Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Glamourgirl88
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Mai 2009
    #1

    Heuschnupfen - Nasenbluten

    Hey
    leide stark an Heuschnupfen... hab seit 3 Tagen richtig damit zu kämpfen :cry:
    habe heute beim öffteren niesen aufeinmal Nasenbluten bekommen, war nicht gerade wenig ....
    kommt den das vom Heuschnupfen??? weil die Nase da so gereizt ist??:ratlos:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Nasenbluten
    2. Nasenbluten
    3. Heuschnupfen?
    4. Gesundheit Der Heuschnupfen-Thread 2012
    5. Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen ?
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    20 Mai 2009
    #2
    Ja die Pollen und häufiges Schneuzen können die Schleimhaut natürlich entsprechend reizen.

    Benutzt du denn irgendwas? Ein Nasenspray vielleicht?
    Gegen eine gereizte Nase hilft sehr gut ein Spray mit Sesamöl oder auch Bepanthen Creme.

    Oder ein Kombipräparat? Cetrizin ist ja frei verkäuflich. Ob es was hilft, ist die andere Frage. Bei mir hilfts z.B. so gut wie nichts, selbst mit 2 Tabletten täglich.
    Bei meinem Bruder hilfts aber schon was.
     
  • Glamourgirl88
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    32
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Mai 2009
    #3
    Ich benutze Allergodil akut falls das jemand kennt...^^
    is eigentlich ein sehr aggresives spray meiner meinung nach aber es hilft das ein wenig ruhe eingekehrt....!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    20 Mai 2009
    #4
    Kombiniere es mit einem Pflegespray (Meersalz oder Sesamöl), dann sollte es besser werden.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    20 Mai 2009
    #5
    cetirizin nehmen und wenn das nicht langt ein antiallergisches spray in kombi mit regelmäßigem spülen der nase, zb mit meersalznasenspray und nasenschleimhaut pflegen wie zb mit nisita, bepanthen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste