Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    17 Januar 2008
    #1

    "Hi, wie geht's?"

    Hey liebe Forumaner!

    Ist zwar eigentlich nicht die Ecke, in der ich mir hier sonst herumtreibe, aber was soll's. :tongue:

    Gerade eben hab ich den Thread über den "Neuen Anmachspruch" gelesen... Klar, wie der Großteil fand ich ihn blöd (auch wenn ich irgendwo lachen musste..).

    Anschließend las ich "Wie Mädchen ansprechen" oder so ähnlich...
    "Hi, wie geht's?" fand ich irgendwie genauso blöd...
    Würdet ihr wirklich auf "Hey, wie geht's?" reagieren?? Ich kann's mir irgendwie nicht richtig vorstellen...

    Was mich weiterführt zu - Ja, Herrgott, was soll man denn DANN sagen?! Worauf würde eine junge Frau denn "anspringen", wenn man sie in der Öffentlichkeit anquatscht.

    Gleiches bei den Männern - ich wüsste nie, wie ich einen ansprechen sollte, der mich interessiert.
    An die Männer - wollt ihr WIRKLICH mit "Hi, wie geht's?" angesprochen werden???
    Wenn nicht, wie dann?

    Soo... ist zwar kein ausgeklügelter Thread, aber ich würd mich trotzdem freuen, wenn ein paar Leute antworten.. :engel:
     
  • Hygormeter
    Hygormeter (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    17 Januar 2008
    #2
    Lass dich rückwärts in seine Arme fallen. Fand ich ne gute Variante! Billig, aber gut, so wie Aldi. :drool: :drool:
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    17 Januar 2008
    #3
    :grin: Dumm nur, wenn er nicht schnell genug schaltet und ich lang hinfalle.
     
  • Papier
    Gast
    0
    17 Januar 2008
    #4
    Also die letzte Frau die mich im Internet angesprochen hat, hat dies mit den worten: "Und Bleistift" (Ich heiße dort auch Papier)

    Inner Diskothek hat mich mal eine mit den worten: "Hi bist dun Russe?" angesprochen, ich bin kein Russe, habe auch nicht russisch gesprochen an dem Abend, ich weiss nicht wie sie darauf kam, aber so kamen wir ins Gespräch.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #5
    Ich mag es generell nicht, mit "Wie gehts?" begrüßt zu werden, denn in den meisten Fällen will der andere nur ein "Gut" hören, auch wenns nicht stimmt. Mir gehts aber öfter nicht so gut und wenn ich das dann sage, ernte ich große Augen und der andere ist verlegen, weil er nur seine Floskel loswerden wollte und nicht erwartet hat, zu hören, dass es mir nicht gut geht. Ich frag auch andere das nur, wenn ich mich mit ihnen darüber unterhalten will, nicht als reine Begrüßung.

    Wie mnich jemand ansprechen sollte - ehrlich gesagt hängt es nicht so sehr von der Anspracheb ab, sondenr vom Typ. Gefällt mir einer icht vom Aussehen, von der Stimme, von der Kleidung, vom Geruch, von seiner Art her, dann nützt ihm auch kein toller Spruch. Und wenn mir jemand dagegen zusagt, dann braucht es nichts Besonderes. Einfach ein: "Hallo, du bist mir grad aufgefallen" reicht dann. Da ich fast immer ein Buch in der Hand habe, wäre es auch nicht schlecht, mich darauf anzusprechen, für mich kommt eh nur eine Leseratte als Partner in Frage und wenn er mein Buch kennt oder ähnliches liest, wäre das auch ne gute Möglichkeit, mich anzuquatschen, ohne dass es mir blöd vorkommt.
     
  • Kellia
    Kellia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #6
    Ich habe jetzt ganz angestrengt nachgegrübelt,
    aber ich glaube,
    mich hat noch niemals jemand mit einem
    Baggerspruch angemacht.
    Eigentlich fies, wieso wohl nicht? *grübel*
    Alle Typen die ich kennengelernt habe, wurden mir entweder über Freunde vorgestellt oder kamen tatsächlich ganz einfach an und
    sagten Hallo, wollen wir tanzen oder irgendsoetwas.
    Meist hatten wir davor schon Blickkontakt.
     
  • HollowEyes
    HollowEyes (34)
    Benutzer gesperrt
    424
    43
    9
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #7
    Mir ist das egal, wie mich eine Frau anspricht. Wenn sie mir gefällt und sympathisch ist, kümmert es mich nicht. Schließlich versucht sie Kontakt aufzunehmen und das würdige ich schon mal damit, dass ich mich mit ihr unterhalte. Wenn ich im Gespräch Antipathie feststelle, dann ist das halt so. Da nützt auch keine "Anmache" etwas bei mir.

    Für mich zählt die Absicht. Ich wurde schon oft angeflirtet, wohl weil ich immer gerne Augenkontakt halte, aber passiv bleibe (bin nunmal schüchtern). Dann kommt der Berg halt zum Propheten. :zwinker: Was sie dann zu mir sagt ist egal, so lange es nicht mit "Verpiss dich!" oder "Mein Freund kommt gleich mit seinen 42 Cousins. Das Kickbox-Training müsste jetzt vorbei sein." endet.
     
  • Papier
    Gast
    0
    17 Januar 2008
    #8
    Ich empfinde das auch so, allein schon den Mut aufzubringen freundlich! jemand vom anderen Geschlecht anzusprechen, besonders von einer Frau aus ist es doch allemal Wert ein Gespräch versuchen aufzubauen. Der Rest, obs was ist oder nicht ergibt sich ja dann.
     
  • -itz-
    -itz- (27)
    Benutzer gesperrt
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #9
    Wichtig für mich:
    - Sie sollte einen charmanten Eindruck machen
    - Sie sollte einen Opener bringen, der nicht auf meinem Wohlbefinden abzieht und auch nicht allzu neckend sein sollte, allergisch reagiere ich allerdings auch, wenn mich jemand auf meine langen Haare anspricht, dann doch lieber diese "Du-bist-mir-aufgefallen-scheinst-nett-zu-sein-Schiene" die relativ direkt ist

    Charmant bedeutet für mich: nettes Lächeln, interessante, nicht unbedingt fröhliche und strahlenede, Austrahlung

    Und es sollte schon Deutsch, Niederländisch oder Englisch sein, wenn man mich anspricht und kein Suffgeblubber, wo man die Zunge nicht mehr unter Kontrolle hat.
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    17 Januar 2008
    #10
    Also gibt es keine konkreten Beispielphrasen, die euch einfallen?

    Okay, ist auch schwierig, ich wüsste auch nicht, was ich "erwarten" würde. :ratlos:
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    17 Januar 2008
    #11
    Ich find "Hi, wie gehts?" jetzt nicht so schlecht.

    Würde ich als "Small-Talk" empfinden und weniger als flirt.

    Gruß
     
  • -itz-
    -itz- (27)
    Benutzer gesperrt
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #12
    Individualität kommt meist äußerst positiv an.
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #13
    Ganz ehrlich? Am liebsten wäre mir, wenn Frau sofort sagt, was sie will oder erwartet:

    "Hey, lust auf nen Quicky?"
    "Hey, du gefällst mir! Ich will dich gerne näher kennen lernen!"
    "Hey, ich hab Lust auf Sex! Lass zu mir nach Hause gehen!"

    oder sowas halt. Würde mir am besten passen.

    Wenn ich Frau anspreche, bin ich auch eher direkt:

    "Hey, dein Gesicht gefällt mir! Ich muss kurz mit dir reden!" o.ä.

    Frauen waren dem gegenüber nie abgeneigt. Ganz im Gegenteil. Die meisten fanden es super, weil alle anderen Männer immer so ein Bullshit erzählen mit Anmachsprüchen und sowas.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #14
    darauf gäbe es dann von mir wohl ein "und wen interessiert das?", "nerv nicht" o.ä... also sowas fände ich echt mal völlig dämlich. ok ok, außer der typ ist der totale überflieger, dann würde ich mir das vielleicht noch überlegen :engel:

    und "hi, wie gehts" hat irgendwie was von "ich bin im angraben der absolute verlierer" :grin:

    aber in der tat, wenn der typ nur ficken will, dann soll er es auch direkt sagen!
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #15
    Hey, das ist doch super! Du stellst eine Gegenfrage... sofort sind wir im Gespräch! Find ich gut!
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #16
    ne ne, das wäre ein und-jetzt-halt-endlich-die-fresse-"und wen interessiert das?" :-D
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #17
    Solange es nicht ein dämlicher oder provozierender Spruch ist, wäre mir das eigentlich ziemlich Schnuppe was sie als erstes sagt. Meinetwegen kann sie auch aus dem Wetterbericht zitieren.

    Interessanter ist ja, ob dann ein interessantes Gespräch zustande kommt.
     
  • velvet paws
    0
    18 Januar 2008
    #18
    es muss nichts aussergewoehnlich kreatives sein. ein kommentar ueber den verspaeteten zug, die voellig ueberfuellte u-bahn, den unerwarteten platzregen oder das buch das ich gerade in der hand habe, ist mir deutlich lieber als ein pseudo-kreativer auswendiggelernter anmachspruch. "du bist mir aufgefallen" finde ich auch okay. mein freund hat mir damals ein sehr gelungenes kompliment fuer mein outfit gemacht...ueber sowas wuerde ich mich immer freuen. wer sich nicht traut, mich persoenlich anzusprechen, kann auch gerne erstmal einen drink an meinen tisch schicken lassen. :engel:


    mindetens so wichtig wie das "was", ist das "wie". naemlich ein nettes laecheln und dass er mir direkt in die augen schaut und mir nicht zu dicht auf die pelle rueckt. schon vorher augenkontakt herstellen ist auch immer gut.
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #19
    Finde ich echt interesannt, wie du mit Männern umgehst.
    Da will man mal nett sein, und gleich wird man respektlos behandelt.

    Dir wäre also auch leiber, wenn ein Mann dich dermaßen respektlos behandelt: "Ey du Nutte, ficken?"

    Wäre dir das lieber, als das man auch mal ein "Kompliment" macht?
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #20
    ja ja, ich bin so böse :-D von den meisten männern will ich einfach nicht mit irgendwelchen blöden anmachen genervt werden (bzw. genauer gar nicht genervt werden) und diese gehört definitiv dazu. und so mancher kapiert einfach nicht, dass er nicht erwünscht ist, wenn man das nicht ganz konkret zum ausdruck bringt.

    "ey du nutte" klingt nach "ich habe kein hirn", damit kann man eh nichts gewinnen. "ficken?" ist passend, wenn man genau das will.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste