Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hausmittel

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Angelina, 19 August 2003.

  1. Angelina
    Gast
    0
    Hi,

    ich hab da mal ne Frage...

    kennt ihr Hausmittel gegen

    ... Migräne/Kopfweh
    ... Bauchschmerzen
    ... Halsschmerzen
    ... Übelkeit
    ... Husten
    ... Schnupfen
    ... Zahnschmerzen
    ... Allergien/Pickelchen
    und was es sonst noch so gibt?!?!
    (nicht das ich das alles habe,
    aber man ist ja auf der sicheren Seite wenn man gut vorbereitet ist oder?) *g*

    Da ich ja nun schwanger bin,
    möchte ich möglichst auf alle Medikamente verzichten...
    sind ja nun nur schädlich!

    Und da ich mich da nicht so kenne außer eben bei ner Erkältung die ultimative warme Milch mit Honig oder eben bei einem Gerstenkorn zb der Kamillentee!

    Vielen Dank für alle Tipps!

    LG Angie
     
    #1
    Angelina, 19 August 2003
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Grad schwanger würd ich niemals lang an mir rumtesten sondern gleich zum Arzt gehen und das mit dem besprechen. Ne schlecht behandelte Krankheit kann fürs Kind schlimmer werden als Medikamente. Die typischen Schwangerschaftssachen bekommste aber gut mit Hausmitteln in den Griff. Bei Sodbrennen hilft kühle Milch recht gut, Bauchweh war mit Fencheltee recht schnell wieder oke.
     
    #2
    stubsi, 20 August 2003
  3. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ... Migräne/Kopfweh

    --> Pfefferminzöl. Entweder in einer Duftlampe oder ganz leicht auf die Schläfen massiert (achtung! Nicht an Schleimhäute hinkommen!!!), hilfts gegen Kopfweh - obs gegen Migräne hilft, weiß ich nciht, hab ich nicht.

    ... Bauchschmerzen

    --> Hier kommts immer auf die Bauchschmerzen an. Du kannst z.B. Sodbrennen (Säureüberproduktion) haben, da trink ich immer Cola (altes Hausmittel von uns, echtes Coca Cola, darf auch nicht light sein!)... Wenn du aber eher Krämpfe hast, brauchst wieder was anderes. Bei Blähungen z.B. hilft Fencheltee recht gut (wird auch kleinkindern gegeben!)

    ... Halsschmerzen

    --> Salbeitee, Thymiantee. Allerdings helfen die nur bis zu einem gewissen grad, weil bei Tee (heißem Wasser) auch nur bestimmte Inhaltsstoffe rausgelöst werden und andere, die Alkohollöslich sind, nicht. Also es KANN helfen, muss aber nicht.
    Und wichtig: Immer süßen bei Halsweh! Und zwar mit ZUCKER oder HONIG und nicht mit Süßstoff.

    ... Übelkeit

    --> Bei mir hilft da immer Salat oder Ananas essen. Aber das ist mein eigenes Rezept und möchte ich keinem anderen Zumuten, da bin ich demnach überfragt!

    ... Husten

    --> Hier gilt dasselbe wie bei Halsschmerzen, allerdings mehr auf Thymiantee zurückgreifen, als auf Salbei :zwinker:

    ... Schnupfen

    --> Um ihn nicht zu bekommen, in die Sauna gehen... Wenn er mal da ist: Abwarten und Tee trinken. Bzw. Inhalieren. Gibt extra Geräte dafür.
    Aber du kennst den Spruch ja: "Drei Tage kommt er, Drei Tage bleibt er, Drei Tage geht er"...

    ... Zahnschmerzen

    --> Zum Zahnarzt gehen. Zahnschmerzen bekommt man normalerweise nicht "einfach" so und dann ist sowieso der Zahnarzt gefragt. Da würde ich gar nicht erst mit Hausmittelchen anfangen, sonst wirds am Ende noch schlimmer.
    Und du weißt ja: Immer schön putzen ;-)

    ... Allergien/Pickelchen

    --> Allergien ist schwer... Ich würde sagen, dem, worauf du allergisch bist, aus dem Weg gehen... Sonst gegen die Symtome (z.B. Schnupfen) was nehmen...
    --> Pickelchen... Sorry, aber das amüsiert mich. Wieso willst du gegen Pickelchen was machen? Glaubst nicht, dass die meisten Mädels auf der Welt was vernünftiges gegen Pickel suchen und die meisten doch nicht fündig werden? Sorry, aber da kann ich dich nur auf diversen Clearasils & co verweisen :zwinker:


    Hoffe, ich konnte dir etwas helfen,
    Bea
     
    #3
    Bea, 20 August 2003
  4. Angelina
    Gast
    0
    @Bea -
    ETWAS? :eek:
    Das war ja WAHNSINN! *g* :grin:

    Danköööööööööööööööööööööööööööö! :zwinker:
    Wirklich sehr hilfreich!

    Bei Übelkeit esse ich zB immer ein Brötchen oder Zwieback.
    Hat der Arzt mir damals empfohlen, weils die Säuren im Magen aufsaugt! :zwinker: Vll. hilfts dir ja auch *g*

    @stubsi -
    THX :zwinker:

    Ja ich will aber nicht dauernd zum Arzt. In der Schwangerschaft hat man so viele Bescherden... und wenn man da jedesmal zum Arzt rennt... mhm ne.

