Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ShiningStar
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #1

    Help-Kondom geplatzt,aber keinen Orgasmus!

    Hallo meine Lieben,
    ich nehme zur Verhütung eigentlich die Pille, nur leider musste ich mich letzte woche 2std nach der einnahme übergeben und hatte auch in den letzten wochen mal durchfall, aber nicht über mehrere tage sondern nur einmal oder so.
    auf jeden fall hatte ich am sa morgen sex und das kondom ist geplatzt, aber er hatte keine orgasmus, nur nen bissl sperma befindet sich ja meist immer am penis, bzw so eine feuchtigkeit:smile:ODER? was auch immer es ist, auf jeden fall ist heute meine letzte pille in der packung. was denkt ihr darüber?
    naja auf jeden fall hoffe ich auf euren rat und wie würde es sich äußern, wenn man obwohl der pille schwanger ist?
    bitte helft mir!DANKE
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #2
    In welcher Pillenwoche hast du Dich übergeben?

    Hattest du Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme?


    Falls nein:

    Falls es Woche 2 war bist du weiterhin geschützt gewesen und in Woche 3 musst du jetzt einfach die nächste Packung ohne Pause dranhängen.
     
  • scrubs
    scrubs (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #3
    hallo ShiningStar,

    ich denke nicht, dass du davon schwanger geworden bist... ausschließbar ist dies leider nicht.:schuechte
    da du ja sagst dass du heute deine letzt pille nimmst, sollte in den nächsten tagen ja deine regel einsetzten... wenn dies der fall ist, kannst du relativ sicher aufatmen und wirst nicht schwanger sein.

    jetzt mal keine panik kriegen und abwarten...:cool1:

    tut mir leid dass ich dir keine bessere antwort geben kann:cry:

    lg

    scrubs:engel:
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #4
    Sie hat mir gerade per PN mitgeteilt, dass der Vorfall in der 3. Woche war, also darf sie keine Pause machen, wenn sie geschützt bleiben will.
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #5

    DAS ist absoluter Schwachsinn!
    Wenn sie die Pille nimmt, ist das keine "normale" Periode sondern eine Abruchsblutung.

    Wenn man sich net auskennt, einfach gar nix schreiben :kopfschue
     
  • scrubs
    scrubs (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #6
    wenn dies so ist, dann hast du recht:grin:
     
  • scrubs
    scrubs (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #7
    du solltest bevor du urteils aber auch erst richtig lesen!!!
    sie hat geschrieben dass es ihre letzte pille in ihrer packung war... und nach ende der 21 tage ist das schon eine "normale" periode...

    nur weil ich ein mann bin brauchst mich nicht für dumm hinstellen!:angryfire

    kannst mir glauben ich hab durchaus ahnung von medizin!
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #8
    Nein, dass ist keine natürliche Periode, sondern eine Hormonentzugsblutung.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    13 Mai 2007
    #9
    Mag sein, dass du Ahnung von Medizin hast, aber die Blutung während der Pillenpause ist nunmal nicht mit der normalen Periode zu vergleichen. Wie Anrina schon geschrieben hat, ist es eine Entzugsblutung, die eintritt, weil die Hormone fehlen, die sonst 21 Tage lang durch die Pille aufgenommen werden.
    Also ist es schwachsinnig, da irgendwelche fruchtbaren Tage berechnen zu wollen.
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #10

    dann hab ich wohl mehr Ahnung...
    siehst du ja an den anderen Posts.

    Wer stellt wen jetzt als dumm hin?!
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #11
    Off-Topic:
    Hör einfach mal auf die anderen, vielleicht hast du Ahnung von Medizin, aber nicht von der Wirkweise der Pille.
    Keiner will dir hier was böses, aber das was du schreibst glauben leider viele und am Ende sind die doch schwanger. Deswegen wird das ja hier richtig gestellt.

    Wenn man die Pille nimmt bekommt man keine Periode sondern nur eine sogenannte Entzugs- oder Abbruchblutung. Das heißt, es blutet nur, weil eine Woche lang die Hormone fehlen.
    Wenn eine Frau einen Einnahmefehler macht und so schwanger wird, kann es gut sein, dass sie noch mehrere Monate (manche sogar bis zur Geburt, wenn sie die Schwangerschaft echt nicht merken) lang weiter die Blutung haben, weil sie ja auch weiter die Pille genommen haben und entsprechend Pausen gemacht haben.
    /edit: uups, das ist ja schon erklärt worden, sorry Krava, ich hab das überlesen, ich wollte nur Arinas Beitrag ausführlicher darstellen *rotwerd*

    Nochmal zur Richtigstellung: Im Bezug auf eine Minipille hat scrubs Recht. Ich (und ich denke auch die anderen) sind davon ausgegangen, dass die TS eine Micropille nimmt. Die sind ja wesentlich gebräuchlicher

    @TS da das ja in der 3. Woche passiert ist, lass die Pause einfach weg, dann sollte alles gut sein
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste