Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Heiraten wollen später...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lady!, 30 Oktober 2007.

  1. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin jetzt ein Jahr mit meinem Freund zusammen, sind beide super Glücklich. Haben schon öfter auch darüber gesprochen, dass wir nach meiner Ausbildung zusammenziehen wollen, können uns das beide super vorstellen, und schauen auch mal ab und zu nach Wohungen, um zu sehen was beiden gefallen würde. Er sagt auch oft, dass er mich nie mehr missen will!

    Manchmal hab cih schon dran gedacht, wie das wohl mit heiraten wäre etc...Macht wohl jedes Mädels, träumerei, später heiraten in Weiss, wie man sich das eben so ausmalt:zwinker:
    Irgendwie kam bei uns beiläifig mal das allgemeine Thema "Hochzeit " auf, und er meinte er will niemals heiraten,das fände er doof, wozu? Jede 2. Ehe wird eh geschieden, dabei wird man nur Arm etc....Er ist 22 Jahre und sehr vernünftig, kein Draufgänger oder Frauenheld/Macho!

    Tja wenn ich mit meinem Freund zusammen bin, werde ich also nie heiraten, weil er nicht wollen würde. Es ist mir nciht soooooooooo wichtig, wie ncihts anderes, aber man denkt halt mal dran, dass ich dann nie heiraten würde!
    Verlassen werde ich ihn deshalb nicht,ich liebe ihn sehr, aber wie kann ich damit umgehen? Irgendwie komisch, hat jemand Erfahrungen damit??? Vielleicht auch mit einer geänderten Meinung?????
     
    #1
    Lady!, 30 Oktober 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Oh je. Das ist natürlich bitter.

    Weiß er denn wie du darüber denkst? ich würd ihm schon mal mitteilen, dass das für mich wichtig wäre.

    Wenn er keinen richtigen Grund hat, wird er sich ja vielleicht auch umstimmen lassen...

    Ein mann der nie heiraten wollen würde..... da würd ich mir eine Zukunft schon gut überlegen. Aber es gibt ja auch viele Paare, die ohne Trauschein glücklich sind.
     
    #2
    User 48246, 30 Oktober 2007
  3. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, ich denke, du solltest dir jetzt noch nicht so viele Gedanken drum machen. Erstens kommt es immer anders als man denkt :zwinker:, und etwas ernsthafter: Wenn der Zeitpunkt für euch beide da ist, kann er auch ganz anders drüber denken. 22 ist ja auch nicht soo alt, als dass man es sich nicht auch mal anders überlegen könnte.

    Mach dir nicht unnötig Gedanken! :smile: Freu dich, eine schöne Beziehung zu haben, und lass "später" später kommen. :smile:

    Ich kenne es eigentlich von Frauen, dass sie aus Prinzip nicht heiraten wollen. Ich gehöre zwar auch nicht dazu, aber letztendlich ist es nur ein Wisch. Wenn er dir das Gefühl gibt, für immer mit dir zusammen sein zu wollen, ist das auch sehr schön!
     
    #3
    schokobonbon, 30 Oktober 2007
  4. Feuerwehrfreek
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Single
    ...also ich würd das jetzt nicht überbewerten. Seine Meinung kann sich auch noch ändern. Ich kann es mir auch echt noch nicht vorstellen mal zu heiraten. Aber mit der Zeit kommt das sicherlich. Gib ihm einfach noch Zeit, und vielleicht kommt er von allein "auf den Geschmack". Und wenn nicht, kannst du immer noch die Initiative ergreifen.

    Mfg
     
    #4
    Feuerwehrfreek, 30 Oktober 2007
  5. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja er weiß wie ich darüber denke, hab ihm gesagt, dass ich heiraten toll finde, in weiss, mit Feier, alle lieben dabei haben und so. Tja :zwinker:
     
    #5
    Lady!, 30 Oktober 2007
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    hm... und auch dir zuliebe würde er seine ansichten nicht ändern?

    Dann bleibt wohl nur abwarten und schauen ob es sich von alleine ändert oder du musst deine Überredungskünste auspacken :zwinker:
     
    #6
    User 48246, 30 Oktober 2007
  7. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Er ist doch erst 22, warte ab.
    Ihr wollt in ein paar Jahren zusammen ziehen, das ist doch schon mal prima. Freu dich drauf.
    Ich finde auch, das man heutzutage gar nicht unbedingt heiraten muss-und die meisten Männer sind von dem Gedanken eh total abgeschreckt.
    Kein Wunder-bei einer Scheidung sind meist die Männer die armen Schweine, die für alle zahlen müssen...Ex-Frau, evtl Kinder..da kann man gut verstehen, das die meisten es sich vorher sehr gut überlegen.
    Ich hab mit 18 auch gedacht, ich will nie heiraten oder Kinder haben. Und mit 20 hatte ich ein Kind und mit 21 geheiratet :-D (hat zwar nicht gehalten, aber na gut...kann ja auch mal gut gehen). Er kann seine Meinung also noch ändern. :zwinker:
     
    #7
    User 75021, 30 Oktober 2007
  8. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das weiß ich nicht genau.
    Naja letztens hat sein vater ihm wohl gesagt, was auch für Finanzielle Vorteile es hat, wenn man verheiratet ist^^ Da hat er erstmal gestutzt^^

    Naja abwarten :zwinker:
     
    #8
    Lady!, 30 Oktober 2007
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Ähm, wie überaus romantisch.
    Wenn ich einen Mann mit solchen Argumenten erst zur Heirat überzeugen müsste...dann hätte ich schon gar keinen Bock drauf.
     
    #9
    User 75021, 30 Oktober 2007
  10. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lol neeeee das war ja nur ein Scherz von ihm, war nicht Ernst gemeint, das Thema kam beim essen auf, als seine Mutter uns ein Fotoalbum gezeigt hat, unteranderem waren dort auch Fotos ihrer Hochzeit dabei :zwinker:

    Nee so überreden geht echt gar nicht, da bin ich auch deiner Meinung^^
     
    #10
    Lady!, 30 Oktober 2007
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :grin: Na okay, dann gehts ja. Und wie schon gesagt, angesichts seines Alters besteht da durchaus noch Hofnung. :zwinker:
     
    #11
    User 75021, 30 Oktober 2007
  12. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hört sich für mich so an, wie ich vor ein paar Jahren. Da hab ich das auch mit selbigen Argumenten propagiert (also "Hochzeit ist doof"). Heute denke ich ganz anders darüber, weil ich mittlerweile finde, wenn man den (vermeintlichen) Partner fürs Leben gefunden hat, dann ist es auch "richtig" oder erstrebenswert, das nach außen zu manifestieren. Klar kann man sagen, der Trauschein macht das Leben nicht besser und das ist auch sicher so. Ist ja nun heute z.G. kein Grund mehr sich nicht zu trennen wenns nicht passt.

    Aber wer schon von Anfang an so negativ denkt, ich weiß nicht... Da schwarnt mir schon, dass man wenn es mal nicht so gut läuft vielleicht zu schnell hinwirft. Aber ich drifte grade ab.

    Was ich eigentlich sagen wollte: Lass die Beziehung mal weiter laufen und wenn sich dann für dich ganz konkret so langsam wirklich das Thema Hochzeit stellt (sprich, wenn das ganze in den nächsten 1-2 Jahren über die Bühne gehen soll), dann kannst du ihn doch noch mal drauf ansprechen oder ihm gar nen ganz romantischen Antrag machen (das zeigt ihm dann noch mal, wie wichtig es dir íst und nur aus Kostengründen und wegen so einer Grundhaltung, die nicht grade mit dicken Argumenten untermauert ist wird man der Liebe seines Lebens IMHO einen solchen Wunsch nicht abschlagen). Kann also gut sein, dass er sich dann denkt "was interessiert mich mein Geschwätzt von gestern" und "Ja" sagt.

    Und (dann noch der Reality-Check) genauso kanns sein, dass die Beziehung in nem halben Jahr von dir beendet wird :zwinker:. Ich meine, 1 Jahr ist noch kein langer Zeitraum, wer weiß, was da noch kommt.
     
    #12
    Inspector, 31 Oktober 2007
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denk auch, dass das der Hauptgrund ist, warum heute kaum noch Männer heiraten wollen. Denn oft genug werden sie bis aufs Hemd ausgezogen und können nachher, wie man so schön sagt, den Kitt aus den Fenstern essen. Hinzu kommt oft noch, dass der Kontakt zu den Kindern verwehrt wird. Das Web ist ja voll von solchen Storys, und Foren für Trennungsväter gibt es zuhauf.

    Ich wollte eigentlich immer heiraten, doch mulmig war mir immer dabei. Die Alarmglocken schrillten bei mir, wenn eine mich bereits nach wenigen Monaten auf Heirat angesprochen hatte.
    Nun, bei meiner Frau hatte ich bei der Heirat ein sicheres Gefühl. In ihrem Land ist Heiraten was völlig selbstverständliches, und Scheidungen gibt es so gut wie gar nicht. Trotzdem fass ich Holz an....

    Dein Freund ist noch jung. In seinem Alter hatte ich auch noch nicht an Heirat gedacht. Aber glaub mir, wenn er auf die 30 zugeht, ändern sich seine Ansichten - falls ihr dann immer noch zusammenseid. War ja bei mir auch nicht anders, man denkt ja auch mal an Kinder usw. :zwinker:
     
    #13
    User 48403, 31 Oktober 2007
  14. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Grinz – woher kenne ich nur diese Aussagen „ich heirate niemals...?“ Ach ja – richtig, waren auch damals meine Gedanken. Aber wenn Du mal in meine Sig guckst wirst Du feststellen, dass ich meine Meinung geändert habe.

    Ich würde nicht die Aussage überbewerten. Gucke mal, ihr kennt euch nun „erst“ ein Jahr lang. So gesehen schon eine lange Zeit, aber um zu entscheiden, ob das für immer klappen kann ... ich glaube das darf man ruhig noch „anzweifeln“. Dein Freund ist jung und da halte ich seine Einstellung für verständlich. Lass ihn erstemal richtig Fuß fassen in der Beziehung, lass ihn das Vertrauen spüren wie es in einer Beziehung wächst,, gebe ihn die Möglichkeit dich auch ohne Worte zu verstehen, Beziehung führen und dann die Entscheidung treffen zu heiraten und für immer in „gleiche Richtung schauen“ – dazu gehört wirklich viel viel mehr.

    Ich kannte meine Maus vier Jahre lang, erst da habe ich sie gefragt ob sie mich heiraten wollen würde. Zuvor haben wir schon zwei Jahre zusammen gelebt. Nun sind wir schon gut drei Jahre verlobt und endlich endlich haben wir den Entschluss gefasst, dass wir noch dieses Jahr standesamtlich heiraten werden. Wir haben zusammen ein Haus gebaut und auch andere schwierige Dinge bewegt. Erst als wir beide festgestellt haben, dass wir alle Probleme gemeinsam aus dem Weg räumen können, ist der Entschluss in uns richtig groß geworden zu heiraten.

    Gib ihn Zeit und verabschiede Dich bloß nicht von deinem Traum in weiß zu heiraten. Wir werden die kirchliche Trauung nächstes Jahr nachholen und dann lassen wir es richtig „knacken“. Und ich persönlich freue mich so RIESIG auf die Hochzeit – bin schon total hibelig. Und wenn ich meine Meinung zum Thema heiraten geändert habe – warum sollte dein Freund es nicht auch tun ?
     
    #14
    smithers, 31 Oktober 2007
  15. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich kann den wind um hochzeiten und das traraa nicht verstehen und nachvollziehen.so viele ehen werden geschieden, es ist nur ein symbolischer akt und keinesfalls aussagekräftig darüber,wie gut eine beziehung ist und wie lange sieh hält.und nicht selten ergibt sich aus einer ehe ne art gewohnheitsbeziehung.immer diese märchenvorstellungen...:kopfschue :wuerg:
     
    #15
    Decadence, 31 Oktober 2007
  16. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ähm – natürlich hat jeder so seine eigene Einstellung über das Thema Ehe – aber das es nur ein symbolischer Akt ist – ist formal nicht richtig. Mit dem Schluss der Ehe geben sich nicht nur beide Partner ein Versprechen. Gucke mal z.B. im Bereich des Erbrechts – da ändert sich aber einiges, oder einer der Partner wird schwer krank, alleine die Konstellation kann von Eheleuten in meinen Augen besser gehändelt werden. Gucke mal ins Steuerrecht, auch da ändert sich einiges. Die Ehe nur als symbolischen Akt anzusehen ist daher in meinen Augen nicht richtig.

