Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hemmungen beim Regeln der Probleme

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von passion_love, 3 Oktober 2001.

  1. passion_love
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Jetzt nerv ich auch mal wieder. *g*

    Also es ist so: Ich kenne da einen 16jährigen Jungen, der mit seiner Freundin schon seit 13 Monaten zusammen ist. Bis jetzt verlief eigentlich alles recht gut und er liebt seine Freundin wirklich über alles und gibt auch wahnsinnig viel an Liebe und Zärtlichkeit her, aber seine Freundin schafft das irgendwie nicht. Ich weiß, dass sie sehr schüchtern ist und dass der Junge ihr erster Freund ist, aber das größte Problem der beiden ist die mangelnde Kommunikation!
    Von beiden Seiten habe ich gehört, dass sie Probleme ausschließlich über E-Mails "lösen", weil sie vor einem Gespräch viel zu viel Hemmungen haben. Beide meinen, dass es einfacher ist, mittels E-Mails Probleme zu bereden und eine Lösung zu finden, aber ich weiß, dass die beiden keine Lösung zusammenbringen. Leider - denn ich hab beide recht gern und glaube auch, dass sie gut zusammenpassen würden, allerdings stellt sich mir mittlerweile die Frage, ob die beiden eigentlich reif genug sind eine Beziehung zu führen, denn mittels E-Mails kann man doch nicht Probleme lösen, oder???

    Wäre lieb, wenn ihr eure Meinung dazu schreiben würdet und vielleicht könntet ihr den beiden auch Tipps geben: ich denke das wär recht hilfreich!

    DANKE

    Eure Petra
     
    #1
    passion_love, 3 Oktober 2001
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich würd ein direktes Gespräch schon vorziehen, um ehrlich zu sein. Aber immerhin kommunizieren sie irgendwie miteinander und versuchen ihre Probleme zu lösen - is immerhin was *lol*.

    Ich kann mir schon denken, welche Vorteile auf diesen Weg besonders annehmbar sind. Man kann sich genau und lang überlegen, wie man etwas forumlieren möchte. Das ist in einem direkten Gespräch net so leicht möglich, vor allem wenn es sich um jemanden handelt, der sich schwer ausdrücken kann.
    Außerdem kann man Dinge ansprechen, die man sich vielleicht persönlich net so trauen würd.
    Andererseits find ichs auch nicht so gut, weil mans dann einfach so hingeklatscht bekommt, dieses Problem per Email und gar keine Gelegenheit hat, sich direkt dazu auszusprechen.
    Ich tät ziemlich dumm schaun, wenn ich eine "Problem-Mail" von meinem Freund bekommen würd... und mich fragen, wo er angrennt is :zwinker:

    Alles in allem find ich es besser, ein direktes Gespräch zu führen, wenns ein Problem gibt - klar isses net immer einfach, schon gar net sich dazu durchzuringen und mal den Anfang zu machen.
    Vielleicht solltens mal als nächste Stufe eine Diskussion per ICQ versuchen - das kommt einem direkten Gespräch doch am nähesten. Ich mach das mit meinem Freund generell auch so - aber eher aus dem Grund, weil wir etwas voneinander entfernt wohnen, uns nur am WE sehen und ich da eigentlich keinen Bock hab, mich auf lange beziehungsmäßige Diskussionen einzulassen... aber an Feigheit liegts sicher net. Nur sind wir beide ziemlich stur und wie geben solang keine Ruh, bis ma den anderen überzeugt haben - wir würden das ganze WE zu Tode diskutieren, wenns kein ICQ gäbe *ggg*.
     
    #2
    Teufelsbraut, 3 Oktober 2001
  3. schlumpfie20
    0
    Probleme per E-Mail besprechen kenne ich leider nur zu gut und ich kann nur sagen, dass das nicht funktioniert. (ist zumindest meine Meinung) Zuletzt musste ich mehr oder weniger über E-Mail "reden", denn anders bin ich nicht mehr an ihn rangekommen.
    Meiner Meinung nach ist es ziemlich unreif wenn man nicht so über seine Probleme reden kann, denn ein Gespräch bringt 1000x mehr als eine "Blöde" E-mail.

    So long
    Claudia :tongue:
     
    #3
    schlumpfie20, 4 Oktober 2001
  4. Mojego
    Gast
    0
    ich habe da so ein gedanke das der erzähler sich meint. :smile: :smile: :smile: :smile: :smile:
    denn sätze wie:Ich kenne da einen 16jährigen Jungen, der mit seiner Freundin schon seit 13 Monaten zusammen ist.
    ist merkwürdig... egal :smile: :smile: :smile: :smile: :smile:

    ich sag dir mal eins:
    ich hab so ein bisschen ähnliches problem.
    meine freundin ist nicht im stande über alles zu reden! undich habe ihr das schon 100.000.000.000 mal gesagt: schatz, ich liebe dich und ich glaube ich würde dich nie auslachen und ich glaube ich, als dein freund hätte ein recht mit dir zu leiden können!
    aber niemals ist es besser geworden.

    moral der geschicht: wenn jmd. schüchtern ist wird er nur sehr schwer davon abkommen.

    keep cool bye
     
    #4
    Mojego, 4 Oktober 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hi..

    also ich persönlich finde Probleme über E-Mail zu lösen auch nicht so prickelnd....es ist ein zu begrenzter Teil eines Gesprächs
    (hmm ob das jetzt verständlich ist :rolleyes: )...also es fehlen viele wichtige Dinge die zu einer Aussage dazu gehören, die ich nur in einem direkten Gespräch erfahre.....Körpersprache, Tonfall und vieles mehr gehen verloren.....es ist viel leichter etwas misszuverstehen und es somit nur schlimmer zu machen....(passiert mir schon oft genug im Chat das mich Leute total missverstehen, weil sie mein Gesicht nicht sehen können :loch: )
    Man lernt den Partner in solchen Konfliktsituationen wesentlich besser kennen und teilweise sagen die unmittelbaren Reaktionen des Partners mehr aus als formulierungen für die man stunden zeit hat.

    E-Mails sind vielleicht eine Möglichkeit um nach einem Streit einen Kontakt wieder herzustellen, aber nicht um das Problem zu lösen......

    Ausserdem wie geil ist das bitte wenn ich ne Freundin habe und ich mich nicht mal mit der persönlich unterhalten kann sondern nur über E-Mail..... :kotzen:

    soweit meine Meinung

    bye rincewind
     
    #5
    rincewind, 4 Oktober 2001
  6. Lita
    Gast
    0
    Ich weiß ja auch nicht so recht, aber Probleme per e-mail zu lösen, dass ist schon fast daselbe, als wenn man einen Konflikt per sms lösen will. Nur das man per mail mehr schreiben kann und es nix kostet. :grin:...
    aber Spaß bei Seite...

    Auf diese Art Probleme zu lösen bringt genauso wenig was. Ich wollt mal ein Problem per sms lösen, doch das funktionierte wirklich absolut gar nicht!
    Und da wird's beim e-mail schreiben auch nicht groß anderster sein.

    Na ja, aber wenigstens wird überhaupt über das Problem kommuniziert. Besser als gar nicht, aber trotzdem das einzige was richtig geht, ist die direkte Konfrontation!! Mitten ins Gesicht, knallhart, wenn's sein muß. :loch: :grin:

    Außerdem wenn man in einer Beziehung ist, dann sollte man eigentlich auch im Stande sein, sich aussprechen zu können, egal ob nun sie nun sehr schüchtern is oder nicht. Als sie sich kennengelernt haben, werden sie ja wohl auch miteinander geredet haben, oder? :smile:

    Bye
    Piper
     
    #6
    Lita, 4 Oktober 2001
  7. passion_love
    0
    Hi again!

    Danke für eure Antworten!

    Will nur nochmal klarstellen, dass ich ganz sicher nicht mich meine, denn ich würde nicht mal auf die Idee kommen, Probleme via E-Mail zu lösen ... ich denk ja sowieso genauso wie ihr alle darüber, ABER er und auch sie wollen mir beide nicht so recht glauben. Kann auch sein, dass die Hemmungen einfach zu groß sind, aber das versteh ich einfach nicht.

    Sie ist schüchtern und bringt kaum Zärtlichkeit rüber und er ist weniger schüchtern, dafür aber total gehemmt mit ihr über Probleme zu sprechen aus Angst sie zu verlieren, wenn er was falsches sagt und statt zu reden, frisst er sozusagen alles in sich rein oder bespricht nur einen BRUCHTEIL von ihren Problemen per E-Mail.
    Außerdem haben die beiden nicht nur ein Kommunikationsproblem, sondern noch ein weiteres Problem, dass allerdings schon irgendwie gelöst wurde und jetzt nicht mehr zur Debatte steht. Aber selbst über dieses schwerwiegende Problem konnten die beiden nie so wirklich reden und dass ihr Freund unter den "Folgen" dieses Problems nach wie vor leidet, weiß das Mädel gar nicht.

    Sogesehn also sehr verzwickt das Ganze und ich hoffe ihr konntet mir folgen!

    Wär euch total dankbar, wenn ihr ein paar Tipps für die beiden hättet, wie sie offenener und ungehemmter werden, denn mittels E-Mails Probleme lösen zu wollen, stellt mir nur die Haare auf :smile:

    bye

    Petra
     
    #7
    passion_love, 4 Oktober 2001
  8. Suzie
    Gast
    0
    Na ja, wie die beiden offener werden könnten?... hmmm... ich meine, man kann Offenheit ja nicht einfach erzwingen!
    Allerdings finde ich, Vertrauen ist eine wichtige Grundlage dafür! Wie ist das denn bei den beiden, ich meine, nach über einem Jahr (13 Monaten) kennt man sich doch normalerweise schon wirklich gut!
    Vielleicht könnten die beiden ja mal so eine Art "Pakt" schließen - Ich sage, was mich an dir stört (bzw. was mir nicht gefällt, was mir Sorgen macht usw...), du sagst, was dich an mir stört! Keine Ahnung, so "förmlich" läuft das bei meinem Freund und mir nicht ab, wir reden einfach über alles, und die schlimmsten Probleme entstehen da gar nicht erst!
    Aber ich glaube, das Grundproblem ist, daß keiner sich traut, den Anfang zu machen. Was sind das überhaupt für Probleme?
    Könntest du da nicht vielleicht ein bißchen "mithelfen", daß du zu einem der beiden hingehst und ihn bittest, auf den anderen zuzugehen und den Anfang zu machen. Daß du quasi einen in das, was du vom anderen weißt, "einweihst" und dem damit einen Anstoß gibst?
    Oder zeig den beiden mal diese Antworten hier! Gerade das Argument mit mangelnder Mimik und Gestik und "Sprechweise" bei emails finde ich nämlich ziemlich überzeugend!
    Und na ja: Klar gehört ziemlich viel Mut dazu, offen über das zu reden, was einen bewegt (vor allem, wenn man das zum ersten Mal macht!), aber wenn man's dann mal hinter sich hat, ist meistens alles gleich viel einfacher! Man versteht sich leichter, es gibt nicht mehr so viele Mißverständnisse, und man kommt sich auf einmal auch noch viel, viel näher, wenn man sicher sein kann, daß man NICHTS vor dem anderen verbergen muß, sondern über alles reden kann und so akzeptiert wird, wie man ist! Das könntest du den beiden auch mal sagen!

    Grüße,
    Suzie
     
    #8
    Suzie, 4 Oktober 2001
  9. passion_love
    0
    @ Suzie

    Danke für deine Antwort.

    Ich hab schon soooooo viel versucht, die beiden dazu zu bringen, dass sie endlich in der Realität Klartext reden, aber keines meiner Argumente bringt was. Von beiden hör ich immer nur "Ja ok, werde ich machen, aber auf keinen Fall jetzt, irgendwann mal!" Und das "irgendwann" kommt sicher nie :frown:

    Hab wirklich schon alle deine Vorschläge probiert, bei den beiden durchzusetzen, aber man stößt wirklich auf eine Wand.

    Weißt du vielleicht sonst noch irgendwas oder vielleicht auch jemand anderer???

    Ich hoffe mal, dass da noch irgend jemanden was einfällt *g*

    bye

    Petra
     
    #9
    passion_love, 5 Oktober 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hemmungen beim Regeln
Yakumi
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2016
6 Antworten
MoniMeloni
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
7 Antworten
metzger06
Aufklärung & Verhütung Forum
3 November 2006
4 Antworten