Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hausarrest als wär ich 14...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von starlight.fire, 24 Juni 2006.

  1. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    103
    1
    Single
    Boooaaaah ich steh grad kurz vorm Platzen.
    Hatte grad einen ziemlich heftigen Streit mit meiner Ma. Ich bin 18 und wollt heut abend mit meinem neuen Freund weggehen. In einige seiner Stammkneipen, seine ganzen Kumpels kennenlernen und danach noch Nachtbaden. Mit meiner Ma war das eigentlich schon abgemacht, hab sie letzte Woche gefragt und sie hat gemeint, ich sollte halt bis 4 daheim sein.
    Vorhin hab ich dann mit ihr geredet, auch über heut abend. Worauf sie nur gefragt hat, wo ich denn hingeh? (Öhm, ich hab letzte Woche schon gefragt...) Habs ihr halt nochmal gesagt, und gesagt dass ich bis 4 auf jeden Fall daheim bin. Worauf sie voll ausgerastet ist, so quasi was ich mir den vorstelle, kaum bin ich 18 will ich auf einmal bis in die Morgenstunden um die Häuser ziehen und das kann ich mir mal schnell abschminken, um 11 soll ich gefälligst daheim sein. Ich hab halt nur gemeint, dass wir das doch schon geklärt hätten und bis 11 Uhr mit 18 sei ja wohl auch ein bisschen lächerlich, ich durfte teilweise mit 16 bis 1 raus... Tja, sie hat mich weiter angeschrien und mir zum Schluss dann quasi Hausarrest verpasst. Ich darf heute abend gar nicht weg und auch jetzt nicht ins Freibad.....
    Was ich natürlich sehr toll finde, da mein Freund und ich uns seit über ner Woche auf dieses Wochenede freuen und geplant haben, was wir alles mit seinen Kumpels unternehmen könnten.
    Ich würd die Entscheidung meiner Ma verstehen, wenn ich jedes Wochenende bis um 6 um die Häuser ziehen würde. Aber ich bin immer um 11 daheim, bin die brave Tochter, helf im Haushalt mit, hab einigermaßen gute Noten, versteh mich (normalerweise) gut mit meinen Eltern... Und ich will doch nur EINMAL länger weggehen.
    Tipps wie "Red mit ihr" bringen mir grad gar nix, ich kann mich grad höchstens anschreien lassen.
    Was ich jetz von euch will? Keine Ahnung, bemitleidet mich einfach. Und bitte nix in die Richtung "Sie wird schon ihre Gründe haben!" die hat sie nämlich nicht. Ich versteh grad echt die Welt nicht mehr :frown: :frown:
     
    #1
    starlight.fire, 24 Juni 2006
  2. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Eigentlich kannst du nicht viel machen. Entweder du befolgst ihre Anweisungen und gehst eben nicht, oder du ignorierst sie und kommst später nach hause (gegen 1, 2 vllt) um ihr zu zeigen dass du mittlerweile volljährig bist und selbst auf dich aufpassen können solltest.
    Letzteres bricht evtl. einen Streit vom Zaun. Du musst eben wissen, was dir wichtiger ist.
     
    #2
    envy., 24 Juni 2006
  3. sweetangel82
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    Single
    Also ich an deiner stelle würde jetzt erst recht gehen. Immerhin bist du 18!!! Da reden ja nichts bringt, schreib ihr nen Zettel wo du sachlich (!!!) drin erklärst das du alt genug bist und wenn sie sich sorgen macht, sie dich jederzeit übers handy erreicht und du gegen 4 uhr wieder zurück bist. Erklär ihr im Brief auch das es schon seit langer zeit vereinbart war. Tja und dann genies den Abend. ABER wer heute weggehen kann wie ne 18jährige, der muss morgen auch wie ne 18jährige mit den Konsequenzen leben. :zwinker:
     
    #3
    sweetangel82, 24 Juni 2006
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Öhm ... setz dich einfach darüber hinweg? Du bist volljährig und kannst im Rahmen der Gesetze tun und lassen was du für richtig hälst.
    Sag ihr dass bis 23h echt lächerlich ist, du nichts leichtsinniges tust, etc. - dich aber nicht an den "Hausarrest" halten wirst.

    Was will sie schon dagegen tun?

    Ggf. hängt danach der Haussegen etwas schief, wenn sie aber merkt dass Du wie vereinbart bis 4h wieder da bist und sie sich keine unnötigen Sorgen machen muss, denke ich dass so ein wenig Druck ganz hilfreich sein kann.
    Ich selbst hab auch einmal etwas gegen den expliziten Willen meiner Eltern getan (mit dem auto eine etwas längere Strecke gefahren, hatte den Führerschein nocht nicht soo lange) - sie haben das akzeptiert und gemeitn ich sei alt genug und müsse die Entscheidung selbst treffen, sie seien jedoch dagegen. Nachdem das gut gegangen ist war es danach kein Thema mehr :smile:
     
    #4
    Mr. Poldi, 24 Juni 2006
  5. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Scheint grad allen so zu gehen, starlight. Soviel zu solchen Situationen in meinem aktuellen Thread in diesem Unterforum. Die Sterne sagten ja schon mal Konflikte voraus .. aber das hilft dir ja auch nicht weiter.

    Schau, Eltern/Kinder ist ein klassisches Herrschaftsverhältnis. Du weisst selber auch, dass wenn auf deinem Ausweis 18 steht, du noch von ihnen abhängig bist - auch wenn du dich um ein gutes Klima zu Hause bemühst und deinen Teil zur Familie beiträgst. In solchen Situationen ist guter Rat sehr teuer. Prinzipiell hast du zwei Möglichkeiten :

    a) du lehnst dich auf. Das schafft Misstrauen, resultieren tut's in einem Machtspiel. Du ziehst garantiert den Kürzeren.

    b) du akzeptierst die Verordnung deiner Eltern und erklärst deinem Freund was Sache ist. Dann holt ihr das halt an einem anderen Wochenende nach (ich weiss, kleiner Trost!) - meiner Ansicht nach die beste Möglichkeit, den Schaden zu begrenzen. Auf ein gutes Ende kannst du nicht spielen, deshalb gehts darum, den Schaden zu begrenzen. Viele werden sagen, das sei feige - aber es ist weise.

    Du bist nicht alleine starlight ... Was immer gut wirkt ist, die Gedankenmühle der Eltern anzuwerfen - sie lassen ihre Tochter nie gern los, vorallem die Mütter (nichts gegen Mütter :engel: !)

    Good Luck - nimm nen schönes Bad zu Hause, hör bisschen Musik und reg dich so wenig wie möglich drüber auf.
     
    #5
    XhoShamaN, 24 Juni 2006
  6. chocosweety
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    nicht angegeben
    JA, so würd ichs an deiner Stelle auch machen... In welcher Welt lebt die denn? Sag ihr mal dass man gesetzlich ab 16 schon bis 24 uhr weggehn darf :zwinker:
     
    #6
    chocosweety, 24 Juni 2006
  7. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Na ja also das würde ich nicht machen. Lade einfach deinen Freund etc. zu dir ein. Wenn sie dich nicht weglässt, dann hole halt deine Freunde zu dir. Einfach abhauen bringt nichts außer Stress. Im übrigen hast mein Mitleid. :zwinker:
     
    #7
    ToreadorDaniel, 24 Juni 2006
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    naja.
    ein weiser mann hat mal gesagt: wer schreit hat unrecht.

    aber kann ja auch sein, das deine mum einfach nur schlecht drauf ist, weil ihr irgendwas über die leber gelaufen ist.
    ich würde da mal erstmal nicht ganz so viel stress drum machen und eher versuchen das auf die gute art zu regeln.
    ja, jetzt kommt der spruch mit dem reden. :grin:

    einfach mal ein bischen zeit vergehen lassen und sie fragen, warum sie da meint das du so früh zu hause sein solltest, das dir klar ist das du mit deinem 18. geburtstag nicht anders bist als mit 17 jahren und 364 tagen, aber das du dich halt soweit drauf gefreut hast und eigentlich gedacht hättest, das das letzte woche schon geklärt war.

    also eher auf die vorsichtige tour versuchen und dann natürlich auf eine art und weise, das du das letztlich akzeptieren würdest, wie sie entscheidet, aber eben nicht verstehst.
     
