Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat sie nur ne Phase oder was ist los?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von The Chriss, 16 März 2007.

  1. The Chriss
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe User,
    ich hab da ein Problem,was mancher vllt als überschüssig hält,aber ich empfinde so.Zum Thema,bin mit meiner Freundin nun 5 1/2 Monate zusammen.Am Anfang unserer Beziehung war unser Sexleben richtig wild. Beide hatten immer Lust und Ideen waren auch vorhanden.Das hat alles total abgenommen.Ich habe das Gefühl,dass sie überhaupt keine Lust mehr auf Sex hat.Hatten vor rund 2 Wochen das letzte Mal Sex.Gut,ihr meint jetzt wahrscheinlich,dass das normal ist.Ist ja eigentlich nichts gegen zu sagen,aber wie gesagt,ich habe das Gefühl,dass sie das überhaupt nicht mehr reizt.Die letzten paar Male habe immer ich den Anfang gemacht um GV zu haben.Sie zeigt mir in keinster Weise,dass sie mit mir schlafen will bzw irgendwelchen sexuellen Kontakt eingehen will.Ich weiß nicht woran das liegt,hat sie nur ne sexfreie Phase oder bin ich nicht mehr begehrenswert genug? Muss vllt erwähnen,dass ich noch nie eine Beziehung so lang hab aufrecht erhalten können,bin sowas also nicht gewohnt,falls das normal ist.Bin allerdings der Typ,der jeden Tag kann.Und da ist mir einmal Sex in der Woche schon viel zu wenig.Mir ist schon bewusst,dass das Sexleben mit der Zeit der Beziehung abnimmt,aber muss das jetzt schon sein,und vor allem so drastisch? Noch ein Problem ist,dass ich mit ihr darüber nicht reden kann,da sie immer alles gleich als einen Angriff ansieht,der sie verletzt.Erst am Sonntag hab ich ihr gesagt,dass ich mich etwas vernachlässigt gefühlt habe und wollte damit eher auf unser Sexleben eingehen.Sie hat das so aufgegriffen,dass ich denke,dass sie sich keine Mühe um unsere Beziehung macht und war halt dann verletzt.Aber anstatt mich erklären zu lassen und normal mit mir zu reden,hat sie sich nur schmollend abgewandt und mir irgendwelche Vorwürfe an den Kopf geworfen.Ich habe mir eigentlich vorgenommen,keine SV während dieser Beziehung zu machen,aber das habe ich schon vor ein paar Wochen gecancelt,da ich ja auch mal Druck ablassen muss.Könnt mich jetzt für nen Notgeilen halten,aber ich habe nunmal gewisse Bedürfnisse. Danke an diejenigen,die sich den ganzen Text angetan haben! :zwinker: Wenn ihr Tipps habt,bin ich gerne offen dafür.
     
    #1
    The Chriss, 16 März 2007
  2. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    erstmal bist du alles anderer als notgeil. 1 mal am Tag und das gerade am Anfang einer Beziehung finde ich völlig normal.

    Du solltest deine Freundin nochmal darauf ansprechen, warum sie keine Lust hat. Ich weiß jetzt nicht, wie du dich bisher in den Gesprächen ausgedrückt hast, aber vielleicht klang das alles etwas zu vorwurfsvoll. Versuch mal das anders zu formulieren, wie zB: "Bisher hatten wir so ein wildes Sexleben, aber das vermisse ich jetzt. Ich würde gerne wieder viel öfters mit dir Sex haben."

    Es kann ja mehrer Gründe haben, warum sie auf einmal weniger Lust auf Sex hat: die Pille, Streß,... oder sie ist einfach jemand, der nicht so ein großes Bedürfnis danach hat.
     
    #2
    gemini, 16 März 2007
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.527
    298
    1.764
    Verheiratet
    Nur so als Frage hat sie wärend der Beziehung angefangen die Pille zu nehmen oder sind in letzter Zeit äußere Einflüße hinzugetreten die vorher nicht da waren wie Prüfungsstreß oder änliches
     
    #3
    Stonic, 16 März 2007
  4. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann dich beruhigen, es ist auf jeden Fall normal das das Verlangen nach Sex mit der Zeit nachlässt. Natürlich ist es erst sehr ungewohnt und man denkt leicht, dass es an einem selbst liegt, aber das ist einfach nur weil man nach Gründen dafür sucht.

    Jetzt machst du das erste Mal diese Erfahrung und bist verzweifelt. Das Schlimmste was du jetzt tun kannst, ist ständig darauf rumzubohren und dich hineinzusteigern. Denn damit setzt du sie extrem unter Druck und damit erreichst du nur, dass sie sich noch mehr zurück zieht in diesem Punkt. Wichtig ist außerdem, dass du es so akzeptierst. Manche haben viel Stress oder schlafen zu wenig und das übt sich auch auf Dauer auf die Beziehung aus. Aber es bringt überhaupt nichts Dinge zu erzwingen, glaub mir, das wird sie richtig abtörnen.

    SB ist nichts schlimmes und wenn du das brauchst (so wie viele andere Männer auch) dann musst du dich leider des öfteren Mal mit deiner Hand beschäftigen, denn wie gesagt, setzt du sie unter Druck läuft gar nichts mehr.

    Also, du siehst es ist also eine Phase die kommen und gehen wird. Geduldig bleiben:zwinker:
     
    #4
    LaPerla, 16 März 2007
  5. The Chriss
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    @ Stonic: Die Pille nimmt sie die ganze Zeit schon und der Stressfaktor hat sich bei ihr auch nicht verändert.

    Natürlich will ich auf ihr deswegen nicht rumhacken,aber ich fühl mich numal vernachlässigt.Ich will auch dauernd mit ihr reden,verkneif es mir aber dann doch immer,da ich sie eben nicht bedrängen will und sie sowieso dann immer total beleidigt ist.Das Problem ist halt,dass man nicht mit ihr reden kann.Sobald ein wenig Kritik aufkommt,wendet sie sich ab.Ich werde noch damit warten sie auf meine Wünsche anzusprechen,aber ich muss das trotzdem in naher Zukunft mal loswerden,falls sich nix ändert.Denn wie gesagt,gewisse Bedürfnisse habe ich eben auch.Hört sich jetzt wahrscheinlich selbstsüchtig an,aber ich will dass ihr (und vor allem sie) versteht,dass ich sie niemals zu etwas zwingen wollte o.Ä.
    Sex gehört eben bei mir einfach dazu.

    Klar ist SB nichts schlimmes,wollte auch nicht damit sagen,dass ich mich dafür schäme.Ich wollte es nur nicht während der Beziehung tun,da ich das irgendwie als falsch erachte.Aber ich habe insofern keine andere Wahl zur Zeit.

    Lange Rede kurzer Sinn,ich hoffe ihr versteht einigermaßen,in wiefern mich die Sache bedrückt und dass ich ihr nichts Bößes will.
     
    #5
    The Chriss, 16 März 2007
  6. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet

    Ich versteh das überhaupt nicht, mein Mann vertritt die gleiche Einstellung. Was hat denn SB mit der Beziehung zu tun?
     
    #6
    SeatCordoba, 16 März 2007
  7. The Chriss
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Eigentlich nichts,Ich wollte es nur nicht tun.Nenn es ein Hirngespinnst oder sonst was.Wollte damit eigentlich nur meine "Verzweiflung" kundtun.
     
    #7
    The Chriss, 16 März 2007
  8. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht liegt es ja an der Art wie du Dinge ansprichst, dass sie es gleich persönlich nimmt... Aber gut, manche sind einfach so und beziehen Aussagen automatisch auf sich. Kann schonmal schwierig werden dann ein Gespräch zu führen, wobei auch etwas rumkommt.

    Frag sie doch einfach nach ihren Wünschen bezüglich des Sex. Ich würde ihr nicht unbedingt so sehr verdeutlichen wie sehr es dich belastet bzw sie nicht so sehr merken lassen das du langsam ungeduldig wirst. Sie wird es dann erkennen und sich dann darüber einen Kopf machen, womit sie sich dann selbst unter Druck setzen wird.
     
    #8
    LaPerla, 16 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat nur Phase
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2015
46 Antworten
elllieeee
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
7 Antworten
TimmyNord
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Februar 2015
5 Antworten
Test