Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Miezerl
    Gast
    0
    9 Oktober 2003
    #1

    Heilmittel Gegen Unterleibsschmerzen???

    Hi alle zusammen..
    und Eine Frage speziell an die Mädels...
    wisst ihr ein mittel gegen starke unterleibsschmerzen...
    Bei mir zieht es seit 2 Tagen ordentlich und es tut zeitweise so weh, das ich mich echt total zusammenkrampf...
    trinke die ganze Zeit nur noch Tees und lieg mit der Wärmeflasche rum...gibts denn kein Mittel gegen solche Schmerzen??so schlimm hats ich noch nie...
    :flennen:
    Danke jetzt schon mal..
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2003
    #2
    Wenns SO wehtut hast du vll. ne Entzündung und solltest evtl. zum Arzt? Ausser Tees und Wärmflasche kann ich jetzt leider auch nichts empfehlen..
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #3
    Da gibt es doch auch Tabletten für,wie wäre es mit denen?
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2003
    #4
    Jenau!Probiers mal mit Paracetamol!Tabletten für alles!
     
  • someonetolove
    0
    9 Oktober 2003
    #5
    dolormin (für frauen:zwinker:) hilft au super gut und super schnell... es betrifft doch deine periode, oder?
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Oktober 2003
    #6
    @Knöpfchen

    Paracetamol sollte man eigentlich nur bei extrem starken Schmerzen und fieber nehmen ...

    Kann mich ansonsten nur someonetolove anschließen .. Dolormin für Frauen soll gut sein ... nimmt meine Mum auch :zwinker:

    Juvia
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2003
    #7
    Bei uns (is ja immer so ne Sache mit Österreich und Deutschland *g*) gibts auch Dismenol Neu - das sind Schmerzmittel, die sich besonders gut eignen um Regelschmerzen zu kurieren (und sind nebenbei auch gut gegen Zahnweh *lol*).
    Wenn man die natürliche Seite bevorzugt empfehl ich immer Magnesiumtabletten oder -pulver. Gibts auch in jeder Apotheke. Magensium wirkt krampflösend, im Gegensatz zu vielen Schmerzmittel, die nur den Schmerz betäuben, aber die Ursache nicht beheben.
     
  • Iona
    Iona (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    101
    0
    in einer Beziehung
    9 Oktober 2003
    #8
    Wenns richtig dolle Krämpfe sind hilft bei mir nur Ibuprofen. Das ist (im Gegensatz zu Paracetamol) auch kampflösend. Kannst ja erstmal mit 400 anfangen, ist glaub ich die geringste Dosierung.

    Magnesium ist gut und schön, aber dass muss vorher über nen längeren Zeitraum genommen werden. Akut hilft das leider nicht.

    Aber probiers damit mal aus, schaden tuts auf keinen Fall und vielleicht hast du dann bei deiner nächsten Periode weniger Probleme (auch wenns bei mir nicht so war, anderen hilfts!)

    Sonst, wenns echt das erste mal ist wo du sowas hast, hilft Buscopan Plus auch sehr gut. Dass ist Buscopan (krampfösend) mit Paracetamol.
    Das hilft recht gut für die erste Zeit. Bei mir hats irgendwann aufgehört zu wirken und ich bin auf Ibuprofen umgestiegen.
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    9 Oktober 2003
    #9
    hmm werd mal nachfagen obs bei uns in Österreich denn ibutropfen gibt..ansonsten probier ich mal paracetmol nee hab noch nit meine Regel hab die unterleibsschmerzen immer am stärksten vor Der Regel bevor sie kommt..
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Oktober 2003
    #10
    Nee ... kein Paracetamol!!!!
    Lies mal hier ... das sollte man nur in schlimmeren Fällen nehmen.

    Zitat:
    Hol dir in der Apotheke Dolormin für Frauen ... das ist extra dafür.

    Juvia
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    9 Oktober 2003
    #11
    ok...mir is es gleich es soll nur helfen da nehm ma eben doloromin
    und nach dem ich nun den thread kurz angesehen hab denk ich ist es doch besser von die Finger zu lassen.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Oktober 2003
    #12
    Ach ja ... was mi noch eingefallen ist ... hatte schon mal in nem anderen Thread was dazu gepostet .. ich kopiers mal eben hier rein, ok? ...

    Juvia
     
  • Sunflower324
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #13
    Ich nehm immer Buscopan Plus... auch speziell für Frauen, hilft sehr gut.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #14
    Ich kann mich den meisten hier anschließen. Probiere es mal mit Dolormin für Frauen! Bei mir hat das echt wahre Wunder gewirkt. Ich habe mich früher auch monatlich immer total wegen Schmerzen gekrümmt. Aber mit Dolormin habe ich nur ein ganz leichtes Ziehen im Unterleib (meistens jedenfalls).
     
  • Sugar
    Gast
    0
    9 Oktober 2003
    #15
    am wirksamsten ist bei mir auch wärme und entspannung. wärmflasche, die super warmen hände des freunde, bauch massieren, warmes bad, leichter sport.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2003
    #16
    Wenn man gscheites (und hochdosiertes) Magnesium nimmt, hilfts auch akut. Funktioniert bei mir genauso einwandfrei, als wenn ich mir ein Schmerzmittel einwerf... irgendwelche "wir-tun-so-als-wären-wir-schrecklich-gesunde-Magnesium-Brausetabletten" helfen natürlich gar nix :zwinker:
     
  • Iona
    Iona (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    101
    0
    in einer Beziehung
    9 Oktober 2003
    #17
    Nö, die bringen nichts, das stimmt wohl. Die hab ich ja auch nicht genommen...Meine Frauenärztin hat mir deswegen hoch dosierte verschrieben -- hat mir aber trotzdem nicht geholfen. Obwohl ich sie über Monate genommen hab, wie sies mir gesagt hatte.
    Aber wie gesagt: ist bei jedem anders
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2003
    #18
    Naja, aber du bist auch (zu deinem Leid) der Super-Sonderfall an Regelschmerzen und dem ganzen Drumherum :smile: ... da wär Magnesium als Lösung fast schon zu einfach gewesen. Aber vielleicht klappts ja bei der Threaderöffnerin - jeder Körper ist anders.
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    9 Oktober 2003
    #19
    das is leicht gesagt wenn du in der Arbeit stehst und auf einmal krämpfe bekommst deshalb hab ich ja nach was zum einnehmen gefragt..kann ja meinen chef net sagen sorry muss heim ein warmes bad..nehmen:clown:
     
  • Angel4eva
    Angel4eva (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #20
    Am schnellsten und besten wirken bestimmt Tabletten, die extra für Regelschmerzen aller Art sind.
    Allerdings kann auch Yoga voll helfen, darauf hat zumindest meine Mom als Jugendliche geschworen. Die hatte wirklich bestialische Schmerzen an ihren Tagen, und zwar nicht nur an den ersten 2 Tagen. Und dann hat sie spezielle Übungen gegen Menstruationsbeschwerden gemacht (täglich n paar Minuten) und das hat ihr total geholfen.
    Ich hab's nur selten so schlimm, dass ich auf der Couch liege und nix mehr wahrnehme außer Schmerzen, aber wenn's mal so ist, dann hilft wirklich nur noch ne Wärmflasche und ne Tablette. Hab sogar extra Tabletten gegen Krämpfe bekommen (Buscopan plus), bin aber noch nicht zum Ausprobieren gekommen, weil ich bis jetzt immer kurz davor ne Schmerztablette genommen hab, weil ich dachte, dass es nur starke Bauchschmerzen wären, aber zum Schluss wurden es dann Krämpfe :frown:.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste