Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • AMD-OC-91
    Gast
    0
    18 Juli 2009
    #1

    Hatten Sex ohne Verhütung, was nun?

    Hallo Leutz,
    ich hatte mit meiner Freundin gestern Abend sogesehen das erste mal.
    Wir haben nicht nur einmal mit einander geschlafen! Wir haben es mehrmals hinter einander gemacht. Ohne Kondom und ohne Pille da sie diese erst nachd er nächsten Menstruation nimmt. Einmal bin ich zum Orgasmus gekommen und habe ihn aber "vorher" rausgezogen. Ich habe natürlich das Bett, ihre Beine und ihre Scheide(außen) beschmutzt:ashamed::grin: Sie hat sich gleich unter die Dusche gestellt.

    Nun habe ich mich soweit wie möglich mit Google angefreundet und es viel gefragt.
    Die Antworten waren oft die gleichen von wegen, eine Frau wird nur 3-6 Tage im Monat Schwanger.

    Nun frage ich mich, sie hat noch nicht lange ihre Menstruation, die nächste soll so circa am 26.7 folgen.

    Was sollen wir machen? Müssen wir uns Sorgen machen weil die Spermien doch irgendwie nur eine überlebnszeit von 72h haben oder? Wann wär dann der Eisprung?

    Wie ist es mit der Pille danach? Muss die Mutter was davon erfahren??


    Gruß AMD-OC
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    18 Juli 2009
    #2
    Nein muss sie nicht.
    Quelle ? O,o

    Holt euch sofort die Pille danach.
    Warum habt ihr nicht verhütet ??
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    18 Juli 2009
    #3
    Ich schätze mal, deine Freundin hat so etwa dein Alter bzw. jünger? In dem Alter würde ich mich überhaupt nicht auf die Rumrechnerei mit dem Zyklus verlassen.

    Von daher sollte ihr sofort zum gynäkologischen Notdienst oder ins KKH und euch die PD holen.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    18 Juli 2009
    #4
    Übrigens informiert man sich vor dem ersten Mal über Verhütung und nicht erst danach. Eine Frau kann wesendlich öfter schwanger werden als 3-6 Mal in Monat.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    18 Juli 2009
    #5
    Das war keine Glanzleistung, mein Lieber.

    Mit 2-3 Tagen im Monat liegst du richtig - wenn du allein den Eisprung betrachtest. Dazu kommt noch, dass die Spermien bis zu 7 Tage im Körper überleben können.

    Dann wären wir schon bei 10 Tagen. Und niemand kann sagen, wann dieser Eisprung stattfindet, schon eine Erkältung oder Stress kann ihn verschieben

    Und du sagst, dass es noch eine Weile hin ist zur Periode - da ist die Gefahr am größten.


    Ab zum ärztlichen Notdienst und die "Pille danach" besorgen! Und ihr solltet euch beeilen, je länger ihr wartet, desto höher ist die Versagerquote dieses Medikaments.
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    18 Juli 2009
    #6
    Das stimmt zwar, aber ihr wisst ja nicht, wann ihr Eisprung ist/war, daher kannst du dich auf solche Aussagen nicht verlassen, denn wenn sie jetzt gerade in diesen fruchtbaren Tagen ist, dann habt ihr unter Umständen Pech gehabt.

    Gerade wenn sie ihre Menstruation noch nicht lange hat, war euer Vorgehen besonders gefährlich. Eventuell ist ihr Eisprung vorbei (dann hättet ihr Glück gehabt), er könnte aber auch jetzt gerade stattfinden oder in den nächsten Tagen (das wäre gefährlich). Der Zyklus ist noch nicht so stabil, dass Herumrechnen etwas bringen würde (das bringt übrigens so gut wie nie was, sonst bräuchten wir ja alle keine Verhütungsmittel und Knaus-Ogino hätte einen PI von 0)

    Wie gesagt, rechnen hilft nichts. Wenn sie nicht zufällig die sympto-thermale Methode anwendet, dann wisst ihr nicht, wann der Eisprung war und müsst euch auf jeden Fall Sorgen machen!

    Wie die anderen schon gesagt haben, die Mutter muss es nicht erfahren, aber ihr solltet sofort zum Notdienst/ins Krankenhaus fahren, falls dies noch nicht geschehen ist. Passt aber auf, dass es kein katholisches Krankenhaus ist, da kommt es schnell mal vor, dass die sich weigern, die Pille danach zu verschreiben! :mad:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste