Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HELP "Familientreffen" des Freundes

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wetterhexe, 28 Oktober 2004.

  1. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nächste Woche findet das alljährliche Familientreffen der Familie meines Freundes statt.
    Ich bin miteingeladen und höre die ganze Zeit, dass alle sooo gespannt sind mich kennenzulernen etc.
    seine Eltern + Geschwister kenn ich sehr gut, da die Familie aber zerstreut über ganz Deutschland wohnt, werd ich sehr viele neue Geschichter kennen lernen... Aber natürlich auch sehr enge Verwandte (zb Großmütter, die auch in unserem Dorf wohnen...)

    ich bin schon immer sehr schüchtern und vllt auch ein bisschen kontaktscheu...
    Seine Familie ist sehr herzlich und offen... Ich bin aber doch ziemlich aufgeregt und wollte mal fragen, ob jemand irgendeinen Tipp für mich hat, um meine Zurückhaltung zu überwinden.

    Danke.
    lg, Wetterhexe
     
    #1
    Wetterhexe, 28 Oktober 2004
  2. Maerchenfee
    0
    hallo wetterhexe,

    du wirst viele neue menschen kennenlernen und da ist es vollkommen klar, dass man sich nicht einfach in den raum stellt und sagt: hey leute hier bin, wie gehts euch". sei einfach du selbst. du bist so wie du bist und brauchst, nein du solltest nicht krampfhaft versuchen dich zu verstellen. es wird dir sicherlich niemand überl nehmen, wenn du dich ein wenig zurückhaltend verhälst. und meist ist es so, dass sich die anfängliche steife dann ganz von alleine auflöst. und wenn die familie von deinem freund so offenherzig ist wie du schreibst, dann wird es vielleicht sogar einfacher sich den verwandten zu nähern. ausserdem kennst du ja schon seine eltern und geschwister; und dein freund wird dir sicherlich bildlich auch das händchen halten.

    lieben gruß, fee
     
    #2
    Maerchenfee, 28 Oktober 2004
  3. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    *stimm dem zu*

    viel Spass noch bei dem Treffen.
     
    #3
    Lucian, 28 Oktober 2004
  4. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    wenn ich wo neu dazu komme sind meiner meinung nach die "alten" größtenteils dafür verantwortlich dass ich anschluss finde. genau so wie es für mich selbstverständlich ist mich um jemand neues zu kümmern.

    zB wenn ein neues gesicht in meinen freundeskreis kommt muss nicht derjenige anschluss suchen sondern die initiative geht dann von uns aus.

    freundlichkeit und ein nettes lächeln dürften für den anfang reichen, der rest sollte sich automatisch ergeben.
     
    #4
    bunnylein, 28 Oktober 2004
  5. Pure_Poison
    0
    Ach so schlimm is das gar net. Ich hab mich auch übelst geweigert, sogar seine schwester kennen zu lernen, ok die wohnt sogar in der selben stadt...Tja, i hatt da halt schiss davor, keine ahnung warum. Ok, dass hat sich dann alles so zusammengestaut, jeder wollte mich kennen lernen, schwester, freund von der schwester, opa, tante etc
    Hab halt dann in den sauren apfel gebissen und war auf dem birthday von seiner mam und hab zu allen hallo gesagt und gut wars.
    Is gar net so schlimm, wie man immer meint. Man is vielleicht für die nächsten 5 min interessant doch das wars dann auch schon und jeder redet wieder mit jedem :zwinker:

    strange_girl
     
    #5
    Pure_Poison, 28 Oktober 2004
  6. Lita
    Gast
    0
    In solch einer Situation war ich damals auch.
    Er nahm mich mit zu der Geburtstagsfeier seiner Oma und da waren auch zahlreiche neue Gesichter dabei, die ich noch nie gesehn hatte. Davor kannte ich auch nur seinen Vater, die Mutter auch noch nicht.
    Na ja, als wir dann ins Zimmer kamen, haben erstmal alle natürlich geguckt. Aber das waren wie gesagt, auch nur 5 Minuten, danach ging's so weiter, wie zuvor.
    Also keine Panik! :zwinker:
     
    #6
    Lita, 28 Oktober 2004
  7. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    also wenn man sich über alles im leben so einen kopf macht, dann besteht das ganze leben ja nur aus verzwicken situationen und unschönen momenten.

    einfach nicht so viel hirn verwenden. denn das schein ein ganz schöner schisser zu sein.

    so ein treffen ist halb so wild. ich würde mir da gar nicht so einen kopf machen.
    wenn du schon sagst, dass sie alle sehr freundlich und offen sind, dann ist das kein problem, die machen dann schon die ersten schritte. und fleisig fragen beantworten und lieb schaun wirst du doch noch hinbekommen.



    Mann im M :blablabla nd
     
    #7
    User 18780, 28 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HELP Familientreffen Freundes
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Test