Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Heiraten ? warum ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von scHl8ter, 26 Juni 2004.

  1. scHl8ter
    Gast
    0
    Hallo,
    bräuchte einen rat zum thema heirat.
    ich bin jetzt 20 und seit 2 1/2 jahren mit meiner freundin zusammen und bin echt glücklich mit ihr. sie ist 2 1/2 jahre älter als ich und wir wohnen seit 1 1/2 jahren zusammen. seit einiger zeit fragt sie mich immer öfters ob ich mir vorstellen könnte mal kinder mit ihr zu haben, und ob ich sie mal heirten will. und das will ich garnicht ausschliessen, aber fühle mich einfach zu jung dazu. ich denke da nichtmal dran. ich hab ihr auch gesagt wie ich dazu stehe, aber sie lässt das fragen einfach nicht. oft ist sie dann enttäuscht, heute ist ihr sogar eine tärne runtergekullert. aber vieleicht liegt das an ja an meiner reaktion... ich reagiere eigentlich nicht extrem. ich sage ihr halt das ich mich zu jung fühle, den sinn des heiratens nicht verstehe - es läuft ja super wie es ist. sie legt das dann so aus, als würde ich mir dann später ne andere suchen.. oder sie irgendwann sitzen lassen... sie nicht richtig lieben. - was aber quatsch ist. dadurch das die frage zur zeit öfters kommt, bin ich teilweise echt genervt davon. ich sag ihr ja dann eh immer das gleiche. so wie es eben ist. und das ändert sich auch nicht nach 2 wochen.
    ich mein ausschliessen dass man sich irgenwann mal trennt, oder nicht für immer zusammen ist und ne familie gründet, kann man sowas nicht. aber ich liebe sie und denke auch nicht darüber nach sie mal zu verlassen. - wie denn auch ? ich liebe sie ja jetzt !

    habe einen guten freund, dem das ähnlich geht. der antwortet teilweise nicht mal mehr auf die frage. ist auch manchmal etwas genervt. wir nehmen das dann teilweise auch nicht so ernst. aber irgendwie glaub ich das sie das doch ernst meint.

    geht das hier noch mehr jungs/männern so ?
    warum sind frauen so ? - haben sie immer angst verlassen zu werden ? torschlusspanik ?
    das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen... sie sind ja noch so jung.
    wenn sie 40 wäre, wäre das ja was anderes...

    wie kann ich ihr klar machen, das ich sie wirklich liebe ? ich meine ich sage ihr das oft genug (vieleicht zu oft ? - aber wenn nicht, dann kommt gleich der spruch: "liebst du mich noch ?" oder "liebst du mich nicht mehr ?"). manchmal nervt mich das dann auch. ich mein, ich werde ja nicht von einer woche auf die andere aufhören sie zu lieben. und meiner ansicht nach müsste das für sie sehr ersichtlich sein das ich sie wirklich liebe.
    warum fragt sie mich immer wieder, obwohl sie doch wissen müsste das ich noch nicht heiraten will, bzw. noch nicht jetzt. ich mein ich habs ihr ja schon öfters gesagt. ich kann ihr ja auch nicht sagen: ja spatz ich möchte dich später mal heiraten. ich mein ich kann das ja nicht wissen, da ich einfach im moment noch nicht heiraten will. das wäre sonst nicht ehrlich von mir. hat ja nix mit ihr zu tun oder das ich sie nicht liebe. würde sie ja evtl später heiraten. *ahhrg* wie drücke ich mich am besten aus ....

    und nicht das hier der falsche eindruck entsteht. sie macht mir keine anträge oder so. sie fragt halt allgemein nach. könnte sich das aber glaub ich jetzt schon vorstellen zu heiraten.

    uff ist ganz schön schwer die problematik in worte zu fassen... hoffe es versteht jemand bzw. ich konnte es einigermassen beschreiben. wenn was unklar ist, bitte fragt nach.

    kann mir jemand einen rat geben bzw. helfen sie zu verstehen ?

    Gruß scHl8ter
     
    #1
    scHl8ter, 26 Juni 2004
  2. Miezerl
    Gast
    0
    bin mit meinen Freund jetzt auch 2 Jahre zusammen trotzdem wär mir das zu früh fürs Heiraten..wobei ich aber zu dem mehr eine skeptische Einstellung habe wenn dann soll es auch klappen und nicht in einem Scheidungsfiasko enden..du schreibst du liebst sie jetzt..ich will nicht hart klingen..aber man hat nie die Garantie das man jemanden auf ewig lieben wird...Zeig ihr das du sie liebst und das es keine 2 Frau in deinen Leben gibt..denke sie braucht das Gefühl dir vertrauen zu können..und ich würde ihr sagen das du im Moment nicht heiraten willst..1 weil du dich selbst zu jung dafür fühlst.2 mit den wunsch deiner Freundin offenbar überfordert 3 wenn ein partner sich mit einen Wunschdenken des anderen nicht anfreunden kann das meist nur in Schwierigkeiten endet..ihr zuliebe nachzugeben würde ich für nicht sehr gut halten..weil du es ja nicht willst und somit die ganze Ehe von vorherein zum scheitern verurteilt wäre..
    Ps:man kann auch ohne Trauschein glücklich zusammen leben :tongue:
     
    #2
    Miezerl, 26 Juni 2004
  3. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Schl8ter,
    ich finde deine Auffassung zum Heiraten bzw Nicht-Heiraten bzw Noch-nicht-Heiraten total vernünftig und nachvollziehbar. Hab das auch mit 20 schon nicht anders gesehen. Ich hätte, wenn mein Freund mich dauernd dasselbe gefragt hätte, auch nichts anderes gesagt als du. Und heiraten weil es der andere unbedingt will und es einem eigentlich selber egal ist, sollte man auch nicht.
    Ich glaub du kannst wirklich nur versuchen, ihr zu zeigen, dass du sie liebst, auch wenn ihr in puncto Ehe jedenfalls zZT eine unterschiedliche Meinung habt. Ein bisschen schwierig stelle ich mir das aber schon vor, eine unterschiedliche Meinung auf diesem Gebiet führt meistens zu ziemlichen Konflikten und Missverständnissen.
     
    #3
    Camouflage, 26 Juni 2004
  4. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    naja, ich frag meinen freund auch manchmal (alle paar monate) ob er sich vorstellen kann mich zu heiraten, ob er sich vorstellen könnte, mit mir zusammen zu wohnen undso.

    nach kindern frag ich noch nicht, wir wissen beide, dass wir irgendwann mal welche wollen, aber noch nicht.

    das heißt jedenfalls bei mir gar nix, wenn ich ihn frage.
    ich fühl mich selbst noch zu jung zum heiraten, will es auch jetzt noch nicht, aber frau will doch wissen, ob der mann ernsthafte absichten hat :zwinker:

    und man hört gerne, dass ein mann sich vorstellen kann seine freundin mal zu heiraten.

    hast du sie schon mal gefragt, ob sie demnächst gern heiraten möchte oder warum sie sonst immer fragt?
     
    #4
    JuliaB, 26 Juni 2004
  5. Lita
    Gast
    0
    Mein Freund würde mich am liebsten auch gleich heiraten, obwohl wir erst seit ein paar Monaten zusammen sind. (er war ja schon mal verlobt vor 2 Jahren, außerdem will er keine andere mehr haben) Er hat mich auch schonmal gefragt, ob ich ihn später mal heiraten will und ja, es ist nicht ausgeschlossen. Nur will ich vorher erstmal ein paar Jahre mit ihm zusammen sein, bevor ich mich entscheide.

    Ich denke mal, deine Freundin frägt dich immer, weil sie die Hoffnung hat, dass du doch irgendwann mal sagst, dass du sie gerne heiraten willst. Trotzdem ist es gut, dass sie weiß, was das für dich im Moment bedeutet. Sie wird es schon noch verstehn und auch aufhören dich ständig zu fragen.
     
    #5
    Lita, 26 Juni 2004
  6. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ja, sag ihr einfach wie du die sache siehst, frag sie, wie realistisch und nah dran diese vorstellung für sie im moment schon ist.

    sag ihr aber und zeig ihr sehr stark, dass du sie natürlich trotzdem liebst, mit ihr zusammen bleiben willst, es dir aber zu früh ist.
     
    #6
    JuliaB, 26 Juni 2004
  7. das_kleine
    Gast
    0
    Ich kenn das von mir, ich frag sowas auch gern. Das ist immer ne totale Gratwanderung und man muss verdammt aufpassen was man antwortet wenn man sowas gefragt wird. Mein Freund sagt manchmal Sachen, die mich dann total enttäuschen und traurig machen.
    Ich denke mal, deine Freundin wird aus dem gleichen Grund fragen wie ich (wie alst bist du eigentlich?). Ich rede sehr gern über die Zukunft, das Zusammenwohnen, Kinder, Heiraten und sowas. Ich finde es einfach nur schön, wenn man zusammen auf dem Bett liegt und sich kuschelnd darüber unterhält was man für Pläne mit dem anderen hat. Die Vorstellung macht's, finde ich. Man muss nicht alles in die Tat umsetzen, nee, aber träumen kann man doch schon!

    Zu der Sache mit dem Heiraten noch mal...ich selbst würde meinen Freund sofort heiraten wenn er mich fragen würde. Das wird er aber jetzt noch nicht und das ist eigentlich auch gut so. Mein Herz würde sofort JA! schreien, aber der Verstand kommt dann mit "wohnt erstmal richtig zusammen und seht dann weiter"....und von der Logik her ist das Verstand der ganz klare Sieger.

    Naja, aber momentan überlegen wir halt, ob wir uns nicht Freundschaftsringe zulegen, wo der Name des Partners drin eingraviert ist. Das ist unverbindlich und keine Verlobung. Allerdings zeigt das trotzdem, dass man zusammengehört. Vielleicht möchte deine Freundin ja auch einfach nur, dass alle Welt sieht dass ihr zusammen und glücklich seid? Wenn du diese Idee mit den Freundschaftsringen nicht schlecht findest, dann sprich doch mal mit ihr darüber. :zwinker:
     
    #7
    das_kleine, 26 Juni 2004
  8. scHl8ter
    Gast
    0
    mmm werde sie wenn sie das nächste mal fragt mal darauf ansprechen. ob sie wirklich jetzt schon heiraten will. muss ihr dann klar machen das ich das jetzt noch nicht will, mir das aber sicher nicht ausschliesse (das hört sich jetzt für sie sicher auch schon wieder so an als ob ich noch schauen will ob ich ne bessere bekomm - sone scheiss situation). aber naja werde es versuchen ihr so gut es geht zu erklären.
    mein Alter hab ich doch schon gepostet...
    zitat/on:
    ich bin jetzt 20 und seit 2 1/2 jahren mit meiner freundin zusammen und bin echt glücklich mit ihr. sie ist 2 1/2 jahre älter als ich und wir wohnen seit 1 1/2 jahren zusammen
    zitat/off:
    sie wird jetzt ende des jahres 23 und ich anfang nächstest 21.

    denke sie hat einfach angst ich könnte sie verlassen. woran ich wirklich nicht denke. wobei das ja auch nix ändert wenn man heiratet. ich denke es ist ein trugschluss, wenn man denkt das wenn man verheiratet ist, man sich keine sorgen mehr machen muss und die Beziehung ewig hält.
    frauen und ihr sicherheitsdenken :rolleyes:

    warum meldet sich eigentlich kein kerl zu dem thema ? hätt mich jetzt auch interessiert obs anderen männern auch so geht :bier:

    naja danke auf jeden fall an die damen die hier ihren senf dazu geben... denek ich versteh sie jetzt etwas besser.

    gruß scHl8ter
     
    #8
    scHl8ter, 26 Juni 2004
  9. Knuffi
    Gast
    0
    Ich frag das meinen Freund auch ab und zu...
    Ach...ist einfach schön sich so Dinge vorzustellen! :smile:
    Aber ich glaub, ich schocke ihn auch damit... nicht dass ich ihn irgendwann mal heiraten will... nein, ich sage dann auch gleich im 2006 oder 07...*gg* weil dann unser Datum an einem Freitag oder einem Samstag liegt und dann die Gäste gut kommen können...*lach* ausserdem sind wir dann 5 oder 6 jahre zusammen... und da kann man schon heiraten find ich... hihi... aber wie gesagt...das wäre ja in 2-3 jahren und das ist eigentlich schon verdammt nah, wenn ich mir das so überlege...bin jetzt 22... hmm...

    Naja... erstmal möchte ich mit meinem Freund zusammenwohnen... um zu schauen ob das auch wirklich geht... momentan führen wir noch eine Fernbeziehung... in einem Jahr sind wir aber fertig mit studieren, dann ziehen wir zusammen...


