichts passiert! Ich glaube jede Frau wäre dankbar wenn sie erfahren würde was ihr Mann/Freund treibt und sie es nicht "irgendwann" mal von ihm erfährt. Mir ist das auch schon passiert das der Typ keine Partnerin hatte und mich abserviert hat, da habe ich NICHTS gemacht, Kontakt abgebrochen und fertig. Wie gesagt, jeder bekommt alles irgendwann mal zurück!

    Ich sehe es nur nicht ein das er so macht als wäre nix gewesen und spielt seiner Freundin was vor.
     
    #20
    cosmopolitan, 1 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat jemand ähnliche
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2016
1 Antworten
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten
Früchtemüsli
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Mai 2016
18 Antworten
Test