Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #1

    Heiratsantrag

    Ich möchte meiner Verflossenen einen Antrag machen. Ich habe sie zu einem Abendessen eingeladen und gesagt, dass ich es nur noch dieses Mal mache (das Einladen). Sie wird kommen, hat sie gesagt. Ich denke, sie müsste wissen,was ich da tun werde. Ich habe deshalb gedacht, dass sie absagt- aber sie kommt. Sie hat noch Jemanden und konnte sich lange nicht entscheiden- aber die letzten 6 Monate ist sie mit ihm zusammen, zieht ihn also vor. Ich denke, es ist das Einzige, dass ich noch tun kann. gebt ihr mir da Recht, oder nicht? es ist mir sehr Ernst. ich kann danach guten Gewissens Alles abhaken, wenn sie nicht will. Es ist ja nun 1 Jahr und 3 Monate her, dass sie mich verlassen hat.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Heiratsantrag
    2. Heiratsantrag
    3. Heiratsantrag
    4. Heiratsantrag
    5. Verlobung= Heiratsantrag???
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #2
    Sie ist seit über einem Jahr weg und du willst ihr nun einen Antrag machen um sie zurück zu bekommen ?

    Wie alt seit ihr ?
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #3
    Bitte was?

    Ist nicht dein Ernst? Du glaubst, du bekommst deine Ex zurück, nachdem sie dich vor über einem Jahr verlassen hat und jetzt mit jemand anderem zusammen ist, indem du ihr einen Heiratsantrag machst???

    Es wird wohl auch Gründe gegeben haben, warum ihr nicht mehr zusammen seid, oder? Das ist durch eine Ehe bestimmt nicht alles wieder gut.

    Auch lässt mich dein Text an ihrem Verstand zweifeln...wenn sie mit jemandem zusammen ist, und sich trotzdem von dir einladen lässt.

    Woher glaubst du dass sie weiß was auf sie zukommt?

    Wie war euer Verhältnis in den letzten 15 Monaten?
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #4
    Wie naiv kann ein Mann sein um zu glauben, dass ein Heiratsantrag eine kaputte Beziehung retten kann??
    Zu einer Partnerschaft gehören zwei Menschen die füreinander das Gleiche empfinden...
    dies ist in deinem Fall nicht so, sonst wär sie nicht bei einem anderen Mann.
    :rolleyes2
     
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #5
    ich bin 27, sie 25. Wir waren 5,5 jahre zusammen und sie hat mich verlassen, weil ihre gefühle erloschen waren und sie jemanden getroffen hat (den sie aber schon wieder in den Wind geschossen hat). Danach war sie sich bis heute aber nicht mehr so sicher. Hat aber nun wieder Jemanden, der sie vergöttert. hat aber nicht gewagt, wieder was mit mir anzugfangen - hat zwar gefühle, sagt sie, aber wohl nicht genug. Dennoch, hat sie nie gesagt, dass sie sich sicher ist- sie meinte nur: "ich kann dich nicht noch länger hinhalten, bis ich mir sicher bin."
     
  • rüsseltier
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    101
    0
    Single
    12 Dezember 2005
    #6
    das ist doch ein scherz, oder??

    weisst du eigentlich was du da schreibst?? unglaublich...
     
  • MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #7
    Ich gebe dir einen guten Rat, lass es. Ich habe das auch schon hinter mit. Die Enttäuschung und der Schmerz werden bei einer Absage (die ich bekommen hab) noch viel größer.

    Die Chance das es klappt sind mehr als gering!!
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Dezember 2005
    #8
    das hört sich für mich jetzt auch etwas... hmmm.... wirr an. vor allem das "ich kann danach guten Gewissens Alles abhaken, wenn sie nicht will.". geht es hier um dein gewissen oder um die frau die du liebst und sie deswegen heiraten willst?
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #9

    na dann ist es ja die beste Lösung gleich zu heiraten
    eine Garantie, dass die Gefühle wieder zurück kommen.... :eek:
     
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #10
    ich WILL sie schon seit 3 Jahren heiraten, will sie für mein leben- das ist kein Versuch, was abzuhaken. Habe meinen text oben editiert, vielleicht lest Ihr nochmal.

    Aber ich habe immer auf den perfekten Augenblick gewartet- zu lange!!!
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #11
    DU willst,
    na dann is es ja gut :rolleyes2
     
  • MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #12
    will Sie auch??
     
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #13
    na das werde ich ja dann sehen! Viellecht braucht sie so eine Situation, um sich zu entscheiden?? Was soll man denn sonst mit Jemandem machen, der einem dauernd Hoffnung gibt, aber sich nicht entscheiden kann?
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #14
    Das bezweifel ich... *kopschüttel*

    Da wundere sich einer noch, warum heutzutage so viele Ehen geschieden werden...
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #15
    vielleicht mal der Realität ins Auge sehen??
     
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #16
    @chocolate

    also ich würde sicher nicht zur Scheidung beitragen, wenn, dann sie! Dazu müsste sie aber erstmal JA sagen, oder? Aus Deiner sicht sollte man erst seine ERNSTHAFTEN Absichten zeigen, wenn inn einer Beziehung Alles SUPER läuft??
     
  • MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2005
    #17
    schlag es dir aus dem kopf, wie oben schon von mir geschrieben, es wird sehr weh tun...
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #18
    Sie will nicht schreibst du ja selber was erhoffst du dir also ?
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    12 Dezember 2005
    #19
    Also wenn sie seit über 'nem Jahr schon mit jemand anderem zusammenlebt und sie mit dir Schluss gemacht hat, weil sie keine Gefühle mehr hatte, ist es doch überaus naiv, blauäugig, zu glauben, dass sie wegen eines Heiratsantrages wieder zu dir zurück kommt!

    Außerdem: Wieso sollte sie dich nach einem Jahr Trennung heiraten wollen, wenn sie es davor auch nicht wollte?
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #20
    Mein Ex hatte sowas auch vor...eine ähnliche Situation. Wir waren mehrmals zusammen, beim letzten Mal, als wir wieder kurz davor standen, nochmal zusammenzukommen (ich war mir sehr unsicher ob ich das wollte), wollte er mir einen Antrag im Eishockey-Stadion machen - vor ausenden von Menschen. Einen Tag davor habe ich ihm endgültig gesagt, dass ich nciht mehr will und bin auch nicht mit zu dem Spiel gegangen sonst hätte er es gemacht. Und ich hätte bestimmt nicht Ja gesagt!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste