Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hemmungen unter Menschen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von n-o-o-n-e, 10 April 2007.

  1. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi

    um meiner sozialen Isolation (und der damit verbundenen steigenden Depression und Lustlosigkeit) zu entkommen, habt Ihr mir mal geraten, in einen Verein, einen Club, o.ä. einzutreten.

    Ich traue mich nicht. Ich habe Angst, irgendetwas falsch zu machen, wenn ich unter Leuten bin. Ich denke immer, ich müsste mich beweisen und zeigen, dass ich nicht "unnormal" bin. Somit ist es ein Dauerstress, wenn ich unter Menschen bin und ich weiß nicht, wie ich mit diesem Stress umgehen kann.

    Es mag jetzt sehr kindisch und unreif für mein Alter (25) klingen, aber es trifft meine Gedanken, wenn ich unter Menschen bin: Ich weiß nicht, was ich sagen soll.
    Denn alles was ich sage und mache scheint falsch zu sein: ich komme halt nie in Kontakt mit jemandem. Also sage ich lieber gar nichts. Ich weiß, dass dem nicht so ist, doch ich kriege diese Hemmungen nicht aus meinem Kopf.

    naja, vielleicht geht es ja anderen auch so. Es ist mir peinlich, in meinem Alter noch solche Probleme zu haben, die andere schon gelöst haben, als sie 10 Jahre jünger als ich waren. Eigentlich soll niemand mitbekommen, dass ich diese Probleme habe, sonst wollen die erst recht nichts mit mir zu tun haben.
     
    #1
    n-o-o-n-e, 10 April 2007
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Probiere es mit einem Verein aus, der nicht in deiner Nähe ist, wo du problemlos austreten (und die Menschen vermutlich nie wieder sehen) kannst.
    Sammel deine Erfahrungen, lerne dazu. Mach dich beim ersten Mal zum Deppen, probier aus, wie auf dich reagiert wird - denn schließlich siehst du die alle nie wieder und kannst jederzeit im nächsten Verein neu starten:smile:
     
    #2
    User 50283, 10 April 2007
  3. Cory87
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Wenn man neu in einen Verein kommt, ist es am Anfang immer schwer, weil man meistens niemand kennt. Das ist für die meisten Menschen nicht so einfach, ist ja nicht so, dass man von heute auf morgen mit jedem befreundet ist. Aber meld dich bei einem Verein an und versuch zumindest ein bischen auf die anderen zu zugehen und meistens ist es so, dass andere Leute auf einen zukommen. Und als Neuer zieht man doch meistens eine gewisse Aufmerksamkeit auf sich und man hat doch dann auch selbst einiges über sich zu erzählen.
    Also: Besser du versuchst es, als dass du diesen Schritt überhaupt nicht wagst. Das wird dir auf jeden Fall gut tun !
     
    #3
    Cory87, 10 April 2007
  4. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Gibt es denn irgendwelche Regeln, die ich beachten muss, damit ich normal wirke?

    Bin derzeit im Glauben, alles immer falsch zu machen, was mich ziemlich depressiv und handlungsunfähig macht.
     
    #4
    n-o-o-n-e, 11 April 2007
  5. Cory87
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Weiß nicht obs da bestimmte Regeln gibt, aber warum solltest du denn immer alles falsch machen ? Haben sich schon oft Leute über dein Verhalten lustig gemacht oder woher kommt diese Einstellung ?
    Gib dich einfach wie du bist, denn jeder Mensch ist anders.Da gibts
    im Grunde genommen nichts falsch zu machen.Ich glaub, dass andere Menschen, dich wahrscheinlich gar nicht für ,,unnormal" ansehen, dass denkst nur DU so !
     
    #5
    Cory87, 11 April 2007
  6. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #6
    Blume19, 11 April 2007
  7. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    anders zu sein ist scheiße
     
    #7
    n-o-o-n-e, 11 April 2007
  8. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #8
    Blume19, 11 April 2007
  9. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    nicht überlesen.
    habe keine gemacht.
     
    #9
    n-o-o-n-e, 11 April 2007
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich hatte früher auch heftige Hemmungen im Umgang mit Fremden und es hat ewig gedauert, bis ich mich in einem neuen Umfeld entspannen und ich selbst sein konnte und mich traute den Mund aufzumachen. Das kam irgendwann mit der Pubertät und wurde erst in den letzten Jahren besser. Auch heute bin ich niemand, der schnell Kontakte knüpft, aber es ist viel besser geworden.

    Verein ist sicher ne gute Idee - gibt es denn nichts, was du gerne machst?
     
    #10
    Miss_Marple, 11 April 2007
  11. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich bin mal aufgrund Recherchen in diesem Zusammenhang auf ein interessantes Thema gestoßen: Hochsensibel .
    Suche mal danach im richtigen Kontext.

    Ich denke, die Andersheit ist oftmals hier begründet.
    Wie nimmt ein "Hochsensibler" seine Umwelt wahr, im gegensatz zu (vermeintlich) "Normalen" ?

    Die "Normalen" sind mehr auf sich fixiert, können sich dadurch auf bestimmte Begebenheiten/Aufgaben konzentrieren.

    Der "Hochsensible" wird stärker abgelenkt.
    Im Vergleich zu den anderen liegt er dadurch oftmals vom Leistungsvermögen hinten.

    Was ich dir raten kann.
    Liegt hier dein Problem, können Techniken wie Autogenes Training, Yoga, Tai Chi, Progressive Muskelentspannung ..., Ausdauersport, ... Abhilfe oder Linderung verschaffen.

    Ich zumindest erfuhr durch die Anwendung von Autogenem Training einen starken Leistungszuwachs, den ich nie für möglich gehalten hätte (schulisch, Arbeitsleistung, Konzentration), und dadurch bedingt (durch immer mehr kleine und große Erfolge) stieg auch mein Selbstbewußtsein.

    Der Mut und das Vermögen dich mehr auszulasten kommen mit diesen Techniken sicher oft von ganz allein.
     
    #11
    emotion, 11 April 2007
  12. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, klingt wirklich nicht gut bei dir...

    Hast du dir schonmal überlegt eine Psychotherapie anzufangen? Du scheinst wirklich sehr tiefsitzende Komplexe zu haben und leidest scheinbar sehr stark an Depressionen. Ich finde das ist das "unnormale". Wenn man sich selbst so wenig liebt und so wenig Selbstwertgefühl empfindet, dann ist das auf Dauer wirklich selbstzerstörerisch und unproduktiv.

    Eine Therapie ist hilfreich für jeden, also auch für die "normalen". Ich denke der Therapeut könnte dir helfen erstmal zu erkennen wo die Probleme ihre Wurzeln haben und dann auch daran zu arbeiten. Denk mal drüber nach, bin überzeugt dass es dir helfen wird.
     
    #12
    LaPerla, 11 April 2007
  13. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #13
    Blume19, 11 April 2007
  14. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube ich habe eine Therapie nötig.
    Nur verstärkt das noch mehr mein Gefühl von der Welt ausgeschlossen zu sein.
     
    #14
    n-o-o-n-e, 11 April 2007
  15. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Weshalb probierst dus nicht einfach mal aus? Nach einer Therapie kannst du dich dann immer noch umsehen, versuchs doch erstmal.
     
    #15
    User 50283, 11 April 2007
  16. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Also in einer Therapie kannst du deine soziale Phobie leicht loswerden. ^^ Würde ich dir empfehlen.
    Was findest du denn an dir abnormal?
     
    #16
    Luc, 11 April 2007
  17. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Was ich an mir abnormal finde?
    -Das ich so isoliert lebe, keine Freunde habe, keine Freundin. Das ich nie auf ner Party war. Das ich nicht weiß, wie man mit Menschen umgeht.
    Andere behandeln mich ein bisschen wie ein rohes Ei. Da habe ich das Gefühl, abnormal zu sein.

    Wenn ich auf andere Menschen zugehe, würde ich mich als Außenseiter outen. Das ist mir zu peinlich. Und wenn ich nicht auf sie zugehe, bleibe ich es.
     
    #17
    n-o-o-n-e, 11 April 2007
  18. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke wirklich du solltest es zumindest mal anschaun, also mal eine Sitzung beim Therapeuten machen.

    Wenn es dir unangenehm ist brauchst du es ja erstmal keinem erzählen, du machst das ja für dich. Du kannst zu einem Therapeuten deiner Wahl und der erklärt dir dann wie das läuft.

    Du tust dir selbst damit den größten Gefallen, glaub mir.
     
    #18
    LaPerla, 11 April 2007
  19. Crype
    Crype (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    Hey ich kann gut verstehen was du durchmachst, ich wa auch eine sehr lange zet in dieser Verfassung das ich niemanden zum reden hatte, kaum was gemacht habe oder geschweige denn meinen Arsch mal Bewegt habe.

    Versuchmal mit deinem Arzt (Allgemeinmediziener meisten) darüber zu Sprechen er kann dir vieleicht antriebssteigernde Ad´s verschreiben damit es dir besser geht. Muss ja nicht für immer sein nur solange biss du dein Leben wieder Ordentlich lebst.

    Kennst du denn weningsten leute?
    Wenn ja haste einfach keine lust mit dennen was zu machen?

    Wenn du keine hast klem dich mal in nen Chat am besten Regionales und such dir paar Mädels raus mit dennen du dich Treffen könntest zumindestens das du leute kennen lernst, habs auch so gemacht als ich in ne neue Stadt gezogen bin...

    Hoffe konnte dir helfen
     
    #19
    Crype, 11 April 2007
  20. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke, für die Hilfe.

    Habe da noch eine kleine Frage: Was denken eigentlich die "normalen" Leute von Typen wie mir?
    (Typen wie ich = gehen nie aus oder irgendwo hin mit, reden nie, erst recht nicht über sich selbst, haben keine Hobbies, niemand kennt sie, niemand weiß, was sie machen)
    Ich weiß nicht, ob ich es mir mit den Menschen bisher verscherzt habe. Eines Tages sehe ich die bestimmt nochmal.
     
    #20
    n-o-o-n-e, 11 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hemmungen Menschen
Yuna-
Kummerkasten Forum
14 Oktober 2015
3 Antworten
Der Matze
Kummerkasten Forum
10 September 2007
3 Antworten
Megaman
Kummerkasten Forum
14 Dezember 2006
6 Antworten