    Aber mal auf den symbolischen Akt wie Du ihn beschrieben hast einzugehen, ich bin der Meinung, dass mit dem Tamtam schon etwas bewirkt wird. Ich gebe immerhin ein Versprechen ab – und zumindest für mich gilt – ich möchte nur das Versprechen was ich auch halten kann. Es zwingt mich zu einem gewissen Maße zur Loyalität gegenüber meines Partners. Auch aus diesem Grunde ist es in meinen Augen nicht nur ein symbolischer Akt
     
    #16
    smithers, 31 Oktober 2007
  17. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    hmm, nach einem jahr würd ich wohl auch nicht heiraten wollen, klar haben wir shconmal drüber geredet, aber naja, eine hochzeit ist schon was großes, ich denk nach minimal 4 jahren beziehung würd ich nochmal drüber nachdenken... es verändert sich noch so viel, ihr seid jung, und wenn man mit 22 was gesagt hat, heißt das noch lange nicht dass das mit 30 auch noch gilt!

    warums immer alle so eilig haben mit dem heiraten!?!?
     
    #17
    keenacat, 31 Oktober 2007
  18. littleJ
    littleJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    2
    Single
    eh er ist 22 ... belästige ihn nicht mit themen wie heirat ... sowas wollen wir nicht hören in dem Alter ^^

    wenn ihr in 5-6 jahren noch zusammen seit dann solltest du das thema noch mal aufrollen ....
    so gut wie jeder mann in den anfangszwanziger wird dir sagen das er nie heiraten will ...
     
    #18
    littleJ, 31 Oktober 2007
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    als wenn das damit was zu tun hätte, dass man verheiratet is :kopfschue

    -----------------------------

    zum thema:

    abwarten und tee trinken.

    mit 22 wollte ich auch nich heiraten und schon gar keine kinder... tja.. mit 25 hab ich geheiratet und mit 27 ein wunschkind bekommen...

    ich hab meine meinung allerdings erst geändert, als ich meinen mann kennen gelernt habe.

    vll seid ihr für die hochzeitssache einfach nich die richtigen für einander.

    vll ändert er seine meinung ja noch

    kommt zeit kommt rat
     
    #19
    Beastie, 31 Oktober 2007
  20. Berioleth
    Berioleth (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Zunächst - keine Panik, mit den Jahren kann/wird sich noch viel an der Einstellung deines Freundes ändern.

    Auch ich gehörte immer zu denen, die eine Heirat kategorisch ausgeschlossen haben. Es bedeutet mir nichts, denn ich denke, dass ein Trauschein für mich persönlich nichts an einer Beziehung ändern würde. Nun bin ich aber mit jemanden zusammen, den ich sehr liebe und mit dem ich den Rest meines Lebens verbingen will - und ich weiß, dass ihm eine Heirat sehr wichtig ist.
    Warum also soll ich ihm diesen Herzenswunsch verwehren, auch wenn es für mich lediglich eine Formalität darstellt (ja, ich bin mir über die rechtlichen Folgen bewusst, aber ich argumentiere jetzt aus der emotionalen Sicht)? Wichtig wäre für mich nur, dass man sich auf die Form einigt, denn eine Hochzeit in Weiß mit dem üblichen Tamtam wäre mein persönlicher Alptraum (und ja, ich bin unromantisch).
    Also, was ich sagen will: Wenn die Partner in ihren Vorstellungen weit auseinander liegen, muss man eben Kompromisse eingehen (in meinem Fall z.B. à la "Gut, dann heiraten wir eben, aber nur eine Feier im kleinen Kreis") und sich auf eine Lösung einigen, mit der beide leben können.

    Aber an deiner Stelle würde ich mir jetzt keine großen Gedanken machen, da ihr noch sehr jung seid. Und wenn sonst alles passt, deswegen auch nicht gleich die Beziehung in Frage stellen.
     
    #20
    Berioleth, 31 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Heiraten wollen später
badner91
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2016
20 Antworten
Honning
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2016
33 Antworten
Nicole1980
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2008
28 Antworten