Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • thomas
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #1

    Heutige Beerdigung von Moshammer!

    Heutige Beerdigung von Moosi !

    Heute wurde bei uns in München Rudolf Mooshammer beerdigt.
    War schon irgendwie ergreifend.
    Für uns Münchner ist er ja absolut Kult.
    Auch durch seine Karitative Einstellung.
    Was denkt Ihr über Ihn.

    Thomas
     
  • Aigle
    Aigle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2005
    #2
    [x] kultig
     
  • succubi
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #3
    ich fand ihn schon immer irgendwie lässig auf seine eigene art und weise. ich denk er is kultig.

    ich find's ehrlich schade das er gestorben is, war ein interessanter mensch.

    und sein begräbnis (bzw. das was ich davon gehört bzw. im fernsehen gesehen hab) fand ich passend. er war einfach irgendwie eine person die aufgefallen is - also find ich's gut das er auch auffallend verabschiedet wurde.
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    22 Januar 2005
    #4

    warst du bei der beerdigung? ich fand ihn so nicht schlecht. ich würde sagen er war eigentlich für mich so ein egal menscg. also er hat mich nicht sonderlich interessiert aber wenn was über ihn kam hab ich mir das schon angeschaut. er hat doch niemanden was getan. warum man den umbringt??!!
     
  • thomas
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #5
    Ich war zwei Tage nach dem Mord an seinem Geschäft und an der Villa.
    Habe jeweils eine Kerze aufgestellt.
    Waren da schon viele Leute da.
    Habs mir heute im Fernsehen angesehen.
    Parkplätze in München, kann man ja vergessen.

    Thomas
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #6
    er war irgendwie auf seine eigene art symphatisch...

    Ruhe in Frieden, Mosi
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 Januar 2005
    #7
    Dito :smile:

    Juvia
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #8
    Er interessiert mich einfach nicht. Punkt.
     
  • thomas
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #9
    Ist okay, wollte ja diverse Meinungen hören.

    Thomas
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2005
    #10
    [x] kultig, wie Moshammer selbst
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #11
    ich finde es sowas von albern, auf rtl UND sat1 live stundenlang von dieser beerdigung zu berichten... :angryfire

    es ist traurig, dass ein mensch gestorben ist, aber das so auszuschlachten... *würg*

    fand ihn irgendwie... merkwürdig, ein paradisvogel, er war mir egal, so wie die beerdigung heute.
    hab sie daher auch nicht mitverfolgt, kann nicht sagen, wie ich sie fand.
     
  • thomas
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #12
    Hallo Julia,
    verstehe Dich,
    Du bist nicht aus München.
    Aber wenn man hier geboren ist, mindestenss 2 mal im Monat über die prachtvolle Maximilianstrasse fährt und das schöne Geschäft sieht und eigentlich oft dabei ist den Mann bei seinen Angetements zu sehen, denkt man etwas anders.
    Übrigends Du bist wirklich süß und nett ( Beitrag von Dir ) aber Du kommst für mich anhand Deiner Beiträge sehr ernst zunehmend rüber.

    Thomas

    Signatur ist geil
    PS. Ist die Luftschutzbunkertür in Deinem Keller.
    Sieht man nicht mehr oft.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #13
    danke :zwinker:


    ich versteh ja, dass er für münchener mehr bedeutet hat, so als wenn... Wowi sterben würde oderso, aber das überregional auf zwei großen sendern stundenlang live zu übertragen halte ich auf jeden fall für übertrieben...
     
  • User 17556
    User 17556 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    103
    2
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2005
    #14
    er hat sein eigenes ding durchgezogen und dabei nicht nur an sich selbst gedacht, sowie viele anderen leute auch.
     
  • thomas
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #15
    Hast ja recht Julia,
    aber so komisch es klingen mag, war Er doch für uns Bayern, ja Monarchen Ersatz.
    Weiß schon klingt blöd ist aber so.
    Ansonsten wären nicht ca. 12000 Leute am Ostfriedhof gewesen.
    Es war die zweit größte Beerdigung nach FJS.
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    23 Januar 2005
    #16
    Hat mal einer am Mittwoch stern tv gesehen? Da wurde mit ein den Vorurteilen aufgeräumt, dass er ja ein ach so lieber Mensch war. Langjährige Bekannte haben berichtet, was für ein unangenehmer Stinkstiefel er gewesen ist. Zum Beispiel ist er wohl mal fürchterlich ausgerastet, weil eine Bekannte von ihm (wie die genau zueinander standen weiß ich nicht, habs auch nicht komplett gesehen) seinem Chauffeur was von der gerade gekochten Suppe abgeben wollte-er fand das skandalös, dass sie seinem Bediensteten zum Essen gibt und hat beide übel beschimpft und verflucht. Der liebe exzentrische alte Mann war er also beileibe nicht, da haben viele eine falsche Vorstellung. Mich hat er auch immer nur genervt und ich fand ihn einfach verrückt-die heutige Beerdigung hat mich daher auch nicht interessiert.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    23 Januar 2005
    #17
    mag sein, dass ich grad aufm schlauch stehe, aber wer war fjs?
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    23 Januar 2005
    #18
    franz-josef strauss?...
     
  • thomas
    Gast
    0
    23 Januar 2005
    #19
    Wie kannst Du das aus Dortmund heraus beurteilen.
    Bleib doch sachlich.
    Du hast Dein Wissen aus der Presse.
    Mein Sohn, hat als Elektriker bei Ihm gearbeitet.
    Wir selbst habe Ihn des öfteren getroffen.
    Weil er schwul war und vielleicht sonderbare Gedanken und Taten hatte, kann man Ihn nicht unbedingt verurteilen.
    Bei Evi Ihren Beiträgen, freue ich mich immer für Ihre Extravaganz.
    Die, würde ich auch nie verurteilen !
    Also, Kirche im Dorf lassen.

    Richtig Speedy
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    23 Januar 2005
    #20
    Also unterstellst du seinen früheren langjährigen Bekannten/Freunden, dass sie jetzt Lügen über ihn im Fernsehen erzählen? Und was mein Wohnort damit zu tun hat weiß ich echt nicht. :rolleyes2
    Und warum bin ich deiner Meinung nach unsachlich? Ich hab ihn nicht beleidigt, ich hab nur meine Meinung über ihn gesagt. Das werde ich ja wohl noch dürfen, auch wenn sie sich nicht mit deiner deckt.

    Dass er schwul war spielt für mich zumindest keine Rolle.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste