Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • daedalus
    daedalus (38)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #1

    Hebt es ab?

    So, nachdem ich mir in einem anderen Forum einen neun Seiten langen Thread dazu angetan und mich koestlich amuesiert habe, wollte ich euch dieses kleine Raetsel nicht vorenthalten:

    Ein Flugzeug steht auf einem 3000 Meter langen Laufband, so groß und breit wie eine Startbahn.

    Eine Geschwindigkeits-Steuerung setzt das Laufband automatisch in Bewegung sobald die Räder des Flugzeugs anfangen zu drehen. Und zwar mit der gleichen Geschwindigkeit, nur in die entgegengesetzte Richtung.

    Das Flugzeug versucht zu starten. Was passiert? Wird es abheben?
     
  • Tavis
    Tavis (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    2
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #2
    hmm, wenn ich das richtig verstanden haben wird es ja für einen äußeren Betrachter auf der Stelle stehen und dem entsprechend auch zur umgebenden Luft. Wenn die aber nicht um die Tragflächen strömt, gibt es keinen Auftrieb und das Flugzeug hebt nicht ab...
     
  • trust4fun
    trust4fun (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #3

    Dem hab ich nichts hinzuzufügen...
     
  • hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    0
    Single
    22 März 2006
    #4
    jop seh ich auch so...es kommt kein dynamischer auftrieb zustande der nötig wäre
     
  • just_new
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    22 März 2006
    #5
    Naja, es spielt ja zuerst mal gar keine Rolle, wie lange das Laufband ist. Es würde auch reichen, wenn es ein wenig länger wäre als der Anstand der Fahrwerke.
    Ansonsten schliesse ich mich meinem Vorredner an, denn das Flugzeug steht ja still und somit entsteht kein Auftrieb, nur ein Antrieb nach vorne durch die Triebwerke.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    22 März 2006
    #6
    ein helikopter könnte das :tongue:
     
  • localhost
    Gast
    0
    22 März 2006
    #7
    Klar. So wie sonst auch wird es starten.
    Interessant ist allein die Frage, wie schnell die Raeder beim abheben sich drehen. Aber danach war nicht gefragt, hehe

    Häh, ich les gerade die bisherigen Antworten:

    Das faehrt nicht mit den Rädern, sondern bekommt Vortrieb durch Propeller oder Turbinen oder Düsen!
     
  • hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    0
    Single
    22 März 2006
    #8
    schon klar...aber die übertragung muss zunächst über die räder stattfinden. und wenn die quasi durchdrehen...passiert nix.
     
  • trust4fun
    trust4fun (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #9
    Ahhh! Klappe die 2., Problem erkannt. Ist gar nicht so einfach. Da muss ich noch ein bißchen nachdenken.
     
  • localhost
    Gast
    0
    22 März 2006
    #10
    Welche Übertragung?
    Das F-Zeug kann von mir aus auf Schmierseife stehen, oder auf einem Luftkissen schweben...
    Oder:
    Das "faehrt" am Ende der Landebahn 300km/h, wie schnell sich dabei die Räder wirkich drehen ist dem egal, da es horizontal frei beweglich ist... Ob die nun drehen wie als ob das F-Zeug 300km/h fährt oder beliebig schneller. Wenn man mal von Idealen Lagern und Gummi ausgeht.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    22 März 2006
    #11
    Die Räder drehen rückwärts und das Flugzeug hebt ab.
     
  • hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    0
    Single
    22 März 2006
    #12
    natürlich spielt die drehzahl der räder eigentlich keine rolle...also nehmen wir mal an das flugzeug wäre auf einem luftkissen und versucht zu starten, aber die startbahn könnte sich entsprechend neigen....da könnte das flugzeug auch nicht starten. die flügelflächen müssen meiner meinung nach komplett umströmt werden und das geschieht nicht.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 März 2006
    #13
    nachdem ich erst den anderen Antworten bedingungslos zugestimmt hätte bin ich durch diese hier jetzt verwirrt...
    Die Räder werden ja nicht von den Turbinen angetrieben. Das heisst die können sich auch in die andere Richtung drehen, das wäre fürs Flugzeug sozusagen egal.
    Aber müsste das Flugzeug nicht dann sozusagen auf der Stelle schweben...
    waaaah, jetzt bin ich verwirrt und kann nicht mehr klar denken :flennen:

    ich gebe die Frage weiter an Airbus... :mad: :tongue:
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #14
    ja das flugzeug würde starten ..
    hab aber 'nein' gevoted .. hab nich lang genug nachgedacht
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #15
    Wie jetzt das Flugzeug ist ein Quader?
    Wie schwer ist es und was für eine Bauform hat es?

    Wie sieht die Reaktionzeit von der Anlage aus?
    Egal ob nun das Flugzeugt startet oder nicht könnte man das
    Laufband als Katapult benutzen!?
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 März 2006
    #16
    aber das flugzeug, und das treibt die räder an...

    ich sag, es startet nicht.

    fireblade? deine erklärung?
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #17
    keine ahnung obs stimmt, aber:

    ich habs mir so vorgestellt: das laufband agiert ähnlich wie eine eisfläche bzw. fläche ohne reibung .. mit radantrieb erzeugt man keinen vortrieb ..
    aber stell nen auto mit propeller auf ne eisfläche und es geht ab.


    möglich, dass man sich das so nicht vorstellen kann, aber weiter komm ich mit überlegen grade nicht.
     
  • Speedy_28
    Speedy_28 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 März 2006
    #18
    Meiner Meinung nach hebt es nicht ab!

    Durch das Laufband, daß sich mit der gleichen Geschwindigkeit dreht, mit der das Flugzeug sich nach vorne bewegen würde, bewegt sich das Flugzeug gar nicht. Da es keine Vorwärtsbewegung des Flugzeuges gibt, werden die Tragflächen nicht von Luft umströmt, also gibt es keinen Auftrieb. Im Prinzip sind die Räder das einzige, was sich an dem Flugzeug wirklich bewegt!
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    22 März 2006
    #19
    Das Flugzeug bekommt Vortrieb, das ist ja zumindest klar. Das heisst es bewegt sich nach vorne und muss auch starten.

    WEnn ich es mir genau überlege und das System das wirklich so nachregeln kann, müssten die Räder ja stillstehen während sich das Flugzeug nach vorne bewegt. Aufhalten lässt es sich durch das Laufband definitiv nicht.
     
  • Tavis
    Tavis (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    2
    nicht angegeben
    22 März 2006
    #20
    Also,um ein Flugzeug in die Luft zu kriegen, ich rede jetzt weder von Senkrechtstartern oder Drehflüglern (sprich Hubschrauber), muß Luft die Tragflächen mit einer gewissen, bauartabhängigen Geschwindigkeit umströmen. So entsteht der Auftrieb der das Flugzeug quasi nach oben zieht. Es kommt allein auf die Gschwindigkeit der Luft an, d. h. wenn das Flugzeug Gegenwind hat hebt es schneller ab. Die Triebwerke oder Propeller treiben das Flugzeug nach vorn.
    Sind die Bremsen angezogen passiert gar nichts, auch wenn der pilot Schub gibt und zwar solange bis der Schub die Bremskraft übersteigt. Das Laufband wirkt in deM Beispiel wie eine Bremse, d. h. es sorgt nur dafür, daß die Vorwärtsbewegung zunichte gemacht wird, und nicht genug um Luft um die Tragflächen strömt. Das Flugzeug kann nicht abheben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste