Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Haustier von alter Freundin gestorben....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kiwi13, 16 Juni 2007.

  1. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Vor knapp 9 Jahren wohnte ich noch in einer andern Stadt und unsere Katze hatte Junge, von denen ich eines meiner damaligen besten Freundin schenkte. Nach 2 Jahren zogen wir dann wieder um und der Kontakt zu ihr hat sich immer mehr im Sand verlaufen, anfangs telefonierten wir noch häufig, jetzt schreiben wir uns noch zum Geburtstag oder Neujahr mal ne Sms, selten laufe ich ihr mal übern Weg... gesehen hab ich sie jetzt seit Monaten nicht mehr, wenn nicht sogar über ein Jahr.
    Heute morgen hat sie mir ne Sms geschrieben in der sie mir mitteilte, dass ihr Kater (den sie damals von mir geschenkt bekommen hat) Donnerstag gestorben sei und sie ihn schrecklich vermisse. Jetzt bin ich irgendwie total überfordert mit antworten: WAs soll ich ihr nur schreiben?? Mich bedanken, dass sie's mir mitgeteilt hat? Fragen, wie's passiert ist (Katzen werden ja meist weitaus älter als 9, die Mutter lebt auchnoch...)? Oder ist das taktlos? Mein Beileid aussprechen? Ich will ihr nicht schreiben wie ner Fremden, aber inzwischen ist sie das irgendwie für mich geworden... aber ich kann mir vorstellen, wie sehr sie an dem Tier gehangen hat...

    Wäre froh um ein paar Meinungen!
     
    #1
    kiwi13, 16 Juni 2007
  2. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Also ich würde sie mal anrufen, da ich kein grosser "Schreiber" bin.
    Anrufen und einfach mal fragen was passiert ist und das es dir leid tut um die Mieze, ich meine ich denke das war einafach nett von ihr dir mitzuteilen das die Katze gestorben ist, war ja auch irgendwie deine Katze.
     
    #2
    webjunkie, 16 Juni 2007
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Gerade bei sowas "heiklem" würd ich auch nichts schreiben, sondern anrufen!
     
    #3
    SottoVoce, 16 Juni 2007
  4. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn schon schreiben, dann würde ich schreiben, dass es mir leid tut. Und ob du sie irgendwie trösten kannst. Vllt. kannst du dich ja mal mit ihr treffen.
     
    #4
    sternschnuppe83, 16 Juni 2007
  5. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Ich sehe irgendwie nicht das Problem.

    Selbst wenn das eigene Haustier stirbt, ist das zwar immer traurig, aber passiert nunmal und muss man mit rechnen. Aber ich mein, hallo, der Kater von einer Bekannten ist gestorben, da kann es jawohl nicht SO schwer sein, mal ne nette kurze Mail oder nen Anruf zu tätigen. Also für sowas muss man sich nun wirklich keine Hilfe in einem Internetforum holen.
     
    #5
    DerKönig, 16 Juni 2007
  6. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mein, OK, du hast sie seit zwei Jahren nicht gesehen und hast keinen Kontakt zu ihr. Aber ihr habt euch doch nicht zerstritten oder so? Das wär doch mal ne gute Gelegenheit, euch wieder mal zu treffen oder? Ruf sie doch an, sprich dein Beileid aus, frag wie es passiert ist und schlag vor, ob ihr euch nicht mal treffen wollt. Vllt hat sie ja immer noch Freundschaftsgefühle für dich und will unter dem "Vorwand", dass der Kater verstorben ist, wieder mal Kontakt zu dir aufnehmen?
     
    #6
    tierchen, 16 Juni 2007
  7. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab ja nicht behaupted, dass es was unglaubliches sei oder sowas, die "nette kurze Mail" ist ja gerade das Problem... sie war mal meine beste Freundin und ich kann mir denken dass sie davon ziemlich mitgenommen ist. Eine nette kurze Mail klingt ziemlich à la "Oh, sorry, wird schon wieder, alles Gute dann mal..." und das will ich nicht. Mein Problem ist nicht die Katze selber (hatte ja keine wirkliche Beziehung zu ihr, hab sie ihr geschenkt als sie ganz klein war), sondern eben dass ich nicht weiss, was in der Situation angebracht ist, angesichts der Tatsache dass sie nicht mehr meine Freundin in dem Sinn ist.

    Hab ihr inzwischen geantworted (die ersten Antworten hier kamen leider nicht rechtzeitig, trotzdem danke:smile:). Anrufen wollte ich nicht, als ich sie das letzte Mal beabsichtig getroffen habe, merkte ich, dass wir uns ziemlich auseinander entwickelt haben, sie hat keinen Bezug zu meinem Freundeskreis und ich zu ihrem, wir wussten irgendwie nicht über was sprechen. Auf einmal anzurufen wär komisch gewesen, vorallem da ich ja doch nicht mehr sagen konnte, als das es mir leid für sie tut, und das peinliche Schweigen danach wäre wohl nicht das Beste gewesen. Ausserdem hätten wir dann wohl auch darüber gesprochen wie's mir so geht, was ich mache, was sie macht - und angesichts der Tatsache dass sie ziemlich fertig wegen dem Tier zu sein scheint wär das irgendwie nicht der richtige Zeitpunkt gewesen. Ich hab ihr geschrieben dass es mir leid für sie tue, dass ich mir sicher sei sie habe es gut bei ihr gehabt, dass ich mich damals sehr gefreut habe, dass sie die Katze bei sich aufnahm, mich bedankt dass sie mich benachrichtig hat und gefragt was die Todesursache war.

    Danke für die Antworten.
     
    #7
    kiwi13, 16 Juni 2007
  8. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wobei ich das irgendwie komisch finde, dass deine ehemals beste Freundin nach 1 Jahr schon ne "Fremde" für dich ist.....:ratlos:

    Off-Topic:
    In deutscher Sprache wird bei nem Verb im Perfekt am Schluss ein -t gesetzt und kein -d:eek: Wollt ich nur mal anmerken^^
     
    #8
    tierchen, 16 Juni 2007
  9. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Nicht nach einem, nach 7.... Vor 7 Jahren sind wir umgezogen, da hab ich noch öfters telefoniert, haben uns im den ersten beiden Jahren noch ein paar Mal gesehn (vielleicht noch 5 Mal in zwei Jahren wg Entfernung und damaligem Alter - kein Auto), als ich sie das letzte Mal vor vlt nem Jahr gesehn hab war das für 3 Minuten zufällig am Bahnhof, kurz bevor ihr Zug fuhr.
    Nicht auf Rechtschreibung achten, bin Schweizerin und mir das CH-Deutsch schreiben gewohnt, da fall ich beim schnell-schreiben manchmal wieder rein....Ansonsten ist Deutsch mein bestes Fach:tongue:
     
    #9
    kiwi13, 16 Juni 2007
  10. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Achso sorry hab mich verlesen :schuechte Hab statt "nach 2 jahren" "vor 2 Jahren" gelesen...

    Off-Topic:
    Achso, du bist ne Schweizerin, na dann, ich sag schon immer, die Schweizer sind ein komisches Völkchen *scherz*:tongue:
     
    #10
    tierchen, 16 Juni 2007
  11. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ....und stolz drauff!:tongue:
     
    #11
    kiwi13, 16 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Haustier alter Freundin
calessa
Kummerkasten Forum
26 September 2016
7 Antworten
darkbluesmile
Kummerkasten Forum
27 Juni 2008
41 Antworten