    Achso wegen den Zahnschmerzen - also... ich hab immer Probleme mit einer Wange. Die Z-Ärztin meinte, es wäre der Kiefer. Aber ich dachte es gibt vll. auch hausmittelchen, wie Nelkenöl oder sowas *g*!

    Naja und wegen den Pickelchen...
    kann ja sein, dass jemand ein Rezept hat unds geholfen hat *g*
    Hab zur Zeit ne Allergie... :frown: Meine Haut ist total gereizt und rot...
    hoffe das geht bald wieder weg und liegt wirklich an den Ohrringen und am Nasenring. Hab jetzt erstmal alles raus gemacht... ätzend!

    Lg Angie
     
    #4
    Angelina, 20 August 2003
  5. spacko
    spacko (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Moin,

    trinkst du viel Kaffee? Wenn nein habe ich letztens etwas über ein Mittel gegen Kopfschmerz gelesen:

    Eine Tasse starken Kaffe kochen und anschliessend Zitrone reingeben.

    Zur wirkung: oft verbergen sich hinter Kopfschmerzen geweitete Adern im Gehirn. Die Mischung Kaffe Und Zitrone soll bewirken, dass sich die Gefässe zusammenziehen.

    Ob´s funzt kann ich nicht sagen, weil ich viel kafee trinke und durch den gewöhnungseffekt das ganze nicht mehr gehen soll. Aber im zweifel ist nach dem Genuss dieses Gebräus der Kopfschmerz dein kleinstes Problem:grin:

    Kannst ja mal Laut geben ob es geht, (wenn du dich traust)

    Gruß
    Spacko
     
    #5
    spacko, 20 August 2003
  6. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Bei Zahnschmerzen hilfts, wenn man auf ne getrocknete Nelke beisst. Zahnpasta über Nacht trocknet Pickel aus, dann sind sie zwar nicht weg, aber wenigstens kleiner.
    Versteh mich net falsch, aber ich hatt das damals auch. Fing mit ner kleinen Erkältung an und ich wollt auch nix nehmen, weil ich zu dem Zeitpunkt schwanger war. Ich habs wochenlang mit Hausmitteln versucht, bis ich ins Krankenhaus kam weil ich keine Luft mehr bekommen hab. War dann ne ausgewachsene Bronchitis und ich musste richtig heftige Medikamente nehmen, da wär mir anfangs bissle Hustensaft lieber gewesen. Zum Glück hats meinem Sohn nicht geschadet.
     
    #6
    stubsi, 20 August 2003
  7. Angelina
    Gast
    0
    @stubsi -
    Musste leider auch wegen einer blasen/Nierenentzündung etwas nehmen. Der Arzt und ich haben gewartet... ich ha zwar immer gewärmt und Tee getrunken, aber es wollte nicht weg gehen. Hatte dann so dolle Bauchschmerzen bis ich ins KH musste, wo sie mir teure Antibiotika verschrieben, die ich auch noch selbst bezahlen musste... klasse oder? *g*
    Hab ich mich geärgert... hätte mir die ganzen Schmerzen auch sparen können.

    Ja ich geh ja auch zum Arzt, aber so ein paar Hausmittel kann man ja trotzdem versuchen. Wenns dann nicht besser wird... dann gehts ja eben nicht anders :tongue:

    Übrigens gut, dass es deinem Sohn nicht geschadet hat! :zwinker:
    Davor hab ich nämlich auch immer Angst! :smile:

    @spacko -

    Oh oh :grin: Eigentlich vertrag ich Kaffee sehr schlecht. Ich hab schon in dem anderen Thread gegen nierdigen Blutdruck geschrieben, dass ich da auch ab und zu ne Tasse Kaffee trinke (ne halbe mit viel Milch), aber danach total Herzrasen und so habe, weil der Blutdruck dann anscheinend zu schnell hoch schießt.

    So richtig starker Kaffee - igitt igitt *g*
    Und dann noch Zitrone - Wääääh...
    aber ich weiss... jetzt wo du es sagst, stimmt,
    das hilft gegen Migräne :zwinker:

    Thx @you

    Vll. probier ichs ja mal,
    wenn ichs wieder kriege! :tongue:
     
    #7
    Angelina, 20 August 2003
  8. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *lol*
    Zu viel der Ehre ;-)
    Wenn man sich für etwas interessiert, dann eignet man sich da mit der Zeit ein gewissens Wissen an... Das war auch nur, was ich aus dem Gedächtnis noch wusste... Und ich hab ja eine kleine Kräuterzucht und will später mal so 'nen richtig großen Kräutergarten haben... Früh übt, wer groß werden will :zwinker:

    Jetzt kommt mal mein Wissen ausm Buch...

    ... Migräne/Kopfweh

    --> Migräne: Diptam, Hopfen, Mariendistelsamen, Schlüsselblume, Waldmeister, Dill, Liebstöckel, Melisse, Pfefferminze, Johanniskraut, Kümmel, Fenchel, Mistel, Baldrianpulver
    --> Kopfweh:
    -----> Innerlich: Engelwurz, Bibernellwurzel, Buchsbaumblätterpulver, Eichenrinde, Königskerze, Melisse, Johanniskraut, Gänsefingerkraut, Majoran, Ehrenpreis, Pfingstrosentinktur, Rautentinktur
    -----> Äußerlich: Holunderblüten, Apfelessig, Bergamottöl, Chinaöl, Berminze, Zitrone, Dostblätter/-blüten, Dürrwurzblätter, Eisenkraut, Gundelrebenblätter, Kamille, Königskerze, Kümmelkörner, Giftlattichblätter.

    ... Bauchschmerzen

    Arnikawurzel-Tinktur
    --> Sodbrennen: Tausendgüldenkraut, Kalmus, Fenchel, Weinraute, Leinsamen, Käsepappel, Eicheln, Karottensaft, fein gehackte Zwiebel essen, Zitronensaft pur einnehmen
    --> Blähungen: Basilikum, Dill, Dost, Engelwurz, Enzian, Fenchel, Kamille, Liebstöckel, Melisse, Pfefferminze, Kümmel, Tausendgüldenkraut, Kalmus, Anis, Koreander, Salbei, Senfsamen, Wacholderbeeren


    ... Halsschmerzen

    Erdäpfel(=Kartoffel)wickel, Löwenzahnhonig, Salzwickel, Ölwickel, Topfenwickel (geb dir gerne die Rezepte)


    ... Husten

    Kerbelsaft, Honig, Majoran, Dost (=Oregano), Angelikawurzelwein, Brennessel, Apfel, Alantwurzel, Thymian, Anis, Schlüsselblumenwurzel, Eibischwurzel/-blätter, Veichelwurzel, Königskerzenblüten, Huflattichblätter, Fenchelfrüchte, Bibernellwurzel, Isländisches Moos, Andorn, Quendel, Brustwurz, Koriandersamen, Rainfarnblätter, Haferstroh, Zwetschkenkernwein, Rettichsaft, Tannenwipfelsaft, Zwiebelmilch


    ... Zahnschmerzen

    Spühlen: BibernellwurzelSalbei, Gewürznelken, Holunderblätter.
    Salbeiblätter zerquetschen und in Zahnlücken geben oder auf Zahnfleisch auflegen. Nelkenöl auf schmerzende Stellen tupfen (brennt!)

    ... Allergien/Pickelchen

    Wenn das ganze eher entzündet zu sein scheint, würde ich eine Ordinäre Heilcreme zu rate ziehen. Wenn du dir da selber eine machen willst, kann ich dir auch gerne ein Rezept geben. Allerdings hält diese Creme nicht sehr lange - höchstens 2 Wochen, weil Haltbarmacher fehlen....



    Vielleicht hilft dir das ja auch nochmal (etwas) weiter :zwinker:))

    Bea
     
    #8
    Bea, 20 August 2003
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    schlafen.. bei mir hilft immer schlafen.... und grad in den ersten monaten solltest du ja eh müde sein *g*

    und jetz noch mal: erzäääääääääähl... wieso schwanger?? also gewollt oder nich so ... looooooos!!*alleswissenwill*
     
    #9
    Beastie, 20 August 2003
  10. Angelina
    Gast
    0
    @Bea

    Wird sicherlich schön sein, dieser Kräutergarten, aber dann auch bestimmt viel Arbeit! :zwinker: :eek: :eek4: :grin:

    Ansonsten DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE
    für die super vielen Tipps! :zwinker:
    Kann man ja immer gut gebrauchen!

    Und die Rezepte immer her damit. Auch wenn die Creme zB nicht lange hällt. EGAL! :smile: Hauptsache ich hab etwas, was ich ausprobieren kann. Es ist nämlich wirklich ätzend mit meiner Allergie und es juckt :frown: *seufz*

    Für Halsschmerzen das Rezept ist auch dringend, weil ich jemand bin, der sowas ständig bekommt. Beim kleinsten Zug. Und später für die kleinen isses ja auch besser, mit solch Natursachen anzufangen als sie gleich mit Medikamenten zuzudröhnen! :zwinker:

    Nunja! Vielen Dank also nochmal!

    @Beastie -
    Hab dir im Thread: Hässlich schon was dazu geschrieben! :zwinker: Nicht das ich nachher Ärger kriege, wenn ich dir überall Antwort gebe *g*

    Schlafen, ja schlafen is zur Zeit meine Spezialität. Bin schon wieder müde... so ein Mist. Und das obwohl ich die ersten Monate schon hinter mit habe. Aber ich denke der Körper weiss, dass er demnächst nicht mehr so zum schlafen kommt und sorgt jetzt schonmal vor! :tongue:

    Lg Angie
     
    #10
    Angelina, 21 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hausmittel
2Moro
Off-Topic-Location Forum
21 Juli 2008
15 Antworten
Jolle
Off-Topic-Location Forum
31 Dezember 2006
15 Antworten
diamond in love
Off-Topic-Location Forum
2 Juli 2005
1 Antworten