Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hausbestand auflösen... :-(((

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 41942, 11 Februar 2006.

  1. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    Hi

    Ich weiß nicht, ob das hier her gehört, wenn nicht bitte verschieben...aber eig bereitet es mir sehr viel Kummer...

    Also, wie ich gerade erfahren habe, müssen wir aus unserem großen Haus ausziehen. Meine Frage richtet sich daher an alle, die sowas schon mal machen mussten:
    Wo kann man am besten rießen Büchersammlungen und sonstige Sachen, die man nicht mitnehmen kann, verkaufen??

    Ich hab schon an Ebay und so gedacht, aber es ist einfach zu viel als das wir alles reinsetzen könnten(nicht mal wenn man alles zusammen packt).Und Flohmärkte sind vermutlich nicht so wirklich verkaufsbringend. Was haltet ihr von Zeitungannouncen?? Wisst ihr wieviel das kostet ??

    Danke schonmal
     
    #1
    User 41942, 11 Februar 2006
  2. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Also so ne Annouce kostet schon paar Euro. Meine Eltern ham ne Anzeige reingestellt, da wir ne Wohnung zu vermieten hatten. War nur so n kleiner Kasten, von 3 x 4 cm, hat 35 € gekostet ...

    Dann: Verkauf am besten nur das, was deiner Meinung nach den größten Wert hat bei eBay. Und auch Büchersammlungen kannst du reinstellen, z.b. komplette Reihen o.ä.

    Gugg einfach mal nach wieviel man für eure Bücher & Co kriegt.
     
    #2
    sum.sum.sum, 11 Februar 2006
  3. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Was die Bücher angeht, vielleicht auch mal Buchläden fragen ob man da was loswerden kann.
     
    #3
    Chabibi, 11 Februar 2006
  4. User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    danke für die Tips...
    es geht ja nicht nur um Bücher. Es geht ja um den ganzen Haus bestand.Ich kann ja den gößten Teil des Hauses (Inneneinrichtung, Deko, ...) nicht mitnehmen. Wo soll ich das nur verkaufen??
     
    #4
    User 41942, 11 Februar 2006
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.387
    248
    557
    Single
    @fussballmietze:
    hast du nicht Familie, Verwandte, Freunde etc. wo du euren "Krempel" erstmal unterstellen könnt (Keller, Garage etc.)

    Ich denke ihr hab jetzt erstmal genug Probleme mit dem Umzug bzw. diversen anderen Dingen.

    Da sollte das verkaufen des "Krempels" erstmal hinten anstehen falls möglich.
     
    #5
    brainforce, 12 Februar 2006
  6. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an, wie schnell ihr weg müsst.


    habe schon viel bei www.dhd24.de gekauft oder abgeholt.
    Bisher aber noch nichts VERkauft.

    Ist bis zu gewissen Werten kostenlos... (200 oder 300 € per Anzeige darfs glaub ich sein).
     
    #6
    Xenana, 12 Februar 2006
  7. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wir mussten innerhalb zwei Wochen den Hausbestand auflösen..

    Meine Zimmermöbel sind auf den Müll gewandert, außer Sofa und Schrank, was jetz in meinem neuen Zimmer steht.. das Bett haben wir an Bekannte gegeben..
    Unsere Wohnzimmermöbel.. den Schrank hat mein Bruder ins Ebay gesetzt.. Fernseher wiederverwertet.. die Teppiche hat meine Tante genommen..
    den Gasherd haben wir verkauft, die Küche bei meiner Tante in der Garage aufgebaut *G Mein Bruder hat sein Zimmer mitgenommen bzw. weggeschmissen..
    Bad wurd größtenteils weggeschmissen..
    Das Schlafzimmer von meinem Vater hat mein Bruder in der neuen Wohnung..

    Dekoartikel gingen einfach in den Müll.. größeres Problem war bei uns die ganzen Bürounterlagen auf die Schnelle wegzukriegen, so dass man sie am Ende noch wieder findet un so.. *g

    Generell würd ich sagen, pack die Bücher zu nem Zehnerpack zusammen und schmeiss sie ins ebay.. Dekoartikel, solang es kein Leonard is oder sowas einfach wegschmeißen..
    Möbel gucken was ihr braucht, große Sachen die noch ganz sind usw evtl ins ebay für 5 Tage oder so und ansonsten auch wech.. usw usw

    vana
     
    #7
    [sAtAnIc]vana, 12 Februar 2006
  8. Tweety
    Gast
    0
    Vielleicht ist ja auch so eine Art privater Flohmarkt bei euch im Haus möglich? Zettel am Supermarkt am Schwarzen Brett aufhängen und sehen, was ihr so loswerdet. Den Rest kannst du ja immer noch bei ebay reinstellen oder wegwerfen.

    Viel Glück!
     
    #8
    Tweety, 12 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hausbestand auflösen
sum.sum.sum
Off-Topic-Location Forum
26 April 2008
15 Antworten