Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Haushalt

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Sahnerolle, 22 Dezember 2008.

  1. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    Single
    Hallo ihr lieben,

    nun wohne ich ja eigentlich schon lange alleine und habe es trotzdem nicht gelernt einen vernüftig einen Haushalt zu führen. Ich meine ich war schon immer fürchterlich unordentlich, aber im moment wird es immer schlimmer! Besuch muss sich echt Tage vorher ankündigen, damit ich noch aufräumen kann. Manchmal ist es dann tagelang ordentlich und ohne das ich es mit kriege ist es wieder unordentlich :ratlos:
    Das einzige was immer klappt ist Wäsche waschen... aber das 'n bisschen wenig.

    Habt ihr nicht irgendwelche tollen Tips für haushälterisch nicht begabte Menschen?

    Irgendwie muss das doch alles zu schaffen sein?! :angryfire

    Lg Sahnerolle
     
    #1
    Sahnerolle, 22 Dezember 2008
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Alles sofort wegräumen, nachdem du es benutzt hast. Geschirr nach jeder Mahlzeit abspülen. Dich notfalls an feste Regeln halten, also beispielsweise einmal pro Woche alles putzen. Klamotten nach dem Tragen direkt in die Maschine stopfen. Sachen wie Bhs, die in ein Säckchen müssen, z.B. auf die Maschine legen, bis sie eingeschaltet wird.
     
    #2
    User 18889, 22 Dezember 2008
  3. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    232
    101
    0
    Single
    Klingt einfach, genauso hat es Jahrelang NICHT funktioniert :zwinker:

    Aber Leute die sowas können verstehen womöglich auch die Problematik nicht...
     
    #3
    Sahnerolle, 22 Dezember 2008
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich habe das erste Jahr alleine auch recht schlampig gelebt. Da schimmelte schonmal die mehrere Tage alte Pellkartoffel neben dem Herd vor sich hin oder das Schlafzimmer war vor lauter Klamotten nicht zu betreten. Irgendwann hat es mich so dermaßen angekotzt, dass ich mich umgewöhnt habe und zwar zur Ordnung. Es ist peinlich, wenn unangemeldeter Besuch vor der Tür steht und man sich schämt, dass so ein Chaos herrscht.
     
    #4
    User 18889, 22 Dezember 2008
  5. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Putzplan machen vlt?
     
    #5
    babyStylez, 22 Dezember 2008
  6. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    schwer zu sagen.

    was dir auf jeden fall sehr gut zu diensten wäre, ist ein guter aufräum-skill. ich leb selber gern einmal unordentlicher, besonders wenn ich weiß ich hab die nächsten paar tage etwas zu hause zu tun. da stapeln sich dann auch die teller neben dem schreibtisch und ganz allgemein der müll im wohnzimmer... aber: wenn ich dann einmal aufräume dauert das eine halbe stunde und der (30 qm-)raum ist picobello. je schneller und effizienter du aufräumen kannst, desto weniger gut muss deine allgemeine "reinlichkeit" sein.

    ansonsten.. naja über kurz oder lang wirst du nicht drum herum kommen, einen gewissen spaß am putzen zu suchen. es gibt ihn, es ist recht befriedigend, alles schön sauber zu haben - dieses gefühl könntest du dir ja irgendwie kultivieren, z.b. über ein genaueres "design" deiner wohnräume. wenn du dir über deine möblierung und raumaufteilung viel gedanken gemacht hast, wirst du auch eher merken, dass es mal wieder zu unordentlich geworden ist - zumindest in der theorie (a place for everything and everything in its place) :zwinker:

    aber fang mal mit dem schnellen aufräumen an - das ist sehr nützlich.
     
    #6
    squarepusher, 22 Dezember 2008
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich nehme mir jeden zweiten Abend solange Zeit bis alles wieder ordentlich ist, dann stapelt sich nicht allzuviel Arbeit auf einmal.
     
    #7
    xoxo, 22 Dezember 2008
  8. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ordentlich ist es bei mir immer (bin Ordnungsfanatikerin). Ich spuele auch jeden Tag un wasche meine Klamotten regelmaessig. Allerdings kann ich mich selten zu Staubsaugen, Staubwischen, Putzen etc. aufraffen. Ich mache es dann, wenn ich es stoerend dreckig finde oder Besuch kommt. Naja, was soll's. Gibt Wichtigeres im Leben.
     
    #8
    User 29290, 22 Dezember 2008
  9. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    ich habe einen festen Tag in der Woche nämlich samstag vormittag bei dem aufgeräumt und gestaubsaugt wird. Staub wischen mache ich dann auch wenn es mich stört und bad putzen tue ich auch spätestens alles zwei Wochen weil mich sonst die Dreckränder förmlich anspringen.
    Abwasch och ja geht auch schon mal ne woche ohne wenn ich viel unterwegs bin und wenig daheim bin aber sobald es uz voll wird, spüle ich dann automatisch. Und wäsche wasche ich, wenn der Korb voll ist und die Maschiene auch voll genug wird (alles andere ist Energie und Geldverschwendung).
     
    #9
    Tinkerbellw, 22 Dezember 2008
  10. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Jeden Tag nur 10 Minuten opfern (vor der Arbeit? Vorm Schlafengehen?) und so eine Wohnung sieht astrein sauber aus. Ich putze bei mir nur wenn ich gerade Lust darauf habe, ich wüsste gar nicht wie man so eine Wohnung so dermaßen verdrecken lassen kann.

    Wie gesagt, 10 Minuten am Tag reichen um es sauber zu halten.
     
    #10
    ArsAmandi, 22 Dezember 2008
  11. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    565
    148
    244
    vergeben und glücklich
    ich hab eher das problem, dass ich es allgemein total unordentlich finde bei mir. muss daher dringend mal was wegräumen, hab noch schiebekästen unterm bett, die noch leer sind.
    ansonsten kommts bei mir auch vor, dass besteck und tassen ma ungespült rumstehn, aber das merk ich nach dem arbeiten sofort und machs weg. stört mich dann einfach.
    ich arbeite schicht, was heisst, dass ich sowieso nen kranken wochenrhytmus habe. müsste meinen putzplan jede woche neu schreiben, wär ja super stressig. aber wohl auch mal notwendig. das bad wird dann gesaugt und geputzt, wenn ich besuch bekomme, oder mein freund ma wieder ein beiläufiges "dein badezimmerboden sieht aus wie dein kopf in 40 jahren..." fallen lässt...dabei bin ich davon überzeugt, die haare einma die woche wegzumachen. scheinbar tue ich das nicht..

    zuhause war das einfacher, stelle ich immer wieder fest.
    klamotten räume ich im normalfall sofort weg. hab noch keine garderobe, d.h. dass meine jacke gerne mal rumliegt, oder auch mal schuhe rumstehen...aber ich finde, das is okay, man muss ja auch nicht alles piekfein haben...

    als tipp? was schon gesagt wurde: räum dir selbst hinterher. sofort, wenn du was benutzt hast, wieder saubermachen und wegräumen. leg dir nen festen putztag an, wenn möglich.
    mich packts einfach ab und an mal, und ich mach großputz, auch wenn das nicht lange hält..dennoch...
    Ja...denke, mehr kann ich dir da auch nicht helfen.
    Bei mir hilft auch manchmal mit meiner Mum zu telefonieren - da bekomm ich n mieses gewissen, die hat nämlich nen putzfimmel, und ich denk mir dann "omg, wenn die meine whg sieht, kippt die um.." und fang dann am nächsten tag mit aufräumen an :grin:
     
    #11
    User 64981, 22 Dezember 2008
  12. thommy_h
    thommy_h (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    hi,

    eine lustige variante, die noch nicht erörtert wurde... du schreibst, dass du aufräumst, bevor besuch kommt.
    dann verlager doch ab und an das treffen mit freunden einfach mal zu dir :zwinker:

    ich selbst bin auch sehr chaotisch. das einzige was ich nicht leiden kann ist, wenn dinge anfangen zu schimmeln. das ist mir seit ich ausgezogen bin nur zwei mal passiert, jeweils am anfang. einmal mit reis, einmal mit nudeln. brauch ich echt nicht...

    ab und an muss man sich zusammen reißen... spaß machen wird es dir vermutlich nie. da wirst du dich so arangieren müssen, dass es nie unordentlich wird (erfahrungsgemäß fast unmöglich) oder wirklich regelmäßig ran müssen.
     
    #12
    thommy_h, 25 Dezember 2008
  13. Gritar
    Gritar (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Da du dich nicht aufrappeln kannst selber aufzuräumen, solltest du vllt in Betracht ziehen jemanden zu bezahlen der das für dich macht? Ich weiss nicht wieviel du verdienst, aber wie wärs mit einer Haushaltshilfe aus der Nähe die für 2-3 Stunden die Woche kommt?

    Und wenn du es nicht magst, dass Fremde in deinem Haus aufräumen, dann lässt du vllt einen Freund/eine Freundin einziehen, dann kannste dir den Haushalt teilen und du musst nur noch die Hälfte machen^^

    auf jeden Fall scheint mir, dass es für dich alleine eher schwierig sein dürfte das in den Griff zu bekommen.
     
    #13
    Gritar, 26 Dezember 2008
  14. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ordnung ist für Kleingeister, das Genie beherscht das Chaos :grin:
     
    #14
    Schweinebacke, 26 Dezember 2008
  15. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    Also Geschirrabspühlen klappt abends beim fernsehn in den werbepausen hervorragend. da hat man meist ja eh nciths besseres zu tun. (2 jahre hab ichd as geschirr solange gestapelt bis kein sauberes mehr da war, jetzt klappt das so wunderbar)
     
    #15
    SunShineDream, 26 Dezember 2008
  16. schnitte_27
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    31
    0
    Single
    Wohnen - Haushalt

    hallo, vielleicht hilft dir ein kleiner haus - putzplan, an einem tag erledigst du das und an einem anderen tag etwas anderes.

    mfg
     
    #16
    schnitte_27, 26 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Haushalt
vry en gelukkig
Lifestyle & Sport Forum
27 September 2016
779 Antworten
krava
Lifestyle & Sport Forum
24 Februar 2010
67 Antworten
Test