Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Herzrasen in der Nacht

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von *PennyLane*, 25 Juni 2007.

  1. *PennyLane*
    0
    Hallo,
    ich hab ziemliche Angst im Moment.:cry:
    Ich konnte die ganze Zeit nicht schlafen und habe auf einmal heftiges Herzrasen das mit Übelkeit und Schwindel einhergeht.
    Die nächtliche Übelkeit und kurzes Herzrasen hatte ich schonmal öfter, aber heute Nacht hört es gar nicht mehr auf.:geknickt:
    Was kann das sein? Ich weiß, man soll nie seine Krankheitssymptome googeln. Aber ich finde nur Tips wie "Puls und Nacken unter eiskaltes Wasser halten" - das hilft nicht. :cry:

    Ich weiß ich hab eine zu lange Zeit keinen Sport gemacht aber seit einigen Monaten mach ich das wieder regelmäßig. Und ich ernähre mich auch viel gesünder als vorher und dadurch ging es mir in der letzten Zeit auch körperlich viel besser. Aber jetzt das!

    Ich hab auch keine Angst/Panikstörung, so wie Google das behauptet.:ratlos:

    Hat das vielleicht noch jemand? Oder kennt sich jemand mit dieser Symptomatik aus? Das Ganze beginnt mit aufsteigender Übelkeit, man muss sich hinsetzen, es ist ein Gefühl als würde es einem die Kehle zuschnüren. Und dann beginnt das Herz heftig an zu Klopfen und zu Rennen und zu Stolpern. Früher höchstens mal 20 Sekunden aber heute Nacht tut es das jetzt schon bestimmt eine halbe Stunde.

    :cry:
     
    #1
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  2. ~magic~
    Gast
    0
    Hast du gerade Stress (Prüfungen, familiäre Probleme usw.)?
     
    #2
    ~magic~, 25 Juni 2007
  3. *PennyLane*
    0
    Ich hab mich heute extrem über meine Schwester geärgert und über eine andere Person aus meiner Familie. Aber das war schon heute morgen. Kann das wirklich so schwerwiegende Folgen haben? Ich bin eigentlich immer sehr skeptisch bei sowas, also dass das dermaßen auf den Körper schlagen kann wenn man sich über irgendwas aufregt.
    Allerdings bin ich sehr dankbar für jede mögliche Erklärung.
     
    #3
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  4. ~magic~
    Gast
    0
    Da sehe ich so ähnlich wie du.
    Ich bin sehr selten krank, ich hatte und habe aber ab und zu auch ein (leichtes) Herzrasen (+ leichten Bluthochdruck) und manchmal (zum Glück selten) so eine aufsteigende Übelkeit, so wie du es auch beschreibst.
    Ich konnte mir nicht erklären, wo das herkommt, war beim Arzt (mehrmals, und da gehe nur hin, wenn es wirklich sein muss, ich war das letzte mal vor 2,5 Jahren krankgeschrieben), haben Blut abgenommen, EKG und noch mehr so Scherze gemacht.
    Aber es kam nichts dabei heraus.

    Dann habe ich mal darauf geachtet, wann ich es immer habe.
    Diese "Erscheinungen" treten bei mir auf, wenn ich in der Arbeit viel Streß habe.
    Ich habe mir das aber nicht eingebildet , so nach dem Motto, heute habe ich Herzrasen, ja genau, in der Arbeit war es stressig.
    Wenn es auftrat, und ein paar Tage danach machte ich mir Gedanken was los war, dann war es immer recht stressig, und sobald Wochenende ist oder ich Urlaub habe, ist es weg.

    Und dreimal darfst du jetzt raten, warum ich in der Nacht um 3 Uhr im Internet herumhänge, obwohl ich morgen bzw. heute um 8 Uhr zum arbeiten anfangen muss...:zwinker:
     
    #4
    ~magic~, 25 Juni 2007
  5. *PennyLane*
    0
    Ja genau, ich bin auch wirklich nur beim Arzt, wenn es nicht mehr anders geht. Aber vorhin habe ich schon überlegt ob ich zum Notdienst gehen soll. Aber es ist schonmal beruhigend zu wissen, dass es nichts Schlimmes sein muss. Ich denke ich werde mich auch untersuchen lassen. Das was du beschreibst, dass nichts festgestellt werden konnte, hab ich auch auf zwei Internetseiten gelesen, aber da hat es halt wieder mit Panikattacken zu tun.

    Hmm, das klingt dann wirklich logisch. Und gerade wenn du dem gegenüber auch so kritisch warst, muss es ja wirklich daran liegen. Es ist halt immer so beruhigend zu wissen, woran was liegt. Vor allem Nachts, wenn man sich sowieso viel mehr Gedanken macht als tagsüber.

    Ooohje.:geknickt: Das tut mir leid.
    Ich muss auch um halb 9 zur Uni. Ich hab das echt noch nie so gehabt, dass ich richtig nachts aufgestanden bin und mich an den Computer gesetzt hab. Darum ist es so gruselig.
     
    #5
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  6. ~magic~
    Gast
    0
    Untersuchen lasse würde ich mich an deiner Stelle auch!!!
    Es kann ja auch was vollkommen anders sein, als was ich jetzt von mir geschrieben habe!


    Genau.
    Wenn man sich was einbildet, dass einem der Arm weh tut, dann tut der einem irgendwann auch weh.:zwinker:
    Ich mache mir keine Gedanken mehr darüber, erst danach, wann ich es wieder hatte (aus diesem Grund bin ich mir sicher, dass ich es mir nicht einbilde).

    Aber wie oben schon gesagt, lass dich trotzdem mal untersuchen, es kann bei dir ja etwas komplett anderes sein.


    Das braucht dir nicht leid zu tun. Da kannst du ja nichts dafür, dass ich das habe.
    So extrem, dass ich nachts richtig aufstehe, habe ich es zum Glück selten, wenn ich es nachts habe, habe ich dann meistens einen etwas unruhigen Schlaf.

    So :winkwink:, wünsche dir alles Gute :knuddel: und ich versuche jetzt noch, doch noch ein bisschen zu schlafen...:sleep:
     
    #6
    ~magic~, 25 Juni 2007
  7. *PennyLane*
    0
    Dankeschön!! Und vielen Dank für die Hilfe!
    Ja, das ist wohl das Beste :smile:.
    Gute Nacht, :winkwink: schlaf gut!:knuddel_alt:
     
    #7
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  8. Starla
    Gast
    0
    Ich würde trotzdem lieber mal zum Arzt gehen.
     
    #8
    Starla, 25 Juni 2007
  9. *PennyLane*
    0
    Ja, das werd ich auch tun. Gott sei Dank ging es nachher wieder, aber nochmal möchte ich das nicht haben.:frown:
     
    #9
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wieso glaubst du denn, dass du eine Panikstörung ausschließen kannst?

    Ich an deiner Stelle würde mich auch erstmal körperlich untersuchen lassen, kann mir aber schon vorstellen das es psychisch bedingt ist, gerade dieses "kehle zuschnüren" zeugt oftmals von stress :frown:

    Hast du das mitten in der nacht?
    Ich habe manchmal herzrasen wenn ich nachts aufwache, das liegt aber dann daran, dass ich geträumt habe oder so.
     
    #10
    User 37284, 25 Juni 2007
  11. *PennyLane*
    0
    Weil ich keine Angst habe vor irgendwas, auch keine Panik. In meiner alten Wohnung hätte ich das verstanden, da hatte ich viel Angst, in meiner neuen nicht mehr. Außerdem habe ich auch keinen extrem schlimmen Prüfungsstress im Moment oder persönliche Dinge vor denen ich Angst habe. Aber ich kenne mich ehrlich gesagt auch mit solchen Erkrankungen gar nicht aus, weil weder ich noch irgendjemand den ich kenne jemals davon betroffen gewesen ist.

    Gestern hab ich mich tagsüber extrem aufgeregt, erst über meine Schwester, dann noch über zwei andere Personen und schlussendlich nochmal sehr über die Bahn. Gestern kam irgendwie alles zusammen. Nur Abends war eigentlich alles wieder ok.

    Mittlerweile hab ich auch mit meiner Mutter gesprochen und sie sagt, sie habe das im Studium genauso gehabt und dann angefangen mehr Sport und autogenes Training zu machen, was auch geholfen hat. Trotzdem soll ich ein EKG machen und Blut abnehmen lassen um körperliche Sachen auszuschließen.

    Genau, ich hab das gestern Mitten in der Nacht gehabt. Ich hatte das schon ein paarmal aber nie so schlimm, immer nur ein paar Sekunden und dann war es auch wieder gut. Gestern wars sogar so weit dass ich dann aufgestanden bin, rumgelaufen, mich an den PC gesetzt hab um zu googeln, und das über zweieinhalb Stunden angehalten hat. Ich konnte danach zwar wieder schlafen aber ein flaues Gefühl hab ich immernoch in der Brust. :frown:
     
    #11
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mh, bei mir ist das aber auch so gewesen, ich habe eine leichte panikstörung (was anderes kann es nicht sein und da bin ich mir sicher) aber ich habe vor nichts angst in diesen momenten :ratlos: Ich will dir jetzt aber auch keine Angst damit machen.

    Zuerst einmal würde ich wirklich das Körperliche ausschließen und überprüfen lassen. Es kann genausogut sein, dass es kommt, dass du nachts einfach eher aufgeregt bist, weil du da ja quasi den Tag verarbeitest und du deshalb herzrasen bekommst.
     
    #12
    User 37284, 25 Juni 2007
  13. *PennyLane*
    0
    Und das zeigt sich dann bei dir in Alpträumen, so dass du das dann bekommst? Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sich so eine Panikstörung äußert.
     
    #13
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  14. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single
    das hab ich auch öfter mal. wenns schlimmer ist in der nacht oder am tag, solltest ins krankenhaus gehn. dort wird dann dein kreislauf stabil gemacht. meist darfst dann sofort wieder gehn (manchmal behalten sie dich auch über nacht da).
    am besten, wenn ins bett gehst, schaust dir einen schönen film an oder hörst noch einwenig schöne musik das lenkt dich ab.
     
    #14
    flobig, 25 Juni 2007
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    nein, ganz anders... ich bekomme das nicht nachts oder im Schlaf, sonder ich bekam es das erste mal beim Autofahren, ganz plötzlich! Ich hatte das jetzt auch länger nicht mehr, was aber auch daran liegt dass ich jetzt alleine keine langen strecken mehr fahren möchte.

    Ich bin damals zu meinem Freund gefahren und plötzlich wurde mir warm und komisch, dann kam herzrasen dazu und meine kehle schnürte sich zusammen... das hielt zwar nicht so lange an aber war trotzdem alles andere als gemütlich.
    Das Problem daran war, dass ich überhaupt nicht wusste wieso, meiner Ansicht nach gibt es da bei mir keine Ursache, ich fahre supergerne auto und zu meinem Freund erst recht! Probleme gabs zu dem Zeitpunkt auch nicht, man regt sich ja immer mal über irgendwas auf.

    Du hast ja aber geschrieben, dass es stundenlang anhielt, das ist eigentlich nicht üblich für sowas, denke ich mal.
     
    #15
    User 37284, 25 Juni 2007
  16. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single
    du kannst höchstens zusammenklappen weil du dann auch falsch atmest so das dass gehirn (blut) nicht genug sauerstoff bekommt.

    also nächstes mal bitte krankenhaus. und dort lässt dir bitte blut abnehmen. (normal machen die das von selbst)

    aber das ist alles nicht weiter schlimm. du solltest nur beruhigt werden.

    ich google dir mal schnell was her wo die ärzte sagten dass ich es auch hab.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hyperventilation

    also das hab ich laut den ärzten im krankenhaus.

    ist aber echt net schlimm. das haben viele menschen.

    nächste mal, gehst bitte sofort ins krankenhaus und lässt dir blut abnehmen dann weisst es sicher.

    wenn du zum arzt gehst und dir gehts gut, dann kann man die krankheit nicht feststellen.

    alles gute :knuddel_alt:
     
    #16
    flobig, 25 Juni 2007
  17. *PennyLane*
    0
    Ohje beim Autofahren stelle ich mir das aber auch schlimm vor, vor allem weil man dann meistens irgendwo alleine ist, wo man niemanden hat der einem helfen könnte. Ich glaube dann würde ich auch keine langen Strecken mehr alleine fahren wollen weil wahrscheinlich allein schon durch die Angst davor es wieder zu bekommen, das Herzrasen wieder ausgelöst werden könnte..

    Oh, dankeschön. :knuddel:

    Ok, ich hatte mir heute Nacht schon überlegt hinzufahren, aber nachdem es sich dann nach der Zeit, auch wenns lange gedauert hat, wieder beruhigt hatte, und ich gelesen hatte, dass es nicht unbedingt was Schlimmes bedeuten muss. Aber es klingt logisch dass man nur etwas feststellen kann wenn man gerade Herzrasen hat.

    Hyperventilation, das klingt ja noch viel unangenehmer. Also mit der Atmung hatte ich eigentlich nur am Anfang Probleme, als die Übelkeit langsam hoch kam. Das war so heftig, das mir echt die Luft weg blieb.

    Ich werde auf jeden Fall beim Arzt einen Termin machen zum Blutabnehmen und evtl. EKG...und dann werd ich wohl Klarheit haben was es jetzt bei mir wirklich ist/war.
     
    #17
    *PennyLane*, 25 Juni 2007
  18. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single
    sagst uns dann bescheid was es war bitte
     
    #18
    flobig, 25 Juni 2007
  19. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Genau das ist das Problem! Die Angst das es wiederkommt ist da und dadurch kann es ausgelöst werden, das ist ja das Blöde! Allerdings auch nur wenn ich alleine fahre, ist also ganz komisch das Ganze :geknickt:

    Berichtest uns dann mal was der Arzt gesagt hat? :smile:
     
    #19
    User 37284, 25 Juni 2007
  20. *PennyLane*
    0
    Klar, mach ich :smile:. Danke!!
     
    #20
    *PennyLane*, 25 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Herzrasen Nacht
LiliMarie
Lifestyle & Sport Forum
12 August 2012
6 Antworten
maryal
Lifestyle & Sport Forum
28 Dezember 2011
14 Antworten