Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Hat Sex eurer Meinung nach was mit Liebe zu tun oder nicht???

  1. w: ja (ganz klar)!

    40,6%
  2. w: nein (eher nicht)!

    10,4%
  3. w: mhh (keine Ahnung)!

    8,3%
  4. m: ja (ganz klar)!

    21,9%
  5. m: nein (eher nicht)!

    13,5%
  6. m: mhh (keine Ahnung)!

    5,2%
  • deziana
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #1

    Hat Sex eurer Meinug nach was mit Liebe zu tun oder nicht??

    Hat Sex eurer Meinung nach was mit Liebe zu tun oder nicht??

    Hat Sex eurer Meinung nach was mit Liebe zu tun oder nicht??

    Ich möchte gerne wissen: hat Liebe irgendetwas mit Sex zu tun? Sprich, kann ich jemanden lieben, ohne Sex mit ihm/ihr zu haben? GEHÖRT Sex zur Liebe dazu?
    oder ist es eher so..
    .."Mädels schlafen mit ihren Kerlen, weil sie die lieben und Kerl lieben ihre Mädels, weil sie mit denen schlafen" ???

    lg
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2009
    #2
    Sex kann mit Liebe zu tun haben, muss aber nicht.
    Liebe kann zu Sex führen, muss aber nicht.

    Meine Meinung.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2009
    #3
    Es gibt für mich zwei unterschiedliche Arten von Sex!

    Einmal Sex aus purer Geilheit, dafür muss dann keine Liebe im Spiel sein und einmal Sex aus Liebe. (Logischerweise ist da Liebe vorrausgesetzt :tongue:)

    Zweiteres gefällt mir wesentlich besser!
     
  • harasjr
    Benutzer gesperrt
    363
    43
    1
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #4
    Da muss man glaub ich unterscheiden zwischen
    "lieb haben" und "liebe"...zwischen "spass haben" und "mittel zum zweck"....
    hab meinen freund unheimlich lieb gehabt.dazu die neugier.....und ich wollte spass....
    eine "liebe" wächst mit den jahren oder monaten - das macht jeder für sich aus - und ist blöd wenn man dann wartet mit sex, so nach dem motto "jetzt lieben wir uns jetzt gibts sex".....
    oder so....:schuechte
     
  • Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    113
    71
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #5
    JA und NEIN.

    sex kann, muss aber nichts mit liebe zu tun haben.

    sex kann aus reiner liebe entstehen. dann ist es etwas ganz besonderes.

    es reicht manchmal aber schon die "zuneigung" und die anziehungskraft.
    ob daraus liebe wird, wer weiß.

    und ja, es gibt auch die situationen, in denen man einfach nur ein mittel
    zum zweck sucht. aber sebst da, ist eine gewisse anziehungskraft notwendig.
    das hat aber noch lange nichts mit liebe zu tun :smile:
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #6
    Eine Beziehung ohne Sex ist eine Freundschaft.

    Sex mit Liebe ist im Prinzip das gleiche wie Sex ohne Liebe, zumindest mittendrin überwiegend, nur das vorher und nachher können sich durch Liebe bedingt, unterscheiden.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2009
    #7
    Off-Topic:
    Hab ich doch grad so geschrieben :grin:
     
  • Matahari
    Matahari (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    Single
    17 Januar 2009
    #8
    Wie bereits gepostet kann Liebe sowohl mit Sex verbunden als auch von ihm differenziert werden.

    Um Sex zu haben muss man nicht unbedingt den Partner lieben (dies ist abhänig von den jeweiligen Prinzipien).
    Die Lebe kann auch sicher auf den Sex verzichten, wenn dies sein muss. Dennoch gehört für mich Sex zur Liebe. Denn ich möchte meinen Liebsten in jeder denklichen Situation und Zustand kennen lernen. Jedes Stückchen seinen Körpers, jedes Verhalten möchte ich innigst spüren und lieben. Ausserdem gibt uns Sex die Möglichkeit unseren Partner intenxiv zu verwöhnen und ihm gutes zu tun, abgesehen von den guten Wirkungen auf uns selbst.
     
  • deziana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #9

    Mittel zum Zweck??
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2009
    #10
    Wie wärs mit Triebbefriedigung?
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #11
    Klar. Auch miteinander nur Spass haben ist meiner Meinung nachauch eine Art von Liebe. :zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    17 Januar 2009
    #12
    Man kann auch Lieben ohne Sex zu haben. :herz: Mein Freund und ich haben zb nicht so viel Sex manchmal 1-2 Monate gar keinen und wir lieben uns auch über alles.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2009
    #13
    Für mich gilt momentan:
    Ich möchte keinen Sex ohne Liebe.
    Wenn ich liebe, will ich nicht automatisch Sex.

    Also: Keine Liebe --> kein Sex
    Liebe --> vielleicht Sex
     
  • Lily87
    Gast
    0
    17 Januar 2009
    #14
    Für mich gehört es zusammen, aber Sex ist nicht das Wichtigste in einer Beziehung :herz: :smile: wenn man keine Möglichkeit dazu hat, mit dem Partner zu schlafen (krank oder so) kann man den Partner ja trotzdem lieben :jaa:

    eher nicht, zumindest bei mir :zwinker:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    17 Januar 2009
    #15
    Ich seh das so:
    Zu Liebe gehört Sex, aber zu Sex gehört keine Liebe.
     
  • Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit
    529
    103
    1
    Single
    17 Januar 2009
    #16
    ich könnte mir nicht vorstellen mit einer wildfremden Frau ins Bett zu springen, selbst nicht mal mitn er guten Freundin, dazu gehört einfach Liebe. Wobei ich auch nicht sofort mit meiner großen Liebe ins Bett springen könnte...da bräuchte ich erst ne Zeit, vor allem fürs erste Mal:geknickt:
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.765
    348
    3.408
    Single
    17 Januar 2009
    #17
    Naja, sagen wir, ich habe schon mit Männern geschlafen, die ich weder geliebt habe, noch wären sie je für eine Beziehung in Frage gekommen - andersrum sage ich zb meiner Freundin im Überschwang oder meiner Familie auch "ich liebe dich" was nicht heißt, dass ich mit betreffender Person schlafen würde...

    In eine funktionierende Partnerschaft gehört für mich regelmäßiger, gefühlvoller Sex. Ohne das kann ich es gleich Freundschaft nennen... im Idealfall ist mein Freund mein bester Freund und mein Liebhaber in einem.
    Daher ist eine Beziehung für mich etwas sehr wichtiges, das nur funktionieren kann, wenn sehr viele Faktoren richtig zusammenspielen.
    Weder hängt sie allein am Sex noch allein an der Freundschaft oder der Wellenlänge...

    Es muss alles zusammenpassen, dann passt auch der Mann zu mir, die Beziehung funktioniert und der Sex ist wundervoll...

    Nichtsdestotrotz gibt es Sex der durchaus Spaß macht, ohne Liebe ;-) allerdings dann einfach unter anderen Ansprüchen...

    Also stimmt die Gleichung nur auf einer Seite - eine Beziehung braucht, um mich glücklich zu machen, erfüllenden Sex.
    Das ist dann auch etwas besonderes, da muss es nicht immer höher schneller weiter sein...
    Sex braucht jedoch keine Beziehung, um Spaß zu machen, da zählen dann einfach andere Faktoren... und Spaß ist nicht gleichzusetzen mit wirklichem glücklich sein.
    Und Liebe allgemein gibt es für mich in unzähligen Facetten - die Liebe für meinen Freund ist genauso einmalig wie die Liebe für gute Freunde udn Familie, was man eher mit "lieb haben" gleichsetzen kann und logischerweise auf keinerlei sexueller Ebene abläuft.

    Hm, wenns so komplex ist, ist das immer recht schwierig zu beschreiben. Sagen wir so, Sex und Liebe hängen für mich nur innerhalb einer Beziehung zusammen - außerhalb kann beides für sich stehen, ohne Verluste zu erleiden.
     
  • harasjr
    Benutzer gesperrt
    363
    43
    1
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #18
    Na ja, einmal gehts um die Befriedigung und Sex wurde ja erfunden um sich fortzupflanzen nicht wahr?....:grin:

    lg
    s
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    440
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #19
    /sign
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2009
    #20
    Also ich finde Sex ohne Liebe geht auf jeden Fall, selbst zu Beginn einer Beziehung ist ja noch keine Liebe da, das dauert ja ne Zeit bis man jemanden wirklich liebt und in dieser Zeit hat man ja auch schon Sex...
    Aber selbst dieses Verliebtsein, was in dem Fall ja zumindest vorhanden ist, muss meiner Meinung nach nicht unbedingt da sein, um mit jemandem Sex zu haben... Sympathie und ne gewisse Anziehungskraft allerdings schon...

    andersrum gehört in einer Beziehung Sex natürlich schon irgendwie dazu, aber letztendlich sind die Liebe und die sexuelle Anziehungskraft trotzdem irgendwie zwei verschiedene Dinge...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste