Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat jemand Tipps gegen Prüfungsangst?? Wirklich wichtig!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Airwaves, 16 April 2005.

  1. Airwaves
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich habe ein für mich sehr belastendes Problem (s. Betreff).
    Ich stehe jetzt kurz vor den Abschlussprüfungen und je näher sie kommen, desto schlimmer wird es!
    Ich habe das Gefühl nix mehr zu wissen und alles zu vermasseln.
    Bsp Mathe:
    Ich war bis vor einer Woche noch eigentlich die Beste von meienr Klasse, hatte bis jetz keine Probleme, immer eins komma noten.(Das soll jetz nich überheblich klingen!)
    naja auf alle fälle ham wir am donnerstag so ne art Übungsprüfung geschrieben.Ich hab mich super vorbereitet und war bis kurz vor beginn eigentlich auch ganz relaxt. Aber dann fings an. :cry: Ich hab einige Aufgaben vor aufregung total vermasselt und ich will mir gar nich erst vorstellen, wie dass dann erst bei der richtigen prüfung sein wird. Bei mir helfen auch keine 0 8 15 Sprüche wie das legt sich schon wieder oder bleib ruhig, zudem erwarten irgendwie alle von mir, dass ich, durch meine gten anmeldenoten eine super prüfung schreiben werde...
    Hat jemand von euch mal ähnliche probleme gehabt? was habt ihr dagegen gemacht?
    ich möchte nur nochmal sagen, dass das bei mir nich nur die ganz natürliche aufregung is, bei mir is es schon in nem ziemlich fortgeschrittenem Stadium!
    Ich wäre für jeden Tipp dankbar!

    Viele Grüße :smile:
     
    #1
    Airwaves, 16 April 2005
  2. thomas
    Gast
    0
    #2
    thomas, 16 April 2005
  3. ich finde das Buch "Endlich geschafft! Prüfungsängste bewältigen" von Gerlinde Unverzagt sehr gut und hilfreich.
     
    #3
    UnbeliveableDream, 16 April 2005
  4. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Mir geht es in dieser Hinsicht so, dass ich auch in 1-2 Wochen Abschlussprüfung habe und ich habe das gefühl, als wüsste ich überhaupt nichts mehr!!! Ich habe jetzt richtige Angst durchzufallen :geknickt: und dann wäre mein Zukunftstraum hinüber! Die Angst habe ich vor einem Black-out, dass ich in der Prüfung sitze und gar nichts mehr weiß!
    Vielleicht solltest du dich einfach nochmal richtig hinsetzen, dich vorbereiten, damit du sicherer wirst! Du siehst ja dann in den Übungsaufgaben ob es klappt oder nicht (und es wird klappen, sowie du erzählst. wie du in Mathe bist), dadurch kannste dir vielleicht einreden, dass es gar nicht schief gehen kann.

    Die meisten Abschlussprüfungen werden bestanden, wenn deine Einreichungsnoten gut sind, kann eigentlich fast gar nichts mehr schiefgehen!
     
    #4
    Knuffeline19, 16 April 2005
  5. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Tipps kann ich dir leider auch keine geben.
    Schreibe übermorgen meine erste Abiklausur und ich hab das Gefühl, je mehr ich lerne, desto verwirrter werde ich.
    Werds wohl einfach auf mich zukommen lassen müssen und hoffen, dass die Zeit schnell vorbei ist.
    Versuch mich auch die ganze Zeit zu motivieren, indem ich mir Shoppingexesse verbiete und die auf nach die Prüfung verschiebe.
    Aber gut, das hilft dir jetzt auch nicht weiter, gell?
    Ich denke, da muss man einfach durch und sich immer sagen, wenn es andere schon geschafft haben, dann schaff ich das doch schon lange.
     
    #5
    Cinnamon, 16 April 2005
  6. reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Konkrete Tips gegen Prüfungsangst kann ich Dir nicht geben, aber ich kann von meinen Erfahrungen berichten, vielleicht hilft das:
    Also ich war auch sehr gut u.a. in Mathe (und bin's hoffentlich immernoch :zwinker: ) und hatte eben auch vor Prüfungen richtig Angst, nicht den Erwartungen zu entsprechen. Aber ich glaube diese Angst braucht man, um in der Prüfung richtig konzentriert an die Sache zu gehen. Bei Eurer Übungsprüfung warst Du relaxed und bist bist ganz cool an die Sache rangegangen - und schon läufts nicht richtig. Ich hatte mal 'ne Mathelehrerin, die hat manchmal furchtbar einfache Klassenarbeiten rausgegeben. Plötzlich waren alle anderen in der Klasse besser als ich. Ähnliches galt für andere irrelvante "Spaßklausuren". Aber wenn's drauf ankam, dann wandelte sich die Angst bald nach dem Beginn der Prüfung in Konzentration.

    Wenn dann die Prüfung läuft sollte man halt zuerst alle Aufgaben machen, die man auf dem FF beherrscht, danach kann man die restliche Zeit nutzen, die etwas kniffligeren Sachen zu lösen. Aber das wirst Du wohl wissen...

    Sag' Dir vor der Prüfung einfach: Endlich darf ich mal zeigen, was ich kann. Damit hab' ich mir immer Mut gemacht, bis ich mich sogar drauf gefreut hab' ;-)

    Viele Grüße,
    reflective
     
    #6
    reflective, 16 April 2005
  7. HaveABreak
    Gast
    0
    Der Link von thomas ist auf jeden Fall sehr gut. Den solltest Du Dir auf jeden Fall mal durchlesen. Das Entscheidende ist nämlich die Umstellung Deiner Gedanken von negativ auf positiv. Wenn Dir das gelingt, dann wirst Du auch keine Probleme in den Prüfungen bekommen. Diese Versagensängste sind nämlich der Ursrpung aller Probleme und wer sie in den Griff bekommt und einfach in die richtigen Bahnen lenkt, der kann seine Angst stark verringern. Ansonsten kann ich Dir nur raten, nicht zuviel zu lernen und am Tag der Prüfung nicht nochmal in den Hefter zu gucken. Das macht einen nur nervöser, lernen kann man da eh nix mehr. Ich hab es mir auch immer angewöhnt, am Tag vor einer Prüfung nochmal alles durchzugehen und dann mal was völlig anderes zu machen, wie Sport oder ähnliches, da es mir hilft, den Kopf frei zu kriegen. Vielleicht würde es Dir auch ein bisschen Ruhe bringen. Versuch es doch einfach mal.
     
    #7
    HaveABreak, 16 April 2005
  8. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hey. du das problem hab ich auch.
    ich hab da so ein homöopathisches mittel dagegen. finds grad leider nciht. kann dir also leider nicht den namen nennen. ist aber was mit bachblüten. bei mir hilft das, wenn ich das morgens vor der klausur nehme. dann gehe ich das ganze viel relaxter an und das zeigt sich bei mir auch in den noten.

    probier das doch einfach mal aus.
     
    #8
    User 17556, 17 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat jemand Tipps
Britta2000
Kummerkasten Forum
20 August 2016
16 Antworten
Christoph590
Kummerkasten Forum
2 Mai 2016
6 Antworten
LunaLauri
Kummerkasten Forum
15 November 2015
7 Antworten
Test