Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #1

    Hatte Probleme beim ersten mal...HELP!

    Hallo,

    ich hatte heut in der Nacht mein erstes Mal. Ich bin 16 Jahre jung!

    Naja wir waren beide leicht angetrunken aber sonst ging es.

    Aber als ich dann in sie eindringen wollte, ging das nciht so...sie war wohl nicht feucht genug... Aber dann hat sie oder ich geblutet....sie hatte schonmal Sex ich nicht!

    Was könnte das sein?

    Und ich habe mir an der stelle, wo die Vorhaut mit der Eichel verbunden ist ein riss zugezogen. Es schmerzt höllisch beim Wasserlassen...


    Könnt ihr mir sagen was ich machen soll?

    Bitte Helft mir!

    Gruß
    Mart
     
  • kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    806
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2005
    #2
    verdammt geh schnell zum arzt ! vielleicht die vorhaut ne ecke zu weit zurückgezogen? das "Bändchen" wird nur durch zufall wieder richtig zusammenwachsen wenn überhaupt, also huschhusch zum arzt. Natürlich ist es dir peinlich beim arzt wegen sowas, wärs mir auch, aber was sein muss muss sein. Zudem gehen Frauen ja auch zum Frauenarzt. Vermutlich hast also du geblutet..
     
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #3
    Ja heute ist das ein bisschen schlecht....

    Werde morgen zum Männerarzt ( Fachbegriff fällt mir eben net ein) gehen oder ist das schon zu Spät?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #4
    männerarzt ist "androloge", oder eben urologe (weiter verbreitet, aber nicht ausschließlich für männer zuständig.)

    wenn das frenulum angerissen ist und du dort geblutet hast, würde ich wohl auch bei solchen sorgen dazu raten, gleich heute noch ins krankenhaus zu gehen. in der notaufnahme am besten gleich nach einem urologen fragen.

    vielleicht hast du eine phimose (vorhautverengung)? oder ihr wart einfach nur ein bisschen zu grob? vor allem, wenn sie nicht feucht war, kann es im eifer des gefechts schon mal sein, dass beim geschubber von trockener haut ein riss entsteht und blutet.

    also ab ins krankenhaus, dann bist du die angst los. und beim nächsten mal: gleitgel einsetzen und es nicht sofort ganz so wild treiben... ;-)
     
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #5
    Hey,

    Also, ne Vorhautverengung kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...konnte meine vorhaut eigentlich beim Onanieren ohne schmerzen zurückziehen.

    Grob war ich auch nicht..eher im gegenteil....richtig vrosichtig....

    Aber sie war nicht feucht....waren ja beide angetrunken...naja vielelicht auch nen bissl mehr...

    Soll ich nun heute noch ins Krankenhaus gehen? Habe eben auch keine schmerzen mehr beim Wasserlassen. Oder ist es besser wenn ich doch heut schon zum Arzt (Krankenhaus) gehe?

    Sonst lieber mal morgen früh gleich zum Urologen?

    Ich weiß nicht was ich machen soll...und mit meiner Mutter will ich auch nicht so gern darüber sprechen...

    Helft mir...

    Gruß
    Mart
     
  • Pierrot
    Pierrot (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #6
    In dem Fall mache ich mir bei euch auch ein wenig Sorgen um die Verhütung...
    Habt ihr doch, oder?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #7
    naja, wenn ihr beide deutlich betrunken wart, ist die feinmotorik sicher nicht mehr ganz so gegeben. außerdem war sie nicht feucht. und um den penis reinzukriegen, bedarf es dann schon etwas mehr "nachdruck".


    also, ich habe keinen penis, ich weiß also nicht, wie sich das anfühlt mit frenulumanriss.

    ich weiß nicht, wie stark es geblutet hat. hast du jetzt bei ner erektion noch oder wieder schmerzen?
    du machst dir sorgen, klar, geht schließlich nicht um irgendwas, sondern deinen penis.

    also warum nicht heute zum krankenhaus und dort bitten, dass ein urologe sich das in der notaufnahme anguckt? solche sexpannen können schon passieren. ärzte sehen permanent alles mögliche. und besser heute was machen, als dass du die halbe nacht grübelst.

    grad wenn sie nicht feucht war und trockene haut aneinanderschubbert, kann das passieren mit so nem riss des frenulums.

    was sollen wir dir sonst groß helfen? wir waren nicht dabei und wissen nicht, wie es deinem penis aktuell geht, ob du heute zum arzt willst oder weiter warten und dich sorgen, musste selbst wissen.

    frag mich auch, ob ihr an die verhütung gedacht habt....wenn ihr so besoffen wart.
     
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #8
    Sie nimmt die Pille...

    Also sie war gut angetrunken...ich nur leicht! Ich weiß, das ich sehr sehr vorsichtig war. :zwinker:

    Hat schon ganz gut geblutet...muss man schon sagen... :geknickt:

    Hab seit dem an keine errektion mehr gehapt....das will ich auch gar nicht...Also gehen tuts bestimmt noch... :grin:

    Also nachgrübeln tu ich so...aber sone Angst hab ich nicht. Also viele sagen auch, das ich einfach nur warten soll und alles von alleine wieder normal wird. Aber spätestens morgen werde ich zum Urologen gehen. Ich werde nachher nochmal mit meiner Mutter darüber sprechen sobald sie wieder nach Hause kommt. Mal sehen was sie sagt.


    Ich danke euch shconmal soweit. Ich werde dann die nächste Zeit Posten was los ist!

    Gruß
    Mart
     
  • Pierrot
    Pierrot (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #9
    Ich hoffe auch am besagten Abend, denn wenn man betrunken ist kommt man schonmal über sowas weg. Kann ich mir vorstellen.
    Du scheinst dir dein Vorhautbändchen eingerissen zu haben. Ist mir vor geraumer Zeit auch mal passiert.
    Also erstmal würde ich dir raten für mind. ne Woche onanieren und sex sein zu lassen. (Wirst du mometan wahrscheinlich eh keine großen Spass dran haben). Habe ich auch so gemacht, bei mir war es dann so das es nach einer Zeit wieder von selbst verheitl war, aber ich möchte dir trotzdem dringlichst raten morgen zum Arzt zu gehen, denn ich weiß nicht wie weit es bei dir eingerissen ist, bei mir war es nur leicht angerissen (hatte aber dennoch erschreckend stark geblutet). Also einfach moren zum Urologen. Bei starken Schmerzen solltest du heute noch los gehen, ins Krankenhaus.
    Viel Glück!
     
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #10
    Genau das wollte ich lesen danke.

    Also zum Urologen werde ich auf jeden Fall gehen.

    Auf Onanieren und Sex hab ich wie du schon geschrieben hast, eben gar keine Lust zu. :frown:

    Bei mir ist es auch nur leicht angerissen. Hat aber auch geblutet wie sau :eek:


    Ich glaube an dem Abend hat sie die Pille nicht genommen :rolleyes2 ...ich hoffe nur, das sie jetzt nicht schwanger wird...aber er war nichtmal richig reingekommen und es hat keine zwei minuten gedauert bis alles vorbei war und ich gemerkt hab das es schmerzt und blutet wie sau! :geknickt:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #11
    na, dann geh halt morgen zum arzt. wenn du lang genug wartest, wird hier schon einer schreiben, was du lesen wolltest, mal so nebenbei...

    dann frag sie, ob sie die pille noch nachgenommen hat. auch, wenn du nicht richtig reingekommen bist: bist du gekommen? dann kann gut sein, dass sperma sich entsprechend verteilt hat.

    in diesem zyklus ist der schutz nicht mehr gegeben, wenn sie die pille nicht mehr nachgenommen hat binnen 12 stunden (falls mikropille). denn es kann dann ein eisprung stattfinden.
    wie viele pillen hat sie bis zur pause noch zu nehmen? besser rauskriegen und sie fragen als es jetzt verdrängen und dann ne böse überraschung mit ungeplanter schwangerschaft zu erleben.
     
  • Pierrot
    Pierrot (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #12
    wieso wusste ich das nur? :rolleyes2
    genau das habe ich befürchtet.
    also du meinst du warst nicht mal in ihr drin? dann kann ich mir eigentlich nicht erklären wie das vorhautbändchen bei dir einreißen kann...
    Also bei mir war es damals so das meine Freundin und ich, sagen wir, sehr eifrig bei der Sache waren.
    Also falls du mit deinem Penis ihre Scheide berührt hast, selbst wenn du ihn nicht eingeführt hast und nicht ejakuliert hast und du weisst das sie die Pille nicht genommen hat, würde ich auf jeden Fall mit ihr jetzt sofort zum nächsten Krankenhaus fahren und mir die Pille danach besorgen.
     
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #13
    Nein ich bin nicht gekommen....

    Sie hat die Pille auf jedenfall nachgenommen...das weiß ich :zwinker:

    Ähm...ich werde sie morgen nochmal drauf ansprechen...Ich will nämlich keine Böse überraschung erleben.

    Also nach ihren angaben war ich nicht richtig drinnen....kurze Zeit mal bis zur hälfte aber sonst nicht tief...vielelicht gerade mal die Eichel!


    Naja morgen mal zum Urologen und sehen was er sagt und mit Ihr nochmal reden was nun sache ist. Ich seh sie nämlich heut nicht mehr :frown:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2005
    #14
    nachgenommen: in den zwölf stunden nach normaler einnahmezeit?

    wenn du nicht drin warst und soo vorsichtig: wie ist dann das bändchen angerissen? scharfkantige bettpfosten? ;-)

    krieg ich halt nicht so ganz zusammen.
     
  • Mart
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #15
    Wenn ich das wüsste wäre ich schlauer!

    War eben mal Baden.....jetzt gehts wieder alles....Werde morgen früh gleich zum Urologen starten.

    Ich danke bisher schonmal allen, die mir geholfen haben!

    Werde weiter berichten :zwinker:
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    9 Mai 2005
    #16
    wenns nur nen kleiner riss is der zufällig entstanden ist, einfach wieder verheilen lassen, wenns geringfügig zu kurz war.. ja dann auch verheilen lassen danach wieder zum arzt und wegschnibbeln lassen.. aber das wird der dir heute bestimmt noch genauer sagen :zwinker:
     
  • Mart
    Gast
    0
    10 Mai 2005
    #17
    Hallo,

    ich war nun gestern beim Urologen.

    Also ich soll es verheilen lassen. Aber es ist nur eine 50/50 Cance das das nicht wieder passiert. Also lasse ich mcih unters Messer legen.

    Ich werde am 07.06.Operiert!

    Ich hoffe dann ist alles wieder gut :zwinker:

    Danke für die Hilfe!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2005
    #18
    na dann - alles gute für diese operation.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste