Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hebammenliste

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Angelina, 8 März 2004.

  1. Angelina
    Gast
    0
    Huhu,

    sagt mal wisst ihr wo man eine Liste herbekommt mit den freiberuflichen Hebammen, also die zu einem nach Hause kommen etc...?!?

    Danke schonmal für eure Antworten,

    Mary
     
    #1
    Angelina, 8 März 2004
  2. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    keine ahnung hör das zum ersten mal.

    mein fa hat 2 hebammen und die kommen auch nach der entbindung nach hause. (nehm die bei der ich schon den kurs gemacht hab) diese kommen jedoch nicht mit zur entbindung.nur halt vorsorge und nachsorge.

    hmm frag doch mal bei deinen fa nach, oder im krankenhaus, die haben doch sämtliche adressen immer rumliegen (klamotten, tagesmütter usw) warum nicht auch hebammen.

    gruß lissy_20
     
    #2
    User 4030, 8 März 2004
  3. Angelina
    Gast
    0
    @Lissy,

    das Problem ist,
    dass mein FA in der Stadt wo er arbeitet ja auch Hebammen hätte,
    aber nicht da, wo ich nun wohne...
    das ist ja ne ganz andere Stadt und etwas weiter,
    so das es nicht mehr deren Gebiet ist...
    daher frage ich ja, wo man sich hinwenden kann um so etwas zu bekommen,
    weil ich hier keinen FA habe, der mir das sagen könnte. *seufz*

    Und ich möchte auch schon in der SS betreut werden,
    dass wurde ich das letzte Mal auch...
    und das war total schön, weil sie immer nochmal alles überprüft hat
    und geschaut hat ob meine Scheidenflora iO ist usw... :zwinker:

    Im KH,
    ja da müsste ich mal nachfragen,
    dass wäre evtl. ne Idee *g* DANKE!
     
    #3
    Angelina, 8 März 2004
  4. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    naja aber die haben doch immer conection die fa`s untereinander oder die hebammen bei deinen fa auch wenn die stadt weiter weg ist.vielleicht kennen die welche in deiner nähe.

    hast wo du schon wohnst irgendwelche freunde/bekannte? vielleicht wissen die auch was?


    freu mich wenn ich dir helfen kann.

    gruß lissy_20
     
    #4
    User 4030, 8 März 2004
  5. Angelina
    Gast
    0
    Hi,

    nein leider nur meine Mama
    und sonst niemanden...

    wollte mich ja auch schon um nen neuen FA bemühen,
    aber irgendwie sind hier alle so komisch.

    Der eine hat ewig keine Termine frei,
    der andere is im Urlaub und hat noch nicht mal ne Vetretung,
    der andere ist auch im Urlaub gewesen
    und der vierte hat immer seinen AB an... obwohl er eigentlich Sprechzeiten haben müsste *tzzzz*

    Und bei meinem Fa brauch ich nur anzurufen und kriege sofort nen Termin oder soll vorbei kommen.. und ich kann jederzeit kommen,
    auch wenn er im Urlaub is, er hat immer ne Vertretung... :smile:
     
    #5
    Angelina, 8 März 2004
  6. Sandy22w
    Sandy22w (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    103
    1
    Verheiratet
    Ja, ich würde auch empfehlen mal bei Deinem FA zu fragen, oder im KH.

    Aber auch hier: http://www.bfhd.de kannst Du Dir eine Liste schicken lassen.
    Oder halt auf dieser Seite: http://www.hebammensuche.de/suche/hebverz.html , da kannst Du direkt Deine Postleitzahl und/oder Vorwahl eingeben, und schon kannst Du sehen welche Hebammen es in Deiner Nähe gibt.

    Sandy :zwinker:
     
    #6
    Sandy22w, 8 März 2004
  7. Angelina
    Gast
    0
    Danke Sandy, probiere ich gleich mal aus! :zwinker: *knuddel* :zwinker:
     
    #7
    Angelina, 8 März 2004
  8. Angelina
    Gast
    0
    Soooo also...
    ich hab heute bei 3 Hebammen angerufen

    Nr. 1 macht keine Hausbetreuung, da sie zur Zeit selbst schwanger ist und selbst betreut wird.

    Nr. 2 sitzt ca. 20 Mins von uns.. sie machen normal keine hausbetreuung sondern nur eine Praxisbetreung... machen aber auch die Geburt mit und die Nachbetreuung (von Geld hat sie nix gesagt). Am Montag kommt diese erstmal her und ich bin mal gespannt... was sie mir dann so alles erzählt. Leider ist das KH auch dementsprechend weiter weg. Kann sie eigentlich zu jederzeit erreichen.

    Nr. 3 hat mich gerade zurück gerufen, obwohl ich ja schon den Termin mit der Nr. 2 hatte. Tja ich sagte das ich mich dann nochmal melde. Ich solle auch erstmal den Termin in Dortmund abwarten und mich dann nochmal melden, sei denn es ist irgendwas... das gute ist, dass sie gleich hier um die Ecke ist, ich kann sie aber nur Do, Sa und So erreichen. Mhm... muss aber nicht weit fahren und sie macht keine Geb. Betreuung sagte mir aber auch, dass es 200 Euro kostet und die kann ich mir nun wirklich nicht leisten.

    Hat mir auch einen tollen FA geraten... der auch den Doppler macht... gleich da in seiner Praxis und gute Diagnosen stellt. Sie meinte auch, dass sie nicht an Nabelschnur und sowas glaubt... also das das die Todesursache war, denn meistens kommt ncoh was anderes dazu und sie versteht nicht, wieso das Baby nicht untersucht wurde.... tjaaaa!

    Jetzt meine Frage... was tun? *seufz* :frown:
     
    #8
    Angelina, 8 März 2004
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wird die vorher-hebamme nich von der kk bezahlt??*keine ahnung hab*
     
    #9
    Beastie, 8 März 2004
  10. Angelina
    Gast
    0
    Ja die Vorher Hebamme schon,
    aber wohl nicht die, die bei der Geburt dabei ist...
    die kostet dann 200 Euro für die Bereitstellung *seufz*
     
    #10
    Angelina, 8 März 2004
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    hää?? ich dachte, bei der geburt MUSS doch eine dabei sein...

    nimm doch eine aus dem kh in dem du entbindest...
     
    #11
    Beastie, 8 März 2004
  12. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Warum willst du denn deine persönliche Hebamme im Krankenhaus dabeihaben? Das ist doch Blödsinn, im KH schwirren genug von den Damen rum...
     
    #12
    CassieBurns, 8 März 2004
  13. Angelina
    Gast
    0
    Ja,
    ich WILL nicht, aber es würde sich ja anbieten, nur wusste ich bisher auch noch nicht, dass das 200 Euro kostet... mhmpf! :zwinker:

    Außerdem find ich sowas natürlich toll, wenn du die Person hast, die die ganze SS mit dir durchgegangen ist, dich betreut hat und alles mitbekommen hat, dann deine Entbindung mitmacht und deine Ängste weiss und eben versteht, was ich machen kann und soll. Das wäre schon eine kleine Last die von mir fallen würde, aber für so viel Geld - NEIN DANKE! :zwinker:
     
    #13
    Angelina, 8 März 2004
  14. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Find 200 Euro auch total übertreiben!!!
    Wozu ist man Mitglied in ner Krankenkasse und bezahlt so viel Geld dafür, wennm an nur noch die Minimalen Leistungen bekommt? Finde ne Geburt ist ne wichtige Sache und da wird gespart.

    Für mich unbegreiflich!!!
     
    #14
    sweety5983, 8 März 2004
  15. Angelina
    Gast
    0
    Da sagst du was sweety :zwinker:

    Aber ne normale Hebamme (aus dem KH die also gerade Dienst hat) kostet ja nichts... - wenigstens etwas!
     
    #15
    Angelina, 8 März 2004
  16. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Hast ja recht, die kostet nichts.
    Aber hätte auch lieber eine, die mich die Schwangerschaft schon betreut hat. Da ist doch schon irgendwie ein Vertrauensverhältnis da.
     
    #16
    sweety5983, 8 März 2004
  17. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also meiner Meinung nach ist das fast völlig egal, weil du bei der Geburt sowieso nicht ganz zurechnungsfähig bist und nicht unbedingt bemerkst, wer da alles im Zimmer ist... :grin:
     
    #17
    CassieBurns, 9 März 2004
  18. lin
    lin
    Gast
    0
    zu den 200 euro.....

    wir bezahlen in der schweiz auch kkasse.... ja... ich zum beispiel 300fr/monat, also 200euro.... jedoch muss ich bis zu 300franken im jahr selbstbezahlen,was an arztrechnungen etc anfällt.
    sobald ich im gesamten 300 franken bezahlt habe, übernimmts die kk.... bis auf die 10%selbstbehalt, die ich IMMER bezahle.

    da find ich die 200 euro net viel. denn ich hätte jeden untersuch in der schwangerschaft ja schon mitbezahlt, etc, etc,......
     
    #18
    lin, 9 März 2004
  19. Angelina
    Gast
    0
    Mhm,
    für den einen ist es nicht zu viel für den anderen hingegen sehr viel.
    Also ich könnte mir das nicht leisten!

    Außerdem finde ich schon,
    dass man bei einer Schwangerschaft bemerkt, wer im Raum ist.
    Ich hatte sogar noch dämpfende Mittel bekommen,
    damit ich nicht alles um mich herum so sehr negativ wahr nehme
    und hab trotzdem alles mitbekommen.
    Auch hatte ich richtig Glück mit meiner Hebamme,
    denn die war super lieb und nett.
    Die ist nur ganz selten in diesem KH und wenn ich sie nicht gehabt hätte,
    würde mir das Erlebnis noch tiefer im Herz stecken als es jetzt schon tut,
    daher kann ich nur sagen wie ich es empfinde.
    Ich denke das es super angenehm wäre,
    eine Person um mich zu haben, die ich kenne, die mich kennt,
    die mir vertraut ist, die meine Ängste kennt und darauf eingehen kann etc...

    Lg Mary
     
    #19
    Angelina, 9 März 2004
  20. Angelina
    Gast
    0
    So bins nochmal... *hehe*
    Also ich hatte am Freitag der Frau für Montag abgesagt...
    weil ich ja hier in der Nähe eine Hebamme gefunden hatte.

    Gestern wollte ich nen Rat von ihr haben
    und bin eben in ihre Praxis gefahren,
    wurde aber mehr oder weniger unhöflich weg geschickt.
    Heute rief mich dann die andere Hebamme an und wir haben bestimmt so ne halbe Stunde telefoniert. Das ist auch die, die 180 Euro für die Bereitstellungskosten nimmt ABER sie sagte mir,
    dass wenn ich das Geld nicht habe es nicht weiter so schlimm ist. Ich kann auch nur die Hälfte oder ein Viertel oder sowas bezahlen. Sie lässt mich deswegen ganz sicher nicht im Stich. Am Montag kommt sie erstmal vorbei und wir reden nochmal darüber.
    Das einzige wäre, dass das KH etwas weiter weg ist. Wenn man dann auch noch in den Feierabendverkrehr reinkommen würde, wäre das schon richtig kompliziert, aber daher würde ich auch eher los fahren... als andere. :smile:

    Sie kommt dann gleich mit ins KH und übernimmt eben auch die Geburt, Sie meinte zu mir, dass es bestimmt besser für mich wäre, wenn ich von vorne bis zum Schluss von einer einzigen Hebamme betreut werde, denn immerhin kennt diese dann meine Ängste und meine Vorgeschihcte genau und kann somit viel besser auf mich eingehen.
    Was haltet ihr nun davon?
    Meint ihr auch das es vll. besser wäre.
    Hab nur irgendwie Angst das sie nachher doch sagt... ja ich brauch die 180 Euro? :frown: Weil ich das einfach nicht bezahlen könnte. Geburtsvorbereitungskurse machen die auch... naja schauen wir mal! :smile:
     
    #20
    Angelina, 14 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test