Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Heiraten - Er glaubt mir nicht!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von the_Mistress, 5 Februar 2005.

  1. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo!

    Also, es ist so: Ich bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen.
    Seit Oktober letzten Jahres wohnen wir zusammen. Es klappt alles phantastisch (bis auf ein kleines Aufräumproblem :grin: )
    Nun, er war schonmal verlobt wollte auch heiraten, ich hingegen war immer gegen heiraten und habe ihm das auch immer sehr deutlich klargemacht.

    Nun ist es mittlerweile so, das ich merke, das, wenn ich mit einem Mann jemals alt werden kann, das er es dann ist.
    Mitllerweile liebe ich ihn jeden Tag mehr - in meinen früheren Beziehungen war´s immer so, das ich nach relativ kurzer Zeit das Interesse und die Gefühle verlor.

    Dies macht mich sicher, das ich ihn irgendwann einmal heiraten möchte.
    Heute morgen habe ich ihm das (ungeschickterweise lapidar beim Frühstück) gesagt, also vielmehr gefragt, ob wir heiraten.
    Ich meine damit nicht heute oder morgen, irgendwann einmal (er studiert auch noch, vielleicht danach, in ca. 3 Jahren).
    Nun glaubt er mir einfach nicht!!!
    Er denke ich verarsche ihn (bin ne ziemliche Ulk-Nudel).
    Wie mache ich ihm das klar, das ich meine Meinung bezüglich einer Heirat geändert habe - das er sie mir geändert hat?

    Ich will ihm ja nicht direkt nen Antrag machen - einfach nur nahe bringen, das spätere Hochzeit nicht ausgeschlossen ist.
    Was würdet Ihr machen?
     
    #1
    the_Mistress, 5 Februar 2005
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ihm genau das sagen, was du gerade hier geschrieben hast.
     
    #2
    waschbär2, 5 Februar 2005
  3. Sternchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    nicht angegeben
    ]

    würd ich dir auch raten! Lg
     
    #3
    Sternchen**, 5 Februar 2005
  4. NathaKata
    NathaKata (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    101
    0
    Single
    dito

    an meien vorredner
     
    #4
    NathaKata, 5 Februar 2005
  5. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    hab ich heute morgen getan.
    da meinte er nur "meinst nicht ich sollte erstmal nen job haben?"

    hab ihm gesagt, das ich das meine, nach seinem studium.
    woraufhin er meinte, das es ja nicht bedeuten würde, das er dann nen job haben würde.
    also, in meinen ohren klingt das so, als ob er mir immer noch nicht glaubt.
    weil nicht heiraten wollen, das galube ich nicht.
    das will er schon (haben wir ja auch schon drüber geredet)...

    komischer kerl - ich werde ihm das mal schreiben, irgendwie - vielleicht glaubt er mir dann!

    bin ich aber ja auch selber schuld, weil ich so oft gegen heiraten geredet habe...
     
    #5
    the_Mistress, 6 Februar 2005
  6. thomas
    Gast
    0
    Wenns soweit ist, machst Ihm halt einen super romantischen Antrag.
     
    #6
    thomas, 6 Februar 2005
  7. Der Briefträger
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Erstmal freue ich für Dich, dass Du jemanden fürs Leben gefunden hast!

    Ich denke Mal er hats vielleicht doch geglaubt, will aber nichts konkretes planen, sondern einfach etwas mit dem Gedanken spielen.
     
    #7
    Der Briefträger, 6 Februar 2005
  8. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    das mit dem antrag hat er mir schon gesagt: das er keinen machen würde, das ich das schon tun müsse. weil er eben nicht wisse, ob ich tatsächlich heiraten wolle.

    planen will ich ja auch nix genaues, aber allein der gedanke, zu wissen das eine hochzeit in frage käme.. wißt ihr was ich meine.
    jemanden zu haben, den man so sehr liebt und vertraut, das man bereit ist, diesen schritt zu gehen!
    was heißt hier bereit sein - das man sich drauf freut, das ein mensch es eschafft hat, mich so sehr zu ändern...
    oh man...
     
    #8
    the_Mistress, 6 Februar 2005
  9. Quiffy
    Quiffy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    Also wenn du ihn wirklich heiraten willst, versteh ich nicht warum du ihm keinen ernsten, romantischen antrag machst...eigentlich stet dem ja nichts im wege, wenn du dir wirklich sicher, odda bist du dir das noch nicht??

    Es wär doch eigentlich wichtig ihm klar zu machen, dass er der amnn mit dem du alt werden willst....anscheinend hat er das nciht verstanden...


    Du solltest dir abber keine gedanken machen weil er deinen ersten "Antrag" abgelehnt...

    Viel Glück beim nächsten versuch!!

    Quiffy :gluecklic
     
    #9
    Quiffy, 6 Februar 2005
  10. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    na, einen ernsten antrag will ich dann erst machen, wenn unsere zukunft gesichert ist, sprich "wenn wir uns eine hochzeit leisten können".
    auch wenn sich das ziemlich blöd anhört, aber ich bin zur zeit im prinzip alleinverdienerin.
    und so eine hochzeit kostet ja auch ein bißerl was. und nach zwei jahren finde ich eine hochzeit doch ein bißerl übereilt.
    wir haben ja zeit :zwinker:
     
    #10
    the_Mistress, 6 Februar 2005
  11. bfdhd
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    @Mistress:
    Nur so als kleiner Tipp: auch wenn ihr euch noch keine große Hochzeit etc. leisten könnt, könntet ihr ja schonmal standesamtlich heiraten. Da spricht ja nichts dagegen. Ihr hättet dann ja z.B. steuerliche Vorteile etc. :gluecklic :zwinker:
    Aber natürlich nur, wenn du/ihr dir/euch ganz sicher bist/seid :herz: - wenn es danach nämlich auseinandergeht ist das ganze viel tragischer als wenn ihr nicht verheiratet seid. :cry: :geknickt:

    Benjamin

    P.S. Der Freund meiner Schwester hat ihr nen Antrag gemacht, als sie 17 Monate zusammen waren - nur so als Vergleich :cool1: :smile:
     
    #11
    bfdhd, 6 Februar 2005
  12. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    hm, da ist schon was dran, bfdhd.

    da ich selber erst seit kurzem zu dem "entschluß" gekommen bin, ihn heiraten zu wollen, möchte ich aber nix überstürzen.
    ich wollte eben aus den gründen nciht heiraten früher, die du genannt hast: eine trennung ist ohne trauschein wesentlich einfacher.
    eine liebesgarantie kann nunmal nichts und niemand geben :frown:

    wie dem auch sei, ich habe gerade nochmal mit ihm gesprochen, habe ihn gefragt ob er da gar nix zu zu sagen hat. daraufhin meinte er nochmal, das er mir das nicht geglaubt hätte, weil ich´s immer ins lächerliche gezogen hätte, und er mir keinen antrag machen würde.
    auf meine frage dann, wie er denn überhaupt dazu stehen wolle, ob er mich überhaupt heiraten wolle, meinte er dann: ja, aber nur wenn du den antrag machst (mit einem lächeln sagte er das).
    und? ich bin glücklich!!!

    wer hätte das gedacht...
    wenn ich das meiner mutter und meinem bruder erzähle (mein vater ist leider 3 tage, nachdem ich meinen schatz online kennenlernte, verstorben :flennen: ), die glauben mir erstmal genausowenig wie mein schatz... *flöt*
    ich danke euch schonmal für eure antworten!
     
    #12
    the_Mistress, 6 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Heiraten glaubt mir
badner91
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2016
20 Antworten
Honning
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2016
33 Antworten
JulianMoore
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Januar 2016
42 Antworten
Test