Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 26217
    User 26217 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.052
    148
    181
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #1

    Herpes oder ein Baby?

    Hallo liebe Planet-Liebe-User!
    Eine etwas merkwürdige Frage, nicht wahr?

    Wie ich darauf komme? Der Mitbewohner meines Freundes hat genau das meinen Freund gefragt: "Wenn Du morgen früh aufwachst und Dich entscheiden müsstest zwischen Herpes (es geht hier um Genitalherpes :zwinker: ) oder einem Baby, wie würdest Du Dich entscheiden?"

    P.S.: Sein Mitbewohner hätte lieber Herpes in Kauf genommen, mein Freund sah ein Baby als das kleinere Übel.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    13 Dezember 2007
    #2
    Was ist denn das für ne blöde Frage?
    Wieso sollte man sich zwischen einer Infektion und einem Kind entscheiden? Und ein Baby als das kleinere Übel zu beizeichnen, find ich auch etwas daneben.

    Außerdem kann man beides nicht miteinander vergleichen. Herpes kann weggehen, ein Kind bleibt ein Leben lang.
     
  • User 26217
    User 26217 (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.052
    148
    181
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #3
    Genauso war auch meine Reaktion!
    Allerdings wurde ich dann darüber augeklärt, dass Herpes nie wieder richtig weggeht, bzw. immer wiederkommen kann.
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Dezember 2007
    #4
    Das genau ist bestimmt auch der Aufhänger dieser Umfrage.

    Mhh, also ein Kind und eine Geschlechtskrankheit zu vergleichen ist schon ein wenig grob, aber wahrscheinlich gar nicht so weit am allgemeinen Tenor in Deutschland vorbei.:cry:

    Ich will weder ein Kind noch eine Geschlechtskrankheit.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    13 Dezember 2007
    #5
    Komische Frage, aber ich nehm das Baby. Ist sowieso innerhalb der nächsten Jahre geplant.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    13 Dezember 2007
    #6
    Na dann ists ja noch schlimmer!
    In dem Fall vergleicht man ein Baby, das eigentlich eine Erfüllung im Leben sein sollte mit einer Krankheit... :eek:
    So nach dem Motto, beides Scheiße, welches könntest du eher ertragen?
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.767
    298
    1.832
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #7
    IM ZWeifel würd ich wohl auch das Kind nehmen obwohl ich die Frage ziemlcih heftig finde
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #8
    Genau das sagt die Frage doch schon sofort aus. :kopfschue

    Ich frag mich, wie man auf so einen Vergleich überhaupt kommen kann. :ratlos:
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #9
    Das ist ja mal eine echt böse Frage, wer kommt denn auf sowas. :geknickt:

    Und wenn das Kind später mal fragt wie das damals war, sagt man dann: Naja, das mit dir erschien mir immer noch einen Grad besser als Herpes zu bekommen. :ratlos:

    Ne, auf so eine Fragestellung antworte ich nicht, das ist mir zu unangemessen. :schuettel
     
  • User 26217
    User 26217 (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.052
    148
    181
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #10
    Ich vermute mal, dass sein Mitbewohner einfach kein besonders kinderfreundlicher Geselle ist. :zwinker:

    Und mit "das kleinere Übel" habe ich mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt - mein Freund meinte nämlich (wie ich übrigens auch), dass ein Kind was ganz Tolles ist. Genau jetzt wäre es mit Sicherheit nicht der beste Zeitpunkt dafür, aber wenn man sich entscheiden müsse, dann definitiv für ein Kind.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #11
    ich wünsche mir sowiso ein baby seit einiger zeit.

    ein baby oder herpes? ist das koomisch.

    da kann nur einer herpes ankreuzen wenn er kinder "hasst"... :engel:

    ein baby wäre das oberglück für mich... :engel: :cool1:
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #12
    Ich nehme das Kind!
    Mann mit Kinderwagen kommt bei Frauen sicher besser an als Mann mit Herpes :zwinker:
    Also her mit dem Trendaccessoire!

    ...
    Ernsthaft: ich mag Kinder. Ich mag keinen Herpes. Also nehme ich doch mal generell das Kind. Bleibt die Frage, ob ich mir das leisten könnte... Herpessalbe ist doch etwas billiger als Fütterung, Lagerung und Aufzucht von Homo Sapiens...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #13
    Pest oder Cholera ? .... :ratlos:
    Die Frage würde ich ja noch verstehen.

    Aber ein Kind damit zu vergleichen kann nur jemand, der wirklich nie Kinder haben will.

    Insofern erübrigt sich eine Antwort bei ca. 90 % aller Menschen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #14
    Ich auch :jaa:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #15
    ich wäre für ein baby...ist doch auch süss so ein baby. im gegensatz zu herpes...
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #16
    Seltsame Frage... wie kommt man auf so nen Vergleich??

    Aber ich nehm natürlich das Baby :herz: :herz:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #17
    Ich nehm auch das Baby :herz:
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    13 Dezember 2007
    #18
    Herpes noch eher... nen Kind kann ich jetzt nicht gebrauchen :hmm:
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #19
    Geht auch, sich für das Baby zu entscheiden und sofort abtreiben zu lassen?
    Wenn ja würde ich das wählen.
    Ansonsten definitiv Herpes.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.340
    348
    2.223
    Single
    13 Dezember 2007
    #20
    Schon die Frage finde ich absolut daneben!

    An Herpes kann ich sicher nichts gut finden...

    An Kindern dafür um so mehr! - Kinder sind für mich das schönste und beste überhaupt.
    Mein wichtigstes Ziel ist es, später Kinder zu haben und gut zu erziehen.

    Natürlich wäre ein Kind zum jetzigen Zeitpunkt ziemlich unpraktisch... ich habe kaum Geld (bin Student), keine eigene Wohnung, etc. Aber trotzdem wäre das alles irgendwie zu schaffen und ich würde mich trotz allen Problemen auf das Kind freuen.

    Trotzdem würde ich jetzt nicht auf die Idee kommen, bewusst ein Kind zu zeugen (auch wenn ich die passende Frau gefunden hätte). Da warte ich auf jeden Fall, bis ich mein Diplom und einen ordentlichen Job habe, so dass das Kind auch gut versorgt ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste