Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Heulsuse vs. Sunshine

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 7 Juli 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss mir jetzt mal ein bisschen was von der Seele schreiben...

    Gerade war mein Freund bei mir, hatte ihn seit Sonntag nicht gesehen und mich total auf ihn gefreut!
    Erst war auch alles superschön, ich war gut drauf, wir hatten unseren Spaß, irgendwann auch Sex und danach küsste er mich und mir wurde bewusst, wie sehr ich ihn doch liebe und brauche und mir stiegen die Tränen in den Augen hoch. Er hats auch bemerkt und gefragt, was denn los sei und da musste ich richtig weinen... Hab ihm dann ansatzweise erzählt, dass ich es traurig finde, dass wir so wenig Zeit miteinander verbringen und hab geheult wie ein Schlosshund! Er war total schockiert und wollte, dass ich mich beruhige, aber irgendwie ging es nicht! Ich mein, hallo? Ist das normal! Das wir so wenig Zeit füreinander haben, belastet mich schon die ganze Zeit, aber das es bis zum Heulen geht, erst seit neustem.
    Dabei will ich doch gar nicht vor ihm heulen... Weil er sich auch so Sorgen macht dann und denkt, er macht alles falsch und irgendwann ist bestimmt auch der Zeitpunkt gekommen, wo er mit so einer Heulsuse nichts mehr anfangen kann...

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter!
     
    #1
    Cinnamon, 7 Juli 2005
  2. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Was ist denn die Ursache dass ihr euch so wenig seht. Gibt's eine Möglichkeit diese Ursache auf die Seite zu schieben?? :ratlos:
     
    #2
    Kenshin_01, 7 Juli 2005
  3. Thisbe
    Gast
    0
    Irgendwie scheinen sich unsere Freunde zu ähneln. Und ich sage auch lange nichts, weil ich mir denke, dass ich nichts von ihm verlangen will, was er selbst nicht will. Und irgendwann muss ich dann halt heulen. Letztes Mal meinte ich dann, dass er es doch mit einer Heulsuse wie mir nicht mehr lange aushalten kann.
    Das konnte er gar nicht nachvollziehen. Er kann mich verstehen und er würde das auch gerne ändern, aber das hängt halt nicht nur von ihm ab.
    Wir haben jetzt ausgemacht, dass er einfach bisschen aufmerksamer wird, versucht zu werden.

    Was hat er denn gesagt? Stört es ihn, dass Du geweint hast? Sieht es das ganze ähnlich? Kann er gar nicht nachvollziehen, was Du meinst?
     
    #3
    Thisbe, 7 Juli 2005
  4. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, leider nicht wirklich!
    Ich habs hier im Forum schon oft erwähnt, dass er auf nem Bauernhof wohnt und neben seiner Ausbildung dort noch sehr viel helfen muss! Wenn wir uns dann abends sehen, erst so gegen 20 Uhr und um 22.15 Uhr ist dann auch Schicht im Schacht, weil wir beide noch einen relativ weiten Fahrtweg haben. Unter der Woche sehen wir uns 2x und am Wochenende meist 1x.
    Jetzt bald steht die Erntezeit an und dann seh ich ihn noch weniger. Das letzte mal hab ich geheult, als er nach Berlin gefahren ist und ich ihn da nicht gesehen habe - jetzt heule ich, weil sie anfangen zu ernten und ich ihn da nicht sehen werde!
    Wenn er unter der Woche geht, dann hab ich das Gefühl, wir hätten uns gar nicht gesehen, weil es nur so kurz ist und am Wochenende gehen wir meist auf ne Party und das kann man ja nicht mit "Alleine-Sein" vergleichen.
    Ich seh halt nur so viele andere, die für mich total utopische Zeiten mit ihrem Freund verbringen und Nachmittagsaktivitäten sind für mich mit ihm undenkbar!
     
    #4
    Cinnamon, 7 Juli 2005
  5. HaveABreak
    Gast
    0
    Och, ich fänd das total niedlich. Ich vermiss meine Freundin auch grad wieder ganz heftig, kann das also gut nachvollziehen. Ist doch klar, daß das einem nahe geht. Ich glaub nicht, daß ihn das nervt. Mach Dir da mal keine Sorgen.
     
    #5
    HaveABreak, 7 Juli 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich und er können ja nur wenig beeinflussen, wie oft wir uns sehen, weil halt auch jeder seine Verpflichtungen hat - er viel mehr al sich. Ich halt mich auch lange Zeit zurück, vor allem, weil ich weiß, er kann nichts dafür, aber irgendwann bricht es dann aus mir raus!
    Hab ihm auch gesagt, dass ich Angst hab, dass er mich verlässt, wenn ich dauernd heule.... Ähneln uns wirklich glaub ich :zwinker:


    Ich hab mich dafür entschuldigt, dass ich schon wieder scheinbar ohne Grund weine, weil ich weiß, dass er sich dann auch Sorgen und Vorwürfe macht, aber er meint, es wäre nicht schlimm.
    Er meinte auch, dass er weiß, dass wir nicht viel Zeit miteinander haben und er nicht wusste, dass mich das ganze so schlimm belastet....

    Mich stört nur, dass ich nicht in der Lage bin, sachlich mit ihm darüber zu reden und anfange zu heulen!
    Ich finds nur schade, dass er so unromantisch ist und selten "Ich liebe dich" sagt (obwohl ich weiß, dass er das tut!!) und gleichzeitig so wenig Zeit hat. Beides zusammen ist ne blöde Kombination! Wenn er mich bei so wenig Zeit mal überraschen würde, dann wär das ja mal so eine Highlight, aber es kommt einfach nichts in der Richtung!
     
    #6
    Cinnamon, 7 Juli 2005
  7. Thisbe
    Gast
    0
    Ist doch schon mal toll, dass er es nicht schlimm findet und auch nachvollziehen kann, was Du meinst.
    Dass Du weinen musst, liegt wahrscheinlich daran, dass Du es so lange mit Dir rumgeschleppt hat und irgendwann wird das Gefühl halt übermächtig.
    Mein Freund sah als erste und einzige Lösung: dann versuche ich früher nach hause zu kommen
    Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit. Ich habe ihm gesagt, dass ich mich freuen würde, wenn er mal zwischen drin anruft und wir kurz reden, oder er mir was kleines mitbringt usw.
    Leider ist mein Freund recht unkreativ in solchen Dingen und ich war lange der Meinung, wenn ich explizit sage, was ich will, ist es nicht so viel Wert, als wenn er es von sich aus tut.
    Aber ich habe gelernt, dass das nicht stimmt und er hat gelernt, wie gut es ihm auch tut, kurz mit mir zu reden oder zu chatten (er sitzte mehr oder weniger den ganzen Tag vorm Rechner).
    Wir haben ausgemacht, dass ich mich mit "mixed messages" (also ich drücke durch die Blume aus, was ich will) zurückhalte und er wenn die Meisterschaften jetzt vorbei sind, auch mal einen Tag mit mir im Bett verbringt.

    Und ich habe angenfangen, einfach abends zu ihm zu fahren und wir essen z.B. zusammen. Geht halt bei ihm gut, weil er zeitlich nicht gebunden ist.
    Wenn Dein Freund auf einem Hof arbeitet, kannst Du doch bestimmt zum Essen vorbei kommen. Oder ist die Familie fürchterlich. Und wenn Du ihm bei was hilfst, habt ihr vielleicht ein Stündchen unterm Baum (sorry, werde bei Bauernhöfen immer etwas kitschig).
    Will nur sagen, Du willst was, versuche es erstmal so zu lösen, dass Du was tust. Er wird es zu schätzen wissen und versuchen, Wege zu finden, sich zu revanchieren.
     
    #7
    Thisbe, 7 Juli 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund sagt ja auch, dass er dann halt mal früher kommt und das gemeinsame Abendessen mit seiner Familie ausfallen lässt, auch wenns der Familie vielleicht nicht so passt (sind sehr konservativ) usw.. Für ihn ist das viele Arbeiten ja auch nicht einfach... Aber eine Stunde mehr unter der Woche würd wahrscheinlich schon viel helfen!
    Mit den "mixed messages", wie du sie nennst, hab ich wohl auch so kleine Problemchen! Ich wende sie zugegebenermaßen recht häufig an (mittlerweile weniger, weil ich weiß, dass er sie nicht durchschaut) und ich würd mich auch einfach mal über ne Kleinigkeit von seiner Seite aus freuen. Aber dafür denken Männer wohl zu praktisch!
    Nein, die Familie ist nicht fürchterlich, höchstens etwas konservativ :tongue: ... Oft bin ich ja auch um 19.15 Uhr bei ihm, wenn ich zu ihm komme und bekomm dann noch einen Teil des Essens mit, aber wenn er zu mir kommt, wird es leider schnell 20.00 Uhr und der Abend geht viel zu schnell rum!
    Naja, helfen auf dem Hof ist schwer. Ich kann keinen Trecker fahren (werd ich bestimmt auch nicht drauf gelassen), kann keine Spritzpumpen zusammenbauen, kann die Kühe nicht melken etc.... Und so romantisch, wie du dir einen Bauernhof vorstellst, ist es wirklich bei weitem nicht... Die Stunde unterm Baum könnt ich mir abschminken...

    Sicher, ich versuche es zu lösen indem ich selbst erstmal was tue! Ich sage oft genug Treffen mit meinen Freunden ab (heute noch), um mit ihm was machen zu können, weil er mir einfach zu wichtig ist. Ich richte mich an den Wochenenden nach ihm und bin meist bei ihm und seinen Freunden, einfach weil ich ihn sehen will und nichts anderes!

    Ich verrate mich eigentlich schon fast selbst und vielleicht ist genau das falsch?
     
    #8
    Cinnamon, 7 Juli 2005
  9. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Nein, dein Verhalten ist nicht normal.
    Hast du schonmal darueber nachgedacht ihm anzubieten einfach in und wieder mit zu helfen auf dem Bauernhof. Sicher gibt es da auch was fuer dich zu tun und so koennen sich seiner Eltern an dich gewoehnen und du isst eben immer mit. So muss er nicht das Essen ausfallen lassen, da du eh da bist.
    Ich habe slebst auf einem Bauernhof gelebt und da gibt es immer was zu helfen auch als MAedel.

    mfg'
    ius
     
    #9
    Ius, 8 Juli 2005
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, ich hab ja schon erwähnt, dass da alles sehr konservativ zugeht!
    Die Männer machen die Arbeit draußen und die Frauen die Hausarbeit!
    Ich stell mich dann da garantiert nicht ans Bügeleisen, während er von morgens bis Abends erntet. Das ist auch nicht Sinn und Zweck der Sache, dann seh ich ihn ja auch kaum, bis vielleicht die 20 Minuten beim Essen und die kann ich mir unter den Umständen auch sparen!
     
    #10
    Cinnamon, 8 Juli 2005
  11. Thisbe
    Gast
    0
    eins verstehe ich nicht: wenn er so wenig Zeit hat, hast Du doch ganz viel, Dich mit Deinen Freunden zu treffen. Oder wollen die Dich immer genau dann sehen, wenn er Zeit hat? Oder siehst Du Deine Freunde 24h am Tag?

    Da er ja nun wirklich wenig an seiner Situation ändern kann, finde ich es in Ordnung, wenn Du Dich nach ihm richtest, solange er das nicht als selbstverständlich ansieht. Mein Freund sagt immer wieder, dass er sich freut, dass ich ihn besucht habe usw. (natürlich musste ich ihm das auch erstmal verklickern, aber er lernt schnell).

    Warum könnt ihr denn eigentlich nicht beienander übernachten? Oder geht das? Das wäre doch schon mal eine ganze Nacht, auch wenn er vielleicht früh raus muss.
     
    #11
    Thisbe, 8 Juli 2005
  12. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mir kommt es wahrscheinlich auch gerade nur so vor... Weißt du, meine Freund haben gerade bis auf ein paar Ausnahmen, die schon arbeiten, gerade Abi gemacht und dementsprechend viel Zeit, bis man selbst anfängt zu arbeiten oder zu studieren! Viele sind Single und planen jeden Abend bzw. fast jeden Abend eine Aktion und wenn ich so überlege, bleibt da nur der Montag oder Freitag, wo ich wirklich mal ne Freizeitaktivität mit denen starten kann. Mittwochs habe ich Volleyballtraining, da seh ich die Mädels zwar auch, aber das ist ja auch was anderes... Ich mach mir das Leben wahrscheinlich wieder selbst zu schwer, aber ich möchte immer alles mache und niemanden verletzen oder enttäuschen und hab Angst, dass ich von meinem Freundeskreis ausgeschlossen werde, wenn ich nicht so oft dabei bin... Aber der Wunsch meinen Freund an "unseren" Tagen zu sehen ist stärker, als dass ich ihm absagen würde und was mit meinen Freunden mach.




    Wir wohnen ca. 35km auseinander und sein Arbeitsplatz ist von ihm zuhause schon 35km entfernt, das heißt er müsste morgens 70km zur Arbeit fahren und er muss schon um 7 Uhr anfangen. Bei ihm schlafen ist aus betttechnischen Gründen einfach ziemlich schwer... Er hat nur ein 1m Bett und es ist schon relativ eng und man schläft halt wirklich schlecht... Mir macht das eigentlich nichts aus, aber ihm glaub ich! Mal sehen, vielleicht ändert sich das ja noch, wenn ab dem 1.8. arbeiten gehe und mein Arbeitsplatz ist ja nur nen km entfernt von ihm...
     
    #12
    Cinnamon, 8 Juli 2005
  13. Thisbe
    Gast
    0
    na, das sind doch super Aussichten (wieder haben wir was gemeinsam, wenn wir in vier Wochen aus Japan zurückkommen, wird sich hier aus einiges ändern, jedenfalls zeitweise).

    Wenn ihr so nah aneinander arbeitet, könnt ihr ja zusammen hinfahren und/oder zurück.

    Aber warum ist sein Arbeitsplatz so weit entfernt von ihm, ich dachte er arbeitet auf dem elterlichen Hof...
     
    #13
    Thisbe, 8 Juli 2005
  14. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Ne, das hast du wohl falsch verstanden. Er macht 35km von ihm entfernt ne Ausbildung, kommt um 5 Uhr heim und muss dann immer noch gut 2 Stunden helfen.
    Aber mein Arbeitsplatz ist nur 1km von seinem Zuhause entfernt!
     
    #14
    Cinnamon, 8 Juli 2005
  15. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    solang mans nicht als fernbeziehung bezeichnen kann, es aber trotzdem eher selten ist, ist es gut!
    wenn ihr euch jeden tag seht, vergesst ihr euer restliches leben, so ergings fast allen meinen 'freunden'
     
    #15
    Jay-J, 8 Juli 2005
  16. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wir sehen uns ja gar nicht täglich, sondern 2-3x pro Woche - also nicht wirklich viel meiner Meinung nach!
    Naja....
     
    #16
    Cinnamon, 8 Juli 2005
  17. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, gerae hat er mir total die süße SMS geschrieben :herz: :herz: :herz: ....
    Wenn er will, kann er so schöne SMS schreiben, aber warum muss man ihm immer auf die Füße treten, bis er das macht?
    Warum kann er das nicht mal von alleine schreiben, ohne, dass ich heulen muss, weil ich seine Zuwendung und Liebe vermisse???
     
    #17
    Cinnamon, 8 Juli 2005
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ach, cinnamon...
    dann besorgt euch noch eine zweite matratze und legt die und die matratze aus seinem bett auf den boden und schlaft da. dann ist es nicht mehr so eng.

    und allein deine signatur ist "typisch": tanze im regen, damit dich niemand weinen sieht.

    warum zum teufel soll dich keiner weinen sehen??

    wenns dir mies geht, du kummer hast: warum soll das verborgen bleiben? führt nur dazu, dass es dann irgendwann ne richtige explosion gibt und du so RICHTIG heulst. und den anderen ganz schön erschreckst (weil du sonst immer tust, als sei alles okay).

    wenn du deinem freund erklärst, dass du manchmal halt schnell weinst, obwohl es eigentlich kein riesendrama ist und die tränen auch einfach so kommen und du das selbst nicht willst...wo ist das problem? es gibt mädels, die aus berechnung heulen, um zu manipulieren. motto: wenn er mich weinen sieht, dann gibt er nach. das ist scheiße.

    aber weinen aus kummer, weil du so eben bei traurigsein reagierst...das solltest du NICHT verstecken.

    ich wein auch recht leicht. aber ungern vor leuten. gibt nur wenige, vor denen ich das weinen "aushalte" und nicht wegrenne... mein freund kommt ganz gut klar, wenn ich mal traurig bin. er weiß, dass das nicht gleich ne katastrophe bedeutet, wenn mir die tränen kommen. und dass das auch oft nicht lang dauert, sondern nur grad ein emotionales überfließen ist.

    ich find auch, dass du ruhig noch mal probieren könntest, deine hilfe anzubieten. ist dein freund selbst auch konservativ? oder fänd er das okay, wenn du draußen auf dem feld mithilfst?

    meine eltern sind auch je auf hof großgeworden. dort waren alle bei erntearbeit, auch die frauen. ohne wärs gar nicht gegangen...probier es doch mal aus. ist was dagegen zu sagen, dass du bei ihm bist, während er noch arbeitet, und zum beispiel selbst dein zeug machst (lesen oder so) und ihr euch dann nach seiner arbeit seht? und 100 cm sind nicht viel, aber ich hab auch auf einem so schmalen bett fast acht monate lang zu zweit geschlafen.

    weißt du, dass er das nicht gut findet, oder vermutest du es nur?

    hast du ihm schon gesagt, dass du gern bei ihm übernachten würdest, wenn du morgens zum von ihm nahen arbeitsplatz musst?

    mein appell: keine spielchen. zeig und sag, was du willst, was dich stört, was dir gefällt. und frag ihn direkt, wie er was sieht.

    mann, weil er eben nicht deine bedürfnisse errät und noch nicht so gut kennt!

    du stellst vielleicht ansprüche manchmal. FREU dich doch jetzt einfach über die sms. statt gleich wieder innerlich vorwürfe zu machen, warum er das SONST nicht tut.

    und SAG ihm, wie sehr du dich gefreut hast.

    er ist nicht freund großer worte und liebesbekundungen. nimm das hin. du WEISST, dass er viel für dich fühlt. also akzeptier seine art. schreib du ihm, wenn du ihm was schreiben willst, aber erwarte nicht, dass er das ebenso tut.
     
    #18
    User 20976, 8 Juli 2005
  19. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich will einfach nicht als Heulsuse da stehen!
    Früher hat keiner Rücksicht auf meine Gefühle genommen und deswegen bin ich eine Person geworden, die scheinbar alles immer locker nimmt und wegstecken kann...
    Dieses Image hab ich bis heute und das gibt immer wieder tiefe Stiche ins Herz, weil dieses Image nur meine Schutzschicht ist!


    Ich weiß nicht, ob er mich bei sich schlafen lassen würde, das Thema ist für unter der Woche noch nie auf den Tisch gekommen, aber wird es bestimmt, wenn ich denn mal dort arbeiten gehe... Aber seine Kommentare sind dem eher negativ eingestellt...

    Ich weiß, ich soll nicht interpretieren sondern fragen und reden - aber wie soll ich das tun, wenn längere Gespräche kaum möglich sind? Uns fehlt einfach die Zeit...
     
    #19
    Cinnamon, 8 Juli 2005
  20. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Sorry,aber das ist doch totaler Scheiß! Warum in Gottes Namen soll dein Freund dich nicht weinen sehen, wenn dich etwas ernsthaft bedrückt???
     
    #20
    SexySellerie, 8 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Heulsuse Sunshine
Frusciante17
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2006
14 Antworten