Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hautverfärbung nach Spritze?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Eric|Draven, 24 Juni 2005.

  1. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wenns nicht grad ne Verhütungsspritze war, gehörts eher ins OT :zwinker:

    Wenns blau ist wie ein blauer Fleck ist alles ok, aber hab ein Auge drauf. Gibt sogenannte Spritzennekrosen, das ist abgestorbenes Gewebe. Kann passieren, wenn das Medikament hinläuft wos nicht hinsoll oder zu schnell gespitzt wird bei einigen Medikamenten. Aber das wird dann schon eher schwarz..
     
    #1
    User 505, 24 Juni 2005
  2. Nitrox
    Gast
    0
    Hab auch mal eine Kortison-Spritze bekommen…da wurde die Haut in einem Durchmessen von ca. 5cm ganz hell…das hat sich ein Dreivierteljahr hingezogen… bis man das so gut wie nicht mehr erkennen konnte…sah echt übel aus ;-)
    Alles braun….und dann dieser Punkt

    :bier:
     
    #2
    Nitrox, 24 Juni 2005
  3. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Du solltest doch genug blaue Flecke abbekommen haben, dass du weißt, wie sowas aussieht, oder? :zwinker:

    Es kann schon mal zu einem Bluterguss kommen, wenn ein Zugang gelegt wurde, kommt auch drauf an wie gut getroffen wurde und wie die Venen sind. Wenn der etwas stochern musste und dabei ne Vene angerissen hat, geht das schnell. Sei froh, dass du noch jung und knackig bist, bei den älteren Herrschaften gibt das schnell mal ne hühnereigroße Beule :grin:

    Man muss nicht jedes Medikament langsam spritzen, aber als einfaches Beispiel Glucose muss langsam gegeben werden, weils die Gefäßwände reizt.
     
    #3
    User 505, 24 Juni 2005
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hmm, eine meiner Ratten hatte mal eine Spritzennekrose, aber da wars wirklich schwarz, ist halt abgestorbenes Gewebe.. Hab halt ein Auge drauf, so schnell fällt der Arm nicht ab :zwinker: Im Zweifel lässt du kurz mal wen drauf schauen, ich seh von hier so schlecht :tongue:
     
    #4
    User 505, 24 Juni 2005
  5. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    also wenn ich das richtig verstehe, dann hast du eine narkose bekommen...mit braunüle und allem drum und dran.
    und die wurde vermutlich am unterarm, in der ellenbeuge oder am handrücken gelegt, und zwar in eine oberflächliche vene. wenn die richtig saß (und du warst ja schwups weg, also saß sie richtig), dann kann das eigentlich keine lokale nekrose sein, sowas tritt eher bei impfungen auf, oder wenn man eine arterie trifft, dann aber nur im endstromgebiet ebendieser.

    du hast vermutlich schlicht nen blauen fleck, denn das ausgetretene hämoglobin wird nach und nach abgebaut, und ein abbauprodukt davon ist das bilirubin, und das ist gelb. mit noch nem bisschen rot + das gelb + haut drüber kann das schon mal braun sein. tuts denn weh? ne nekrose würde weh tun.
    kann übrigens auch sein, dass du den blauen fleck nicht gesehen hast, erst als er gelb würde...ist mir auch schon passiert.
    keine panik.
    wenns aber weh tut, dann würd ich zum arzt gehen...hämatome können sich böse entzünden, selten zwar, aber ich weiß aus eigener erfahrung, wie unangenehm das dann sein kann.
     
    #5
    pappydee, 24 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hautverfärbung Spritze
g_hoernchen
Off-Topic-Location Forum
29 Mai 2013
13 Antworten
Test