Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HI-Virus Infektion trotz Kondom?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kipper, 27 August 2004.

  1. Kipper
    Gast
    0
    Hallo,

    endlich mal wieder eine Aids-frage ;-). Es gibt dazu zwar schon einen Thread, aber der ist leicht vom Thema abgekommen.

    Sind je Fälle bekannt geworden, in denen sich ein Mann beim geschützten GV mit einer möglicherweise -NICHT GARANTIERT- HIV-infizierten Person, Benutzungsfehler praktisch ausgeschlossen (sie benutzt Kondome praktisch von Berufswegen), trotzdem auf irgendeine Art und Weise infiziert haben könnte?

    -Kondom benutzt, nicht gerissen, Penis immer (!) "drin" gewesen, kein aktiver OV von ihm, nur passiv. Kein AV, nicht gefingert, nicht mal im Intimbereich berührt oder sonstiges. Sie hatte auch nicht ihre Tage. Lediglich geschützter GV (der OV ist hier ja nicht relevant).
    Gibt es irgendeine Möglichkeit wie man sich trotzdem hätte anstecken können? Oder ist es quasi ausgeschlossen?

    Entschuldigt die doch sehr blöde Frage .... bitte einfach nur antworten. Nehmt es mir nicht übel, aber Kommentare zur Frage an sich brauch ich nicht ;-)

    grüße
    kipper
     
    #1
    Kipper, 27 August 2004
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Quasi ausgeschlossen.

    ABER: Der Teufel ist ein Eichhörnchen und Kondome können auch Materialfehler haben..
     
    #2
    User 505, 27 August 2004
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Also wenn das Kondom vor und auch noch nach dem Verkehr noch OK war und richtig benutzt wurde, dann kann beim GV nichts passiert sein.
    Zum OV hab ich noch ein paar Nachfragen:
    Wurde auch dabei ein Kondom benutzt? Falls ja, wurde für den GV dann ein neues genommen? (Gefahr der Beschädigung durch die Zähne)

    Wenn kein Kondom beim OV benutzt wurde, gibt es ein kleines Ansteckungsrisiko. Auch im Speichel sind minimale Virenkonzentrationen vorhanden (wirkich seeehr wenig), was aber durch Verletzungen im Oralbereich oder z.B. Zahnfleischbluten natürlich mehr werden kann.
    Dann müsste natürlich der Penis noch minimal verletzt werden oder die Viren z.B. über die Schleimhaut der Harnröhre eindringen.
    Zusammengenommen ist die Ansteckungsgefahr in der Richtung Frau --> Mann beim Fellatio bestimmt ziemlich gering aber nicht gleich null.
     
    #3
    bjoern, 27 August 2004
  4. Kipper
    Gast
    0
    Kein neues. Aber Beschädigungen durch Zähne sollten doch eigentlich auffallen, außerdem sollte man(n) dass doch wohl auch wenigstens ein bisschen gespürt haben, oder?

    @ Serenity:
    Wenn sogar du schon sagst, dass es im Prinzip ausgeschlossen ist ;-)) dann ist ja wohl davon auszugehen.
     
    #4
    Kipper, 27 August 2004
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wie gesagt, wenn das Kondom ganz ist. Wenn ihrs natürlich vorher mit den Zähnen malträtiert habt.. Hmm. Glaub auch nicht, dass das zwingend auffällt, wenn da was kaputt ist..

    Kondome sind (und bleiben wohl auch die nächste Zeit) der sicherste Schutz vor HIV - viel mehr könnt ihr nicht machen außer vielleicht Abstinenz.

    Regelmäßig Blutspenden - dann habt ihr den Stress net :grin:
     
    #5
    User 505, 27 August 2004
  6. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Naja, die Kondomhersteller empfehlen halt, ein Kondom, das für OV benutzt wurde, nicht weiter zu verwenden. Natürlich sind sie mit dieser Empfehlung vorsichtig und wollen auf der sicheren Seite bleiben.
    Ich glaube auch nicht, dass man eine kleine Beschädigung im Kondom gleich sehen würde und ob Du eine leichte Berührung mit den Zähnen in der Situation wahrgenommen hättest, kann ich nicht beurteilen.

    Unter dem Strich würde ich mich Serenity anschließen: Die Gefahr ist seeehr gering aber nicht gleich null.
     
    #6
    bjoern, 27 August 2004
  7. Kipper
    Gast
    0
    Und ist ja auch nichtmal gesagt, dass die andere Person infiziert war! (Ist aber nicht mehr nachzuvollziehen, ob)
    Gut: Thema erledigt. Feierabend, Schluss mit meiner Panikmache ;-)!
     
    #7
    Kipper, 27 August 2004
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Kondome können aber unbemerkt Risse oder poröse Stellen haben, durch Herstellungs oder Lagerungsfehler.

    Am besten vielleicht nach dem Sex immer mal Wasser ins Kondom füllen, damit man sieht obs wirklich ganz war.

    Kat
     
    #8
    Sylphinja, 28 August 2004
  9. Kipper
    Gast
    0
    Dafür ist es jetzt ja nun zu spät. Trotzdem hast du mich wieder verunsichert....am besten geh ich doch Montag einen Test machen. Sicher ist sicher (Infektionsrisiko liegt bereits 6 Monate zurück. Dazwischen ist eine Infektion ausgeschlossen.) Ich glaub fast schlimmer als die Krankheit selbst zu haben, wäre, wenn ich jemanden infizieren würde.....
     
    #9
    Kipper, 28 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Virus Infektion trotz
Exboli
Aufklärung & Verhütung Forum
13 September 2014
4 Antworten
Maby
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Januar 2013
8 Antworten
Maby
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Januar 2013
5 Antworten
Test