Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tantomile
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    25 November 2008
    #1

    Hervorstehende Haare

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe da ein kleines Problem, oder besser gesagt etwas was mich tierisch nervt:

    Ich trage sehr gerne mal einen Haarreifen. Mein Problem ist, dass sich nach kurzer Zeit immer dünne Haarsträhnen hinter den Ohren vorschieben. Bin Brillenträgerin und dann stehen diese Strähnen quasi zwischen Ohren und Brille raus. Wie so Hörnchen. Weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll :ratlos:

    Vielleicht weiß Jemand, was ich meine und hat Rat. Ich streich sie ständig zurück, aber wenn man es mal vergisst sieht das dann doch ziemlich dämlich aus :schuechte
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Haarproblem
    2. haare
    3. Haare
    4. Haarfarbe
    5. Haarausfall
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    25 November 2008
    #2
    Kannst du da mit Haarnadeln nichts machen? :smile:
     
  • TenderTorte
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    25 November 2008
    #3
    Hab ich mal versucht :schuechte aber ich find iwie sah das komisch aus mit dem Reifen zusammen. Oder ich bin zu ungeschickt :schuechte
     
  • Tantomile
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    26 November 2008
    #4
    Genau so war es bei mir auch. Habe den Reifen dann nicht mehr drüber bekommen ohn alles zusammen zu schieben :tongue:
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    70
    Verlobt
    26 November 2008
    #5
    Ich würd am Schluss auf die betreffenden Stelle einfach ein wenig Haarspray sprühen! Oder du streichst die Strähnen mit ein wenig Gel glatt- dann müsste es halten :zwinker:

    Lg
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    263
    vergeben und glücklich
    29 November 2008
    #6
    Lass bitte den Haarreifen weg :smile:
    Haare gehören frei!
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    29 November 2008
    #7
    Oh ja, das Problem Haarreif + Brille kenn ich zu gut. Besonders lustig wirds, wenn noch Mp3-Kopfhörer dazukommen, dann ist das Gehakel perfekt :zwinker:

    Kann dir leider auch keinen wirklichen Tipp geben, außer: lass deine Haare länger wachsen. Dann sind sie schwerer und hängen mehr nach unten herab, dann können keine "Hörnchen" mehr vorstehen.


    Also ganz ohne Haarreif mit langen, lockigen offenen Haaren sieht irgendwie ... so nach Steinzeitfrau oder so aus :schuechte darum trag ich meistens Haarreif, oder wenigstens ne kleine Spange oder so. Sieht zivilisierter aus :tongue:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    29 November 2008
    #8
    nein! :eek: :zwinker: die haare sind übrigens so sehr frei! und doch gebändigt. sie sind freier, als wenn man sie zum pferdeschwanz bindet, was hier laut umfrage, sehr viele tun!


    haareifen sind super und sehen auch bei passendem kopf toll aus!
    ich liebe meine haarreifen, ist das beste!


    TS:

    ich habe das problem auch, aber nicht so stark wie du.
    ich kann fast sagen HATTE das problem, als ich da irgendwie wohl kürzere haare hatte.
    genau wie vorne an der stirn am ansatz, kann es auch kleine häärchen ehen, die einfach in die luft hinauf gucken ^^...

    haarspray hilft bedingt. zurückstreichen, mach ich genau so.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste