Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hat mann auch mal angst?? anal

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von bellas, 4 Juli 2010.

Stichworte:
  1. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    hallo,
    thema anal. ich muss sagen ich habe es vor jaaahren einmal versucht und mein damaliger partner (eh ein arsch) hatte es daraufhin übertrieben, tat mir weh und hörte erst nach geraumer zeit auf, na langem anschreien meinerseits.

    nun habe ich seitdem niemanden mehr an meine hintertür gelassen, hatte scchon einige lange beziehungen seit dem. war so vor gut 13 jahren.
    nun hatte ich mal das thema mit meinem neuen partner, der auch 10 jahre älter ist als ich. dachte der hat das sicher schin gemacht. er meinte zu mir, er würde es gerne mal versuchen, er hätte es noch nie gemacht. keine ahnung, ich glaubs ihm irgendwie nicht. er ist ein gutaussehender mann in einem guten erfahrenen Alter und war ja auch schon verheiratet. nun ja, wir sagten damals, wenn der richtige zeitpunkt dafür da ist, dann machen wir es. hatte ihm halt meine story auch erzählt.
    nun passierte in der richtung lange gar nichts, ausser mal ne rumspielerei mit dem finger.
    na und gestern nacht, hatten wir mal wieder wahnsinnig guten intensiven sex, ich war nass wie nan bach und auf einmal zog er ihn langsam raus und steckte ihn mir vorsichtig hinten rein, nicht weit und wirklich vorsichtig. ich war in dem moment nur allzu breit. weil ich es mit ihm sooo gerne ausprobieren will.
    er arbeitete sich langsam vor und ich sagte nur kurz und leise, mach langsam schatz....naja und keine halbe minute später zog er ihn raus....:schuettel:
    wir waren eh fix und alle und rauchten erstmal eine. nun habe ich ihn haölt gefragt wiso er nicht weiter gemacht hat und er sagte, er wusste grade nicht ob es DER perfekte moment war, ich meinte dann nur,, das er perfekter gar nicht sein konnte und er gab mir recht. sagte dann nur noch, er hätte auch ein wenig angst bekommen:hmm:

    so und da sind wir wieder beim punkt. hat dieser gut aussehende sexy mann tatächlich das noch nie getan??? oder welche ängste haben ihn da geritten?
    und wie bekomme ich ihn dazu es recht bald nochmal zu versuchen?
    weil der anfang hat mich doch recht angemacht.
     
    #1
    bellas, 4 Juli 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich verstehe nicht, wie man seinem eigenen Partner nicht trauen kann, wenn dieser ehrlich ist und sagt, er hat noch keinen Analverkehr praktiziert. Das hat etwa die Hälfte der Menschheit nicht. So gewöhnlich ist das nicht und es dürfen ja wohl auch Männer Angst haben ("Komme ich rein? Bleibt er steif? Spritze ich zu schnell ab? Tue ich ihr weh? Ist das sauber? ...). Kauft euch Gleitgel oder legt es nochmal auf "wahnsinnig guten intensiven Sex" an, nimm seinen Schwanz und führe ihn zu deinem Poloch.
     
    #2
    xoxo, 4 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Also warum er Angst bekommen hat, kann ich natürlich nicht beurteilen.

    Aber deine Vorstellung, dass ein erfahrener, gutaussehender Mann auch bis in die letzten Ecken der sexuellen Befriedigung vorgedrungen sein soll, erschließt sich mir nicht so ganz.

    Versucht es einfach noch einmal. :smile:
     
    #3
    Chérie, 4 Juli 2010
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Also erstmal: Alter und Aussehen des Mannes können dir eher nicht verraten, ob er schonmal Analsex hatte. Du bist ja scheints keine 20 mehr und er noch 10 Jahre älter als du; evtl. gab es in seiner Ehe halt kein Anal, und vor seiner Ehe war vielleicht noch nicht so die Zeit, in der jeder aus dem Inet "wusste", dass Analsex gar nicht so schlimm ist (oder überhaupt wusste, was Analsex ist und dass das nicht nur Schwule machen). Vielleicht hatte er auch einfach nur Frauen, die Analsex abgelehnt haben? Soll es ja auch heute noch geben :rolleyes:

    Also hat er keine Erfahrung mit dem Thema, aber halt die üblichen Dinge gehört (tut der Partnerin weh, kann man sich den Schwanz mit schmutzig machen). Vermutlich erklärt das seine "Ängste" - er wusste nicht, ob du wirklich bereit dafür warst, sowohl entspannung- als auch hygienetechnisch. Evtl. hatte er auch eine unbestimmte Angst um seine eigene körperliche Gesundheit, besonders, wenn er halt in der Zeit sexuell sozialisiert wurde, in der Analsex ganz stark mit Homosexuellen und AIDS verbunden wurde.

    Was kannst du also machen? Erst mal ihm ganz offen sagen, dass du Analsex mit ihm mal erleben willst. Zweitens könntet ihr euch mal gemeinsam darüber informieren, wie das so geht mit dem Analsex und was man beachten muss. Drittens solltet ihr es dann vielleicht mal nicht nebenbei ausprobieren, sondern euch einen Abend dafür Zeit nehmen. Stimmung schaffen, euch, vor allem dich, hygienisch richtig vorbereiten, evtl. Gleitgel und einen Analplug zum Vordehnen parat haben - und dann mal ausprobieren, was so alles geht.

    Wenn du einfach hoffst und abwartest, wird vermutlich gar nichts passieren, also: sprich ihn drauf an und probiert gemeinsam aus, was geht!
     
    #4
    many--, 4 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. donmartin
    Gast
    1.903
    Was hat das "gute Aussehen" dieses sexy Mannes damit zu tun, welche Praktiken er schon beim Sex vollzogen hat?

    Da er sehr einfühlsam zu sein scheint und dir nicht weh tun möchte, hat er Angst davor, dich zu verletzen und vielleicht auch davor du könntest ihn mit den Erinnerungen in Verbindung bringen.

    Sei froh, dass du so einen passenden Partner gefunden hast, der ohne Zwang und wenn es die Umstände erlauben, auf dich eingeht und darauf achtet, was DU möchtest.

    Setze dich und ihn nicht unter Druck, wenn es nächstes Mal wieder heiss hergeht und ihr bereit seid, dann geht ihr wie von allein einen Schritt weiter.

    Du solltest dann aber auch fair sein, und dir bewusst sein, dass es auch Männer gibt, denen das nicht gefällt, und dann eben auch darauf verzichten.

    Bisher hat euch ja nichts gefehlt oder?
     
    #5
    donmartin, 4 Juli 2010
  6. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    ach keine ahnung, gutaussehende männer haben ja meist viele frauen oder? oder hatten sie sicher in der jugend. aber thema beiseite.

    nein gefehlt hat es uns bis jetzt an nichts. ich meine ich wills ja auch nur mal ausprobieren, ist ja nicht so das ich dann nur noch das will, geht gar nich dazu ist das "normal" ficken zu geil.
    na ich werde ja sehen ob er das thema vllt nochmal anschneidet, wenn nicht sage ich ihm einfach das mich das halt neugierig gemacht hat auf mehr und er es einfach einbauen kann wenn er meint das es richtig ist und gut.
     
    #6
    bellas, 4 Juli 2010
  7. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    entschuldige, aber das ist ja eine selten dämliche verallgemeinerung.
     
    #7
    kickingass, 4 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Das denke ich aber auch mal.
     
    #8
    donmartin, 4 Juli 2010
  9. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    1. Nicht jeder gutaussehende Mann ist so, dass er es drauf anlegt, möglichst viele Frauen flachzulegen. Und auch nicht jeder gutaussehende Mann kann das (kommt ja auch aufs Verhalten an).

    2. Nur weil einer mit vielen Frauen Sex hatte, muss er keinen Analsex gehabt haben - gerade wenn die Beziehungen nur kurz waren, kann es gut sein, dass es nie so weit kam (machen wohl die wenigsten in der ersten Nacht) und seine Exfrau wollte es vielleicht nicht.

    3. Vielleicht hatte er Angst dir weh zu tun oder ebene eine der anderen hier genannten Ängste.
     
    #9
    Schattenflamme, 4 Juli 2010
  10. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert
    nur 2 sätze:
    1.er wollte dir nich weh tun etc
    2.sag ihm einfach "machs ruhig nochmal, hat sich toll angefühlt" und erzähl ihm dabei von deinen erfahrungen.

    problem solved.
     
    #10
    nUt3lla87, 4 Juli 2010
  11. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.905
    398
    4.246
    Verliebt
    Mein Mann hatte schon sehr oft AV mit mir (vorher durfte er auch nie bei einer anderen Frau) aber ich musste ihn von Anfang an langsam ranführen und ermutigen (auch wenn ihn der Gedanke anmacht) auch heute packt ihn immer mal wieder die Angst, auch wenn das nach so vielen Jahren praktizierten AV nahezu niedlich rührend verschüchtert ist, wir hatten halt auch schon Jahrzehnte, wo AV gar nicht ging und extrem schmerzhaft war (ist bei Frauen ja auch immer hormonell und zyklus bedingt) und das hat er wohl immernoch im Hinterkopf.
    Wenn man nicht wirklich klar AV einfordert oder darüber spricht ist es sicher für einen Mann ganz, ganz schwer zu erkennen, ob eine Frau dazu bereit ist und Lust darauf hat.
    Selbst wenn man wirklich sehr lange zusammen ist und das regelmäßig praktiziert.
    Am besten eben bei solchen freiwilligen Versuchen , deutlich positiven Feedback geben, nie ist stöhnen, aktivität und dirty talk angebrachter als bei av, wo auch oftmals der Augenkontakt bedingt durch die Stellung fehlt, da muss man sich schon ansonsten im wahrsten Sinne des Wortes blind verstehen.:zwinker:
     
    #11
    User 71335, 5 Juli 2010
  12. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Vielleicht war er zu schüchtern um danach zu fragen, oder es war ihm bisher nicht wichtig oder seine bisherigen Partnerinnen wollten alle nicht. Zudem sehe ich keinen zusammenhang mit tollem modelhaften aussehn und Analsex ^^.

    was für ein Depp ...