    #8
    User 38494, 24 Juni 2006
  9. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    778
    103
    1
    Single
    Danke fürs Mitleid :zwinker:
    Naja, über ihre Anweisungen hinwegsetzten werd ich mich auf keinen Fall. Normalerweise versteh ich mich mit meiner Ma fast so gut wie mit meiner besten Freundin und kann mit ihr über alles reden. Das sollte eigentlich ne Zeit lang so bleiben.
    Mir ist ja auch klar, dass sich mein Leben jetz nicht komplett ändert, nur weil ich auf einmal 18 bin, ich werd schon weiterhin auf meine Eltern hören, weil ich einfach noch total abhängig von ihnen bin.
    *seufz* Naja, also daheim bleiben.
    Ach ja, meine Ma mag meinen neuen Freund nicht, das kommt erschwerend hinzu. Aber da wird sie wohl durchmüssen, ich such mir Freunde, dir mir gefallen und nicht ihr...
     
    #9
    starlight.fire, 24 Juni 2006
  10. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok hier erstmal Mitleid...:zwinker:

    Naja ich kann nicht verstehen wie sowas zustande kommt. Was glaubt sie dir verbieten zu können?
    Also kommt ja immer auf die Familie an, aber meine Eltern hätten sowas nicht gebracht und ich hätte sowas auch wohl schlichtweg nicht akzeptiert. Besonders unter den Voraussetzungen die du da nennst.
     
    #10
    TNT17, 24 Juni 2006
  11. sweetangel82
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    Single
    Also sowas hat bei meiner mutter nie gewirkt. Wenn sie nein sagte dann war nein, Punkt aus ende der diskussion.

    Und wenn du wirklich versuchst mit ihr zu reden, dann würde ich ihr sagen, egal was sie sagt, dass du auf jeden fall gehen wirst 1. weil sie es dir bereits erlaubt hat und 2. weil du volljährig bist! Und mach ihr ruhig klar das du nicht mehr wie eine 14jährige behandelt werden möchtest. Versuch es ihr so zu erklären wie du es uns erklärt hast. Achso und wenn sie sagt dann kannst ausziehen oder so, sowas is von Müttern immer schnell dahin gesagt :tongue:
     
    #11
    sweetangel82, 24 Juni 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich würde wohl auch trotzdem gehen. Es ist ja in ordnung, dass man noch auf seine Eltern hört wenn man zu hause wohnt aber mit 18 Jahren darf man ja wohl solange wegbleiben wie man will..zumindest war das bei mir so und ich durfte auch mit 16 bis 4 weg oder so! im Prinzip bist du volljährig und kannst machen was du willst.

    Ich glaube eher, dass es an deinem neuen Freund liegt... Deine Mutter mag ihn nicht und deshalb lässt sie dich nicht weg, das Problem ist, dass es ja dann nicht besser sondern eher noch schlimmer wird. Hast du deinem Freunds chon abgesagt, wie hat er reagiert?
     
    #12
    User 37284, 24 Juni 2006
  13. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    778
    103
    1
    Single
    Er war sehr enttäuscht, nachdem wir uns halt schon länger drauf gefreut haben. Und seine ganzen Kumpels warn auch schon sehr heiss drauf, mich kennenzulernen :zwinker:
    Naja, ich werd wohl mal wieder daheim bleiben, weil ich das gute Verhältnis nicht aufs Spiel setzen will und das ganze um eine Woche verschieben. Wenn ich trotz des Verbotes meiner Ma gehe, gibt das wohl tagelang Krieg und darauf hab ich echt keine Lust.
    Vielleicht kann er ja noch zu mir, mal schaun.
     
    #13
    starlight.fire, 24 Juni 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    also ich finde deine Reaktion wirklich gut!! Vor allem das du diener Mutter damit auch nicht so in den Rücken fallen und sie verärgern willst aber ich würde das mit nächster Woche dann erst mit ihr abklären bevor du es dem Freund sagst... Du kannst ihr ja dennoch sagen, dass du es nicht in ordnung fandest, da es ja eigentlich schon mit ihr abgesprochen war und im Endeffekt weißt du ja dann nichct, ob sie dir das nächste mal es wieder vierbietet.
     
    #14
    User 37284, 24 Juni 2006
  15. Larissa333
    Gast
    0
    das ist das dämlichste was du machen kannst,meiner meinung nach!

    ich musste auch oft mit meiner mum kämpfen, aber nicht mehr um so ein zeug wie weggehen mit 18, sondern um: ich will ausziehen... von bayern nach nrw.

    wenn du es gern machen willst, wieso gibst du jetzt nach? wenn du jetzt daheim bleibst, wird sie immer mehr sich in dein leben einmischen.

    und das verhältnis zwischen euch machst nicht du kaputt, sondern sie mit ihrem verhalten!
     
    #15
    Larissa333, 24 Juni 2006
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    @Larissa: Sie wohnt eben noch daheim und bekommt auch dort womöglich finanzielle Unterstützung, Essen etc. das ist heutzutage nicht wirklich selbstverständlich! Außerdem versteht sie sich mit ihrer Mutter wirklich gut, weshalb sollte man ein solch gutes Verhältnis denn aufs Spiel setzen?
     
    #16
    User 37284, 24 Juni 2006
  17. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Lass es dir nächstes Mal einfach schriftlich geben. *g* Nein, mach das so, das ist denke ich die beste Lösung. Sprich auch mal mit deiner Mutter, warum sie deinen Freund nicht mag. Vielleicht lädst du ihn einfach mal ein, dass sie ihn richtig kennenlernen kann.

    Dieses Argument, ich bin 18, hmm ist nicht so der bringer. Ich finde, das man in jedem Alter sich auch mal was sagen lassen kann und bevor man wirklich einen endlos Stress vom Zaun bricht und es noch schlimmer mach sollte man das auch respektieren was die Eltern sagen. Dann kann man darüber reden und gut ist.
     
    #17
    ToreadorDaniel, 24 Juni 2006
  18. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    778
    103
    1
    Single
    Sie mag ihn nicht, weil er n paar Jahre älter ist als ich und weil ich mich ihrer Meinung nach zu schnell von meiner alten Beziehung in eine neue gestürzt habe.
    Und Larissa, vielleicht ist es wirklich dumm, aber ich werd noch länger daheim wohnen, bin finanziell total abhängig von meinen Eltern und will das Verhältnis einfach ned aufs Spiel setzen.
    Naja, jetz is meine Ma erstmal weg, vielleicht ist sie besser drauf, wenn sie wieder heimkommt und ich kann nochmal mit ihr reden.
     
    #18
    starlight.fire, 24 Juni 2006
  19. Larissa333
    Gast
    0
    nur, weil man bei den eltern wohnt, muss man sich nicht alles gefallen lassen. es ist zwar um einiges härter, als zu kuschen, aber es lohnt sich und ich hab jetzt ein besseres verhältnis zu meinen eltern als vorher.

    ich bin jetzt auch noch von meinen eltern abhängig und werde es auch wenn ich ausgezogen bin die erste zeit auf ihre untertützung angewiesen sein. doch ich hatte die wahl, daheim zu bleiben und da zu studieren oder bei meinem 570km entfernten freund zu studieren, und ich habe es durchgesetzt, dass sie es immer noch nicht für toll halten,aber es akzeptieren und mich unterstützen.
     
    #19
    Larissa333, 24 Juni 2006
  20. Sydoni
    Gast
    0
    Und du glaubst, dass sie dir das dann nächste Woche erlaubt?
     
    #20
    Sydoni, 24 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hausarrest wär
hhh
Kummerkasten Forum
30 September 2015
16 Antworten
Bass_One
Kummerkasten Forum
5 Januar 2015
22 Antworten