Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HERZSCHMERZ!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von robin, 6 Dezember 2004.

  1. robin
    Gast
    0
    Hallo,
    ich habe ein Problem und es wäre schon, wenn speziell die männlichen user sich dazu äußern könnten...
    Ich habe seit 4 Jahren eine Beziehung, die aber momentan zu zerbrechen scheint. Meinen Freund kenne ich allerdings schon länger. Er war immer, auch in noch so schlechten Zeiten, für mich da, wir hatten eine gute Zeit und auch im Bett läuft es immernoch...
    Nun ist es aber so, dass ich mich ziemlich vernachlässigt von ihm fühle. Er arbeitet viel, hat Zeit für seine Freunde und Hobbies nur um seine Eltern und vorallem um mich scheint er sich grade nicht zu kümmern. Ich kann ihn einfach nicht verstehen... Es scheint, als ob ihm einfach alles zu viel wird in der letzten Zeit und er deshalb irgendwie alles schleifen lässt. Er meldet sich nicht oder nur spät nachts und stellt teilweise sogar sein handy ab...
    Deshalb geht es mir seit einigen Wochen nicht wirklich gut. Erst heut war ich beim Arzt deswegen und hab mir leichte pflanzliche Antidepressiva verschreiben lassen, weil es mir wirklich an die Nieren geht. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und habe mit meinen 21 Jahren schon viele schlimme Dinge erlebt. Mein Vater war psychisch krank und die Erlebnisse mit ihm haben so einiges bei mir durcheinander gebracht. Ich bin also auf eine Art familiär vorbelastet. Aus diesem Grund habe ich auch das Gefühl, die Dinge die grade abgehn nicht wirklich rational, sofern das bei Gefühlssachen möglich ist, beurteilen zu können. Er sagt, dass er mich liebt, handelt aber anders. Hab schon so oft mit ihm darüber geredet, jedesmal sagt er, er hätte es verstanden und das er mich liebt, und jedesmal werd ich doch wieder enttäuscht. Mehrmals die Woche verzweifel ich richtig. Ich weine, kann nicht einschlafen, mir wird übel und ich hab jetzt schon mehrmals bei meiner Mutter im Bett geschlafen, obwohl die sich eigentlich mit anderern Problemen auseinander setzten muss... Aber es tut einfach so weh...
    Am Samstag beispielsweise war ich wieder traurgig, weil er seine Versprechen nicht einhalten konnte. Er konnte sich nicht entscheiden, ob er zu dem Geburtstag seines Kumpels gehen oder bei mir bleiben sollte. Ich hab ihm dann gesagt, dass er gehen soll, weil ich ihn unter diesen Umständen garnicht bei mir haben möchte. Schließlich muss er wissen, was ihm wichtig ist. Wir haben abgemacht uns ersteinmal ein paar Tage nicht zu sehn, damit sich jeder über seine Gedanken klar wird. Ich hab mich so alleingelassen gefühlt... Und obwohl wir beide darrüber geredet haben uns nicht gegenseitig anzurufen bin ich traurig, dass er sich nicht meldet... Es ist so schwer, jemanden loszulassen, wenn er sagt, dass er mich über alles liebt.
    Bin ich zu hysterisch oder ist er zu gedankenlos?
     
    #1
    robin, 6 Dezember 2004
  2. robin
    Gast
    0
    wollte nochmal ergänzen, dass ich nicht allein wegen dieser Sache so fertig bin. mich bechäftigen noch andere Dinge, wie meine Zukunft oder ähnliches. Ich bin auch nicht psychisch krank, was man meiner Beschreibung nach vermuten könnte. Ich bin nur ein Mensch, der sich furchtbar gut in Sachen reinsteigern kann. Außerdem entschuldige ich mich für die länge meines Beitrags. Meine Gefühle konnt ich nicht kürzer umschreiben...
    BITTE,BITTE trotzdem antworten!....
     
    #2
    robin, 6 Dezember 2004
  3. azZzrael
    azZzrael (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    Da hilft nur Eins: Sich ablenken!! Hast du denn keine Freunde, mit denen du mal was unternehmen kannst? Glaub mir, was Besseres gibt es nicht!!
    Außerdem solltest du dich von deinem Freund nicht dermaßen abhängig machen! Wenn er weggeht, dann geh du auch weg!! Oder geh mit ihm mit, wenn er zu einem Freund geht..
    Du wirst sehen, es wird besser, wenn du dich von deinen Gedanken ablenkst!!
    Und du musst auch mit deinem Freund reden!! Sag ihm DEUTLICH, dass du mehr Zeit mit ihm verbringen möchtest! Wenn er das nicht einsieht oder es einsieht, aber nicht dementsprechend handelt, dann lass das nicht auf dir sitzen.. Unternimm selber was.. Wenn er dann sieht, dass du auch nicht mehr zu Hause rumsitzt, dann bemüht er sich vielleicht wieder, etwas mehr mit dir zu unternehmen!!

    :zwinker:
     
    #3
    azZzrael, 6 Dezember 2004
  4. robin
    Gast
    0
    hab schon versucht mich abzulenken, mit freunden wegzugehen etc.... klappt aber irgendwie nicht. bleibe immer mit dem gedanken an ihm hängen und hab dann das gefühl den anderen die stimmung zu versauen... mit ihm geredet hab ich auch schon mehrmals, aber irgendwie scheints nicht zu helfen. muss scheinbar meine konsequenzen ziehen, sonst mach ich mich nur kaputt...
     
    #4
    robin, 7 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HERZSCHMERZ
*Fiona*
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 März 2015
14 Antworten
MyHIMC
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2014
9 Antworten
NoName98
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2014
13 Antworten
Test