    Auf alle fälle finde ich sollte man vorher darüber sprechen sich informieren und auch Gleitgel besorgen (damit gehts viel einfacher) und vorarbeit leisten mit fingern und mit dem Gel einschmieren und Vorspiel usw. usw.
    Meine Freundin hat mir beim ersten Mal Anal klare Anweisungen gegeben mit langsam und wie schnell ich rein darf usw. usw. dann passiert sowas auch nicht.

    Wenn er irgendwie Angst hat oder Unsicher ist gib ihm einfach positives feedback (stöhnen, oder was weiß ich) damit er weiß das du es gut findest und er weiter machen kann. Gegebenenfalls führe ihn einfach mehr und ergreife selbst die initative.

    mh gabs da mechanische probleme sprich ging er nicht rein oder brauchte es langsam oder wurde er schlapp ?
    Oder hat er ihn nur so rausgezogen weil er evtl. verunsichert war ?
    Oder vlt. gefällt es ihm einfach nicht ? Kann auch sein.
     
    #12
    benedetto, 5 Juli 2010
  13. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    Vielleicht hat er auch einfach gemerkt, dass Analsex vielleicht doch nicht so "seine Welt" ist. Soll es ja - ganz unabhängig von Alter, Erfahrung und Sexfrequenz - auch noch geben (dürfen).

    Ich persönlich habe zwar nix gegen Analverkehr und praktiziere das ab und zu ganz gerne. Mich wundert es aber schon, dass vielfach davon ausgegangen wird, dass das sozusagen "Standardprogramm" sei oder sein sollte.

    Ich kann schon ganz gut nachvollziehen, dass auch "unverklemmte" Menschen (Frauen wie Männer) vielleicht nicht so drauf stehen und andere Praktiken bevorzugen.
     
    #13
    User 77547, 5 Juli 2010
  14. Cheru
    Cheru (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann es verstehen.
    Wenn es mit meiner Freundin mal klappt, bin ich auch immer über vorsichtig und mache mir so viele Sorgen und Gedanken, dass eher die Luft raus geht, als das ich kommen könnte. Wenn ich dann einmal in diesem Gedankenstrudel fest stecke, holen mich da auch die ehrlichsten Beteuerungen nicht mehr raus und ich muss abbrechen.
    Ich finde AV an sich sehr schön und kann auch theoretisch nicht genug davon haben, doch die ewigen Gedanken, dass ja etwas schief gehen könnte stehen mir da im Weg, das ganze voll zu genießen.

    Wenn sie die Führung inne hat, ist es alles wesentlich entspannter, da sie selber entscheiden kann, wie weit sie gehen will und ich mir keine Gedanken mache, ob ich etwas falsch machen könnte.
     
    #14
    Cheru, 6 Juli 2010
  15. DerWichser
    Gast
    0
    Also angst habe ich vor AV nicht. Weder was die Sauberkeit oder so angeht, noch weil es was "unanständiges" wäre.

    Ich habe mit meiner Freundin sehr gerne AV: Auch wenn sie sich überwinden mußte.
    Da ich etwas besser bestückt bin war sie erst nicht so überzeugt es zu versuchen.
    Aber wenn man genug gleitgel nimmt, sie richitg giel ist, und ich sie erst langsam mit dem Finger dehne, dann klappts. Und er geht rein. Halt ganz vorsichtig! Erstmal mit der Eichel, dann warten und dann den Rest.
    Und dann laß ich ihr am Anfang die Fürhung, bis sie sich dran gewöhnt hat. Aber dann gehts auch richitg zur sache :zwinker:.

    Ich liebe AV und will ihn nicht missen!
     
    #15
    DerWichser, 6 Juli 2010
  16. Vercetti_Estate
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    93
    5
    nicht angegeben
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass er um SICH angst hatte, sondern eher um DICH. Nachdem Du ihm ja von Deinen schlechten Erfahrungen bereits erzählt hattest, hatte er bestimmt Sorge, böse Erinnerungen in Dir zu wecken oder Dir weh zu tun.
     
    #16
    Vercetti_Estate, 7 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat mann mal
Aktiv im Bett
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 Dezember 2015
9 Antworten
Johnny1440
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 August 2013
47 Antworten
Madamme:)
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Januar 2014
28 Antworten