Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hero ?!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von zeke, 7 Juni 2003.

  1. zeke
    zeke (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    wer ihn noch nich kennt, folgendes am besten nich lesen, verrät vielleicht zu viel...

    versteh ich das jetzt richtig, dass die botschaft dieses films ist: "krieg ist das mittel für den vollkommenen frieden?" wenn ein tyrann alle anderen reiche besiegt, entsteht frieden? nichts anderes hat hitler proklamiert, oder???
     
    #1
    zeke, 7 Juni 2003
  2. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    ... einer sie zu vereinen, sie alle zu knechten... *ggg*
    Also so wie ich das verstanden habe sollte es nicht heißen "Krieg ist das mittel für den vollkommenen Frieden" sondern "ein starker Herrscher der alle vereint ist das Mittel für den vollkommenen Frieden". Denn wie ja schon die Zeichen sagten, "alle unter dem Himmel" (vereint durch [den] einen Herrscher)...
     
    #2
    DocPixel, 9 Juni 2003
  3. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    also ich hab den film gerstern gesehen!
    der hammer! ich hab noch nie in einem film solch ein schönes spiel der farben gesehe, die zeitraffer aufnahmen geil! die detailaufnahmen einfach nur passend! kampfeffekte der knaller!
    und die story einfach nur *thumbsup*

    *schwärm* :zwinker:

    ich denke mal, das für Qin ab dann das oberste ziel der frieden war.ich kann mich DocPixel nur anschließen "ein starker Herrscher der alle vereint ist das Mittel für den vollkommenen Frieden".

    und ab da verwendet der die wichtigste regel des schwertkampfs "nie das schwert anzuwenden"

    IMHO Mondmann
     
    #3
    Mondmann, 10 Juni 2003
  4. zeke
    zeke (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Single
    ihm is doch aber klar, dass dieser starke herrscher als mittel für den frieden den krieg einsetzen wird!? welches denn sonst?
     
    #4
    zeke, 10 Juni 2003
  5. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    Das wohl schon. Aber hat (keine Ahnung mehr wie er hieß) der eine Schwertmeister im Sinn nicht so etwas wie "das Wohl eines einzelnen ist unbedeutend gegenüber dem Wohl aller Menschen" gemeint als er dem Helden die beiden Schriftzeichen gewidmet hat? Und der Kaiser or whatever meinte ja auch zum Helden, dass er von dem anderen Schwertmeister nicht erwartet hätte, das gerade er als sein Feind seine Beweggründe für den Krieg als einziger bergriffen hätte....
     
    #5
    DocPixel, 10 Juni 2003
  6. zeke
    zeke (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Single
    ich glaub aber kaum, dass sich ein erobertes, ausgebeutetes, unterdrücktes, eingegliedertes, genormtes, teilweise vernichtetes und geschlagenes volk so sonderlich wohl fühlen wird.

    also irgendwie is für mich das ganze immer noch n bischen arg zweifelhaft.
     
    #6
    zeke, 10 Juni 2003
  7. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    Ich frage mich gerade, was Du eigentlich von einer diktatorischen Monarchie oder wie man das nennen soll erwartest... aber bestimmt keine langen Reden und Verhandlungen mit anderen, oder? *g* Ausserdem muss das nicht immer negativ sein. Die Römer haben damals auch alles platt gemacht aber im Gegenzug auch Bildung, Ordnung und Wohlstand in kleinere Stämme oder Länder gebracht... nicht dass das immer gut sein muß, aber zumindest waren alle vereint.
     
    #7
    DocPixel, 10 Juni 2003
  8. zeke
    zeke (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Single
    sie waren vereint aber nicht glücklich und lange waren sie das auch nicht -> untergang

    ach ich find nur einfach n film, der krieg als probates mittel darstellt, sei er noch so gut gemacht, nich so dolle ... adjeu
     
    #8
    zeke, 10 Juni 2003
  9. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    "... und lange waren sie das auch nicht -> untergang "
    Öhm... also ich glaub das Chinesische Reich hat ziemlich lange gehalten und das römische noch länger als das was wir momentan haben... oder irre ich mich da? Und um ein anderes Beispiel zu nehmen, viele der Ostdeutschen Mitbürger wollten nach dem friedlichen Umbruch auch die Mauer wieder, also allen kann man es eh nie recht machen...
     
    #9
    DocPixel, 10 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hero
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 September 2009
4 Antworten
capricorn84
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Oktober 2008
28 Antworten
MTP
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 Mai 2008
10 Antworten