Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Herzfrequenz - Fettverbrennung?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 1539, 19 Februar 2006.

  1. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Mal an die "Profis" unter euch: man sagt ja, dass die maximale Herzfrequenz 220 minus Lebensalter ist ... wäre bei mir dann also 198.

    So, nun hab ich schon zig verschiedene "Herzfrequenzrechner" im Net gefunden, um mal auszurechnen, bei welcher HF ich am besten Fett verbrenne (geh ins Fitnessstudio).

    Jeder Rechner schlägt mir nun was anderes vor ... von "Zwischen 123 und 143" bis hin zu "Zwischen 170 bis 190" ist alles dabei ...

    Kann mir jetzt mal einer sagen, was da wohl die ideale HF für mich wäre? Zu hoch darfs ja auch net sein, sonst übersäuert doch die Muskulatur, oder net?

    Juvia
     
    #1
    User 1539, 19 Februar 2006
  2. desh2003
    Gast
    0
    Für Ausdauer (z.B. eine Stunde) würd ich einen Puls zwischen 120 - 140 wählen und die Belastung dazu anpassen. Das ganze ist aber ohne wissenschaftlich fundierte Grundlage.

    Wenn du es doll treiben willst, kannst du es auch über den Laktatwert machen...
     
    #2
    desh2003, 19 Februar 2006
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Fettverbrennung findet am besten in Ausdauerleistungen statt. Die befinden sich im Bereich deines Ruhepulses plus maximal 60% des maximalen Bereichs.
    Die Rechnung mit 220 - Lebensalter trifft aber nicht so zu. Rechne mal einen Wert von 180 bis 190 ein.

    Grob kann man aber immer sagen das man zwischen 120 und 160 Schlägen/min liegen sollte. Oder einfach der Bereich, in dem du am längsten durchhälst. Dann kannst du dir die Pulsmessung sparen. Denn das ist das was man verallgemeinern kann. Die Fettverbrennung tritt erst recht spät ein. Zu erst kommt der Start über ATP, dann Kreatin, dann anareobe Glykolyse und dann aerobe Glykolyse. Fett wird dann erst freigesetzt. Also mindestens mal 20min. durchhalten.
     
    #3
    Doc Magoos, 19 Februar 2006
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich mach meistens erst mal so ca. 10 bis 20 Minuten zum Aufwärmen auf dem Fahrrad ... dann 60 Minuten Krafttraining an den Geräten und zum abwärmen noch mal ca. 20 bis 40 Minuten auf dem Fahrrad (hab auf dem Rad ca. ne HF von 140 bis 150).

    Ein bis zweimal die Woche auch zusätzlich nen 60-Minuten-Kurs, z.B. Step-Aerobic, American Fitness etc. ...

    Sollte doch schon mal 'n Anfang sein, oder?

    Juvia
     
    #4
    User 1539, 19 Februar 2006
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Klingt doch sehr gut. Und wenn man sich dein Profilbild anschaut, ist mehr arbeit ja wohl auch nicht nötig.
    Daher frage ich mich gerade auch warum du Fett verbrennen willst???
     
    #5
    Doc Magoos, 19 Februar 2006
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Naja, so gewisse Speckröllchen sieht man ja auch auf dem Bild net :-p

    Juvia
     
    #6
    User 1539, 19 Februar 2006
  7. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Meine Fitnesstrainer haben immer gesagt, dass die Fettverbrennung zwischen 130 und 150 am besten ist.
     
    #7
    StolzesHerz, 19 Februar 2006
  8. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wie gesagt, der Wert ist schon gut. Aber der perfekte Wert lässt sich halt nur aus einem Leistungsdiagramm ablesen. Und jedes gute Studio fertigt so etwas von einem an.
     
    #8
    Doc Magoos, 19 Februar 2006
  9. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    Einen Fettverbrennungsbereich gibt es nicht. Um so größer das Kaloriendefizit, desto höher die Fettverbrennung.
    Zur Pulsfrequenz: Man sollte nie über ~85% der Maximalfrequenz gehen. Aber keine Angst, das wird dir kaum passieren, da selbst halbwegs trainierte Menschen diese Belastung nicht lange halten können.
     
    #9
    Schlumpf Hefti, 20 Februar 2006
  10. Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Zum Thema optimale Fettverbrennung gibts verschiedene Erklärungsversuche. Alle paar Jahre ist was anderes Stand der Dinge. Und dann werden auch noch Aussagen vereinfacht, beispielsweise "nach 40 Minuten wird Fett verbrannt" kommt von "Nach 40 Minuten ist die Energiegewinnung aus Körperfett im Verhältniss so hoch, dass sie effektiv wird" - oder so ähnlich.

    Zahlenwerte lassen sich leider nicht auf den individuellen Menschen übertragen. Werte sind nicht nur abhängig vom Trainingszustand, sondern auch z.B. von Herzgröße, Lungenvolumen, Zustand des Immunsystems und Stress. Wenn Du deine ideale Puls-/Trainingsbereiche wissen willst, geh zu einem Sportarzt oder einem Sportinstitut und mache dort einen EKG-Belastungstest, am Besten in Kombination mit einem Laktattest.

    Es gilt für dich selber herauszufinden, in welchem Pulsbereich Du am Besten trainieren kannst. Natürlich abhängig von der zu trainierenden Zeit und dem Trainingsziel an sich. Und vor allem: Höre auf die Zeichen, die dir dein Körper gibt!

    Ich selber mache mittlerweile nur noch Ausdauertraining, knapp unter meiner anerobe Schwelle (gemessen als auch selber 'bestätigt'): Puls von etwa 170bpm und 4 mmol Laktat/l, nach etwa 30-40 Minuten abhängig vom Tageszustand bin ich in des Runner's High... :drool:
     
    #10
    Donnie_Darko, 20 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Herzfrequenz Fettverbrennung
starshine85
Lifestyle & Sport Forum
5 August 2006
6 Antworten
die jule
Lifestyle & Sport Forum
10 Juli 2006
44 Antworten