    Ist halt einfach schön so zu planen... :smile: und süss wenn er ja sagt... *träum* will ihn ja auch nicht morgen heiraten...und trotzdem red ich davon... sogar auch von kindern und so...

    Bist also nicht der einzige arme Mann... :zwinker:
     
    #9
    Knuffi, 26 Juni 2004
  10. emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    ...

    Am Anfang meiner Beziehung hat mein Freund davon geträumt mich zu heiraten, darauf habe ich nicht reagiert. Jetzt bin ich soweit, dass ich es mir vorstellen könnte und nun reagiert er nicht auf dieses Thema, es sind echte Konflikte entstanden und wir haben immer mehr Probleme dadurch bekommen :frown: unsere Beziehung steht kurz vor dem aus!
     
    #10
    emailforme, 26 Juni 2004
  11. scHl8ter
    Gast
    0
    @emailforme
    blöde situation... hoffe das entwickelt sich bei uns nicht so.
    wünsch dir aber das ihr es schafft eure probleme zu lösen.
    wie lange seit ihr jetzt zusammen ?
     
    #11
    scHl8ter, 27 Juni 2004
  12. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich bin jetzt mit meinem Freund fast 1,5 Jahre zusammen (er ist 24) und ab und zu reden wir auch schon mal übers Heiraten und Kinderkriegen.
    Als Heiratstermin ist der 07.07.2007 vorgemerkt. :zwinker:
    Also wir reden da jetzt nicht ganz ernst drüber und natürlich ist da nichts verbindlich und kann es ja auch nicht sein, aber generell will ich doch schon wissen, ob mein Freund später Heiraten will oder nicht (es gibt ja auch einige, die sich das prinzipiell nicht vorstellen können).
    Außerdem ist es auch ganz schön mal davon zu träumen, wie es in ein paar Jahren sein könnte. :smile:
     
    #12
    User 7157, 27 Juni 2004
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    dann reservier mal schleunigst beim standesamt!
    sind sicher bald weg alle termine für das datum....
    dann können sich die männer den hochzeitstag auch merken, bei so nem datum :blablabla
     
    #13
    JuliaB, 28 Juni 2004
  14. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Bei mir war es andersrum. Mein Ex-Freund hat mich ständig belagert, dass er heiraten u. ein eigenes Kind will. (Bin geschieden u. aus erster Ehe hab ich eine Tochter). War mit meinem Ex-Freund zwar fast drei Jahre zusammen, aber war mir nie sicher, ob er der Mann ist, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen wollte. Hab mir gesagt, wenn nochmal, dann für immer.

    Vielleicht hat deine Freundin ja auch den starken Wunsch nach einem Kind.
    Wenn du dich noch zu jung fühlst zum Heiraten, dann solltest du das auch nicht überstürzen, nur um ihr einen Gefallen zu tun.

    Bei meinem Ex-Freund war es teilweise auch der finanzielle Aspekt, weswegen er immer wieder versucht hat, mich zum Heiraten zu bringen. Er wollte ne Umschulung machen u. hätte dann mehr BaFög gekriegt. Da hab ich die Welt nicht mehr verstanden.

    In meiner jetzigen Beziehung wurde das Thema auch schon angesprochen, von ihm aus. Aber nur, ob ich mir vorstellen könnte, dass ich nochmal heirate.
    Ständiges Diskussionsthema ist es allerdings nicht.
     
    #14
    engel193, 28 Juni 2004
  15. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey!

    Kann es vielleicht sein, dass deine Freundin vor dir eher negative Erfahrungen mit Typen gemacht hat und ihre früheren Beziehungen vielleicht nicht so lange gehalten haben, wie eure jetzt? Wenn ja, dann könnte ich mir vorstellen, dass sie glaubt, sie hat ihren Traummann gefunden und wird nichts mehr Besseres kriegen. Vielleicht möchte sie aber auch nicht so spät heiraten und denkt mit 23 ist man schon fast "zu alt" dafür?! Oder aber sie möchte bloß jedem zeigen können, wie glücklich sie mit dir ist. Am besten, du sprichst nochmal in aller Ruhe mit ihr darüber - und mache keinen genervten Eindruck dabei, sondern bleib gelassen und höre aufmerksam zu. Denn es scheint ihr ja wirklich viel zu bedeuten. Sag ihr dann, dass es für dich eine wunderschöne Vorstellung ist, sie eines Tages zum "Altar" zu führen (sofern sie es für dich ist), aber du dich noch nicht auf etwas versteifen möchtest - bzw. dass du nicht zu sehr in Wunschträume versinken möchtest, weil du Angst hast, dass du enttäuscht werden könntest - das sollte sie verstehen. Und natürlich, dass du dich noch nicht reif genug dafür fühlst, das aber nichts mit deiner Liebe zu ihr zu tun hat.
    Btw: Lebt ihr eigentlich schon zusammen? Wenn nicht, dann solltet ihr das erstmal versuchen, bevor ihr euch den nächsten Schritt "traut".

    Mein Freund und ich sind jetzt zwei Jahre zusammen und seit kurzem wohnen wir auch in einer gemeinsamen Wohnung. Bis jetzt hab ich nie wirklich daran gedacht, dass er mal der Mann sein könnte, den ich heiraten werde und / oder von dem ich Kinder kriege. Denn ich finde, man sollte im "Jetzt und hier" leben und nicht Wunschträumen hinterherjagen. Nachher sind die Enttäuschungen einfach zu groß und davor möchte ich mich (und er auch - er hat so eine schon hinter sich) bewahren. Sicher, man kann nie wissen, wie es läuft, selbst nach 20 Jahren kann die Beziehung vorbei sein, aber wenn man immer danach geht, dann dürfte man nie heiraten und sein ganzes Leben auf "Mr. (oder Mrs.) Right" warten - und dadurch entgehen einem auch vielleicht viele gute Chancen und später ärgert man sich mächtig darüber.
    Aber dennoch finde ich, sollte man erstmal eine gemeinsame Basis aufbauen, z. B. eine gemeinsame Wohnung und eine daraus resultierende feste Beziehung. Nur wenn ihr herausfindet, ob ihr es auch 24 Stunden am Tag und das über Jahre hinweg aushaltet, dann könnt ihr euch sicher sein, dass eine Heirat der richtige Schritt ist. Und genau an diesem Schritt wollen mein Freund und ich nun in Zukunft arbeiten, mal sehen, ob es klappt... :zwinker:

    Auch an alle anderen: viel Glück dabei!!!

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #15
    LiaCat, 28 Juni 2004
  16. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    besonders fürs Heiraten gilt die Regel: man ist so alt wie man sich fühlt !

    Also, unabhängig vom biologischen Alter, wenn Du noch nicht bereit bist zu heiraten - lass es bleiben.

    Deiner Freundin aber könntest Du ohne weiteres sagen, dass Du Dir eine Heirat (später) vorstellen kannst. Kannst Du Dir doch auch jetzt, oder - und immer daran zu denken was wohl sein könnte oder was werden könnte ist auch blöd.
    Garantien gibt es nie - auch nach dem Heiraten nicht.

    Klarna
     
    #16
    klarna, 28 Juni 2004
  17. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich weiß ich bin noch jung, aber ich denke oft darüber nach, meinen Freund heiraten zu wollen und Kinder zu haben. Später. Später, so bis 25 würde ich ganz gerne geheiratet haben und langsam über Kinder reell nachdenken.

    Ich sage meinem freund auch, dass ich das will, und das einzige was er sagt, ist dass wir erst heiraten können wenn wir genug Geld haben damit es richtig schön wird. Gleiches gilt für Kinder haben. Seh' ich auch genauso.
    Wir sind jetzt anderthalb Jahre zusammen. Würden wir zusammenbleiben (was anderes denek ich nicht!) wären wir wenn ich z.b Anfang 20 bin, ca. 6 Jahre zusammen und dann will ich gerne heiraten. Nicht als Beweis dass er mich wirklich liebt sondern wiel es irgendwie ein weiterer Schritt ist, den ich gehen möchte. Kann deine Freundin gut verstehen..

    *schon freu wenn 20 ist und etwas Geld hat* :schuechte
     
    #17
    User 12616, 28 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Heiraten
badner91
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2016
20 Antworten
Honning
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2016
33 Antworten
Kuschelherz85
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Mai 2016
33 Antworten
Test