Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Helft mir, nen Job auszusuchen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von dick_brave, 24 Mai 2009.

  1. dick_brave
    dick_brave (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    31
    1
    nicht angegeben
    Ich mache mir schon seit Jahren Gedanken drüber, was ich werden soll, aber ich bin nie zu nem Schluss gelangt. Jetzt ist die Schule bald vorbei und mittlerweile pressiert es halt.
    Ich gebe schon zu dass ich wohl überdurchschnittliche Anforderungen stelle, aber das ist schließlich die Tätigkeit in der ich die nächsten 40-50 Jahre die hälfte meiner Lebenszeit verbringen muss. Und weil ich nix weiß und mir auch nichts einfällt landet es auch im Kummerkasten, ich war schon beim Arbeitsamt und hab verschiedene Onlinetests ohne Erfolg gemacht.
    Am ehesten weiß ich was ich NICHT will.

    Also ich hoffe ihr könnt mir unter Beachtung der Kriterien was empfehlen.

    Absolut essentiell:

    -Als mittelfristiges Ziel muss 3000€ brutto erreichbar sein bevor ich schon 50 bin. Eigentlich ist es mein finales Ziel, aber mittelfristig sag ich weil es mir garnichts nutzt wenn ich ewig lang nichts verdiene und dann mit 65 mal CEO in ner Firma 8000€/Monat verdiene. Vorher ist es zu wenig, später dann viel zu viel. Wüsste garnicht was ich mit so viel Geld will.
    Am besten wäre für mich zwar ein Job wo man gleich zu anfang 2500 brutto verdient und am Ende vor der Rente halt nur wenig gestiegen auf 3500 ist, aber sowas gibt's nicht in der Extremheit, das is mir klar.
    -Es muss ne Berufschance da sein, nutzt mir ja nix wenn ich XYZ machen will und keiner braucht XYZ.

    Absolute No-Go's Ich bin auf KEINEN FALL bereit dazu irgend sowas zu machen
    -Schichtarbeit
    -Fabrikarbeit
    -Arbeit die mit Naturwissenschaft zu tun hat (Chemiker, Physiker, Biologe, sowas in der Art) oder Wirtschaft (BWL werd ich garantiert nich machen)
    -Arbeit die fast so monoton wie Fabrikarbeit ist
    -schwere körperliche Arbeit (sowas wie aufm Bau arbeiten)

    Boni - es wär schön wenn was davon zutrifft, ist aber kein muss
    -sehr abwechslungsreich
    -spätere Arbeitszeiten (hab probleme vor 10 Uhr aufzustehn weil ich einen fragilen Schlafrhytmus hab, deshalb auch keine Schichtarbeit) oder Nachtarbeit
    -mehr Lohn - vollkommen optional, ich sag natürlich nicht nein dazu ^^
    -kein Studium erforderlich (ich seh mich einfach nicht studieren, ich bin in sachen selbstmotivation ne absolute Niete)
    -angestellt, sicherer Lohn (also nicht selbstständig)

    Meine Qualifikation und Stärken
    -Abitur mit eher schlechtem Schnitt (voraussichtlich 3,1 , gab viele persönliche Probleme die mit dran schuld sind)
    -flüssiges Englisch (weshalb ich mir auch überlegt hab ins englischsprachige Ausland auszuwandern / aber Englisch "kann" jede Sau, was will man da groß verdienen...), gute Rhetorik und Rechtschreibung, schnelle Auffassungsgabe wenn mir jemand was erklärt
    -Autofahren (fahre sehr sicher und unfallfrei, aber das ist auch nicht grad ein seltenes "Talent"....)

    Schwächen
    -Formeln
    -Vorstellen von vollkommen abstrakten Dingen wie Chemie (Bei Physik versteh ich die Prinzipien oft sofort, nur die Formeln....)
    -Mit/Vor Leuten reden (noch ein Punkt wieso ich nicht studiern will - Referat vor 300 Leuten? NEIN DANKE)


    Hier ist noch einer der Tests den ich mal gemacht hab:
    Klick mich

    Vielleicht arbeitet ja jemand zufällig in eine Beruf der in Frage käme und kann mir Tips geben, danke.
     
    #1
    dick_brave, 24 Mai 2009
  2. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ähm, ich frag mich gerad ob du eine ausbildung hast... 2500€ brutto ohne studium wird schon schwer...
    Welche richtung möchtest du denn gehen? Morgens nicht vor 10 arbeiten? Da kommt schichtarbeit eigentlich nur in frage....
    Heutzutage muss man halt fexibel sein...
    ich z.B. stehe durch schichtarbeit auch mal um 5uhr auf...
     
    #2
    Masso, 24 Mai 2009
  3. dick_brave
    dick_brave (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    78
    31
    1
    nicht angegeben
    Ohne Studium wäre ja nur ein Bonus

    Schichtarbeit geht garnicht, Nachtarbeit schon aber dann zu regelmäßigen Zeiten, ich werde erst im Lauf des Tages richtig wach und am aktivsten bin ich gegen 22 Uhr, dagegen kann man mich frühs in DIE TONNE KLOPPEN. Ich bin frühs zu absolut garnichts zu gebrauchen ich hab schon alles versucht, von "früher ins Bett gehn" bishin zu massivem Koffeinkonsum hilft garnichts.


    PS die beiden Temperamente "Handwerker" und "Jäger" aus dem Test sind zu 80% wahr bei mir. CNC-Fräser möcht ich aber nicht werden, Arbeit mit Holz&Metall war auch noch nie meins..
     
    #3
    dick_brave, 24 Mai 2009
  4. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, aber wenn der job stimmt und man will, kann man einiges erreichen...
    In welche richtung möchtest du denn gehen? Technisch oder kaufmännisch?
     
    #4
    Masso, 24 Mai 2009
  5. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Mediziner und ingeneur fällt dann wohl weg.

    Wie wäre es mit Jurist?

    Oder Lehrer?
     
    #5
    diskuswerfer85, 24 Mai 2009
  6. Mir sind nur zwei Dinge aufgefallen.
    Du hast geschrieben, dass du nichts mit Wirtschaft zu tun haben
    willst und in Selbstmotivation eine absolute Niete bist.

    Das A und O in einer Beruf ist die Arbeitsmoral und da ist es wichtig, für die Firma wirtschaftlich zu sein, dazu gehört eben auch ,dass du bewusst bist, was du leistet und wie du diese Leistung steigern kannst, und dass du ganz sicher für die Firma ein reiner Gewinnbringer bist.

    Natürlich gibts Job, wo das völlig unwichtig ist, aber bei Kundenkontakt ist es zB sehr wichtig.

    In der Wirtschaft kommt man mit Wirtschaft in Berührung, natürlich nicht gleich BWL, aber bisschen Wirtschaft muss dir liegen und solltest dich auch nicht davor fürchten, damit irgendwas zu tun und dies sind meistens Dinge, die man schnell, ohne grosses studieren, auf einfache Weise erkennen kann.

    Und nun zu dem schlimmeren "Problem":Wenn du in deinem Job nen gescheiten Lohn willst, brauchst du Selbstmotivation, niemand wird dich dazu bringen, an einem schlechten Tag arbeiten zu gehen.
    Wenn du keine Motivation aufbieten kannst, ist es für einen gescheiten Job eher schwierig, vorallem aber im Job zu bleiben, da die meisten Jobs durchaus Eigenintiative gebrauchen und nicht sinnloses wiederholen gewisser Tätigkeiten sind.

    Vorallem was du dir anscheinend vorstellst, ist es doch eher so, dass da genau solche Dinge essentiell sind und auch Weiterbildungen usw durchaus wichtig sind, vorallem in der jetzigen Situation aber auch der allgemeinen Situation.

    Einen Job zu kriegen ist nicht grade das einfachste, was es gibt und wenn da keine Eigeninitiative kommt, ist es schon fast unmöglich, da irgendwas zu reissen.

    Wie der Vorposter schon sagte, ist heutzutage Flexibilität ein sehr wichtiger Punkt und durch solche Dinge schränkst du diese ein und daurch musst du Lohnminderungen hinnehmen.

    Du solltest dir also genau überlegen was du willst und wirst dir dann klar, was du für dieses Ziel brauchst.

    Anforderungen an den Weg zu stellen ist oft ein Kriterium, welches dich zurückwirft, natürlich heisst dies nicht, dass du gar kene haben brauchst, aber irgendwann musst du dir auch klar werden, dass man gewisse Anforderung am Job einfach über Bord werfen muss und da sind Preis/Leistungs Vorstellung wohl die ersten, die dran glauben müssen. :zwinker:
     
    #6
    Chosylämmchen, 24 Mai 2009
  7. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Da braucht man ein Studium und auch ein gutes Abi um da erstmal reinzukommen denke ich.
    Außerdem muss auch ein Jusrist mal früh raus.
     
    #7
    Pink Bunny, 24 Mai 2009
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Danke, der Thread hat mich am späten Abend nochmal zum Lachen gebracht. :grin: Du bist ja lustig. Ich glaube, dein gewünschter Job müsste erst noch gebacken werden.

    Jobs, in denen man ohne Studium soviel verdient, kenne ich zumindest noch ein paar. Irgendwas bei der Bundeswehr zum Beispiel, ebenso die Berufsfeuerwehr. Allerdings sieht es da mit deiner Nicht-Schichtarbeit mies aus. Schicht ist definitiv Pflicht. Ansonsten hat man zumindest bei uns bei der Feuerwehr nicht viel auszustehen. Tagsüber Sport, Gerätewartung, Übungen, selten ein Einsatz. Nachts Freizeit, noch seltener ein Einsatz. Dafür ein ziemlich hohes Gehalt und durch die 24 Stunden Schichten sehr viel Freizeit.

    Allerdings wird das nix, weil du ja nicht vor 10 Uhr anfangen möchtest.

    Ganz im Ernst: Du bist 20 Jahre alt, hast ein bescheidenes Abitur und ansonsten offenbar nichts tolles vorzuweisen. Wer soll dir soviel Geld geben? Woher stammen deine Ansprüche? Ich bin ein verwöhntes Einzelkind, aber solch seltsame Vorstellungen hatte und habe ich bei weitem nicht.
     
    #8
    User 18889, 24 Mai 2009
  9. dick_brave
    dick_brave (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    78
    31
    1
    nicht angegeben
    Hä?
    Ja vielleicht hätte ich motivation zu studieren wenns nen interessanten Studiengang für mich gäbe, gibts aber anscheinend nicht.
    Ich kann mir nicht vorstelln von daheim wegzuziehn in irgend eine überirdisch große Stadt wo ich keine Sau kenne und mich verloren fühl und mich an Studiengebühren dumm und dämlich zahl und Referate vor 300 Leuten zu halten wenn mich der Gang im Grunde nicht interessiert und ich nur "muss".

    Technisch hört sich für mich nach Naturwissenschaft an und kaufmännisch nach Wirtschaft.....

    Jobs die bisher etwas reizvoll für mich erschienen:
    Koch (KO=Schichtsystem und wenig lohn)
    Psychologe (Ich hab eingesehn dass wenn man sein Studium darin abgeschlossen hat ist man so verkorkst dass man genau wie die andern Psychologen auch nichtmehr wirklich weiterhelfen kann, außerdem NC 1,0 afaik)
    Irgendeine Art von Künstler oder Musiker (keinerlei Talent, mittelmäßige Stimme, rein glücksabhängig)
    Mediendesigner (extrem harte aufnahmekriterien, extrem wenig gesucht, vergleichsweise niedriger Lohn)
     
    #9
    dick_brave, 24 Mai 2009
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Es ist doch aber nicht gesagt das du in deiner Gegend einen Job findest. Du musst warscheinlich wegziehen wenn du keine andere wahl hast.
    Das bleibt heutzutage sehr wenigen ersparrt.

    Wie wäre es mit Ergotherapeut oder Physiotherapeut ?

    Im endeffekt musst du überall hart arbeiten und versuchen in jedem Job der beste zu sein um gutes Geld zu machen.
     
    #10
    Pink Bunny, 24 Mai 2009
  11. dick_brave
    dick_brave (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    78
    31
    1
    nicht angegeben
    Ja aber dann hätte ich auch eher ne eigene Wohnung und es müsste nicht mitten in ner Großstadt sein und ich wäre nicht wieder "einer von tausend" wie in der Schule oder Uni, sondern hätte einen überschaubaren Kollegenkreis wo das kennenlernen leichter fällt, ich bin nicht grad sozial veranlagt.

     
    #11
    dick_brave, 24 Mai 2009
  12. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Das ist schlecht für einen Job. Viele Arbeitgeber achten gerade auf Teamwork.
    Gerade in kleineren Stätten ist es extrem schwer einen Job zu bekommen und man kann sich doch nicht immer nur in seiner stadt verkriechen wenn draussen wirkliche Möglichkeiten und chancen warten.
    Du würdest auch in einer neuen Stadt eine Wohung finden.

    Ich würde mir lieber in einer anderen Stadt eine wohung suchen in der ich schon einen Job habe, als in einer Wohung zu hocken ohne Job.
     
    #12
    Pink Bunny, 24 Mai 2009
  13. LaCross
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    4
    Single
    Wenn ich das richtig verstehe sucht er einen Job, der genau auf SEINE Bedürfnisse zugeschnitten ist... dazu noch gut bezahlt wird. Am besten ohne vorher ein Studium zu bestreiten und weder monoton noch mit Verantwortung verbunden ist.

    Er ist sogar so unmotiviert, dass er UNS nach einer Lösung fragt, da er sich selber dazu nicht motivieren kann.....
    Klingt nach der eierlegenden Wollmilchsau.....

    Junge, komm mal im Leben an!! Ohne selber erstmal etwas zu leisten, wird Dir niemand das Geld in der popo schieben.

    Für Dich ist wohl der einzige Ausweg reich zu heiraten und Mutter zu werden.
     
    #13
    LaCross, 24 Mai 2009
  14. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, technisch wäre auch z.B, in Richtung edv...

    Du bist nich gerad sozial veranlagt? Dann wärs doch egal, ob du in einer grossstadt wohnst, ich finde, das widerspricht sich gerade...
    Sonst schau doch mal in einem Biz vorbei und informiere dich

    @ lacross: Den Eindruck habe ich auch
     
    #14
    Masso, 24 Mai 2009
  15. dick_brave
    dick_brave (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    78
    31
    1
    nicht angegeben
    Ja, bis zu einem gewissen Grad ist das mit der Stadt ja noch OK, nur solche Großstädte wie München (nähestes Beispiel) sind für mich einfach der absolute Horror, ich fände mich da 0 zurecht.
    Ich bin eigentlich ein "Teamspieler", so ist das nicht. Aber ich schließe sehr schwer Bekannt- oder Freundschaften weil ich passiv und schüchtern bin. Trotzdem kann man sehr gut mit mir auskommen.

    Erstens hab ich geschrieben dass ich schon einiges bezüglich Jobwahl unternommen hab und einfach nichtmehr weiter weiß und zweitens kannste dir solche nutzlosen "ich beschwer mich jetzt und unterstelle dir mal völlige Illusioniertheit, als ob du annähmest dir gibt einer freiwillig Geld" posts sparen, danke.


    Es ist nicht egal, weil ich mich in einer Großstadt noch um einiges einsamer und verlorener fühl.
    Und im BIZ war ich schon.
     
    #15
    dick_brave, 24 Mai 2009
  16. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Werde professioneller Pokerspieler.
     
    #16
    Schweinebacke, 24 Mai 2009
  17. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Mir kommt so auch der Augenschein das der Job noch nicht erfunden wurde der hier passen würde.

    EDV is wohl hier ein schöner Gedanke, aber hier is auch nicht viel mit später aufstehen. Und oft schon garnicht mit soloarbeit. Im EDV-Bereich wird zwar schon mal auch nachts gearbeitet (Serverumstellung, z.B. aber ned dauernd). Und ohne, wie heist das so schön, "Sozialkompetenz", also arbeiten mit Leuten is auch hier Feierabend.
     
    #17
    Kenshin_01, 24 Mai 2009
  18. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kann die Infos auch hier aufschreiben. Vielleicht interessiert es ja noch andere Leute.

    Du darfst definitiv keine Höhenangst haben, da schon eine der Aufnahmeprüfungen darin besteht, dass du eine sehr hohe Leiter (ich weiß die genaue Meterzahl nicht, aber HOCH) ohne Pause hochkletterst. Laufen und Schwimmen in guten Zeiten gehört dazu. Ebenso ein Krafttest (Seil hochklettern z.B.), ein schriftlicher Test sowie ein Test, indem du technisches Verständnis beweisen musst. Also sportlich fitt sollte man schon sein.

    Ich bin ein wenig am überlegen, ob ich mich auch bewerbe, aber noch wäre meine Höhenangst mir im Weg. Den Rest würde ich hinbekommen. Allerdings habe ich noch genug andere Berufsziele, die mir noch spannender erscheinen. Ansonsten finde ich die Berufsfeuerwehr echt super.
     
    #18
    User 18889, 24 Mai 2009
  19. LaCross
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    4
    Single

    Zwischen unternehmen und unternehmen können aber auch Welten liegen. Ich hab auch schon nach Wegen gesucht die Weltherrschaft an mich zu reißen, Leute gefragt, gegoogelt und und und..... aber ich frage jetzt hier bestimmt auch nicht nach Hilfe. Und wenn würde ich mich nicht über Illusioniertheit beschweren, sondern mal meine eigenen Maßstäbe, die ich ans Leben stelle überdenken.

    Wenn Du selbst nichts investieren willst, Dich selber einbringen und mit Kollegen zusammenarbeiten willst... dann gibts halt nur einen schlecht bezahlten Job.... wer hoch kommen will, muss vorher erstmal sich eine Basis schaffen. Sei es durch ein Studium, Flexibilität, Arbeitseinsatz oder Teamfähigkeit.
     
    #19
    LaCross, 24 Mai 2009
  20. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    das hab ich mir auch gedacht...:ratlos:

    Du weißt zwar nicht was du willst - dafür weißt du sehr genau was du NICHT willst... - das ist zwar löblich, jedoch sind deine zahlreichen Extrawünsche wohl nicht mal annähernd mit der Realität zu vereinbaren...
     
    #20
    brainforce, 24 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Helft mir nen
Aquarium
Off-Topic-Location Forum
27 Oktober 2014
15 Antworten
Asti
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2009
6 Antworten
sum.sum.sum
Off-Topic-Location Forum
13 Juli 2008
23 Antworten
Test