Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hautprobleme - und ab wann Besserung durch Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 20579, 24 Juni 2008.

  1. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Huhu,

    ich schreibe mal wegen was total Nebensächlichem, was mich aber im Moment belastet: Pickel.

    Ich muss dazu sagen, von Natur aus kriege ich einen zu meinen Tagen, habe ein paar kleine auf der Stirn und damit hat es sich!

    Ich hatte die Yasmin genommen, die aber dann nicht mehr, weil ich so starke Menstruationsbeschwerden hatte. Ich bekam die Valette. Mit der bekam ich 100 Nebenwirkungen, aber eben auch unreinere Haut. Das verbesserte sich dann noch mit der Cerazette, seitdem habe ich auch erstmals so "unterschwellige Krater", solche Riesendinger, die 5 Tage immer größer und röter werden und wehtun - weiß jemand was man speziell gegen die machen kann?? Oder wie die heißen? Das ist so fies :frown:

    Auch am Hintern (!) habe ich dadurch so große Dinger bekommen, das war total eklig.

    Problem hierbei: Bis heute habe ich von jedem dieser Pusteln noch ein Überbleibsel in Form von grauen Flecken - wie krieg ich die weg??

    Ich habe nun die Belara. Hoffte, es würde sich was verbessern. Bin nun in Woche 5. Ab wann kann ich damit rechnen, dass die Cerazette "raus" ist? Ich lese überall was von 4 Wochen bis 6 Monaten - na soweit war ich auch schon :zwinker:

    Vielleicht weiß ja jemand was - und vielleicht zumindest Ideen, wie ich diese Flecken wegkriege - ich habe das Gefühl, bei mir heilt gar nichts mehr richtig.

    Viele Grüße
     
    #1
    User 20579, 24 Juni 2008
  2. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Bei deinem Pillenproblem kann ich dir leider nicht helfen, aber bei den Flecken. Mir hilft es, wenn ich mein Gesicht abends ab und zu mit einer etwas dickeren Schicht Babycreme (die von Penaten oder Bübchen, die richtig dicke schmierige Creme) eincreme und über Nacht einwirken lasse. Man sieht zwar abends aus wie eine Wasserleiche, aber ich meine die Flecken werden davon blasser. Vielleicht hilft es dir auch?!
     
    #2
    rainy, 24 Juni 2008
  3. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also ich nehme seit ein paar wochen die lamuna 30 (vorher niedriger dosierte pillen) und habe ende des 1. blisters/anfang des 2. blisters (weiß nicht mehr genau) plötzlich gemerkt, wie schön meine haut ist :schuechte da war ich aber stolz :grin:
    also bei mir ging es demnach recht schnell. kann zwar auch zufall sein, aber das glaube ich eig nciht. ich hatte auf der stirn immer schon so dinger, die eig keine richtigen pickel waren. aber da war eben was. und jetzt sieht meine haut insgesamt schöner aus.

    was ich sonst noch empfehlen kann: von vichy.. gott, wie heißt das nochmal... das bekommst du in der apotheke.. ist so ein pflegeschaum, weiße flasche und pinker deckel. das hat mir z.b. auch geholfen, nehme ich aber nicht mehr. kostet allerdings so um die 15 euro.
     
    #3
    erbsenbaby, 24 Juni 2008
  4. dradiwawal
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    ich hab ebenso ein problem mit unreiner haut...nehm seit 4 monaten liberel.

    die ersten 2 monate ist es noch viel schlimmer geworden, ich dachte ok du nimmst jez noch den letzten der 3monats-blister, und wenns dann immer noch so is, wechselst du.

    doch wunder gibt es immer wieder... ab dem 3 blister wurde es zu 90% besser und ich hab jetzt kaum noch probleme mit der haut. also schien der körper einfach 2-3 monate zu brauchen um sich ganz auf die Pille einzustellen.
     
    #4
    dradiwawal, 24 Juni 2008
  5. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Allgemein sagt man, dass der Körper bis zu 6 Monate braucht um sich auf eine Pille einzustellen.
    Ich würde noch nicht allzu schnell auf eine Besserung hoffen.
     
    #5
    2Moro, 24 Juni 2008
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    also ich nehm die belara seit 2 jahren und meine haut hat sich nicht großartig zum positiven verändert! ich kriege immer wieder pickel im gesicht, am decoletee und am rücken.
     
    #6
    CCFly, 24 Juni 2008
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also Belara hat bei mir viel für die Haut geholfen - aber das ist halt bei jedem anders.

    Mit 3 - 6 Monaten musst du schon rechnen, bis sich der Körper auf die neuen Hormone eingestellt hat.

    Gib der neuen Pille einfach erstmal Zeit und erwarte nicht jeden tag ne Veränderung.

    Hat sich nach 6 Blistern noch nichts verändert, sprich nochmal mit deinem FA. Und bis dahin, abwarten! Ich drück dir die Daumen.
     
    #7
    User 48246, 25 Juni 2008
  8. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Huhu,

    danke allen für die Antworten :smile:

    Wenn noch jemand was weiß, bezüglich meiner "Restbestände" in Form von Schatten und grauen Kringeln, dann bitte melden.

    Im Nachhinein kann mich eben nur ärgern, dass ich für weniger Regelschmerzen unreine Haut, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Besenreiser, Kopfschmerzen, Dauerblutungen und 180 Dinge mehr genommen habe :zwinker: Da wollen wir hoffen, dass das mit der Belara besser wird- bis dato kann ich nix Negatives feststellen.

    Viele Grüße
     
    #8
    User 20579, 25 Juni 2008
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Würde ich bei unreiner Haut nicht empfehlen. Diese fetthaltigen Cremes bewirken nämlich, das man wieder pickelig wird.

    Die Belara hat bei mir auch nicht geholfen, hab dann die Neo-Eunomin bekommen...stärker wie die Belara-half auch nicht. Nehme nun seit Anfang des Jahres Valette und meine Haut hat sich nach einem Monat erholt.

    Vielleicht wirkt die Belara bei dir aber auch ganz anders.

    Gegen die Flecken würd ich ein Peeling versuchen. Von Neutrogena gibt es ein Waschpeeling, was du jeden Tag verwenden kannst.
     
    #9
    User 75021, 25 Juni 2008
  10. Queendoll
    Gast
    0
    Na prost Mahlzeit!!
    Mit anderen Worten ich muss mit meinem verpickelten Gesicht nun 'nen halbes Jahr rumrennen?!:flennen:

    Ich versteh das einfach nicht, habe nur 1 Monat ausgesetzt weil ich so schusselig war mir rechtzeitig ein neues Rezept zu besorgen und jetzt nehme ich die gleiche Pille die ich vorher Jahre genommen habe seit 11 Tagen wieder und mein Körper spielt so verrückt das ich aussehe wie ein Streuselkuchen, was vorher nie der Fall war. Das ist einfach nur ekelhaft:angryfire
     
    #10
    Queendoll, 26 Juli 2008
  11. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte drei verschiedene Hautpillen, Yasmin, Belara und sogar die Diane die extra für Akne ist - und keine hat mir geholfen.
    Das ist halt einfach von Frau zu Frau verschieden.

    Gegen die Flecken würde ich es auch mal mit einem Peeling versuchen - oder noch besser, mal zum Hautarzt damit gehen.
     
    #11
    haeschen007, 26 Juli 2008
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Und eben dieses einmonatige Aussetzen dürfte deinen Körper ziemlich durcheinander gebracht haben. Erst keine Hormone mehr, jetzt doch wieder... Das kann sich verschieden äußern: Durch anhaltende Blutungen zum Beispiel oder eben im Hautbild.
    Es kann aber auch sein, dass man eine PIlle lange Zeit nimmt und sich das Hautbild trotzdem irgendwann verändert. Jeder Körper verändert sich ja und nimmt die Pille evtl. auch irgendwann anders auf. Ein Präparatwechsel KANN dann hilfreich sein.
    In deinem Fall würde ich aber erstmal abwarten, bis dein Körper diese außerplanmäßige Untebrechung verkraftet hat. vielleicht pendelt sich alles wieder ein.

    Und es gibt ja wirklich schlimmeres als ein paar Pickel. :zwinker: Ich lief während meiner Pubertät jahrelang mit Akne rum, hab damals keine Pille genommen. Also wirst du ein paar Monate doch wohl überstehen, wenn es überhaupt so lange dauert.
    Probier vielleicht mal Neutrogena Visibly Clear. Diese Pflegeserie hilft mir sehr gut, auch wenn ich heute Gott sei Dank keine Akne mehr hab, sondern nur noch unreine Haut.
     
    #12
    krava, 26 Juli 2008
  13. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Sicher. Nur mein Problem ist so gelagert, dass ich OHNE Pille GAR KEINE Pickel habe. Wenn man sein Leben lang welche hat, kann man sich durch die Pille ja in der Regel "verbessern". Aber wenn man erst durch die Pille welche bekommt, ärgert man sich noch mehr.


    Sicherlich, aber das gibt es wohl immer :zwinker:

    Diese fiesen Krater aber, die bei jeder Gesichtsbewegung unterschwellig wehtun, sich über Wochen unterirdisch anstauen - die braucht echt niemand!

    Ein paar kleine Pickelchen, dagegen sagt ja keiner was.

    Aber: Bei mir ist Besserung in Sicht! Wenn es so bleibt, kann man nun wirklich leben.

    Für die Flecken hilft Zinksalbe ganz gut, ich hab halt einfach schlechtes Heilfleisch.

    Viele Grüße
     
    #13
    User 20579, 27 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hautprobleme Besserung Pille
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 10:59
1 Antworten
MissCullen
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2011
7 Antworten