Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Help :( Freundin entfernt sich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hope20, 24 Mai 2005.

  1. Hope20
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    2
    Single
    Hallo,

    also gleich vorweg ich kann nicht genau sagen was sache in meiner Beziehung ist weil leider meine freundin hier auch öfters rumsurft :frown:

    Es geht dadrum nen Typ will was von meiner Freundin, sie hats mir gesagt als ich sie drauf angesprochen hab, allerdings war sie nicht ehrlich zu mir betreffend ihm, dass ist aber nebensächlich.
    Es hat sich aber bestätigt das sie ihm immer wieder impulse gibt weiter zu Kämpfen und sie sagte mir bereits auch dass sie ihn ziemlich toll findet und als sie das sagte hörte sich das schon deutlich danach an das grundsätzlich interesse da ist. Ich merks auch an ihr, sie ist anders zu mir und einen glücklichen eindruck macht sie mir auch nicht unbedingt.
    Nun gab sie ihm wieder einen DEUTLICHEN Impuls, indem sie ihm sagte wie unendlich sie ihn vermissen würde.

    Ich hab garkeine lust und kraft um sie zu kämpfen ich musste das schon sooo oft und jetzt sind wir erst wieder kurz zusammen und ich kann echt keine kraft mehr schöpfen um jetzt wieder um sie zu kämpfen wobei ich sie schon hab.
    Sie machte mir auch ein deutliches signal das ich um sie kämpfen sollte. Find das verhalten von ihr echt mies ich mein muss man ewig immer 100% geben? Kann man sich nicht einfach mal fallen lassen und genießen? Ich weis echt nichtmehr weiter und bevor ihr fragt...ja ich liebe sie.

    Danke
    Andy
     
    #1
    Hope20, 24 Mai 2005
  2. MirCsen
    MirCsen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    sorry aber ich lese daraus, dass dir bald eine Trennung bevor steht...

    Gruss

    MircSen
     
    #2
    MirCsen, 24 Mai 2005
  3. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Es stimmt schon, wir Frauen haben es unheimlich gern wenn ein Mann um uns kämpft und sicher fordern wir es auch zeitweise heraus, aber das sollte nicht der Dauerzustand sein! Man sollte sich in einer Beziehung auch einfach mal fallen lassen können und den Dingen seinen Lauf lassen. Ewig kämpfen zermürbt und macht müde.
    Ich kann gut verstehen, daß du das irgendwann nicht mehr willst, und das solltest du ihr auch begreiflich machen. Sag ihr du bist es leid ewig um sie zittern zu müssen, ewig für sie zu kämpfen! Wenn sie nicht auch aus freien Stücken bei dir bleibt, was hat das dann für einen Sinn?

    Es tut mir leid, ich kann dir dazu nicht viel mehr sagen, außer daß du ihr das verständlich machst, daß sie dich so verlieren wird. Vielleicht wacht sie dann auf.

    Alles Liebe
    elfchen
     
    #3
    ElfeDerNacht, 24 Mai 2005
  4. cbh
    cbh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Um eine Beziehung kämpfen, dran arbeiten usw. halte ich schon für wichtig, nur muss es auch irgendwann belohnt werden! Meine Meinung.
    Wenn du sagst, du kämpfst und kämpfst und kämpfst und bist praktisch nur dabei, die Beziehung aufrecht zu halten, fehlt dir diese Bestätigung und ich persönlich wäre genau an der gleichen Stelle wie du, und würde mich fragen: "Lohnt es sich noch, oder kämpfe ich auf verlorenem Posten?"

    Aber die Antwort kannst nur du dir alleine geben. Du musst entscheiden, ob es sich für dich lohnt, um dieses Mädel weiter zu kämpfen oder es für dich besser wäre sich zu trennen und sie zu vergessen!
    Es geht schliesslich in erster Linie um dich!

    gruss cbh
     
    #4
    cbh, 24 Mai 2005
  5. Hope20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    2
    Single
    Naja lohnen...dass ist so eine Geschichte. In erster Linie schon, aber auf dauer...ich schaffe das mental einfach nichtmehr da ist einfach keine Power mehr da...es geht nun schon ewig so...und wenn jeder 2 beste kommen kann und ich auf ein neues in Frage gestellt werde was macht das für einen Sinn?

    Es sprechen aber auch einige Dinge dagegen das sie sich für ihn entschieden hat, weil sie sehnt sich nach mir und unternimmt auch nichts mit dem Jungen. Aber vllt. liegt es an ihm, dass er vllt. einfach mal sagen soll "Hey machen wir mal da und da was zusammen"
    Und wennich sie direkt drauf anspreche kommt auch nur "Du vertraust mir nicht" oder "Such dir doch jemand anderen" oder sie ist halt einfach nicht ehrlich das ist ihr größtes Problem.
    Vllt. sagt sie aber auch hier und da nicht die wahrheit, damit ich mir nicht zuviel gedanken machen werd weil sie angst hat mich zu verliehren ??? Aber ich mein warum macht sie ihm dann solche deutlichen andeutungen, dass was ich gesehn/gehört hab heisst für mich für den Jungen "Ich würd ja gern, aber ich kann nicht" spricht nicht grad für Ihre liebe.
     
    #5
    Hope20, 24 Mai 2005
  6. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    und was ist wenn du mal von nem anderen mädchen schwärmst? sie mal um dich kämpfen muss?
     
    #6
    darksilvergirl, 24 Mai 2005
  7. Hope20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    2
    Single
    Sie sagt es stört sie wenn ich von anderen mädchen rede, es stört sie auch wirklich sie redet oft mit ihren freunden drüber...aber kämpfen um mich würde sie nie "Sie hats ja nicht nötig".
     
    #7
    Hope20, 24 Mai 2005
  8. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    sie hats nich nötig? tolle beziehung :rolleyes:
    also wenn sie wirklich nicht um dich kämpfen würde (irgendwie kann ich mir das noch nicht wirklich vorstellen) wieso bist du dann noch mit ihr zusammen? nimms mir nich übel aber ich hab das gefühl das du dann als ihr fußabtreter endest...
     
    #8
    darksilvergirl, 24 Mai 2005
  9. KoelnMuesli
    0
    so wie ich das sehe hat sie eine ganz andere vorstellung was Beziehungen angeht, als du! :grrr:

    Auf dauer klappt sowas nicht! Sorry! :-(

    Ich weiß wovon ich spreche!
     
    #9
    KoelnMuesli, 24 Mai 2005
  10. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Andy,

    also, ich kann mich da vollkommen in Dich hineinversetzen. Ist mir genauso passiert. Also für mich gabe es da zwei Möglichkeiten:

    a) Um sie kämpfen, aber in vernünftigen Maßen.

    b) Sofort alle Register ziehen und Schluß machen.

    Für mich kam b) in Frage, da es keinen Sinn mehr gemacht hat. Das hat sich für mich dann auch bestätigt (sie ist danach mit meinem besten Kumpel losgezogen :wuerg: )
    a) Wäre für mich nur in Frage gekommen, wenn ich gewußt hätte, daß sie das als Test macht, quasi wieviel mir noch an ihr liegt (hätte mir vielleicht ne Freundin von ihr gesagt)
    Logisch ist daß sehr krass, und vielleicht ein bißchen zu rationell, aber ich hatte sowas von keinen Bock nur um sie zu kämpfen, weil sie mir das Gefühl gab, ich müßte es halt jetzt tun!
    Letztendlich war das ein gute Entscheidung von mir.
    Ich hoffe, ich konnte ein bissl helfen!

    Gruß Jugger
     
    #10
    Jugger, 24 Mai 2005
  11. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Will ich auch mal meinen Senf dazugeben:

    Also, in einer Beziehung ist es doch ein geben und ein nehmen – alles muss stets im Gleichgewicht bleiben, sonst wird die Beziehung auf Dauer zerstört. Wie es mir scheint, hast Du lang gekämpft – doch es scheint deine Freundin hat es nicht gesehen. Anders kann ich mir ihr Verhalten nicht klar machen – es sei denn, ihr seit noch etwas jünger.
    Wenn es so ist, dass Du wirklich ausgebrannt bis in dieser Beziehung, dann sei fair und sage es deiner [ich denke Noch-] Freundin. Mach ihr klar, dass es so nicht gehen wird. Erzähle ihr deine Gefühle und wie Du die Sache aus deiner Sicht siehst. Ich muss nicht erwähnen, dass dieses Gespräch in Ruhe geführt werden sollte – oder ? Wut und Bitterkeit sind schlechte Gesprächsbegleiter !
    Sollte sie sich auf die Hinterbeine stellen und nur „alles Blödsinn“ rufen, dann würde ich die Beziehung beenden – und zwar endgültig. Frei nach dem Motto: Zerbrochenes Porzellan kann man nicht kleben .... Was hat es für einen Sinn, wenn Du Dich aufreibst und trotzdem immer wieder gegen die Wand läufst. Meiner Meinung nach kommst Du mit „alle Argumente auf den Tisch“ einfach weiter. Ich denke, deine Noch-Freundin hat sich sowieso bereits in den anderen verguckt – lass sie laufen. Mir scheint, sie will sich schon trennen, will nur nicht die Arschkarte dafür bekommen. So nach dem Motto: Bock habe ich auf den ja nicht mehr, aber Schluss machen will ich ja auch nicht – sonst bin ich ja nachher der Blöde der die Beziehung beendet hat.... Ich kenne diesen Zickenterror – da hilft nur eines – mit gleichen Waffen schlagen. Wenn ich also nicht komplett auf dem Holzweg bin ist a. deine Beziehung bereits kaputt und b. sie nur noch einen dummen sucht der ihr die „Drecksarbeit“ abnimmt. Fühl ihr auf den Zahn, wenn ich richtig liege wirst Du das schon schnell feststellen. Wenn richtig beendet die Beziehung – in meinen Augen ist es für dich das beste.
     
    #11
    smithers, 24 Mai 2005
  12. Hope20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    2
    Single
    Ihr scheint alle recht zu haben, sie geht nun jetzt nochmehr schritte von mir weg :frown:

    Ich würde mich wirklich gerne von ihr trennen sie tut mir wirklich nicht gut, glaubt mir das, aber ich liebe sie so :frown: sie hat auch ihre guten Seiten, aber ich weis auf zukunft gesehn ist das besser mir eine andere zu suchen, hab das schon so oft probiert und bin doch wieder bei ihr gelandet oder sie bei mir :frown: Nun hat sie bereits von sich aus schon in einer community den "liebestext" für mich entfernt ans telefon geht sie auch nichtmehr.
    Letzteres wäre ja nicht so schlimm, aber ersteres. Ich hab nichtmal mehr den nerv zu ihr zu fahren und das zu klären will das eigentl. nur noch am telefon abschlißen. Ich werds tun diesmal wirklich wenn sich das alles bewahrheitet was es mit Sicherheit tut, so weh es mir auch tut!
     
    #12
    Hope20, 24 Mai 2005
  13. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kann Dich gut verstehen, es tut weh wenn man Menschen verliert die man liebt, aber sehe es mal so – zumindest wäre es ein versuch.

    Ich an deiner Stelle würde versuchen die Sache wenn dann so sauber wie möglich zu beenden. Ich würde zwar auf der Bezeihung mit Sicherlich keine Freundschaft folgen lassen – aber ich würde versuchen eine Basis zu schaffen mit denen beiden geholfen ist. Wenn Du sagst, dass Du sie noch liebst dann wird es Dir das Herz brechen wenn Du sie gehen lassen musst. Genau das würde ich ihr auch sagen – sage ihr, dass Du sie über alles liebst aber sie nicht festhalten willst oder kannst. Sage ihr, dass Du ihre Entscheidung egal wie sie lautet tragen wirst – und zwar kommentarlos. Gebe ihr aber die Chance mal in dein Herz zu gucken und lass sie sehen wie Du Dich an fühlst. Sage ihr, dass Du dein persönliches Glück klar hinter ihrem stellst und immer gestellt hast (sofern das nun stimmt) – und Du sie nur aus einem Grund frei gibst – weil Du sie so sehr liebst – da Du aber Mensch die Du liebst stets glücklich sehen möchtest – sie aber mit Dir anscheint nicht glücklich werden kann – sie frei gibst. Bitte dann aber auf etwas Rücksicht, sage ihr, dass sie doch bitte nicht auf deine Gefühle rumtreten soll, sondern die Beziehung die sie mit Dir gehabt hatte doch in Ehren halten soll – zumindest muss sie nicht mit ihrem neuen vor deiner Nase rummachen – finde das nämlich ziemlich gemein! Ich würde das das letzte Aufbäumen vor dem letztendlichen Abgang bezeichnen. Du kannst nur noch die Hosen runter lassen und ihr sagen was Du fühlst. Jeder normale Mensch wird dann zumindest deine Wünsche und Bitten verstehen und sie respektieren – wenn nicht, dann ist sie a. es niemals wert gewesen Dich als Freund zu haben und b. Du froh sein kannst sie los zu sein.

    Ich weiß zwar nicht, wie lange ihr zusammen gewesen seit, aber wenn sie nur ein Fünkchen anstand hat, dann wird sie Dich verstehen.

    Ganz ehrlich gesagt: Ich glaube nicht, dass da noch Glut ist um ein Feuer anzufachen, aber bedenke eines. Du kannst Dich nun wirklich elegant aus der Beziehung zurückziehen – glaube mir, dass wird mehr Eindruck hinterlassen als wenn Du sie nur angreifst oder „fertig machst“ – denn wenn Du sie nicht angreifst in einem Gespräch, dann wird sie es auch nicht tun, und wenn doch, dann bleib ruhig. Ich wette mit Dir auch bei ihr setzt der Denkprozeß ein – früher oder später.

    Noch was: Ich finde es unfair von deiner Ex die Texte zu löschen, ohne mit Dir darüber zu reden. Sie ist nur am provozieren – tue Dir ein Gefallen – bleib um Gottes willen ruhig! Gib ihr keine Angriffsfläche. Das was sie momentan abzieht würde ich als „weichkochen“ bezeichnen. Konfrontiere sie mit ihrem Handeln – frage sie, warum sie nicht mit Dir direkt reden, frage sie, warum immer nur alles Du machen sollst. Denn genau das erwarte sie von Dir – anders gibt ihr Handeln kaum Sinn. Hey, verkaufe Dich so gut wie Du nur kannst – und denke dran, in der Beziehung gab es auch schöne Zeiten und wenn Du so richtig sauer bist und sie nur noch anbrüllen möchtest, dann halte inne – mache ein paar Sekunden Pause – denke an diese schönen Zeiten – und gehe mit diesen Gefühlen wieder ins Gespräch. Denke dran Wut und Bitterkeit sind keine guten Gesprächsbegleiter!

    In der Hoffnung, dass Du das Ding sauber nach Hause schaukeln wirst! Drück Dir die Daumen und wünsche Dir Kraft!
     
    #13
    smithers, 24 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Help Freundin entfernt
MeTwo
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2011
4 Antworten
little1
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 April 2009
3 Antworten
Benedikt
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juli 2007
18 Antworten
Test