Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2005
    #1

    Hattet ihr mal eine "viel zu schöne" Affaire?!

    Meine Frage mag sich etwas komisch anhören, aber ich bezieh mich auf die Situation mit meiner aktuellen Affaire:

    Es ist romantisch, intensiv, hingebungsvoll, leidenschaftlich und einfach geil. Andererseits ist er aber auch (fast) immer für mich da und ich weiß, dass ich im "Ernstfall" auf ihn zählen kann.

    Es ist wie eine wunderschöne Beziehung - ohne Streit und auf perfekter Wellenlänge. Er hat jedoch eine Freundin.

    Gings euch schon mal ähnlich? Hattet ihr mal eine Affaire, die euch vollkommen und in jeglicher Hinsicht erfüllt hat, nur dass es eben keine Beziehung war?
    Bin einfach neugierig, was andere so erlebt haben!!
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    21 Juli 2005
    #2
    Kurz und knapp: ja!
     
  • Lovegirls
    Gast
    0
    21 Juli 2005
    #3
    Naja das er so toll ist wage ich doch zu bezweifeln ! Ich finde ehrlich gesagt das er ein ganz schönes arschloch ist...wenn er eine Freundin hat und dich nebenbei laufen lässt !!! Würdest du es immer noch so toll finden wenn du seine Freundin wärst...und er hätte nebenher noch eine andere ?
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2005
    #4
    @lovegirls

    um diese hintergründe gehts im moment und bei der frage eigentlich gar nicht. ich habe ja auch nicht geschrieben,d ass ich seine beziehung sein möchte. es ist irgendwie perfekt für "uns beide" so wie es im moment ist. und ich brauche über seine situation ja nicht nachdenken.

    @cherie
    und weniger kurz und knapp? :bandit:
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2005
    #5
    sonst keiner? :eek: :herz:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    22 Juli 2005
    #6
    Ja meine ehemalige war auch viel zu schön :frown:
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    22 Juli 2005
    #7
    Es gab mal drei Monate, etwa ein Dreivierteljahr vor der Trennung in meiner Ehe, wo ich eine kurzhaarige, kräftig gebaute 21jährige über´s Internet kennen gelernt habe - wir haben uns relativ regelmäßig getroffen. Wir haben viel geredet, gelegentlich auch ein bißchen herumgeknutscht, aber nicht mehr. Sie hatte großen Kummer mit ihrem Freund und irgendwie gab es mir einen Kick, für sie da zu sein und ihr zu zu hören. Sie hat schließlich die Geschichte beendet, weil ich nicht mit ihr schlafen wollte (ich war verheiratet und hielt es irgendwie für falsch). Sie war sich nicht mehr sicher, ob ich sie wirklich noch lieben würde bzw. gern hätte (sie hat mir oft gesagt daß sie mich liebt). Es hätte eigentlich sehr schön werden können, wenn ich mich auch in sexueller Hinsicht hätte "fallen lassen" können und weniger den Retter in der Not für sie gespielt hätte.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    22 Juli 2005
    #8
    Ich hatte mal eine "Freundin", die ich sehr geliebt habe, obwohl ich wußte daß sie mich nicht liebt. Unter diversen Vorwänden ist es mir gelungen, gemeinsam mit ihr eine Urlaubsreise zu machen (Hotelzimmer im Doppelbett!) und mit ihr zu diversen Rockfestivals zu fahren (beide im Zwei-Personen-Zelt!). Aber sie war nicht bereit, Sex mit mir zu haben, obwohl sie auch Single war. Nur küssen war erlaubt. Das war zweifellos irgendwann nervend für mich, denn sie sah verdammt geil aus. Das Problem löste sich nach einem halben Jahr, als sie wegen Studium weit weg zog. Und das war gut so, denn da war ich dann auch finanziell am Boden. :cry:
     
  • Tom83
    Tom83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    23 Juli 2005
    #9
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 Juli 2005
    #10
    Jap, ich hatte mal eine affäre die war „viel zu schön um wahr zu sein“.

    Unsere affäre war schon am laufen, als er seine freundin kennenlernte. Sie gibt ihm das gefühl von geborgenheit und geliebt zu werden, da er das von mir nicht bekam. Trotzdem haben wir unsere affäre weiterlaufen lassen, ich habe mich sogar mit seiner freundin angefreundet und wir unternahmen viel zusammen, ohne das sie je etwas von der affäre mitbekommen hat. So konnte sich ihr freund praktisch an einem abend um uns beide kümmern, ohne das sie was gecheckt hat.

    Im bett waren wir einfach auf einer wellenlänge, daher haben wir es auch weiterlaufen lassen, eben weil es auf der ebene so perfekt war.

    als unsere affäre beendet war, hat er es seiner freundin gesagt. sie hat total locker reagiert und wir sind tatsächlich alle auch nach 7 monaten noch befreundet unternehmen bis zu 3mal die woche was gemeinsam. diese wundervolle affäre hat also nie was negatives mit sich gebracht :link:
     
  • Cerebral
    Gast
    0
    23 Juli 2005
    #11
    Hi orbitohnezucker,

    ich erlebe gerade genau das gleiche wie du, und es ist einfach traumhaft!
    Unsere Affaire dauert nun schon über 3 Jahre, es ist eine inoffizielle Liaison und ich habe noch nie was schöneres erlebt :verknallt
    Ich bin kein Typ für feste Beziehungen, und ich hätte auch nicht genügend Zeit dafür, mein Studium ist sehr zeitintensiv, bei ihm ist das ganz ähnlich.
    Er hat ebenfalls eine "offizielle" Freundin, wenn auch nicht mehr dieselbe wie am Anfang unserer Affäre :zwinker: Er sagt, die offizielle Beziehung bedeutet nicht alles in seinem Leben, zumal auch von außen unterschwellig Druck auf ihn ausgeübt wird, da er "noch immer nicht verheiratet" ist (er ist 6 Jahre älter als ich und aus einem etwas konservativen Umfeld / anderen Kulturkreis).
    Auch ich habe währenddessen einen Freund gehabt, aber die Tiefe, die ich mit ihm (meiner Affäre) spüre, ist was ganz anderes, nicht von dieser Welt!
    Vielleicht ist es gerade diese Leichtigkeit, verbunden mit der Gewissheit, immer und überall auf ihn zählen zu können, die mir das Gefühl gibt, fliegen zu können!
    Jedenfalls (wie man merkt :zwinker: ) bin ich immer noch mindestens genauso verknallt wie am Anfang :verknallt
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2005
    #12
    @ cerebral


    Das klingt ja wirklich wie bei mir...und du beschreibst das auch sehr treffend :
    genau das ist es..ich weiß, dass ich mich irgendwie auf ihn verlassen kann, wenn ich ihn brauche. aber trotzdem gibt es keine zwänge.
    ich hoffe, dass meine affaire auch noch länger dauert und noch viele schöne stunden kommen :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste