Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hauptsache ihm gehts gut??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von curledsue, 20 September 2002.

  1. curledsue
    curledsue (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würd gern mal Eure Meinung zu einem Gespräch hören, das ich neulich mit einer Bekannten geführt hab. Es ging irgendwie darum, wie man reagieren würde, wenn der Partner einen Dreier vorschlagen würde. Das Thema hatten wir ja hier schon mehrmals, und soweit ich mich erinnern kann, waren fast alle dagegen!

    Sie meinte nun, das man das ja meistens nicht will, weil man halt nicht sehen will, wie z.B. der eigene Freund mit einer anderen Frau im Bett zugange ist. Sie meint, man wäre dann eifersüchtig und diese Eifersucht entsteht durch Besitzansprüche an den Partner.
    Wenn man seinen Partner wirklich liebt, dürfte man aber nichts dagegen haben, man will ihn ja nicht einschränken sondern ihn glücklich machen! Außerdem geht’s ja "nur" um Sex.
    Man dürfe halt nicht so besitzergreifend sein, aber das wäre man ja, wenn man dagegen ist. Man dürfte seinem Partner sowas nicht verweigern, nur weil man selbst damit nicht klarkommt.

    Wie seht ihr das? Könnt ihr ihre Meinung nachvollziehen?

    Also ich find das alles etwas daneben.
    Klar will ich meinen Partner glücklich sehen, aber was hab ich davon wenns ihm bei dieser Sache gut geht und ich leide deswegen?
    Da bin ich dann doch egoistisch!!

    Was meint ihr??

    :ratlos:
     
    #1
    curledsue, 20 September 2002
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Natürlich will man seinen Partner glücklich machen, aber net um jeden Preis. Ich denk, in einer Partnerschaft sollte man sogar etwas besitzergreifend sein, sonst bräuchte man gar net zusammen sein wenn man eh mit jedem macht was man will. Bei nem Dreier sollten sich alle Beteiligten wohlfühlen sonst wirds eh nich schön und schadet der Beziehung. Wenn mein Partner mich wirklich liebt, würde er auch nicht auf nen Dreier bestehen wenn er weis dass es mich stört. Weil soweit denken sollte er schon können, um zu wissen dass er damit im Extremfall die ganze Beziehung aufs Spiel setzt.
     
    #2
    stubsi, 20 September 2002
  3. Jule
    Gast
    0
    Ich kann die Meinung deiner Bekannten NICHT teilen.
    Man muss in einer Beziehung einfach Ansprüche stellen, dann wäre das ja genauso als wenn der Partner fremd geht, aber nach der Meinung deiner Bekannten, sollte man da auch nichts gegen haben weil man ihn glücklich machen will und keine Ansprüche stellen sollte?! Finde ich ein bisschen krass!
    Was wäre das denn für eine Beziehung wenn man den Partner alles machen lassen lässt was er will, aber man selbst darunter leidet?!?!
     
    #3
    Jule, 20 September 2002
  4. curledsue
    curledsue (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Jule
    Ja genau das hab ich sie auch gefragt, aber so richtig konnte
    sie mir das auch nicht erklären.
    Ich find die Meinung auch zu krass. Ich konnt gar nicht richtig glauben, das sie das wirklich ernst meint ... naja, jedem das seine! :smile:
     
    #4
    curledsue, 20 September 2002
  5. BockeRl
    Gast
    0
    hm.

    das hört sich in der tat komisch an.
    als ob sich deine freundin/bekannte ihrem freund da total unterordnen würde.

    sowas kann, finde ich, nicht sinn und zweck einer berziehung sein, dass man alles tut, um den partner glücklich zu machen.
    sollte eine Beziehung net beide teile in gleicher weise glücklich machen?

    hm.
    hat sie das generell gemeint oder auf ihren, eventuell vorhandenen, freund bezogen?
     
    #5
    BockeRl, 20 September 2002
  6. curledsue
    curledsue (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sie hat zur Zeit keinen Freund und sie meinte das mehr allgemein. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das sie das selbst durchziehen würde! Vielleicht war es auch mehr eine theoretische Überlegung, das man es so machen sollte oder so!?
     
    #6
    curledsue, 20 September 2002
  7. BockeRl
    Gast
    0
    also...

    wenn ich angst hätte, meine freundin zu verlieren, und ich nicht sehen würde, dass die beziehung in diesem moment eh faktisch schon vorbei ist, dann würde ich das auch tun :smile:

    obwohl...
    mit nem zweiten mann?
    neeeeeee.

    also fragen könnte mich meine freundin mal, aber wenn sie drängen würde wär se wech *g*
     
    #7
    BockeRl, 20 September 2002
  8. Engelchen212
    0
    Also das ist ja echt krass, kann mir irgendwie gar nicht vorstellen das jemand so denkt!
    Also ich kann die Meinung absolut nicht nachvollziehen, ..... ich mein was hat denn das mit besitzergreifend zu tun wenn der eigene Freund mit ner anderen rum macht und man will das nicht? Ich finde das absolut nicht besitzergreifend..... denn wenn man doch jemanden liebt, ist es jawohl verständlich das man darauf kein Bock hat...mir würde das weh tun, so etwas zu sehen. Auch wenn es "nur" um Sex geht!
     
    #8
    Engelchen212, 20 September 2002
  9. Die Kleine
    Gast
    0
    Also ich kann das auch absolut nich nachvollziehen!
    Das ist doch die Härte, wenn ich meinem Freund sowas erlauben würde, nur um ihn glücklich zu sehen. Da würde doch was falsch laufen in unserer Beziehung!
    Schließlich gehts in einer richtigen Beziehung immer um ein Geben und ein Nehmen, und wenn einer was nich will, muss man das entweder akzeptieren oder wenigstens einen vernünftigen Kompromiß finden (gut, das wär hier in dem Fall nich wirklich möglich, aber so generell).
    Außerdem würde das der Beziehung glaub ich letzten Endes auch nicht guttun. Denn wenn ich meinem Partner was erlaube, was ich eigentlich nicht will, dann verletzt mich das ja auch und wen ich verletzt bin, kriegt das der Partner automatisch auch früher oder später zu spüren...
    Also nee, ich würd mir meine Beziehung nich wegen sowas kaputt machen!!!

    Die Kleine :engel:

    PS: Zeig deiner Bekannten mal das, was hierzu an Meinungen kommt, vielleicht denkt sie dann ja nochmal drüber nach.
     
    #9
    Die Kleine, 20 September 2002
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    jain!!! also ich kanns so halb verstehen...

    also im prinzip hätte sie schon recht.. wenn der partner das machen möchte und man will, dass der partner glücklich is, sollte man ihn nich einschränken usw...

    aber: ich will auch glücklich sein.. und da sollte dann mein partner mich doch auch nich einschränken, sondern mich ebenfalls glücklich machen und es lassen... man wird also so auf keinen grünen zweig kommen...

    naja, also für mich is das nix und wenn der partner es nich sein lassen kann und mich unglücklich macht, dann muss ich mich halt trennen oder es aushalten...

    und ich denke, besitzansprüche in einer beziehung sind ganz normal..
     
    #10
    Beastie, 20 September 2002
  11. lovelybadgirl
    0
    die einstellung ist wirklich heftig! vielleicht sagt sie das aber auch weil sie wirklich kein problem damit hätte wenn ermit einer anderen schlafen würde und sie sieht dabei zu.
    frag sie mal ob sie sich auch von ihm schlagen lassen würde, weil sie ihn damit glücklich macht.

    ich glaube ich könnte meinem freund noch so sehr vertrauen ich könnte das nicht. ich hab ihn zwar gebeten es zu sagen wenn er etwas mit einer andern haben sollte, und glaube ich würde es ihm auch verzeihen, wenn ich die situation verstehen könnte (war auch nicht immer die bravste und bin sicher manche frauen können jeden mann dazu bringen) und wenn es nicht wieder passiert, aber zusehen!!!!
     
    #11
    lovelybadgirl, 20 September 2002
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ... oder ob sie auch von nem Hochhaus springen würd, nur weils ihn glücklich macht *ggg*.

    Na, also mal ehrlich. Man führt doch Beziehungen net nur, weil man den anderen glücklich machen will - das wäre ja mehr als selbstlos und selbstlos is was, das die wenigsten Menschen zu hohem Grade sind.
    Wenn man eine Beziehung führt, will man auch selbst glücklich sein (wie Beastie sagte) - net nur den anderen glücklich sehen.

    Und wenns mich unglücklich macht, meinen Freund mit ner anderen Frau im Bett zu teilen (und das würde es - ich bin extrem territorial), dann werd ichs auch net tun. Ich tue in Beziehungen prinzipiell nix, was mir net körperlich, geistig oder emotional irgendwas bringt. In der Hinsicht bin ich ein gnadenloser Egoist.
     
    #12
    Teufelsbraut, 20 September 2002
  13. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    diese scheinbare paradoxie entsteht nur dadurch, dass man die gegenseite aus dem blickfeld lässt. sie meint also, man müsse alles tun um seinen partner glück zu machen, auch wenn man dann bei einem dreier mitmachen muss..
    diese einstellung kann nur funktionieren wenn der partner genauso denkt!! d.h. er müsste sehen, dass die frau/der mann unglücklich ist, und so darauf verzichten und "leiden".

    so "leidet" zwar schon wieder einer, aber es ist nunmal so, dass ein dreier kein "normalzustand" ist, und somit der, der es nicht will, ein gewisses übergewicht (priorität) hat :smile:

    bye
     
    #13
    Uranos, 20 September 2002
  14. dustbunny
    Gast
    0
    Also gegen einen dreier finde ich ist nichts einzuwenden SOLANG es beide wollen also er wie auch SIE.....aber wie du schon gesagt hast fände ich es nicht i.o. wenn es nur ihm gut geht und man als partnerin innerlich schon brodelt vor eifersucht, wut etc. das muss dann nicht sein...also das "gut gehen" solte auf beiden seiten gleich herrschen
     
    #14
    dustbunny, 23 September 2002
  15. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Unterwirf dich dem Manne, deinem Herrscher, und tue alles was er verlangt. Lies ihm jeden Wunsch von den Augen ab und mache ihn glücklich ohne zu klagen. Und wenn er einen 3er will, dann besorge die hübscheste Freundin, die du hast und hilf ihm, in sie einzudringen.

    *g* komische Ansichten hat das Mädel...
     
    #15
    BJ, 23 September 2002
  16. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich bin der Meinung das ich allein reichen muss, um meinen Schatz glücklich zu machen, basta!
     
    #16
    Mieze, 24 September 2002
  17. nelly
    Gast
    0
    hi,
    du mußt das keinesfalls tun, jeder denkt da individuell, der eine meint klar ist doch nix dabei denn schließlich bin ich mit ihm zusammen und andere wollen es eben nicht.es können nun mal nicht alle gleich sein.mit nem zweiten kerl, wäre ich auch einverstanden, aber noch ein mädel?!ich weiß nicht, am besten ist es aus der situation heraus eine entscheidung zu treffen und nicht aus dem stehgreif.vielleicht denkst du bei nem anderen partner anderst drüber.laß dich nicht überreden.mach das was dir gefällt und worauf du lust hast!!!!
    mfg
     
    #17
    nelly, 26 September 2002
  18. Caysha
    Gast
    0
    hey und so!!!

    egoistisch?
    nein es wäre egoistisch wenn dein partner es dann nicht versteht wenn du darunter leidest!
    es ist in meinen augen(und das sehen viele so)das gleiche wie fremdgehen! stelle dir einfach mal vor wie dein partner sich fühlen würde wenn du dieses thema ansprichst!
    es kommt glaube ich sehr auf die tolleranz des menschen an wie man darüber denkt!
    aber wenns danach geht,bin ich ein genau so großer egoist wie du!...............:grin:
     
    #18
    Caysha, 10 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hauptsache ihm gehts
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 17:59
13 Antworten
Traene
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2009
5 Antworten