Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

heißt eifersucht gleich das man seinem freund nicht vertraut?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sweetpo16, 4 November 2003.

  1. sweetpo16
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    durch meinen beitrag , wie jungs reagieren wenn sich die freundin nackte männer bilder anguckt. kam ich durch drachenherz auf das thema. Weil er meinte ja er hat nix dagegen das seine freundin in seiner gegenwart andere knutscht oder mit dennen schläft. Für mich käme das nicht in frage, ich währe total eifersüchtig. Ich finde ich habe eine gesunde eifersucht und ein bisschen zeigt es doch das ich meinen partner liebe oder? aber nur weil man eifersüchtig ist wenn man seinen partner mit jemand anderem rumknutschen sieht, heisst es doch nicht das ich ihm nicht vertraue oder? ich vertraue meinem schatz und bin trotzdem hin und wieder eifersüchtig, aber hallt nicht bei jeder kleinigkeit
     
    #1
    sweetpo16, 4 November 2003
  2. Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    @Sweetpo: Geht mir wie dir...jedenfalls in der Praxis.


    Ich habe aber mit guten Bekannten stundenlang geredet, Menschen, die ich sehr schätze, und die mir glaubhaft gemacht haben, dass das bei ihnen nicht der Fall ist. Hmmm...

    In der Theorie, also wenn ich nur Hirn einschalte und Herz mal ausblende, denke ich mir auch: wo ist das Problem? Ich treffe mich doch auch mit anderen Leuten (egal ob Mann oder Frau), um z.B. Sport zu treiben. Warum nicht die ganz spezielle Kontaktsportart "Sex"? Warum sollte ich etwas dagegen haben, wenn meine Freundin ein richtig gutes schönes Erlebnis hat? Was geht meiner Freundin verloren, wenn ich nicht zuhause sein kann und woanders Sex habe?

    Soweit die Theorie. Wenn ich auch nur einen Moment länger drüber nachdenke, stellen sich die Nackenhaare auf...ich kann´s nicht! Also bleib ich dabei, treu zu sein, mit Herz UND Schw...z. Und kann mich eh drauf verlassen, dass meine Partnerin das auch so hält. Kein Zweifel.
     
    #2
    Carlo, 5 November 2003
  3. drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh je, da hab ich jetzt ja was ausgelöst... na gut, dann geb ich gleich noch mal meine meinung dazu ab und fang mit einem meiner lieblingssprüche an:

    eifersucht ist eine leidenschaft, die mit eifer sucht, was leiden schafft.

    muß man mal laut lesen und sich auf der zunge zergehen lassen, es steckt viel wahres drin.

    ich denke, wahre liebe bedeutet zugleich grenzenloses und bedingungsloses vertrauen und zwar sowohl als voraussetzung, als auch als folge. wenn ich jemanden liebe, muß ich demjenigen vertrauen können. d.h. natürlich nicht, daß es ausgeschlossen ist, daß mein partner mich hintergeht, das liegt ja auch nicht in meiner hand, aber für mich muß dieser gedanke ausgeschlossen bleiben. schleicht sich dieser gedanke des hintergangenwerdens doch ein (und darauf begründet sich ja eifersucht), ist meine liebe zu meinem partner nicht mehr rein und unbefleckt, sondern wird durch diese gedanken getrübt. ich habe dann nicht mehr sein/ihr idealbild vor augen und denke auch nicht mehr "oh, wie sehr liebe ich sie/ihn", sondern wenn ich an ihn/sie denke, wird das bild von eifersucht überschattet und ich denke "ich liebe ihn/sie, aber...".

    kurz: wenn ich jemand wirklich liebe, dann zweifle ich nicht an dieser person. niemals. will ich diese liebe erhalten, dann lasse ich auch nicht zu, daß sich jemals zweifel einschleichen. niemals.

    um so enttäuschender natürlich, wenn man dann doch hintergangen wird (was mir natürlich auch schon passiert ist), das jedoch zeigt nur, daß der andere die liebe nicht verdient hat (oder doch, denn sollte ich den vorfall vergessen können, gibt es eine zweite chance). meine eifersucht jedoch würde nichts daran ändern, ob ich nun hintergangen werde oder nicht, denn wer betrügen möchte, der tut das auch (und geht dabei höchstens noch etwas raffinierter vor). aber um nichts in der welt möchte ich jemals gegenüber jemanden, den ich liebe, mißtrauisch sein müssen. denn dieses gefühl wahrer, tiefer und inniger liebe ist mit wirklich nichts auf der welt zu vergleichen und durch nichts zu ersetzen.

    ich hoffe, das war halbwegs verständlich (es ist ja schon spät) und ich hoffe, daß es hier auch leute gibt, die mich verstehen (oder stehe ich hier allein auf weiter flur?)
     
    #3
    drachenherz, 5 November 2003
  4. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @ drachenherz: Und heißt es für dich nicht jemanden hintergehen, wenn man mit einem anderen Menschen schläft?

    @Carlo: Es ist nicht egal, mit wem mein Partner ins Bett hüpft und das allein schon aus gesundheitlichen Gründen.

    @topic: Eifersucht ist wichtig. Sie zeigt mir auch, dass mir ein Mensch etwas bedeutet. Allerdings gibt es da einen Unterschied zwischen eifersüchtig sein und es zu zeigen/sagen. Ich persönlich denke aer auch, dass wenn ich meinen Partner nicht sehe, er sowieso machen kann, was er will. Und wozu dann eifersüchtig sein? Ich würd' doch eh' nix dran ändern können. Anders ist es bei mir, wenn ich ihn sehe - dann könnte mich auch schon ein Bussi eifersüchtig machen. *g* Und dann gibt es auch einen Unterschied zwischen Eifersucht und Misstrauen und Kleinigkeiten, bei welchen man die Eifersucht wenigstens nicht zeigen sollte.
     
    #4
    ogelique, 5 November 2003
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    HI all,

    ein brisantes Thema... Eifersucht im gewissen Maß ist sicherlich okay, aber zuviel deutet schon auf Misstrauen hin. War früher sehr eifersüchtig schon wenn sich mein Freund mit einer anderen länger als 2 Minuten unterhalten hat, war ich eifersüchtig und das tat so unendlich weh... Hab viel geweint... War schon fast eine Art Besitzanspruch...

    Jetzt sehe ich das anders: Ich vertraue ihm und er mir - klar macht man sich dennoch Gedanken, aber diese halten sich eben im Rahmen... Würde auch nicht verzeihen können, wenn er mich hintergeht... sei es geistig oder körperlich...


    lg
    cel
     
    #5
    Celina83, 5 November 2003
  6. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    Gleiche Antwort wie im anderen Thread:

    Eifersucht ist einfach nur krank und trägt überhaupt nichts positives zu einer Beziehung dazu!

    ich kann Drachenherz nur zustimmen. Wenn man es geschafft hat, die Eifersucht abzulegen, dann kann man seine Beziehung sehr viel entspannter und erfüllter leben.

    Gibt da so ein Gedicht von Jörn Pfennig:

    Eifersucht hat nichts zu tun
    mit der Liebe
    die man für den anderen empfindet
    Eifersucht hat zu tun
    mit der Liebe
    die man für sich selbst nicht hat.


    Und das ist genau der Punkt. Eifersucht hat nämlich echt nichts mit der ANDEREN Person zu tun.

    Für mich und meinen Süssen ist es absolut normal, dass man sich gerne andere anschaut und auch mal flirtet. Und leblose Bildchens und Filmchens sind doch okay. Wie meine Oma schon früher sagte: Apetit kann man sich draussen holen, aber gegessen wird zu Hause!
     
    #6
    madison, 5 November 2003
  7. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Eifersucht ist für mich nicht ein Zeichen, dass ich den anderen liebe, sondern ein Zeichen dafür, dass ich Angst habe dem Partner nicht zu genügen.
    Ergo ist meines Erachtens nach die Eifersucht eine Äußerung eines Problems mit sich selber

    edit: madison war schneller :smile: ihr Zitat sagt genau das aus
     
    #7
    daedalus, 5 November 2003
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn man emotionslos daneben steht, während Freund oder Freundin mit diesem oder jener ein Date ausmacht, hemmungslos die Handynummer verteilt oder irgendwen befummelt, ist es wahrscheinlich genauso unnormal, als wenn man wegen jedem kleinen Blick gleich ne riesige Eifersuchtsszene vom Stapel läßt *gg*.
    Wie in soviele Dingen im Leben ist ein Mittelmaß genau richtig - denn weder das eine noch das andere Extrem wird wirklich föderlich für eine Beziehung sein. Wenn jemand gar nicht eifersüchtig ist bzw nie bei irgendetwas aus diesem Grund den Riegel vorschiebt, wird es früher oder später als Gleichgültigkeit gerechnet (bzw man denkt "he, kann eh machen was ich will" - und dann kommts zu Grenzüberschreitungen)... und wenn jemand total eifersüchtig ist, verletzt er den anderen mit seinem Mißtrauen, schafft ständig böses Blut, es kommt zu Streiterein usw.

    Wir haben einfach verschiedene Ansichten, weil wir auch Liebe unterschiedlich definieren. Für mich definiert sich wahre Liebe bzw eine gute Partnerschaft nicht nur durch Vertrauen, sondern auch durch emotionale wie körperliche Treue. Und ebenso dadurch, dass man die Grenzen des anderen zu respektieren weiß.
    Nachdem aber jeder Mensch andere Grenzen hat und andere Definitionen, kann es gut sein, dass manche Pärchen mit dieser Art von "körperlicher Freiheit" gut zurecht kommt. Und andere Pärchen brauchen diese Freiheit eben nicht, weil sie sich körperlich genügen. Und jeder wird wohl mit seiner Form glücklich sein.
     
    #8
    Teufelsbraut, 5 November 2003
  9. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Das was Du da alles aufzählst hat für mich nicht unbedingt mit Eifersucht zu tun. Es gibt in einer Partnerschaft klare Regeln, die man befolgen sollte (klar, die definiert jeder anders, aber wie der Partner sie definiert sollte man schon wissen). Ich vertraue meiner Partnerin, dass sie diese Regeln nicht bricht und bin von daher auch nicht eifersüchtig, dass sie das als Gleichgültigkeit deutet bezweifel ich.

    Lange Rede kurzer Sinn: Ich lese aus dem Zitat raus, dass Du die Aussage "Bis hierher und nicht weiter" gegenüber dem Partner als Eifersucht bezeichnest. Das sehe ich nicht so
     
    #9
    daedalus, 5 November 2003
  10. Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben

    Das ist interessant. Drachenherz beschreibt lang und breit (und ganz richtig), dass es Blödsinn und schädlich ist, sich VORZUSTELLEN, der Partner sei nicht ganz treu.

    Wenn es aber dann tatsächlich passiert, schmeisst er die Flinte ins Korn.

    Beschreibt der Begriff Eifersucht also nur die eingebildete Angst vor Untreue und Verlassen werden, oder beschreibt er auch/nur die Gefühle, die bei tatsächlichen Überschreitungen der individuellen Vorstellungen von Treue hoch kommen???
     
    #10
    Carlo, 5 November 2003
  11. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    @ daedalus: nö, was immer du da reininterpretiert hast - ich habs net so gemeint (aber ich bins ja gewohnt, falsch verstanden zu werden *gg*).
    "bis hierhin und nich weiter" sehe ich net als Eifersucht sondern als wichtiges Mittel zur Grenzabsteckung in einer Partnerschaft.
    Allerdings kann es bei Leuten vorkommen, die sich Eifersucht einfach krampfhaft verkneifen (die gibts ja auch haufenweise), dass sie dann ihre Grenzen eben nicht damit abstecken, weil sie nicht irgendwie als "eifersüchtig" gelten wollen (wenn sie zb was dagegen haben, dass der Partner sich mit anderen Leuten dated)... und das is dann ebenso negativ, wie dauernd Eifersuchtsszenen zu machen. Darauf wollt ich eigentlich hinaus *gg*.
     
    #11
    Teufelsbraut, 5 November 2003
  12. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    ok, dann hab ich da falsch drinruminterpretiert :grin: Aber diese Typen die Du beschreibst kann man ja nicht als nicht eifersüchtig beschreiben, weil sie sind es ja, auch wenn sie es sich verkneifen... (was für eine Formulierung :/ )
    Aber vom Prinzip her stimme ich da Deiner Aussage zu.
     
    #12
    daedalus, 5 November 2003
  13. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    @daedalus:ich sehe es nicht so, dass ich dir gleichgültig bin, aber dennoch mach ich mir Gedanken, wenn du in gewissen Situationen wo ich schon vor Eifersucht geplatzt wäre noch gar nicht eifersüchtig wirst. Ich finde eine gewisse Eifersucht ist gesund nur nicht wenn es Überhand nimmt. Ich meine..ist im Tierreich ja nicht anders (bei unseren Vorfahren quasi :smile: ) was gibt es da für ein "Hallo" wenn dem Weibchen ein anderes Männchen als ihr eigenes zu nahe kommt... finde es ab und zu doch auch sehr schön wenn mein Partner mal zeigt dass er eifersüchtig ist, das zeigt mir ansich, dass er mich nicht verlieren will. Ansonsten habe ich schon das Gefühl...is ihm doch egal was ich mach...
     
    #13
    Joschi, 5 November 2003
  14. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    lol, nun zerstör Du mir nicht meine Argumente :grin::grin:

    Meine Guppymännchen baggern sich gegenseitig an, statt sich zu verscheuchen, so!!

    [/ot]
     
    #14
    daedalus, 5 November 2003
  15. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ja du baggerst ja auch O.F. an, da bin ich auch nicht eifersüchtig :tongue:
    eifersüchtig bin ich nur auf das weibliche Geschlecht.
     
    #15
    Joschi, 5 November 2003
  16. du-rex?
    Gast
    0
    Eifersucht ansich finde ich nicht so schlimm, es sei denn es artet aus. Bei mir ist das mit der Eifersucht auch so ein hin und her, aber ich vertraue meinem Schatz blind.
    Ausserdem zeigt ihr ja meine Eifersucht, dass sie mir wirklich wichtig ist ... man soll es nur nicht übertreiben mit Kontrollanrufen und sonstigem Mist ...

    Eifersucht heisst nicht, dass meine seinem Partner nicht vertraut !

    mfg,
    du-rex?
     
    #16
    du-rex?, 5 November 2003
  17. SoMa
    Gast
    0
    Nur weil man Eifersüchtig ist, heißt das nicht, dass du deinem Freund nicht mehr traust, sondern dass du halt böse auf ihn / irgendwas bist, dass er diese bestimmte Sache nicht mit dir macht bzw. sie allein / mit jemandem, statt dir macht.

    Verstanden ? :grin:
     
    #17
    SoMa, 5 November 2003
  18. Gewitterziege
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Verheiratet
    Für mich gehört eifersucht dazu, in einem gesunden maß halt. Ich weiß wenn ich überhaupts gar nich überhaupt gar nich grummelig reagieren würde, wenn er mich mit pam aufzieht, oder ner andern hintergucken tät, dann is das ein zeichen bei mir das da was nicht stimmt. Bei mir is das nunmal so, das da ein klein wenig eifersucht dazugehört, und wenn mein freund gar nich eifersüchtig wär, dann fänd ich das auch komisch. sehr komisch sogar, ich mein was sich liebt das neckt sich, und dann tut man halt mal sagen hm der sieht aber nett aus, in dem film oder sonstwas, das is für mich keine eifersucht im klassischen sinne vielleicht auch.

    Eifersucht die zerstört, die soweit geht das der andere eingeschränkt überwacht oder sonstwas wird, das ist für mich die sozsagen böse seite der eifersucht. Und die ist nicht in ordnung.

    Wie überall die dosis macht das gift, ein wenig tut zumindest mir gut, mehr würde das gegenteil bewirken. Mei halt a weng komplizierter :smile:
     
    #18
    Gewitterziege, 5 November 2003
  19. drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ogelique... solange mir meine freundin nichts verheimlicht und es nicht hinter meinem rücken passiert, ist es doch ok, wenn sie spaß hat... natürlich bin ich am liebsten dabei...

    @carlo... ich bin nicht eifersüchtig und ich schmeiß auch nicht die flinte ins korn... ich bin lediglich sehr enttäuscht, wenn ich von meiner partnerin hintergangen werde - egal ob durch sex, lügen, ausnutzen oder andere unschöne dinge im zusammenleben
     
    #19
    drachenherz, 10 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - heißt eifersucht gleich
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
calri
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 November 2013
7 Antworten
kurznefrage
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2013
6 Antworten