Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hattet ihr das auch schon mal????

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Yvonne93, 14 Mai 2007.

  1. Yvonne93
    Benutzer gesperrt
    29
    0
    0
    nicht angegeben
    hattet ihr das auch schon mal ihr wolltet umbedingt was haben

    das ist bei mir zur zeit so
    ich will umbedingt ein BABY ich weis nicht wieso


    überall sehe ich kleine kinder

    alle grinsen mich an wenn sie mich nur sehen ich finde sie so süß

    immer wenn ich ein baby trage habe ich muttergefühle ich will umbedingt so einen kugelrunden bauch haben

    und ich will eine geburt mit erleben mit alle den schmerzen ich will das so umbedingt so sehr

    mich interessiert einfach alles


    wie fühlt sich das an schwanger zu sein?

    wie fühlt sich die geburt an?

    wie fühlt sich das an wenn man ein kind unter seinem herzen trägt?

    können menschen scheinschwanger sein?wenn ja bin ichs?

    bitte antwortet mir
     
    #1
    Yvonne93, 14 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Man kann ja viel wollen, aber in deinem Alter ist dir hoffentlich klar, dass dieser Wunsch zur Zeit nicht umsetzbar ist.

    Warum du dir das wünschst? Nun, viele junge Mädchen, die so einen starken Kinderwunsch haben, wollen damit etwas kompensieren. Hast du zu Hause Probleme?
     
    #2
    User 52655, 14 Mai 2007
  3. Yvonne93
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    29
    0
    0
    nicht angegeben


    kann sein das ich paar problemehabe warum was fragst du das?
     
    #3
    Yvonne93, 14 Mai 2007
  4. scrubs
    scrubs (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    hi du,

    bitte warte mit dem kinderkriegen noch so 6-10 jahre... findest du nicht dass du zu jung bist?:ratlos:
    du musst doch erst mal die schule fertig machen und eine ausbildung abschließen bevor du an sowas denkst.
    ein kind braucht viel liebe:herz: , zeit und geld...

    nicht böse nehmen... aber eine andere antwort kann ich dir darauf nicht geben.

    du wirst die erfahrung ja noch machen... aber muss nicht gleich sein, oder?:tongue:

    Off-Topic:
    ich kenne männer, die während der schwangerschaft, auch mit schwanger sind:tongue:
     
    #4
    scrubs, 14 Mai 2007
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Weil das oft der Grund für einen so frühen Kinderwunsch ist.
    Du hast Probleme und bist unglücklich. Mit einem Kind hoffst du, das alles besser werden kann. Du hättest jemanden, den du liebhaben kannst, hättest eine eigene kleine Heile Familie, dein Leben hätte einen Sinn. Kann das sein?

    Nun, dann muss dir klarwerden, dass das nicht der richtige Weg ist. Ein Kind ist nicht dazu da, Probleme zu lösen. Das wäre ihm gegenüber unfair. Die Mutter muss das Kind lieben und ihm helfen, nicht umgekehrt. Es hat ein Recht, um seinetwillen geliebt zu werden, nicht, weil du meinst es tut dir gut.
    Davon ab kann ein Kind auch Probleme verursachen, so dass du noch mehr Probleme hättest. Und dann? Das Kind kannst du nicht so einfach abgeben, nur weil es nicht "funktioniert".

    Bring dein Leben in Ordnung. Schaff eine Solide Basis (sowohl auf psychischer Ebene, als auch auf Finanzieller). Dann kannst du über ein Kind nochmal nachdenken.
     
    #5
    User 52655, 14 Mai 2007
  6. scrubs
    scrubs (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    des ist wirklich gut gesagt... dieser aussage kann man nur zustimmen
     
    #6
    scrubs, 14 Mai 2007
  7. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich schließe mich Scrubs bzw Nubecula an besser hätte man es nicht sagen können.

    Zu deiner Frage ob jemand das Gefühl kennt sich ein Kind zu wünschen: Ja, eine Freundin von mir hatte das auch mal als sie ungefähr in deinem Alter war oder etwas älter.
    Aber ich denke, das Nubeculas Antwort auch auf sie zutrifft denn sie war in einer schwierigen Zeit das Elternhaus ging kaputt und ich denke ihr fehlte einfach Liebe.
     
    #7
    Miss Geschick, 14 Mai 2007
  8. Raupe90
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mh find das ein bissel krass in dem alter!? ne wenn´s nur ne phase ist ist ja net schlim aber ist dir eigtlich klar das kinder net nur süß sind oder kurz weh tun? ein kind ist arbeit und große verantwortung und man braucht dafür eine gewissen reifen für ein kind und ich weiß nich ob man die in einem zarten alter hat.
     
    #8
    Raupe90, 15 Mai 2007
  9. LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Warscheinlich siehst die lieeeben süüüüßen Kleinen aber auch nur so tagsüber wenn sie meist artig sind und aufn Arm friedlich schlafen.
    Ich mag noch gar nicht daran denken wenn man Windeln wechseln muss und wenn die andauernd rumquarken und das z.B mitten im Laden. Man das hatte ich mal mit meinem Patenkind.

    Mein Freund und ich sind mit dem einkaufen gegangen und das Kind schrie wie am Spieß den ganzen Laden zusammen. Nee du.. sogar ich warte lieber vor allem weil ich erst meine Ausbildung beenden möchte und eine Wohnung haben wo auch genug Platz ist und sicher sein, das mit dem Mann mit dem ich mein Kind möchte nicht mich gleich wieder verlässt oder so ein Spinner eben ist...(Mein Schatz möchte auch später Kinder mit mir :smile: )

    Aber bloß jetzt nicht nicht. Du kannst ja gar keine Party mehr machen. Und mit 20 will ich auch noch bisschen feiern gehen und das Leben alleine mit meinem Schatz genießen. Und du bist erst 14. Ey da fängt das Leben doch erst richtig an. Mach das bloß nicht mit einer frühen Schwangerschaft kaputt.
    Denk mal drüber nach.
     
    #9
    LaKrItZe, 15 Mai 2007
  10. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    wie wäre es denn erstmal mit nem ordentlichen schulabschluss, ner abgeschlossenen ausbildung, eigenen wohnung, also allgemein eine grundlage für ein kind??? und jetzt antworte nicht, "dass kann ich auch alles hinterher machen!" NEIN kannst du nicht, bzw wirst du nicht! denn mit kind ist es verdammt schwer n ausbildungsplatz zu finden (ist es das nicht auch ohne kind schon und dann willste es dir noch schwerer machen?)

    Bedenke, du musst mit einem Kind das zahnen, bauchweh, schlaflose nächte, erbrechen durchfall, fieber attaken, operationen (evtl), und was weiß ich alles mitmachen. und ich sage dir, es ist schon viel was man da an verantwortung hat. und ich die schon n paar jahre älter ist als du, verzweifel selber ab und zu an meiner mutterrolle. gerade damals als ich jahre versucht habe verzweifelt arbeit zu bekommen.
    ich kann dir nur sagen: mädel bekomm dein leben erstmal geregelt, mach die schule, ausbildung und hab ne eigene wohnung dann kannste in ein paar jahren weiter sehen
     
    #10
    Ceraphine, 15 Mai 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie Nubecula schon sagte, spricht einiges dafür, dass du mit einem Kind irgendwas kompensieren willst.
    Aber dir ist nicht so ganz klar, dass ein Kind Geld kostet, Zeit, Verantwortung etc.
    Mit 14 bist du selbst noch ein Kind, auch wenn du das sicherlich bestreiten wirst (hab ich in dem Alter auch gemacht), aber es ist so. Du hast genug damit zu tun, für dich und dein Leben Verantwortung zu übernehmen - sei bloß froh, dass da nicht noch ein Kind ist.

    Ein Kind braucht stabile Verhältnisse, dazu gehört Geld, eine Berufsausbildung und auch ein Vater, eine stabile Beziehung zwischen den Eltern.
    Jetzt findest du ein Baby grade süß und wer findet das nicht, aber selbst eins zu haben, 24 Std. am Tag ist was völlig anderes, als mal eins in der Fußgängerzone zu sehen.

    Du siehst hoffentlich ein, dass dein Kinderwunsch völlig unrealistisch ist. Wie würdest du das denn alles schaffen wollen?? Schule, Ausbildung... Wovon würdest du mit deinem Kind leben wollen? Und wo?

    Die Mutter von meinem Freund war mit ihm mit 15 schwanger und dass das viel zu früh war, ist heute noch jeden Tag zu spüren. Die Beziehung zum Vater hat nicht gehalten (eigentlich wars nicht mal eine), wenn Oma und Opa nicht gewesen wären... Ich mags mir gar nicht ausmalen. So froh und dankbar ich bin, dass es meinen Freund gibt, aber objektiv muss man sagen, dass es definitiv viel zu früh war. Und ausbaden muss es die Mutter von meinem Freund letztlich bis heute, weil aufgrund der frühen Schwangerschaft so viel schief gelaufen ist, das sich nie wieder grade biegen ließ.
     
    #11
    krava, 15 Mai 2007
  12. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hatte das Gefühl auch schon mal und ich kann sicher sagen, dass es bei mir der Grund war, dass ich in der Zeit gerade Probleme mit meinem Freund hatte, von der stärkeren Sorte.

    Aber das geht ja vorbei (sollte es).
     
    #12
    NickiMD, 15 Mai 2007
  13. Yvonne93
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    29
    0
    0
    nicht angegeben

    ich hab in meinem leben, dass noch nicht so lange dauert, viel durch gemacht

    ich kann aber auch anders sein als nur eine die noch so kindisch erscheint

    ich war schon mal schwanger bis mich mein ex geschlagen hat bis es starb:cry:


    ich kann für das kind sorgen und auf es aufpassen von mir aus 35 stunden wenn der tag so lange dauern würde

    ich muss mir nicht mal sorgen um ein haus machen hab ich schon oder um einen job oder um geld ich hab für alles ne lösung


    job hab schon bei meinem vater seiner firma

    haus von meiner oma geerbt


    geld ich sag nur millonäre


    glaubt mir ich wäre eine gute mutter


    ich würde meinem kind auch nie ein haar krümmen

    das könnt ich nicht
     
    #13
    Yvonne93, 15 Mai 2007
  14. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Toll... Und was ist damit:
    ?

    Man kann nicht die Verantwortung für einen anderen übernehmen, solange man nicht die Verantwortung für sich selber übernehmen kann. So einfach ist das.
     
    #14
    User 52655, 15 Mai 2007
  15. liebhabmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    Ja da kann ich nur zustimmen - ein Kind in die Welt zu setzen ist die Größte Verantwortung die es gibt.
    Alles malt man(frau) sich sooo schön, doch die Realität sieht anders aus.
    Ich werde bald 25 - habe auch einen Kinderwunsch - jedoch ist die Situation nicht passend und somit ist noch nicht der richtige Zeitpunkt.
     
    #15
    liebhabmaus, 15 Mai 2007
  16. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, aber mit 14 ist man selber noch ein Kind, auch wenn du es nicht hören willst, aber in ein paar Jahren weißt du selber dass es so ist :zwinker: Egal wie erwachsen du dir vorkommst.
    Ein Kind ist kein Spielzeug, mit dem man sich beschäftigen will solang man Spaß hat und wenn es dann mal langweilig wird oder es nervt, kann man es nicht in die Ecke werfen und vergessen! Du musst für das Kind von vor der Geburt und ganz ganz lange Zeit da sein! Und das ist verdammt schwer.

    Ich wünsche mir auch Kinder - allerdings kam es für mich vor dem Abi schon gleich gar nicht in Frage und nicht bevor ich meine Ausbildung fertig habe und danach mich in meinem Job etwas eingearbeitet hab - und auch etwas Rücklagen hab, denn ein Kind kostet auch! Dein Millionär-papa schön und gut, aber das ist dann dein Kind, du hast für das zu sorgen! Dann will ich eine Wohnung, wo auch genügend Platz für das Kind ist, und einen Mann bei dem ich sicher bin, dass ich mit ihm Kinder haben will. Erst dann kommt ein Kind für mich reell in Frage, auch wenn ich jetzt schon von Kinder träume, aber eben in fernen Zukunft!
    Und das
    zeugt ja nur von deiner Unreife! Ein Job beim Papa in der Firma? Bist du dir denn sicher, dass wenn du mit der Schule fertig bist (und eine Ausbildung musst du wahrscheinlich auch machen) dass die tolle Firma von deinem reichen Papa noch existiert? Und dass dein Papa dann immer noch ein Millionär ist? Man erarbeitet das Geld hart, man kann es aber verdammt schnell verlieren. Und das ist vor allem nicht dein Geld, du hast es ganz sicher nicht verdient, du solltest vllt mal erstmal kennen lernen wie das ist, selber Geld zu verdienen bevor du Kinder in die Welt setzt und die auf Papas Kosten durchfütterst!

    Sorry, aber werd zuerst erwachsen, dann kannst du auch über eigene Kinder nachdenken...:kopfschue

    Off-Topic:
    Achja
    Es heißt UNbedingt!
     
    #16
    tierchen, 15 Mai 2007
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    nubeculas überlegung in sachen kind als problembewältigungsmittel bestätigt sich schon, wenn man deine beiträge ansieht. selbstverletzendes verhalten war im april dein thema, dort hast du geschrieben:

    liebe yvonne, es ist jetzt für dich noch nicht zeit, um selbst ein kind in die welt zu setzen. du bist erst 14, hast offensichtlich einige probleme mit dir selbst, wie sich aus deinen beiträgen entnehmen lässt (unterzucker, gestörtes essverhalten [wunsch, trotz normaler bis eher zu dünner figur noch zehn kilo abzunehmen nach voriger gewichtsabnehme von 15 (!) kilo], das selbstverletztende verhalten, eine fehlgeburt durch misshandlung durch deinen exfreund....).

    du warst also mit 13 oder 14 (oder gar noch früher?) schon mal schwanger, dein exfreund hat dich so verprügelt, dass der embryo das nicht überlebte - bist du mit diesem verlust überhaupt schon klargekommen? da sind einfach ziemlich viele probleme, die definitiv dagegensprechen, jetzt schwanger zu werden. wer finanziert das kind? du? du hast zwar jetzt einen job, aber als junge mutter kannst du den dann nicht ausüben. deine eltern sind "millionäre" - du denkst also, dass die dann für ihr enkelkind aufzukommen haben, weil DU halt ein kind willst? das ist nicht reif, sondern sehr kindlich gedacht.

    sorge dich bitte erstmal um dein leben, bevor du wagst, verantwortung für ein kind zu übernehmen. da hilft dir auch ein von oma geerbtes haus und ein job in papas firma nicht. sieh zu, dass du deine krankheit in den griff bekommst (svv) und deine anderen probleme. kümmer dich um deinen schulabschluss und mach eine berufsausbildung.
     
    #17
    User 20976, 16 Mai 2007
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mosquito hat alles gesagt. Ich hab mir auch noch mal deine älteren Beiträge durchgelesen und daraus wird sehr deutlich, dass du Hilfe brauchst und die kriegst du niemals von einem Baby.
    Du würdest das Baby zu etwas "missbrauchen", nämlich dazu, um deine Probleme zu lösen. Und das hat ja wohl kein Baby verdient. :geknickt:
    Es würde mir eher leid tun, in deine chaotischen Verhältnisse hinein geboren zu werden.
    Dass du mit 13 schon Sex hast, dazu sag ich mal nichts, obwohl es meiner Meinung nach zu früh ist. Aber wenn du dann nicht mal verhüten kannst (oder es vielleicht gar nicht wolltest)... In dem Alter könnte es sogar gut sein, dass du das Kind gar nicht groß ziehen dürftest. Das Sorgerecht bekäme erstmal ein Erwachsener und du könntest nicht mal Entscheidungen für dein Kind treffen, solange du nicht 18 bist. So eine tolle Mutter könntest du also längst nicht sein und du wärst wieder mal von anderen abhängig.

    Schön und gut, wenn Papa und Oma dir alles zuschieben, aber das zeugt nicht von Eigenverantwortung!!! Du bist abhängig von anderen, sieh das doch bitte ein!!

    Und auch wenns nicht zum Thema gehört, aber hast du deinen Ex eigentlich angezeigt? Hast du dich mal nach Therapiemöglichkeiten erkundigt? Ich denke mal nicht, da du ja nicht einsiehst, dass du Probleme hast.
    Beweis doch einfach mal deine Reife, indem du dein Leben auf die Reihe kriegst und dringend notwendige Schritte einleitest.
     
    #18
    krava, 16 Mai 2007
  19. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Also wir haben in der Schule mal ein Projekt gehabt. Da haben wir Puppen bekommen, die wie echte Babys reagiert haben. 3 Tage haben wir diese Puppen gehabt. Mussten sie füttern, in den Schlaf wiegen und alles was man eben für ein Baby tun muss. Nach diesen 3 Tagen war ich psychisch und körperlich am Ende. Klar ist es was anderes, wenn man nicht weiss das es ein Projekt ist. Doch es ist alles andere als ein Zuckerschlecken.
    Wenn man ein Kind ist (und das ist man mit 14 noch) ist man psychisch und auch körperlich noch nicht so gereift, dass man Verantwortung für ein Baby üebrnehmen kann.
     
    #19
    Chimaira25w, 16 Mai 2007
  20. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Es wurde hier ja schon alles gesagt, aber ich habe noch was zu bemerken:
    Wenn Du schon mal schwanger warst - war das gewollt oder ungewollt? Wenn nicht, dann warst Du als auch Dein Freund sehr verantwortungslos, was Verhütung betrifft.

    Und wenn Du nicht in der Lage bist, richtig zu verhüten, solltest Du an ein Kind gar nicht erst denken. Oder wolltest Du Deinem Ex ein Kuckucksei ins Nest legen? Das würde nämlich seinen Ausraster erklären, dass der Dich verprügelt hatte.....

    Wollt das nur mal loswerden, da Du alles nur von Deiner Seite beschreibst.....

    Versuch Dein Leben in den Griff zu bekommen, und in 10 Jahren, wenn Du mal jobmässig/finanziell abgesichert bist und auch psychisch gefestigt bist, dann kannst Du über ein Kind nachdenken.
     
    #20
    User 48403, 16 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test